Kupplung ohne Widerstand (schnackt zurück und bleibt da)

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von TechnoBommel, 30 Nov. 2018.

Schlagworte:
  1. TechnoBommel

    TechnoBommel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Dortmund
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    03/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo zusammen, mein großer macht mal wieder Probleme.
    Hab ihn vor 3 Tagen abgestellt (bis dahin ohne Probleme) und nun bin ich zum Auto und die Kupplung schnackt einfach bis zum Anschlag zurück und bleibt dort :-(

    Hab das ganze mal aufgenommen:
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Für ein bisschen Luft in der Leitung ist das zu extrem, oder? Bremsflüssigkeitsbehälter ist noch gefüllt und unter dem Auto keine Flecken o.ä.
    Was hat mein großer?
     
  2. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,839
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,660
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Geber oder Nehmerzylinder defekt. Leider ist es meist der Nehmerzylinder (da "draussen"). Dafür muss dann das Getriebe raus.

    Könnte aber auch der Kupplungsautomat sein - ebenfalls Getriebe raus.

    Gruß, Marcus
     
  3. Nendoro

    Nendoro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2012
    Beiträge:
    1,910
    Zustimmungen:
    1,048
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Mech.
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Blos nicht
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    AHK, GRA, Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH062XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W37
    Einen Versuch hast Du frei. Einmal Entlüften. In den allermeisten Fällen kehren die Probleme innerhalb kurzer Zeit zurück. Nur in wenigen Fällen hilft der alleinige Austausch des Geberzylinders. In den allermeisten Fällen muss das Getriebe raus, um auch den Nehmerzylinder und die Kupplung zu erneuern.

    Bist Du dir sicher? Das sieht man nicht sehr gut, da die Kammern der Bremskreise und der Kupplungskreis durch Schwall- bzw . Trennwände getrennt sind.

    Gruß
     
    auszeit gefällt das.
  4. auszeit

    auszeit Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2014
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Sondermodell
    Erstzulassung:
    09/2013
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    no
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Hochdach
    Umbauten / Tuning:
    Campingausbau
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Zweitbus T5 LR CAAB Campingausbau
    EZ 2011
    aber um erstmal in die Werkstatt zu kommen: kannst das Kupplungspedal nach oben ziehen und ein paarmal wiederholen und dann schauen, ob wieder druck da ist.
    wirf aber einen blick in den Ausgleichsbehälter bevor du losfährst ;)
     
    Nendoro gefällt das.
  5. Nixcom

    Nixcom Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2007
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Wiefelstede
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nienich
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    17" Fahrwerk, AHK lose, anklappb.Spiegel, Diebstahl-Alarmanl., El.Schnittst., GRA, Berganf.ass., Al
    Umbauten / Tuning:
    Bremse für HSFD.
    Motorvorwärmung über Standheizung
    Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H007xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Multivan
    Hallo Marcus,
    hat der 5.2 auch noch Zentralausrücker?

    Gruß Ludger

    Nachtrag:
    Falls es ein CAAC-Motor ist, hat der (lt.7zap) tatsächlich noch einen Zentralausrücker.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Nov. 2018
  6. TechnoBommel
    Themen-Starter/in

    TechnoBommel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Dortmund
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    03/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das war der Punkt, was für mich gut aussah, war nur der Teil für die Bremsen, hinten war deutlich zu wenig drin. ..

    Bin eine echte coole Socke von gelben Engel geraten. Der hat mit mir zusammen den Spaß aufgefüllt und entlüftet (er muss Spaghetti Arme haben, wie der da ans Ventil ran ist).
    Naja er tippte auch auf Nehmerzylinder., das wäre für mich bisschen die Büchse der Pandora, bei 230tkm müsst ich wohl gleich Kupplung+Zweimasseschwungrad mit erneuern...

    Aber... nachdem alles wieder ging, habe ich mal mit einem Rotstift im Ausgleichsbehälter markiert, wie hoch der Füllstand war und bin heute noch knapp 100 km durch Ruhrgebiet geeiert und es ist noch exakt gleich viel drin.
    Für morgen hatte/habe ich einen 800km Tripp nach Holland und zurück geplant. Der ADAC-Mensch sagte mir "kann man versuchen, wenns nicht klappt gibts zumindest nen Leihauto als Trostpflaster" (wäre heute nicht gegangen, weil direkt vor meiner Tür). Damit im Fall der Fälle keinen Ärger mit den gelben Engeln gibt, hat er sowas wie leere Batterie in die Schadensmeldung geschrieben, netter Typ :-)

    Naja hab jetzt Bremsflüssigkeit mal eingepackt und bisher 0,0 Verlust feststellen können, daher werde ich morgen wohl mal mein Glück versuchen...
     
