Landstrom...

Dieses Thema im Forum "T6 - California" wurde erstellt von Drscott, 13 Feb. 2020.

  1. Drscott

    Drscott Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH129807
    hallo,
    leider bin ich technisch wenig beschlagen daher frag ich lieber mal euch cracks...
    wir haben einen cali beach bj 2018 mit einer "normalen" standheizung. also nur mit luftauslass an der WSS.
    wenn ich nun beim übernachten die heizung laufen lasse, laufe ich dann gefahr, dass mir die batterie leer geht. kann mir denn in diesem zusammenhang auch die starterbatterie den dienst versagen?
    falls nein, lädt denn den zweitbatterie sich über den fahrbetrieb wieder auf oder muss ich die separat laden?
    wie habt ihr euer landstromproblem gelöst?
    habt ihr was velegt oder arbeitet ihr mit kabeltrommel im innenraum?

    danke für eure tipps....

    grüße

    DrScott
     
  2. Traumi

    Traumi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Jan. 2018
    Beiträge:
    23
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Holzminden
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    WSS ?
     
  3. Drscott
    Themen-Starter

    Drscott Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH129807
    sorry... WSS = Windschutzscheibe.
    jetzt wo ich es lese klingt das eher antiquiert;-) Frontscheibe passt sicher besser ;
     
  4. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    2,225
    Zustimmungen:
    912
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Radolfzell
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    7/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Sperre, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 3er Bank, Frontöffnung
    Umbauten / Tuning:
    KNOX cBOX (Heckauszug mit Modulküche), Waeco CF 50, Votronic VCC 1212-25, Solaranlage a la ibgmg + Solartasche mit Votronic MPP250, Fiamma F35, VB Federn, 3300 kg zGG, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Atera Strada Evo3, Alukiste ca. 160l auf Fiamma Carry-Bike, Quechua Base Seconds
    Das kann nicht sein. Die "normale" Standheizung, also die Luftstandheizung, hat den Auslass an der rechten B-Säule unten.
    Ihr habt vermutlich die Wasserzusatzheizung mit Standheizfunktion...
    Ja. Zumal diese Wasserheizung vermutlich an der Starterbatterie hängt!

    Dafür ist die nicht gemacht.
    Cali mit richtiger Standheizung (Luftstandheizung) gekauft.
     
    Ben. und FrankKufstein gefällt das.
  5. Drscott
    Themen-Starter

    Drscott Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH129807
    Hallo,
    Danke für die Antwort.

    also dann hab ich wohl eine Wasserstandheizung....

    Ist das so? Weiss das jemand sicher?

    dann bräuchte ich für dieses Problem ja eigentlich eher ein Landstomladegerät für die Starterbatterie und eher weniger für Zweitbatterie!?
     
  6. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    2,225
    Zustimmungen:
    912
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Radolfzell
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    7/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Sperre, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 3er Bank, Frontöffnung
    Umbauten / Tuning:
    KNOX cBOX (Heckauszug mit Modulküche), Waeco CF 50, Votronic VCC 1212-25, Solaranlage a la ibgmg + Solartasche mit Votronic MPP250, Fiamma F35, VB Federn, 3300 kg zGG, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Atera Strada Evo3, Alukiste ca. 160l auf Fiamma Carry-Bike, Quechua Base Seconds
    Das wurde irgendwann geändert. Ich kann dir aber nicht genau sagen, bei welchem Modelljahr. Ich meine aber, dass das bei deiemn Modelljahr 2018 schonso ist.

    Das ist richtig. Am einfachsten ist da ein kleines Link nur für Mitglieder sichtbar. (5 oder 7A) vorne im Motorraum und Kabel zur Motorhaube rein.
     
  7. Drscott
    Themen-Starter

    Drscott Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH129807
    ok. ich fass das mal für mich zusammen:

    das bedeutet, beim cali 2018 geht die Wasserstandheizung auf die Starterbatterie.
    somit kann ich mir ein gadget wie dieses
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    sparen, es sei denn ich nehm die große lösung für beide batterien.

    wenn ich dann also landstrom auf dem campingplatz habe, schliese ich den an ein ctek ladegerät an und dieses wiederum an meine starterbatterie. damit kann ich dann auch die wasserstandheizung ohne sorge laufen lassen? zumindest beim ctek 7. beim 5er auch?

    meinen 220v strombedarf für den innenraum löse ich mit einer kabeltrommel /mehrfachstecker.
     
  8. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    9,132
    Zustimmungen:
    2,609
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    Hallo Drscott,
    lt. deinem Profil hast du einen 2014er Beach?
    Jetzt sprichst du von einem "2018er Cali"? Welche FIN, wann erstzugelassen?

    Diese Fragen wären zur Klärung deines Anliegens zunächst zu beantworten, bevor du weitere Schritte planst/durchführst.

    Gruß
    Jochen
     
  9. Drscott
    Themen-Starter

    Drscott Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH129807
    hallo Jochen,
    sorry, den t5 hab ich nicht mehr. es ist ein T6 Beach aus Österreich Ezl 03/2018.
    VG
    DrScott

    Edit:
    Fin: WV2ZZZ7HZJH129807
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Feb. 2020
  10. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    9,132
    Zustimmungen:
    2,609
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    Hallo,
    na dann wäre es mal Zeit, das Profil zu aktualisieren ;), bei der Gelegenheit bitte auch die FIN eintragen, damit man weiß wie lang der Cali ggf. auf Halde stand.

    Um rauszufinden, ob deine WWZH über die Starter- oder die Zweitbatterie läuft brauchst du nur das Massekabel der Zweitbatterie abklemmen und dann bei eingeschalteter Zündung (Motor aus) testen, ob die Climatronic/Climatic sich bedienen lässt und das Fahrzeuggebläse Strom hat.

    Grüße
    Jochen
     
  11. Drscott
    Themen-Starter

    Drscott Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH129807
    na dann probier ich das mal, bevor ich hier falsch investiere...
    wobei sich ja nun der kreis zu meinem ersten satz schließt...technisch bin ich nicht so der held. aber ich bekomm das schon hin ;-)
    konnte mir nur nicht vorstellen, dass das hier keiner von euch sicher zu sagen weiß...
    ich melde mich wieder und geb bescheid, was ich alles kaputt gemacht hab ^^


    eine frage noch:
    was unterscheidet denn die C-Tek ladegeräte von den anderen am markt?
    alsi was rechtfertigt den doch sehr anspruchsvollen preis?
     
  12. TCamper

    TCamper Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2015
    Beiträge:
    1,253
    Medien:
    82
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    781
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10/2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Tempomat, Parksensoren hinten
    Umbauten / Tuning:
    Aufstelldach SCA194, Drehkonsolen Aguti H210, Selfmade Camping-Ausbau
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH036xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Unabhängig davon, wie deine Warmwasserzusatzheizung angeschlossen ist, sehe ich ein grundsätzliches Problem: Diese Art der Standheizung ist nicht für den Dauerbetrieb vorgesehen und schaltet dich deshalb nach einer gewissen Zeit (1,5 Stunden?) automatisch ab. Sie wird also selbst mit einem Ladegerät an der Batterie nicht die ganze Nacht durchlaufen, sondern muss immer wieder von neuem eingeschaltet werden. Ob dir das reicht, solltest du zuerst entscheiden, bevor du ein Ladegerät kaufst.

    Hat dein Bus bereits einen Landstromanschluss? Wenn nicht, muss dieser fachmännisch eingebaut werden. 230V sind kein Spielzeug. Wenn dir also schon 50-130 Euro für ein CTEK-Ladegerät viel vorkommen, solltest du die ganze Geschichte lieber bleiben lassen.
     
  13. JimBobele

    JimBobele Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2017
    Beiträge:
    1,371
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1,510
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-Seggele
    Ort:
    Uff dr Alb
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    06.08.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    ACC 160, PDC, Side Assist, 17'' Fahrwerk, AHK, LSH, Dämmglas, Stabis verstärkt, Licht&Sicht, Markise
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH17xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Wenn permanent die ganze Nacht durchgeheizt werden soll, empfiehlt sich die Nachrüstung einer Luftstandheizung bzw. die Aufrüstung des Zuheizers.
    Mit der Wasserheizung wirst du da nicht glücklich, da sich diese nach max. 2h abschaltet. Du könntest dir natürlich einen automatischen Taster basteln, der sie immer wieder anschält, aber das ist alles nichts, da diese doch recht viel Strom benötigt und du dann diese Krücke mit permanentem Laden der Starterbatterie brauchst.
    Daher mein Tip, Nachrüstung echte LSH, nicht das billigste Vergnügen, aber das sinnvollste, Planar soll noch im Rahmen sein.
    Diese LSH sollte dann natürlich über die Zweitbatterie betrieben werden. Eine nachgerüstete LSH kann problemlos 1-2 Nächte durchlaufen ohne am Ladegerät zu hängen. Natürlich je nach sonstiger Last auf dieser.
    Sie lädt sich dann auch im Fahrbetrieb wieder auf, wenn dieser nicht zu kurz ist.

    Zu all diesen Thema bitte mal die Suchfunktion benutzen. Es gibt unzähliges Material zu genau diesem Thema für alle möglichen Varianten von Fahrzeugen und Heizungen!
     
    outatime und TCamper gefällt das.
  14. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    2,225
    Zustimmungen:
    912
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Radolfzell
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    7/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Sperre, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 3er Bank, Frontöffnung
    Umbauten / Tuning:
    KNOX cBOX (Heckauszug mit Modulküche), Waeco CF 50, Votronic VCC 1212-25, Solaranlage a la ibgmg + Solartasche mit Votronic MPP250, Fiamma F35, VB Federn, 3300 kg zGG, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Atera Strada Evo3, Alukiste ca. 160l auf Fiamma Carry-Bike, Quechua Base Seconds
    @Drscott wenn du ohnehin davon ausgehst, dass du nur Heizen kannst, wenn du Landstromanschluss hast, dann käme noch ein guter Heizlüfter in Frage, z.B. Link nur für Mitglieder sichtbar..
    Dann solltest du aber wirklich einen gescheiten Landstromanschluss nachrüsten (lassen). Z.B. Link nur für Mitglieder sichtbar. oder Link nur für Mitglieder sichtbar..
     
    TCamper und R5T5 gefällt das.
  15. R5T5

    R5T5 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Feb. 2017
    Beiträge:
    1,333
    Zustimmungen:
    752
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    63456 Hanau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    17.03.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Ohne
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Xenon, Leder, Luft-Standheizung, Zuheizer, Dynaudio, DVE, Leder, elektrische Schiebetüren
    FIN:
    WZ2ZZZ7HZ5H077XXX
    Ja eben, wozu der Akt?
    Heizlüfter an die Kabeltrommel, fertig.
     
  16. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    8,393
    Medien:
    780
    Alben:
    54
    Zustimmungen:
    3,466
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
  17. Drscott
    Themen-Starter

    Drscott Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH129807
    hallo,
    vielen dank für die vielen antworten.

    ich weiss, ass die heizung nicht zum durchheizen geeignet ist. aber zum aufheizen ist sie einfach top. für die nacht haben wir einen kleinen heizlüfter. der reicht aus umd die wärme zu halten. die idee mit dem thermostat ist super! vielen dank dafür!

    nun hatten wir beim T5 damals die erfahrung gemacht, dass wenn wir zu oft aufheizen, die Starterbatterie in die Knie geht. daher hatte ich die hoffnung, dass das beim aktuellen t6 anders ist. daher meine frage.

    originale landstromversorgung hab ich keine. daher wollte ich insgesamt die elektroversorgung angehen und hatte mir dafür das hier als landstromversorgung rausgesucht:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    die 600 euro wäre es mir wert gewesen, alles sauber verlegt und aufgeräumt zu haben. da hier aber nur die zweitbatterie geladen wird, hilft mir das nix, wenn die heizung auf die starterbatterie geht.
    die lösung für beide batterien wäre mir zu teuer. das ist es mir bei den paar einsätzen mit heizbedarf dann nicht wert.

    so kam ich zu der idee bei euch mal zu fragen.

    und nein - 130 euro für das c-tek sind mir nicht zu viel geld. ich kann das schon zahlen. bin aber schwabe und mich interessiert dann schon, warum nicht 30 euro für ein günstiges ladegerät ausreichen könnten. auch hier gibts doch sicher ausreichend erfahrungen im forum...

    aus meiner sicht wäre der weg über das ladegerät zwar nicht der schönste aber vermutlich der günstigste. ich klemme das ladegerät an die starterbatterie und lege mir 230v separat per kabeltrommel in den innenraum. damit sollte ich doch die paar nächte überbrücken können. im zweifel geht dann die WWZH auf die starterbatterie, die ja duchgängig geladen wird und der 12v bordstrom auf die zweitbatterie. das isit ja nicht viel und sollte ein paar tage halten, falls nicht, passiert ja nix schlimmes. und zur not klemme ich das ladegerät um ;-)

    vorher werd ich aber mal die zweitbatterie abklemmen und schauen was mit der lüftung passiert. dann weiss ich gewiss, was sache ist....
     
  18. dreamingof8a

    dreamingof8a Top-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Aug. 2015
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Sitzheitzung, Seitenairbags, Einparkhilfe h+v, AHK
    Umbauten / Tuning:
    Drehkonsolen vorne, GRA, Planar 2D Luftstandheizung, 2. Batterie unterm Fahrersitz, Holzboden, Klappbett, Schrank
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH079***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Meiner Meinung nach tut es definitiv auch eines für 30€, solange es ein intelligentes Ladegerät ist, um den jeweiligen Batterietyp ideal zu laden. Im Norma gab es gerade erst eins, das hätte ich gekauft, wenn ich nicht schon eines hätte
     
  19. R5T5

    R5T5 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Feb. 2017
    Beiträge:
    1,333
    Zustimmungen:
    752
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    63456 Hanau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    17.03.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Ohne
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Xenon, Leder, Luft-Standheizung, Zuheizer, Dynaudio, DVE, Leder, elektrische Schiebetüren
    FIN:
    WZ2ZZZ7HZ5H077XXX
    Wenn man den Strombedarf eines Zuheizers im Betrieb decken möchte reichen weder 30, noch 130€.

    Das Argument des schnellen Aufheizens greift nicht. Schnell ist das nichts, das kann jeder 19,90 € Heizlüfter schneller.
     
  20. Drscott
    Themen-Starter

    Drscott Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH129807
    Magst du mir auch erklären warum?
    ich würde es gerne verstehen. danke.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Projekt Landstrom T6 - Elektrik 8 Okt. 2019
Laderegler für Solar & Landstrom T5 - Elektrik 28 März 2019
DEFA Landstrom über Kühlergrill T6 Der (Fern-) Reisetaugliche 8 Feb. 2019
Landstrom im Beach T5.2 - Elektrik 21 März 2018
Landstrom im Multivan T6 - Elektrik 5 Dez. 2016
Landstrom / Batterieladung T5.2 - California 24 Dez. 2015
Kabel für Landstrom T5 - California 12 März 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden