Kupplung entlüften beim R5 T5...???

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von Gecko7, 31 Juli 2011.

  1. Gecko7

    Gecko7 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Schaumburg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    langer Radstand, Klima, Drehsitze vorn, PDC
    Umbauten / Tuning:
    H&R Gewinde, 18Zoll Ronal mit 255-45-18
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    MKB: BNZ
    Moin moin,

    gestern mein nun überholtes Getriebe eingebaut.

    Kupplungsausrücker ist ebenfalls neu, leider zeigten sich Probs beim entlüften.

    Hab ganz herkömmlich Entlüfterschraube aufgedreht mit Schlauch in Gefäß und dann vom Kupplungspedal gepumpt. Flüssigkeit mit Luft kam, als keine/(wenig) Luft mehr kam, Pedal unten gelassen und zugedreht. Leider baut sich ums verr.... kein Druck auf um die Kupplung auszurücken.

    Lässt sich das System nur unter Überdruck entlüften?, Bekannter meinte, er hätte schon mehrere Kupplungen mit meiner vorgehensweise entlüftet.

    Gibts Tricks?

    Hab leider in der Boardsuche nix entsprechendes gefunden.

    Danke schonmal fürTips, kann ja eigentlich nicht so schwer sein...

    Gruß vom Gecko7
     
  2. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,461
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,254
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    AW: Kupplung entlüften beim R5 T5...???

    Hallo,

    ...laut Anleitung ginge es so:


    • Entlüfterschlauch am Ventil aufstecken
    • System mit 2 Bar druck beaufschlagen
    • Enlüftungsschraube 1/4 Umdrehung öffnen
    • Pedal 15 - 20 mal von Hand sehr schnell betätigen
    • Entlüftungsventil schließen
    • Druck von 2 bar abbauen
    • Pedoal nochmals 10 mal mit dem Fuß betätigen
    • fertig
    Gruß
    Claus
     
  3. Gecko7
    Themen-Starter/in

    Gecko7 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Schaumburg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    langer Radstand, Klima, Drehsitze vorn, PDC
    Umbauten / Tuning:
    H&R Gewinde, 18Zoll Ronal mit 255-45-18
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    MKB: BNZ
    AW: Kupplung entlüften beim R5 T5...???

    @Claus: Mann,mann - Sonntagmorgen 7:36Uhr, dachte ich wär der einzige Verrückte der kein WE kennt... Danke Dir für die schnelle Aw!

    Da die offizielle (Claus)-Variante einige Bastelarbeit erfordert, gibts noch alternativ-Vorschläge wie man die Entlüfterei hinbekommt? Mein Getriebeinstandsetzer hat mir erzählt, am Entlüfter per Unterdruck absaugen (mit Spritze) klappt auch??

    Sooo, Version mit per Spritze hat leider nicht geklappt. Also Adapterdeckel mit Ventil gebaut, 2 Bar Druck drauf gegeben, Entlüfterschraube auf - Bremsflüssigkeit strömt von allein in das Auffanggefäß, Entlüfterschraube zu - 10mal gepumpt - geht nicht:-( Also nochmal mit zwischenpumpen, leider auch ohne Erfolg.

    Noch jemand einen tollen Praxistip, damit ich mich nicht ewig damit aufhalte...

    Gruß Gecko7
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Aug. 2011
  4. Gecko7
    Themen-Starter/in

    Gecko7 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Schaumburg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    langer Radstand, Klima, Drehsitze vorn, PDC
    Umbauten / Tuning:
    H&R Gewinde, 18Zoll Ronal mit 255-45-18
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    MKB: BNZ
    AW: Kupplung entlüften beim R5 T5...??? - Die Lösung!!!

    Nach nochmaligem Versuch mit selbstgebautem Adapter war ich erfolgreich!!!

    Also: -Bremsflüssigkeitsbehälter muss randvoll sein
    -Habe etwa 2bar Druck auf den Behälter gegeben mittel Selbstbauadapter
    (alter Bremsflüssigkeitsdeckel mit Autoventileinsatz)
    -Entlüfterschraube auf, Luft+Bremsflüss.strömt von selbst ins Auffanggefäß
    -Entlüfterschraube zu, Überdruck vom System ablassen
    -Kupplungspedal mehrmals normal betätigen

    -Vorgang ggf. 2-3mal wiederholen, immer darauf achten,dass ausreichend Bremsflüssigkeit im Behälter ist
    -fertig

    Also doch kein großes Geheimnis und gut allein fertigzubekommen.