  7. ulli-ldk

    ulli-ldk Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2013
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    387
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbst und ständig
    Ort:
    Wetzlar
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    möchte ich nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    G500 U406 T5 Rockton
    Moin,
    dein Problem ist nicht der Flüssigkeitsverlust, sondern ein def. Zylinder in dem die Dichtungen nicht mehr greifen und die Flüssigkeit nicht mehr komprimiert werden kann, also auch kein Druck mehr weiter geben kann. Fahr ruhig weiter, hast ja einen " Freibrief" vom von Pannenhelfer mit der leeren Batterie bekommen. Wer nicht nach der ersten Diagnose in die Werkstatt fahrt, sondern einfach weiter sollte den folgenden Einsatz mal aus eigener Tasche zahlen.
    Gruß Ulli
     
  8. Carstix

    Carstix Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2017
    Beiträge:
    1,018
    Zustimmungen:
    463
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Remscheid
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    Zuheizer und LSH ab Werk, Schiebedach, original Kühlbox
    Umbauten / Tuning:
    RFK Low, LED Innenbeleuchtung, zGG 3,5t (ProCar) + AHK 3,5t
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH10xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Mein lieber Schwan...wenn man deinen Post so liest, könnte man meinen @TechnoBommel wäre ein Verbrecher, gehöre ins Gefängnis und der Führerschein entzogen :D
     
  9. ulli-ldk

    ulli-ldk Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2013
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    387
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbst und ständig
    Ort:
    Wetzlar
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    möchte ich nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    G500 U406 T5 Rockton
    Nö, ist nicht böse gemein. Ich habe jeden Tag mit Autofahrerinnen und Fahrer zu tun. Sehr oft höre ich : könne Sie den Fehller löschen damit ich noch die 300 km fahren kann; an der Batterie liegt es nicht weil das Radio geht noch; die Reifen sind doch noch gut im Profil auch wenn DOT 02 drauf steht; ist das schlimm wenn die rote Lampe seit 5 km blinkt;....
    Ich verdiene damit mein Geld und bin auch niemanden böse wenn er keine Hilfe haben will; aber ich kann nicht Hellsehen und auch keine Garantie geben, lasse mir aber einen Haftungsausschluss unterschreiben.

    TechnoBommel wurde mit Sicherheit auf das Risiko mit dem erneuten Ausfall des Kupplung hingewiesen und fährt trotzdem 800 km nach Holland...

    Gruß Ulli
     
    MeisterF und Carstix gefällt das.
  10. CBX_Trapo

    CBX_Trapo Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2015
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Zu dem Thema gibt es hier schon einiges.
    Bei Mir war es auch der Nehmerzylinder,der ist allerdings kaputt gegangen weil der Ring mit den 3 Zacken die ständig auf den Nehmerzylinder drücken gebrochen ist.
    So drückten nur noch 2 Zacken richtig auf den Zylinder und der macht diese ungleichmäßige Belastung nicht ewig mit.
    Baujahr 2011 und 103kw 6 Gang habe ich auch,aber mich hatt es bei 106Tkm schon erwischt.
    Gruß,
    Daniel
     
  11. red10

    red10 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2011
    Beiträge:
    758
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Zinkwerker
    Ort:
    Noordholland
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nooit
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Snoeks-Doppelkabine,AHK,nicht sichtbare Rückfahrkamera,Airlinerails
    Umbauten / Tuning:
    kein DPF und doch die grüne Plakette
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ7H144xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7Hk172
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    MB Vito 111 CDI
    Hallo,

    Hier wuerde ich doch noch einmal ueber nachdenken.

    * die Flüssigkeit nicht mehr komprimiert werden kann *

    Gruss RED
     
  12. TechnoBommel
    Themen-Starter/in

    TechnoBommel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Dortmund
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    03/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Habe den Tripp gemacht und ohne Probleme wieder nach hause bekommen.
    Also jetzt insgesamt 900km nach der Entlüftung gefahren und nichts ans Flüssigkeitsverlust erkennbar.

    Kann es sein das einfach minimal irgendwo verloren geht und ichs halt einfach nicht mitbekommen habe in zwei Jahren (von der Trennwand im Ausgleichsbehälter wusst ich nichts... sah immer gut aus).
    Wirklich akkut kann es ja eigentlich nicht sein wenn kein Verlust an Flüssigkeit sichtbar ist, oder liege ich falsch?

    Weiß jetzt nicht ob ich irgendwie aktiv werden muss, denke mir eher never touch a running system :-D
     
  13. Fire35

    Fire35 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2015
    Beiträge:
    5,100
    Zustimmungen:
    2,450
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lebenslänglicher
    Ort:
    Leer
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    06/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    Standheizung, Klima, Elektropaket 1, GRA (nachgerüstet) Schlechtwegefahrwerk
    Umbauten / Tuning:
    Alutecfelgen, Isolierung, Dekor, Innenbeleuchtung LED, Tagfahrlicht LED, HL-Trittstufen mit Beleuchtung, MV-Türverkleidungen, Umschaltung WWZH mit/ohne Motorerwärmung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Das kann schon sein. Kam den beim Entlüften viel Luft aus dem System? Falls Luft im Ausgleichsbehälter angesaugt wurde, muss es beim Entlüften wieder raus gekommen sein. Fühlt sich das Kupplungspedal wieder normal hart an?
     
  14. TechnoBommel
    Themen-Starter/in

    TechnoBommel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Dortmund
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    03/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ja fühlt sich wieder ganz normal an alles.

    Was genau da rauskam weiß ich nicht, ich war auf Anweisung des ADAC Menschen fleißig am Kupplung treten. Es hat sicher ca. 5 mal gedauert bis die Kupplung nicht mehr nach hinten schnackte, nochmal 3-4 mal bis ein Hauch von Widerstand kam und dann nochmal 3 mal bis zum normal Widerstand und dann war es halt einfach wie immer...
     
  15. Nendoro

    Nendoro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2012
    Beiträge:
    1,910
    Zustimmungen:
    1,048
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Mech.
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Blos nicht
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    AHK, GRA, Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH062XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W37
    Es handelt sich aber nicht um ein "running System", da eine Leckage dafür gesorgt hat, dass dir das Kupplungspedal nach unten "fällt". Es handelt sich zum großen Teil der Fälle um wiederkehrende Probleme. Die Bremsflüssigkeit fehlt nicht ohne Grund, bzw. die Luft dringt nicht ohne Ursache in die Hydraulik ein.

    Fahr einfach, bis es nochmal passiert und werde spätestens dann tätig. Urlaubsreisen ins Ausland würde ich ohne vorherige Rep-.Maßnahmen nicht machen.

    Es wird sich wahrscheinlich um Kleinstmengen handeln, die über ein langen Zeitraum verloren gehen. Solange genug Vorrat oben im Behälter ist, lässt sich das System mit dem Pedal vorübergehend aufpumpen.

    Ich drücke dir die Daumen, dass ich Unrecht habe und Du ein Glückspilz bist.=)
    Wieviel Laufleistung hat die aktuelle Kupplung bzw. das Fahrzeug?

    Erledigt, hab gerade oben nochmal nachgelesen..... 230tkm... Wenn das die erste Kupplung ist, dann ist deren Standzeit bzw. die der Geber- und Nehmerzylinder vermutlich erreicht.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Dez. 2018
    auszeit gefällt das.
  16. Fire35

    Fire35 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2015
    Beiträge:
    5,100
    Zustimmungen:
    2,450
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lebenslänglicher
    Ort:
    Leer
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    06/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    Standheizung, Klima, Elektropaket 1, GRA (nachgerüstet) Schlechtwegefahrwerk
    Umbauten / Tuning:
    Alutecfelgen, Isolierung, Dekor, Innenbeleuchtung LED, Tagfahrlicht LED, HL-Trittstufen mit Beleuchtung, MV-Türverkleidungen, Umschaltung WWZH mit/ohne Motorerwärmung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Ich würde es jetzt einmal weiter beobachten. Dann sieht Du ja, wie groß der Verlust ist. Und immer etwas Eratzbremsflüssigkeit zur Hand haben.
     
  17. TechnoBommel
    Themen-Starter/in

    TechnoBommel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Dortmund
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    03/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Danke euch für die vielen Räte und Meinungen.
    Werde mal berichten wenn es etwas neues gibt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kupplungspedal bleibt manchmal hängen T5 - Mängel & Lösungen 7 Juni 2018
Alles bleibt anders! Off-Topic 16 Jan. 2017
Bus bleibt auf der Autobahn im 6.Gang stehen ohne Betätigung der Kupplung T5 - Mängel & Lösungen 21 Apr. 2014
Kupplung T5 - News, Infos und Diskussionen 30 Apr. 2012
Spiegelheizung welcher Widerstand T5 - Elektrik 23 Nov. 2011
Bin wieder zurück T5 - News, Infos und Diskussionen 15 Jan. 2009
Kupplung bleibt hängen T5 - Mängel & Lösungen 19 Sep. 2005
wieder zurück Off-Topic 2 Feb. 2004
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden