Kurzer oder langer Radstand?

Grünhorn

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
Feb 2012
Motor
TDI® BMT 84 KW
DPF
ab Werk
Ausstattungslinie
California-Comfortline
Hallo,

plane einen California anzuschaffen oder alternativ einen Selbstausbau. Dabei ist die Frage: kurzer oder langer Radstand.

Welche Argumente gibt es da?

Thema Fährkosten:
Gerade habe ich bei den Fähren nach Korsika und Sardinien nachgesehen. Mobilines macht preislich keinen Unterschied zwischen 5,00 m und 5,50 m.

Thema Garage:
Klar passt der kurze in so manche Garage, leider aber ohnehin nicht in meine kleine aus den 60 Jahren.

Thema Parken:
Ist ein 5,40 m langes Fahrzeug wirklich viel schwerer zu parken als ein 5 Meter langes?

Welche Argumente gibt es noch?

Eventuell könnten wir bei dem langen Radstand sogar auf das Aufstelldach verzichten? Das würde eine Menge Kosten sparen und das Dach wäre frei für zwei Kajaks.


Ich würde mich als Neuling über Eure Erfahrungen freuen.

Viele Grüße
 

dieseldampfer

Top-Mitglied
Ort
Bayern
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
12.12.2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Extras
zurück zum Bus
ex - Multivan Fahrer
174 Ps
180 Ps
AW: Kurzer oder langer Radstand?

Hallo,

Ich wusste gar nicht dass es den Cali in KR und LR Version gibt. Habe gerade mal geschaut aber ihn nur mit 3.000mm Radstand gefunden. :confused:


Hier meine Meinung und keine Erfahrung:
Ob du einen langen oder kurzen brauchst hängt ja von deinen Vorhaben ab. Mit einem langen zu parken kann manchmal hinderlich(er) sein als wie mit dem kurzen. Ich persönlich komm mit dem kurzen Radstand gut zu recht, und es reicht mir auch für das was wir vorhaben.

Leider habe ich (noch) keinen Cali, steht aber schon mal aufm Wunschzettel. Ich würde mir einen Cali eher zulegen als einen LR weil ich ihn halt auch nicht brauche - abgesehen davon Stelle ich es mir schon sehr schön vor, IRGENDWO zu stehen, das Dach fährt hoch, ne Flasche Wein und danach ab ins Körbchen.

Am Cali ist meiner Meinung nach schon alles am richtigen Platz. Und das System ist tausendfach erprobt.
 

Winfried

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
22.04.2011
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
Beta
AW: Kurzer oder langer Radstand?

Hallo Grünhorn,
ich habe die Caravelle schon in kurz und in lang gehabt.

Ich kann Dir mal die Vor- und Nachteile aus meiner Sicht schildern, letztlich ist das aber ein sehr individuelles Thema und hängt stark von den Anforderungen bzw. von der Anwendung ab.

Der kurze Radstand ist von der Länge her an der Obergrenze dessen, was man für den Stadtverkehr als alltagstauglich bezeichen kann. Mit dem langen Radstand passt man in keinen normalen Parkplatz mehr rein (ich vermute, die Parkplätze sind auf 5m Länge genormt). Auch Parkhaus ist mit dem langen nicht unbedingt angesagt, da die Wendigkeit doch eingeschränkt ist.

Wer hingegen auf dem Land wohnt, eine große Einfahrt hat und für den "Stadtverkehr" ein Fremdwort ist, der kann die Raumvorteile des Langen in vollen Zügen genießen. Wenn die Fuhre auf der Autobahn oder Landstraße dahingleitet, ist es so ziemlich egal, ob 5m oder 5,4m bewegt werden.

Das Einparken selber mit dem Langen ist nicht das Problem. Das Problem ist eher, einen geeigneten Parkplatz zu finden. Wenn Du beispielsweise am Straßenrand zwischen zwei Autos einparken willst, ist für den Langen ein Parkplatz zu wenig, Du brauchst noch ein Stück vom angrenzenden Platz. Heißt im Klartext: Du bist bei der Parkplatzsuche im Vgl. zum Kurzen deutlich gehandikappt.
Wenn Du stirnseitig einparkst, stehen die 40cm mehr Hinterteil über. Je nach Örtlichkeit kann das doch störend bzw. behindernd sein.

Den Langen haben wir uns unbeabsichtigt zugelegt und erst nach dem Kauf zu Hause realisiert, daß da 40cm mehr Auto ist. Der Händler hat das mit keiner Silbe erwähnt und ich wußte damals noch nicht, daß es so was wie unterschiedliche Radstände überhaupt gibt. Nachdem dann meine Frau nach der ersten Ausfahrt mit dem hinteren Kotflügel am Pfosten der Hofeinfahrt hängen geblieben ist (zu wenig ausgeholt), kam als Kommentar: Mit dem Bock fahr ich keinen Meter mehr. Eine Woche später war er dann verkauft. Ich muß zugeben, auch mir hat das Monstrum etwas Sorge gemacht, beim Rangieren ist einfach alles einen guten Tick unhandlicher. Alls Alltagsauto zum Einkaufen etc. nicht zu gebrauchen.

Mein Rat: Prüfe solche Alltagssituationen unbedingt sorgfältig vorher, bevor Du Dich für den Langen entscheidest.
Wenn das für Dich alles kein Thema ist, dann greif zu. Der Raumvorteil ist spürbar und gefühlt eher mehr als 40cm.

nette Grüße
Winfried
 

Henryp

Top-Mitglied
AW: Kurzer oder langer Radstand?

Hallo Grünhorn,

zum Thema des langen Radstandes findest Du einiges über die Suche, hier mal zwei wichtige Treads in meinen Augen:

http://www.t5-board.de/board/t5-new...96-wie-unhandlich-ist-der-lange-radstand.html
http://www.t5-board.de/board/t5-new...54-erfahrungsbericht-multivan-lr-gesucht.html

Den Cali gibt es ganz sicher nicht in LR - Du kannst also IMO nur Caravelle mit SCA AD oder bspw. ein HD von Polyroof nehmen ;)

Fährkosten hast Du schon recht eruiert, Parken ist in den Treads beschrieben. Sinvoll ist beim LR immer den verstärkten Stabilisator hinten zu nehmen, damit die Windlast etc. nicht so am Fahrzeug zerrt (Wankbewegungen).

Wir schlafen zu viert im LR (die beiden Kinder je quer) und haben immer viel Zeugs dabei 8)

Viele Grüße,
Henry
 
Themenstarter|in

Grünhorn

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
Feb 2012
Motor
TDI® BMT 84 KW
DPF
ab Werk
Ausstattungslinie
California-Comfortline
AW: Kurzer oder langer Radstand?

Danke für die Kommentare und bitte um Entschuldigung für die Verwirrung. Den Cali gibt es zwar nur mit kurzem Radstand. Bei einem Selbstausbau habe ich aber die Wahl. Eure Kommentare waren hilfreich. Klar kommt man mit dem "kurzen" zurecht. Aber ich wollte gezielt Eure Erfahrungen bzw. die Nachteile des "langen" hören. Das mit den benötigten zwei Parkplätzen gibt mir zu denken. Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, wie groß die Auswahl an Parkplätzen mit der kurzen A-Klasse ist. Mit ihren 3,5 Metern passt die fast in jede Lücke rein, solange nicht vorher ein Smart drin steckte. Viele Grüße Grünhorn
 

t018681

Aktiv-Mitglied
Ort
4310 Rheinfelden
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
Januar 2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD200 MP3
Extras
2. Batterie und Dieselstandheizung / drehbarer Beifahrersitz / LR /
Umbauten / Tuning
- MV Stossstange und Scheinwefer, SCA 192 Schlafdach, Gasflasche und Gasflschenschrank, Küchen (herausnehmbar + Eigenbau) , Liege bzw. Board (herausnehmbar), Rolladenschränke, B6 Stosstämpfer, Meyle Koppelstangen, H&R Stabi, 17´ Bremse
FIN
WV2 ZZZ 7HZ 8H08 8xXX
AW: Kurzer oder langer Radstand?

Hallo,
bei mir war der Selbstausbau eh klar, da ich sehr lang (ca. 195 cm) bin und im Cali den Kopf und die Knie angestossen habe. Auch die Liegefläche war einfach zu kurz, eben alles irgendwie zu klein.

Der Entscheid zum LR war durch den Platzbedarf gegeben. Als Gleitschirmflieger mit mehreren Packsäcken und Gepäck in den Urlaub zu fahren, da bringen die 40 cm ganz gewaltig viel mehr Platz, auch zum Schlafen oben (SCA192 Dach).

Ich brauche den Bus aber nicht um zur Arbeit zu fahren und habe einen breiten Tiefgaragenstellplatz mit genügend Höhe. Deswegen habe ich etwas weniger täglichen Stress mit dem Einparken, aber mit den PDC geht das eigentlich sehr gut, auch in grösseren Städten. Die Breite und Höhe ist ja gleich bei LR oder KR, der Unterschied ist nur die Länge und wenn er hinten etwas raussteht, stört das ja eigentlich nicht weiter.

Am meisten Stress habe ich bei den Einfahrten in Tiefgaragen, erstmal sind viele zu niedrig (Aufstelldach) und oft it auch keine Höhe vor der Einfahrt angeschrieben. Wenn man erst die Höhe sieht, wenn man vor der Schranke steht, hinter einem auch schon andere Autos warten und die Einfahrten mit seitlichen Mauern sind, .... Horror pur. ... den man aber auch mit dem KR hat.

Verbrauchen tut der LR ja auch nicht mehr und sonst ist aus meiner Sicht alles kein Problem, bzw. Unterschied.

Ich würde wieder LR nehmen und auch selbst ausbauen.

Gruss Frank
 

Bulli Olli

Aktiv-Mitglied
Ort
Gudensberg
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
01/2011
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline-LR
Radio / Navi
RCD 310
Extras
Langer Radstand, Doppel Climatic, PDC, GRA, MFL, 17" Bremsen, 2te Batterie
Umbauten / Tuning
Reimo Aufstelldach, California Innenausstattung, Sitzheizung, AHK, 18" BBS, KW Variante 1
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
California XL
AW: Kurzer oder langer Radstand?

Hi,

ich bin für LR und Cali ;) :D

Habe bisher mit den 40cm mehr noch nicht einmal ein Problem gehabt.
Fahre den dicken im Alltag, Stadt und Land. Fürn Bulli braucht man eh immer ne größere Parklücke , außerdem bin ich noch gut zu Fuss und im Zweifel gehen ich mal 50m mehr für nen guten Platz ohne Rostsemmeln neben mir .

Bei manchen Mitbürgern wundere ich mich mittlerweile echt über die Faulheit und wenn die Schiebetüren mancher Banken oder Läden breiter wären würden die glatt
bis an den Tresen fahren...

Ein bissl tiefer und schon verlieren die Tiefgaragen auch mit Aufstelldach ihren Schrecken.

Wenn du selbstausbauer, wie ich, bist, dann mach's mir doch nach, caravelle reimport plus aufstelldach plus Cali Ausstattung (gibt's mittlerweile massig in der Bucht) und schon hast du was das Werk nicht gebacken bekommt ;)
Rockt richtig und selbst wenn du das Dach machen lässt , kommst man weit unter dem Basispreis eines Cali CL raus...

Gruß Olli
 
Themenstarter|in

Grünhorn

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
Feb 2012
Motor
TDI® BMT 84 KW
DPF
ab Werk
Ausstattungslinie
California-Comfortline
AW: Kurzer oder langer Radstand?

Danke Bulli Olli, .. das klingt so richtig motvierend! Werde mir Deinen Ausbau mal ansehen. Grünhorn
 

Helge235

Top-Mitglied
Ort
53773 Hennef
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
16.06.2009
Motor
Otto V6 173 KW
DPF
nein
Motortuning
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Extras
T-Edition
Holland-Import
FIN
WV2ZZZ7HZ9H1219xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HJ1A3
AW: Kurzer oder langer Radstand?

Hi,

ich kann auch noch motivieren... LR läuft auf Strecke (Autobahn, Nordschleife etc.) irgendwie ruhiger. Nach über 120.000 km in allen Verkehrslagen gab es noch keinen Moment, den ich als Problem empfunden hätte. Ich muss auch oft in Städten und Parkhäusern parken. Mit den Parkpiepsern brauche ich eine Lücke, die 15 cm länger als das Auto ist. Dann dauert es etwas, aber danach kannst Du die Polizei rufen und meckern, man hätte Dich zugeparkt:D Ergo keine Probleme mit normalen Parkplatzlängen.Der Raumgewinn war für mich nötig, ich kann ohne Sitzbankausbau hinten eine Europalette quer einladen.

Gruß
Helge
 

tinduck

Aktiv-Mitglied
Ort
Dortmund
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
12/2009
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
auf dem Fahrersitz :-)
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Extras
Climatic, Park-Assi, Privacy-Verglasung, Metallic-Lackierung, Sitzheizung, Mobiltelefon-Vorbereitung
Umbauten / Tuning
abn. AHK, Ronal Trend41 8J17, ScanGaugeII, Kühlergrill-Block
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
Multivan
AW: Kurzer oder langer Radstand?

Hallo Leute,

ich hab ja selber die Kurzversion, aber bei einem Neukauf würd ich auch den Langen nehmen.

Aus unserer Zeit mit WoMo (Länge ca. 5,90 m) kann ich sagen, dass ich selbst damit in den Innenstädten immer noch irgendwo bequem parken konnte, obwohl Parkhäuser wg. 3,30 m Höhe von vornherein ausschieden.

Wie schon ein Vorposter sagte, nicht so lauffaul sein, dann gehts eigentlich immer.

Da ich früher auch 40-Tonner bewegt habe, kommt mir der T5 sowieso recht übersichtlich vor :D

bis denn,

tinduck
 

red-bulli-69

Top-Mitglied
Ort
31655 Stadthagen
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
10/2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Umbauten / Tuning
schwarz getönte Scheiben hinten. 19" Siena, H&R Gewinde
AW: Kurzer oder langer Radstand?

Hallöchen,
Also, ich fahre ja nun auch nen LR, ich würde keinen KR mehr haben wollen.
Mein Einsatzgebiet ist sowohl in der Stadt, wie auch auf dem Lande.
Ich habe keinerlei Scheu mit dem Wagen irgendwo hin zu fahren, für mich stellen die 40 cm mehr keinerlei Einschränkung dar.
Ich hatte 5 T4 in kurz, einen T4 in Lang und jetzt eben die Caravelle in lang. Wenn Du den Wagen auch zum Campen nutzen willst, ich mache das nur im Urlaub, dann baue ich mir ein Bett ein, sonst habe ich 6 Sitze drin, dann kommst Du eigentlich um die lange Variante nicht rum.
Bei mir ist der einzige Haken, aber darauf kann ich mich einstellen und bin ja eigentlich auch selber schuld, daß ich durch die relativ heftige Tieferlegung Gefahr laufe z.B. bei Tiefgarageneinfahrten in der Mitte aufzusetzen....:D aber sonst ist alles easy.....

LG Lars
 
Oben