    Gruß vom Gecko7
     
  5. Airjumper

    Airjumper Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2016
    Beiträge:
    48
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pongau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.09.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    MFD
    Extras:
    elektr. Schiebetür
    er fährt;)
    Umbauten / Tuning:
    diverse Folierungen, Innenraum komplett auf LED umgebaut, 18" AEZ Felgen
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Servus Leute,
    muss mich jetzt auch mal melden Zwecks der Kupplung.
    Hab seit geraumer Zeit das Problem, das mein Retourgang sehr schwer im Motorbetrieb reingeht....geht auch meistens nicht ohne krachen.
    Ohne Motor und im Stillstand alles kein Problem und schaltet alles bestens.
    Daher natürlich die Vermutung das die Kupplung nicht richtig trennt.

    Die Anleitung von Claus gelesen und dachte kann ja nicht so schwierig sein das selbst zu machen.
    Nur find ich das deppate Drecksnippel nicht wirklich.... Das einzigste was mir einleuchtet wäre dieses da (Siehe Foto)
    Is das des richtige Nippel? Dachte das müsste fest am Getriebegehäuse fest sein, ist aber an einen sepperaten Anschluss dran..... Willl da jetzt nicht am falschen Nippel rumdrehen :-)

    Hätte das auch gleich meinen Schrauber machen lassen wollen, der hat aber leider die Woche keine Zeit mehr und mir lässt das keine Ruhe..Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  6. Airjumper

    Airjumper Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2016
    Beiträge:
    48
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pongau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.09.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    MFD
    Extras:
    elektr. Schiebetür
    er fährt;)
    Umbauten / Tuning:
    diverse Folierungen, Innenraum komplett auf LED umgebaut, 18" AEZ Felgen
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    So Melde Vollzug.
    Ja des kleine Nippel da ist auf dem Kupplungsgeberzylinder und damit bekommt man die Kupplung entlüftet.
    Alles kein Problem und ging alles nicht so schwer von der Hand (Wobei der Zugriff zu dem Nippel alles andere als cool is.....) ,allerdings hat sich mein Problem leider dadurch nicht gelöst. Mein Retourengang kracht immernoch gscheit wenn ich ihn einlege.....
    Bin mal gespannt was nächste Woche mein Schrauber sagt.
     
  7. vr6henne

    vr6henne Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2014
    Beiträge:
    348
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Werkstattleiter
    Ort:
    Petersberg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    29.12.2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ausgebaut
    Motortuning:
    MTE Steuergerätoptimierung
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer aufgerüstet, Tieferlegung Mit bilstein B14 Gewinde (liegt gut und fährt traumhaft), 20 Zoll gmp mk1 concave mit 275/35 20 Conti , Abgasanlage ab turbo in 76mm v2a mit Simons Universal Schalldämpfern! Umbau auf Xenonscheinwerfer, Zuziehhilfe in beiden Schiebetüren +Heckklappe nachgerüstet!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    2010er Caddy 1,9TDI und VW Fox Bj 2005
    Hat die Kupplung bzw. das Pedal richtig Druck? Sind deine Schaltseile korrekt eingestellt?
     
  8. Airjumper

    Airjumper Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2016
    Beiträge:
    48
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pongau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.09.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    MFD
    Extras:
    elektr. Schiebetür
    er fährt;)
    Umbauten / Tuning:
    diverse Folierungen, Innenraum komplett auf LED umgebaut, 18" AEZ Felgen
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Also das Pedal hat guten Druck und konnte auch einige Luft raus drücken.
    Schaltseile habe ich noch nicht kontrolliert bzw. Muss ich noch raus finden wie!

    Entweder ich Versuch mich da nochmal die Tage oder warte einfach bis nächste Woche ab, wenn mein VW Mech Mal Zeit hat zum drüber schauen.... Der hat schon so oft sowas gehabt, der weiß am Ende sofort woran es liegt und ich Spar mir nen Haufen Nerven, die ich momentan nicht habe
     
  9. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    10,103
    Zustimmungen:
    3,524
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    Hallo Airjumper,

    wenn Du schonmal da unten an dem Entlüfternippel warst....

