Ladedruck Regelgrenze unterschritten - Fehler 00665 oder P0299 - GELÖST!

lelex

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
01/2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
RCD200
Extras
Klima (manuell), Sitzheizung, Schiebedach, abnehmbare Anhängekupplung.
Umbauten / Tuning
RFK, 2. Batterie, Webasto Umbau WWZH zu Standheizung, Drehsitze Fahrer- & Beifahrerseite (Sportscraft), Dämmung & Isolierung der Karosserie, Nachrüstung Lautsprecher im Fahrgastraum.
FIN
WV2ZZZ7HZ7H******
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 AFR02379
… und noch 2 Bilder
 

Anhänge

Parasol

Top-Mitglied
Ort
zwischen Ammer und Lech
Mein Auto
T5 Sondermodell
Erstzulassung
29.06.2006
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
California-Comfortline
Radio / Navi
RNS 510
Extras
Hab den Überblick verloren
Umbauten / Tuning
Wo soll ich anfangen?
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Hallo Lelex,

bei Deinem Baujahr (2007) gibt es keine pneumatische AGR-Verstellung mehr das wurde bereits April 2006 mit Einführung des DPF geändert.

Ich vermute, und die Bilder bestätigen das, dass Du den AGR-KÜHLER meinst.

Wie hast Du das eigentlich herausgefunden? Diese Sch...membran ist von außen ja nicht sichtbar. Unterdruck-Halte-Test gemacht?

LG

Dirk
 

lelex

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
01/2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
RCD200
Extras
Klima (manuell), Sitzheizung, Schiebedach, abnehmbare Anhängekupplung.
Umbauten / Tuning
RFK, 2. Batterie, Webasto Umbau WWZH zu Standheizung, Drehsitze Fahrer- & Beifahrerseite (Sportscraft), Dämmung & Isolierung der Karosserie, Nachrüstung Lautsprecher im Fahrgastraum.
FIN
WV2ZZZ7HZ7H******
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 AFR02379
Hallo Dirk,

um ehrlich zu sein, die AGR ist technisch für mich ein Buch mit 7 Siegeln. Was da genau geregelt wird weiß ich nicht. Wenn ich im VCDS die Ansteuerung der AGR prüfe als Stellglieddiagnose, bewegt sich genau der in den Bildern gezeigte Hebel, der von der Unterdruckdose angesteuert wird. Dass die Membran kaputt war war letztlich reines Glück, ich hab ne neue bestellt und als die da war angefangen auszubauen. Hab mich selten so gefreut einen Riss gefunden zu haben, die Reparatur hat sich voll gelohnt! Was sofort weg war ist das ruckelige Fahren, vor allem bergab wenn man schnell vom Gas runter geht. Den Motornotlauffehler kann ich noch nicht beurteilen, der kam sehr selten bei mir, immer nur bei speziellen Fahrsituationen bergauf.

Habe aber am ausgebauten Teil es getestet mit kaputter und neuer Membran, habe von dem Test mit der neuen sogar ein Video gemacht, das hat aber 38 MB und lässt sich hier nicht hochladen. Der Unterschied war der, dass wenn man die Dose mit dem Finger zuhält, konnte man der der kaputten Membran komplett bis zum Anschlag durchdrücken, ist man dann mit dem Finger runter, hat keine (Überdruck-) Luft rausgepfiffen. Genauso anders herum, erst voll reingedrückt, dann Finger drauf, dann rausgezogen, gib bis zum Anschlag rauszuziehen, da der Unterdruck am Ende weg war.
Mit der neuen Membran wars anders: Finger drauf und Reindrücken ging nicht bis an den Anschlag, anders herum, reindrücken, dann Finger drauf und rausziehen hat max. Unterdruck aufgebaut!

Viele Grüße,
lelex
 

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
Mühltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebetüren,
AHK (abnb.),

VCDS
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK (KZ) an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-Türbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
Zu beachten ist allerdings, dass die Dose fest gecrimpt ist, man muss um an die Membran zu kommen die Crimps lösen ohne abzubrechen und ohne ein Loch in Dose zu machen. Noch als Tipp: Position des Kugelkopfes merken vor dem Wiederzusammenbau der Dose, das lässt sich nach dem crimpen nur schlecht korrigieren.
Wenn ich mir den Aufbau der Druckdose ansehe und dann sicher Zweifel habe, die Nasen ohne abzubrechen wieder schließen zu können, würde da nicht sowas ähnliches wie eine "V-Bandschelle" helfen, die zwei Absätze verbindet?
Screenshot_20190214_124928.jpg (nur als Beispiel, ich kenne sie eher mit zwei Inbusschrauben - nur die genaue Bezeichnung nicht :confused: )

Auch wenn ich im Rohrleitungsbau gelernt habe, ich finde keine genaue Bezeichnung für die Schellen. Sind aber doch auch bei manchen Auspuffanlagen verbaut.
 

lelex

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
01/2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
RCD200
Extras
Klima (manuell), Sitzheizung, Schiebedach, abnehmbare Anhängekupplung.
Umbauten / Tuning
RFK, 2. Batterie, Webasto Umbau WWZH zu Standheizung, Drehsitze Fahrer- & Beifahrerseite (Sportscraft), Dämmung & Isolierung der Karosserie, Nachrüstung Lautsprecher im Fahrgastraum.
FIN
WV2ZZZ7HZ7H******
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0603 AFR02379
Da hatte ich auch Skrupel, denn wie man in den Bildern sieht waren die Nasen teils schon echt rostig! Und soweit ich weiß gibt's das Teil ja nicht einzeln zu bestellen, nur als Komplett-AGR oder überholt -> teuer. Ich hab zuerst mit nem dünnen Schlitzschraubendreher versucht drunter zu hebeln, das ging aber nicht gut und man hat das Risiko, wenn man abrutscht n Kratzer / Loch in die Kunststoffdose zu machen. Mit der Spitzzange seitlich ging es echt einfach, zunächst vorne mit der dünnen Stelle etwas angehoben, dann immer weiter aufgehebelt. Rückseite zur Dose hin ist rund, das macht nicht mal Kratzer...
Das wieder zusammenbiegen ging auch ohne Probleme, Teil am Haltebügel in Schraubstock eingespannt, Hebel+neue Membran rein, Dose mit Feder von oben drauf gedrückt und dann mit der Rohrzange rumgebogen, erst 3 Punktfixiert, da war das Ding schon ziemlich feste und wahrscheinlich auch schon dicht (-> da kann man den Hebel mit Kugelkopf schon nicht mehr drehen!) , und dann den Rest noch. War da wenig zimperlich und ist nix abgerissen. Zum Schluss noch mal alle Nachgedrückt, bombenfeste!

Größtes Problem bei dem Ganzen war eigentlich nur die untere Halteschraube (s. Bild 5), die sind zwar sehr kurz, aber man sieht sie nicht wirklich, muss blind nach Gefühl rausdrehen und darf nicht runterfallen. Es sind lauter Schläuche im Weg, hab insg. mit kleiner Ratsche+kurzer Verlängerung+Inbusnuss, teils nur mit Verlängerung und Nuss von Hand und letztlich mit super kurzem Bit-Halterschraubendreher+Inbus-Bit rausgekriegt. Bei mir hatte die sich nach kurz vor dem Ende beim Rausdrehen irgendwo zwischen erstem Gewindezug und der Halterung festgekeilt, sie ging beim Drehen einfach nicht weiter raus. Hab über ne halbe Stunde gebraucht, das Ding da sicher rauszukriegen. Der Splint war auch nicht so einfach, man sieht ihn nur von oben, dachte erst es wäre ein Sprengring und hab mich gewundert, dass der unten wo ich ihn nicht sehe so fest hält. Daher hab ich die Detailfotos gemacht, wenn man sieht wie der Splint da drin steckt ist es super einfach ihn rauszukriegen, ohne ihn runterzuschmeißen: mit der Spitzzange etwas anheben und nach links rausziehen bis er draußen ist oder bis sich der Kugelkopf lösen lässt! Wenn man das weiß braucht man ca. 1-1,5h für das Ganze, ich habe etwas länger gebraucht...

Viele Grüße,
lelex
 

Anhänge

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
Mühltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebetüren,
AHK (abnb.),

VCDS
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK (KZ) an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-Türbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
Der Splint sieht aus wie die üblichen mancher Dämpfer von Heckklappe o.ä. ;)

Wenn mal noch einer ne Aufnahme von seitlich der Dose hat, könnte man da Vlt wirklich ne Schelle auftreiben. (falls einer die Nasen abbricht)

Weiß keiner was ich für Schellen/Rohr Verbindungen meine?
Screenshot_20190214_153212_com.android.chrome.jpg Screenshot_20190214_153256_com.android.chrome.jpg
Sowas oder auch soähnlich hat.

Mann müsste halt den Durchmesser der Druckdose wissen und dann nach ner passenden Schelle suchen ;)
 

BullyMatze

Jung-Mitglied
Ort
Stetten
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2006
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Cruise
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Schiebedach, 2 Schiebetürn
Umbauten / Tuning
LED´s Innen und Aussen, Gewindefahrwerk
FIN
WV2ZZZ7HZ6H105017
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Jetz melde ich mich auch mal zu Wort. Seit Gestern ist unser Dicker endlich von seinem Leiden erlöst worden! :D

Kurz zu Fehlerbeschreibung: Bei uns trat der Fehler nur im Kalten Zustand und im Winter auf. Und auch nur wenn man sich im Bereich von ca 2000U/min bewegt hatte. Allerdings nur im Teillastbereich. Also sprich bei ca 120km/h machte es Plötzlich "Bing" Werksatt! :eek:X(
Im Sommer hatten Wir das Problem nicht mehr, also hat es mich auch nicht sonderlich Gestört bzw. habs glatt Vergessen. :rolleyes:

Nun gut jetz Ging das Spiel von vorne Los, also hab ich gestern mal den Schläptop gepackt und mir die Meßwerte angesehen. Trotz 50%iger Anforderung keine Reaktion an der Druckdose vom AGR Kühler. Hab dann mal den Schlauch abgezogen und den Finger draufgehoben und deutlich Unterdruck an meinem Finger gespürt. Also n passenden Schlauch genommen und mal Versucht mitm Mund Unterdruck zu Saugen an der Dose. Und da konnte ich Saugen und Saugen und nichts Passierte! Jippi :D FEHLER GEFUNDEN. Und dann dachte ich ich Schreib mein Erfolgserlebnis hier rein und finde den Tröt hier! Man hab ich mich grad Geärgert! Hätte ich mal früher Geguckt! Egal, Selber mal wieder die Birne benutzt und Froh das dass Endlich Erledigt ist.

Im Moment dient ne Inbusschraube als Verschluss für das Unterdrucksystem. Ich bestell mir jetz die Membrane und dann Meß ich mal den Durchmesser und die Stärke der Druckdose falls das bis dahin niemand Gemacht hat. Dann stell ich die Maße ein.

@Worschtel: Du meinst bestimmt ne Schelle so wie se verwendet wird um den DPF an den Turbo zu Klemmen? Ich werd da auch mal n bisschen unsere Vertreter plagen! ;)
 

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
Mühltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebetüren,
AHK (abnb.),

VCDS
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK (KZ) an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-Türbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
@Worschtel: Du meinst bestimmt ne Schelle so wie se verwendet wird um den DPF an den Turbo zu Klemmen? Ich werd da auch mal n bisschen unsere Vertreter plagen! ;)
Mönsch ?( Warum sage ich das nicht gleich? :evil:
Klar, hier im sieben-zap kann man es erahnen was ich meine. Und ich such mir nen Bären im Netz. :o

Sowas dann passend für die DD und man kann nach 10 Jahren die Membran einfach wieder wechseln. :D
:danke::pro:
 

Parasol

Top-Mitglied
Ort
zwischen Ammer und Lech
Mein Auto
T5 Sondermodell
Erstzulassung
29.06.2006
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
California-Comfortline
Radio / Navi
RNS 510
Extras
Hab den Überblick verloren
Umbauten / Tuning
Wo soll ich anfangen?
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Mönsch ?( Warum sage ich das nicht gleich? :evil:
Klar, hier im sieben-zap kann man es erahnen was ich meine. Und ich such mir nen Bären im Netz. :o

Sowas dann passend für die DD und man kann nach 10 Jahren die Membran einfach wieder wechseln. :D
:danke::pro:
Halt! Halt Stop! Du unterläufst die Profitmaximierungs-Gier bei VW! Ich zieh sofort meine Gelbe Weste mit dem Aufdruck "Das Auto" an!
 

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
Mühltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebetüren,
AHK (abnb.),

VCDS
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK (KZ) an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-Türbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
Oh shitt, wieder vergessen :eek:;(

Ich kann denen ja so nicht den Profit entnehmen, der ohnehin schon nicht mehr in ihre Taschen paßt :(

OK, dann vergessen wir das mit der Schelle und stellen uns dumm - dann passen wir wieder zum Auto und seinem Hersteller. :D
 

BullyMatze

Jung-Mitglied
Ort
Stetten
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2006
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Cruise
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Schiebedach, 2 Schiebetürn
Umbauten / Tuning
LED´s Innen und Aussen, Gewindefahrwerk
FIN
WV2ZZZ7HZ6H105017
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
So, hab heute mal bei dem Bombenwetter die Druckdose ausgebaut und bei nem lecker Käffchen auf der Terrasse Vermessen und Zerlegt. :D

Hier mal die Bilder:
DRPH6293.jpg LZHC2654.jpg Abstand zur Druckdose ca. 7,7mm

WLMV9873.jpgDicke des Flasches ca. 5,6mm

NOLB5379.jpg Durchmesser der Dose ca. 58,8mm

Eine evtl. passende Schelle habe ich mal auf die schnelle Gefunden:
Schelle (1).jpg



Allerdings habe ich Bedenken, dass die Schelle vom Aussendurchmesser her an den Kühler passt.
AGR (1).jpg


Ich bestell jetz einfach mal die Schelle und Probiers aus. Wobei meine Nasen noch recht Gut aussehen. Die Maschine ist ja eigentlich auch noch Jungfräulich! :D

Jedenfalls hab ich die Membrane schon Bestellt. Bin mal gespannt wie lang die aus Russland brauchen!
 

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
Mühltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebetüren,
AHK (abnb.),

VCDS
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK (KZ) an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-Türbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
Da bin ich doch mal gespannt, ob so 'ne Schnapsidee wirklich umsetzbar ist. :D

:danke: für die Arbeit und berichte ob du es anbringen und auch abdichten könntest.

Ansonsten müssen wir hier einiges mit "dummen Ideen" raus löschen, bevor noch einer kommt "aber die im Tx-Board haben doch auch....." :eek:
:D:D:D

Immerhin hast du mal richtig gutes Wetter gehabt, da läßt es sich gleich viel besser arbeiten! :tongue:
 

Poloclan

Aktiv-Mitglied
Ort
Markdorf
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
keins
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Standheizung, großer Ladeluftkühler, Frontumbau T5.2, 17" Doppelkolben Bremse, AHK,
Umbauten / Tuning
REIMO Hubdach EASYFIX
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
256.000 km
Hallo, hat die Schelle gepasst? Gruß Sebastian
 

BullyMatze

Jung-Mitglied
Ort
Stetten
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2006
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Cruise
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Schiebedach, 2 Schiebetürn
Umbauten / Tuning
LED´s Innen und Aussen, Gewindefahrwerk
FIN
WV2ZZZ7HZ6H105017
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Servus,
Schelle ist Gestern gekommen. Nur habe ich keine Lust mehr gehabt zum Testen. :rolleyes:

Ich probiers heut Abend mal aus. Die Membrane kommt eh erst in 2-3 Wochen.

Aber ich geb heut Abend Bescheid.
 

Parasol

Top-Mitglied
Ort
zwischen Ammer und Lech
Mein Auto
T5 Sondermodell
Erstzulassung
29.06.2006
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
California-Comfortline
Radio / Navi
RNS 510
Extras
Hab den Überblick verloren
Umbauten / Tuning
Wo soll ich anfangen?
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Still waiting for an answer.... ?(
 

BullyMatze

Jung-Mitglied
Ort
Stetten
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2006
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Cruise
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Schiebedach, 2 Schiebetürn
Umbauten / Tuning
LED´s Innen und Aussen, Gewindefahrwerk
FIN
WV2ZZZ7HZ6H105017
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Ah, Verdammt, Sorry! :o

Bin leider nicht vorher dazu gekommen. Bei uns ist wildes Narrentreiben.:D

Die Schelle passt nicht. Die ist um längen zu Groß. Ich Ruf mal bei denen An und frag ob´s die noch kleiner Gibt. Wobei Se ja Schreiben dass die Schelle n Durchmesser von 57mm haben sollt. Aber wenn ich se ganz Zusammendrück komm ich eher auf 75mm. :eek:

Kleines Update: Die haben heut Inventur. Ich schreib ne Mail und geb Bescheid sobald ich Antwort habe.
 

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
Mühltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebetüren,
AHK (abnb.),

VCDS
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK (KZ) an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-Türbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)

Poloclan

Aktiv-Mitglied
Ort
Markdorf
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
keins
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Standheizung, großer Ladeluftkühler, Frontumbau T5.2, 17" Doppelkolben Bremse, AHK,
Umbauten / Tuning
REIMO Hubdach EASYFIX
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
256.000 km
Hallo BullyMatze, wollte mal fragen, ob deine Membrane angekommen ist? Ich warte schon seit 3 Wochen und die Steckt irgendwie im Zoll fest.

Ist das auch bei dir der Fall?

Gruß Sebastian
 

Karodde

Aktiv-Mitglied
Ort
Mannheim
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
13.11.2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RNS 315
Extras
GRA, Klima, Sitzheizung, Nebelscheinwerfer, Zuheizer
Umbauten / Tuning
Umbau zum Camper in Eigenregie, Dometic CRX 80 Kühlschrank, Sternenhimmel, Planar 2D Standheizung nachg. AHK nachg. Multivan Rückleuchten schwarz, Drehkonsole "Sportscraft" BFS, 200 Watt Solaranlage, Fahrradheckträger,
FIN
WV1ZZZ7HZDH038...
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7J0
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Audi A3 Sportsback 1.4 TFSI, Fiat Ducato Wohnmobil Bürstner 2.8 JTD, Honda VTR Firestorm 1000ccm
Moin allerseits,

ich muss mich leider auch zu den Bulli fahrern mit dem Problem Ladedruckgrenze unterschritten (sporadisch) zählen.
Meist überrascht mich dieser Fehler an Steigungen auf der Autobahn, (Tempomat geht aus und Glühwendel fängt an zu blinken, kaum noch Leistung) nach Neustart ist erst mal wieder eine ganze weile ruhe.
Nun war ich in der Werkstatt und habe den oben genannten Fehler ausgelesen. Die Werkstatt meinte direkt der Turbo ist wohl fällig :( Kosten ca. 1800 €uronen
Aktueller Km stand: 162500 Km
Für mich sind diese ganzen Fehler um das AGR und abdrücken irgendwelcher Ladeluftstrecken bömische Dörfer.
Nach euren Erfahrunsgwerten, ist das tatsächlich ein Turbo Problem ? Ich gebe ungern 2 T€ für einen neuen Turbo aus um dann festzustellen das es ein anderweitiges Problem ist.
Sind die AGR Fehler auf alle Motoren reproduzierbar (96 KW, 103 Kw, 128 KW) ?
Gibt es evtl jemanden in der Nähe um Mannheim oder im Rhein Neckar Raum mit VCDS der sich in der Thematik etwas auskennt und mir behilflich bei der Fehlersuche sein könnte ?

VG Karodde
 

Slaughtercult

Top-Mitglied
Ort
Eckental
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
04.01.2011
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 210
Extras
HEX-NET
100W Solaranlage
Climair
C-Schienen
Zweitbatterie
Umbauten / Tuning
Bettgestell Edelstahl
Indel TB18
Mobicool FR 34
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZBH057826
Oben