    Schau doch nochmal da unten genau rein, wo die Schaltseile auf die Gelenkmimik treffen.
    Quasi die Hebelage, die dann im Getriebe verschwindet.

    Wir hatten hier schon den Fall, daß sich da eine Befestigungsschraube gelöst hatte, der Hebel somit nicht mehr richtig justiert war und dadurch Schaltprobleme auftraten.

    Nicht, daß es bei Dir auch nur eine Lapalie mit derben Auswirkungen ist...

    Ich finde nur den Link gerade nicht.
     
  10. Airjumper

    Airjumper Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2016
    Beiträge:
    48
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pongau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.09.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    MFD
    Extras:
    elektr. Schiebetür
    er fährt;)
    Umbauten / Tuning:
    diverse Folierungen, Innenraum komplett auf LED umgebaut, 18" AEZ Felgen
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Danke für die Info, werd mir das nochmal anschauen.
    Was ich jetzt auch nochmal im Auge habe und demnächst wechseln werde, ist das Getriebeöl. Das Habe ich zwar getauscht als ich das Dickschiff gekauft habe, aber glaube das ich das falsche erwischt habe (bin mir nur leider nimmer sicher).

    Habe vor knapp 9tkm auch das Link nur für Mitglieder sichtbar.verwendet, vermute aber das ich das 75w-90 erwischt und eingefüllt habe. Das ist zwar auch mit der GL4+ Freigabe, aber anscheinend ist ja das 75w-80 besser und von Castrol empfohlen für unser Getriebe.
    Mir is aufgefallen wenns draußen kalt ist (haben zur Zeit bei uns in Österreich um die 13 Grad übern Tag), schaltet es sich wesentlich besser und so ziemlich ohne krachen. Erst wenn es wärmer wird (Umgebungstemp, Öl, Getriebe, Auto im allgemeinen) und ich schneller wie 60/70 km/h fahre wird es schlimmer samt krachenden Retourengang. Vielleicht mögen die Synchronringe das Öl nicht.

    Ist ein erneuter Versuch Wert und im Ölthread zum Getriebe werden ja auch immer sehr viele Erfolge bei krachen und hackeligen Getrieben gepostet.
    Schauen wir mal.
     
  11. vr6henne

    vr6henne Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2014
    Beiträge:
    348
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Werkstattleiter
    Ort:
    Petersberg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    29.12.2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ausgebaut
    Motortuning:
    MTE Steuergerätoptimierung
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer aufgerüstet, Tieferlegung Mit bilstein B14 Gewinde (liegt gut und fährt traumhaft), 20 Zoll gmp mk1 concave mit 275/35 20 Conti , Abgasanlage ab turbo in 76mm v2a mit Simons Universal Schalldämpfern! Umbau auf Xenonscheinwerfer, Zuziehhilfe in beiden Schiebetüren +Heckklappe nachgerüstet!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    2010er Caddy 1,9TDI und VW Fox Bj 2005
    Das Getriebeöl von Fuchs kann ich nur empfehlen! Fuchs Titan mit VW TL521 71!
     
  12. Airjumper

    Airjumper Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2016
    Beiträge:
    48
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pongau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.09.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    MFD
    Extras:
    elektr. Schiebetür
    er fährt;)
    Umbauten / Tuning:
    diverse Folierungen, Innenraum komplett auf LED umgebaut, 18" AEZ Felgen
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Danke für den Tipp, bin da aber großer Fan von Liqui Moly und Castrol.
    Das Castrol ist euch heute gekommen gott sei dank und werd es gleich morgen in der früh ins Getriebe spülen. Bin echt mal gespannt obs hilft, wäre aufjedenfall ne günstige und einfache Lösung.
    Bei mir war es jetzt auch so, wenns kühler wie 11 Grad hat, läuft alles ohne Probleme oder krachen oder was auch immer. AUßer man fährt 30km oder ähnliches, dann wird wahrscheinlich auch das Getriebe warm... ;-)

    Bin echt gespannt und werde berichten;)
     
  13. Airjumper

    Airjumper Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2016
    Beiträge:
    48
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pongau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.09.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    MFD
    Extras:
    elektr. Schiebetür
    er fährt;)
    Umbauten / Tuning:
    diverse Folierungen, Innenraum komplett auf LED umgebaut, 18" AEZ Felgen
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    So jetzt ist bisschen was an Zeit vergangen und habe jetzt verschiedenes probiert. Leider aber nicht wirklich mit Erfolg.
    Habe wie bereits weiter oben erwähnt das Öl nochmal getauscht. Im alten Öl war gott sei dank kein Abrieb oder Spähne zu finden, was mich schonmal etwas beruhigte.
    Am Anfang kam mir vor das es wesentlich besser wurde (so nach 50km "einfahrzeit" ) aber glaube das war mehr Placebo als alles andere.
    Dann war ich bei meinem VW Spetzl und der konnte so jetzt auch nicht wirklich was ausfindig machen.
    Seiner Meinung nach sind die Synchronringe einfach langsam platt (Aber nach fast 340tkm nicht sooooo verwunderlich) und da hilft nur Getriebe raus um es dann zu bestätigen.

    Also sind wir jetzt so verblieben, nicht so viel Rückwärts fahren (hahaha) und warten bis das Teil komplett den Geist aufgibt, dann kommt ne neue Kupplung samt AT Getriebe rein (AT Getriebe ist fast billiger, als das vorhandene Getriebe zu flicken)

    Witzig is ja, das ich ohne Motor alle Gänge leicht einlegen kann, auch den Retourgang....nur mit Motor kracht eben der Retourgang gscheid.....
    Naja...mal sehen was der Winter bringt.
     
  14. TomLinz

    TomLinz Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2014
    Beiträge:
    334
    Medien:
    144
    Alben:
    4
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Linz
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    07.2012 MJ "D" = 2013
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    WWZH-Standhzg., Schiebetür L+R, MFA, GRA, Climatic, Sitzh.,
    Umbauten / Tuning:
    minimalistischer WoMo-Ausbau in Planungsphase
    FIN:
    WV1ZZZ7HZDH0020xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0 - 7EA162 Kasten KR , SchlüsselNR: 0603 BGD
    Hallo Airjumper,

    trennt bei dir die Kupplung noch komplett? Also, wenn die Vorderräder frei in der Luft hängen, und du einen Gang einlegst, sollten sie sich nicht mitdrehen.

    Vg, Thomas
     
  15. B-VW

    B-VW Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,567
    Medien:
    26
    Zustimmungen:
    484
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    mech. Differenzialsperre HA
    Umbauten / Tuning:
    FOX Edelstahlanlage, Wagner LLK
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6X033xxx
    Wird sicher schlimmer. :) Mit der Suche hättest Du den folgenden Thread gefunden (Link nur für Mitglieder sichtbar.) und was das Öl betrifft, kann ich nur Castrol empfehlen. (Link nur für Mitglieder sichtbar.)
    Fuchs macht sicher gutes Motoröl (auch für andere Anbieter, vielleicht auch für Castrol), aber keiner macht so gutes Getriebeöl, wie Castrol. Leider muss ich das so sagen.
     
  16. Airjumper

    Airjumper Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2016
    Beiträge:
    48
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pongau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.09.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    MFD
    Extras:
    elektr. Schiebetür
    er fährt;)
    Umbauten / Tuning:
    diverse Folierungen, Innenraum komplett auf LED umgebaut, 18" AEZ Felgen
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Den test der Kupplung kann ich leider nicht ganz machen, da ich neun allradler habe

    Ich denke es mir auch das es schlimmer wird im Winter.... Allerdings haben wir gerade bei uns immer um die 3 grad und es schaltet sich besser

    Und ja für mich kommt eh nur liqui moly oder castrol in Frage
    Die Zeit wird es zeigen.....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
T5.2 Gänge schwer, Kupplung stinkt - Kupplung entlüften? T5.2 - Mängel & Lösungen 27 Sep. 2018
Kupplung rutscht nach Entlüften der Hydraulik T5 - Mängel & Lösungen 25 März 2018
Bremsflüssigkeit wechseln, Kupplung entlüften nur von unten? T5 - Mängel & Lösungen 25 Jan. 2017
Kupplung entlüften, wie denn nun T5 - Tuning, Tipps und Tricks 15 Nov. 2016
Kupplung beim T5 Bj. 2006 T5 - Mängel & Lösungen 16 Apr. 2012
kupplung entlüften ohne entlüftungsmaschine T5 - Mängel & Lösungen 1 Feb. 2012
Kupplung entlüften R5 T5 - Tuning, Tipps und Tricks 3 Juli 2010
Defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5 T5 - Mängel & Lösungen 4 Juli 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden