Krumm - Krümmer - Abgaskrümmer (!)

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von tommylare, 2 Aug. 2005.

  1. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    8,731
    Zustimmungen:
    2,284
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    Hallo Bodyguard,
    besserspätalsnie hat einen R5 TDI mit Werks-DPF - da ist der Krümmer komplett anders als bei einem AXD/AXE-Motor.

    Gruß
    Jochen
     
    McFly42 gefällt das.
  2. Bodyguard

    Bodyguard Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Meister
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7Hc

    Jetzt wo ich lese hast du recht
    Mein Fehler
    Asche über mein Haupt^^
     
  3. besserspätalsnie

    besserspätalsnie Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2019
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ex-Forstwirt; jetzt Schreibtischtäter
    Ort:
    Westerwald
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    11.2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nee
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    HD Sperre, Climatronic, Sitzheizung
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7X010XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HCA
    :)
    Jetzt war ich selbst kurz verwirrt.
    Ich war auch auf dem Stand, dass die BNZ Motoren die Gusskrümmer statt der Blechteile ab Werk hatten. Bin gespannt wie lange der Prengel noch dicht hält.
     
  4. bullide82

    bullide82 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Es geht immer wieder um den krummen Krümmer, nichts wehrt ewig aber das teil ist echt zum kotzen !
     
  5. Herby83

    Herby83 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hünfeld
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    Ich glaube: Keine ;-)
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    VW2ZZZ7HZ7H142875
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Erfahrungsbericht
    2 Bolzen mit selbst gebauter Schablone ausgebohrt.
    Die Bolzen waren auf z1 und z5 jeweils oben abgerissen. Abriss am 1 gewindegang, sprich ca. 5mm im Kopf.
    Ich habe eine billige Druckluft winkelbohrmaschine gekauft und ein Stück flacheisen 10mm dick.
    Bohrbild vom Krümmer übertragen und in das Eisen gebohrt. An der Stelle mit den abgerissenen bolzen kam ein Gewinde m8 und eine passende Schraube mit 3mm Bohrung in der Mitte. Das ist meine Bohrer zentrierung.
    Ca 5mm in den Bolzen gebohrt und anschließend einen torx eingeschlagen.
    So ließen sich die Bolzen sauber herausgehen und das Gewinde im Kopf wird nicht beschädigt.

    Neue Bolzen 10.9 anstelle von 8.8 und 3mm unterlegsscheiben bei z1 und z5.
    So sollte zukünftig Ruhe sein.

    Der alte Krümmer war im ausgebauten, kalten Zustand nur geringfügig verzogen.
     

    Anhänge:

    xenosch und McFly42 gefällt das.
  6. Desmo16

    Desmo16 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Jan. 2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Glarus Nord
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    VCDS
    Umbauten / Tuning:
    Reserverad 17"
    Guten Abend
    Die Frage nach den V2A Krümmer-Nachbau ist glaube ich immer noch unbeantwortet, ich habe heute in der Mediathek ein Foto erspäht, der scheint von ag-motorsport zu sein
    ist nicht ganz günstig aber wenn nachher dauerhaft Ruhe ist alles Geld Wert, ist auf jeden Fall super gemacht.
    Glücklicherweise ist meiner immer noch gut, AXD 136PS 230000km, mein Problem kommt vom LLK.
     
  7. fmeierde

    fmeierde Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Nov. 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Skilehrer
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/ 2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AXD Motor
    Hallo Gemeinde,
    bin auch grad am Krümmertausch, AXD-Motor, Blechkrümmer, am 1.Zyl gerissen, also wenn ich vorm Motor stehe ganz links. Ausbau ging ganz gut, hab mita allerdings 3 Tage Zeit gelassen und immer mal wieder dran gearbeitet, Stehbolzen kommen heut dran, 3 von 10 sind schon mal gelockert, hoffe das Glück bleibt auf meiner Seite.
    Was ich bisher noch nicht gefunden habe, weder hier im Forum, noch in den Rep.-Fäden von Erwin, in welcher Reihenfolge werden denn die Krümmermuttern angezogen ? Und mit wieviel NM werden die Stehbolzen festgezogen ?
    Ach ja, mein Turbo war nicht irgendwo am Motor befestigt, sodern nur mit 4 Vielzahn am Krümmer und mit den 3 Viehlzahn unten. Das müsste doch normal anders sein, oder ?
    Vielen Dank für die Hilfe.

    Anbei noich paar Bilder von der Baustelle
     

    Anhänge:

  8. fmeierde

    fmeierde Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Nov. 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Skilehrer
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/ 2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AXD Motor
    Krümmerwechsel AXD 2.Teil
    Stehbolzen gingen ganz gut raus, keiner gerissen, lag wohl auch daran das sie über 3 Tage mit Rostlöser gebadet wurden, war die Zeit und die Arbeit aber auch wert, auf Bohren hätte ich nicht viel Lust gehabt.
    Alle Neuteile sind jetzt zusammen, bis auf den Motorwinkel für den Turbo, diesen gibt es nicht einzeln, muss ich mal zum Schrottplatz.

    Eine Frage zu dem mitgelieferten Krümmerdichtsatz, die Dichtung ist klar, hat zwei Makierungen und kommt auf den Turbo.
    In welcher Reiehenfolge kommen diese 3 anderen Bauteile auf den Krümmer, ich hätt jetzt die dünne Platte mit erhabenem Rand nach oben zuerst, dann dieser weiche konische Dichtring und dann die dickere Platte mit der planen Fläche nach unten zu Dichtung und Turbo, ist das richtig, ?

    Frage zu den Hitzeschutzblechen, kommen diese auch auf den Guskrümmer wieder drauf, ioder wäre das kontraproduktiv für den Krümmer, weil zu heiß und zu Gefahr fürs verziehen ?
     

    Anhänge:

  9. carbide

    carbide Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 März 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    06/2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Ich stehe vorm gleichen Problem, hast du die Reihenfolge bereits geklärt?

    Bei meinem Krümmer sind zudem noch Gussüberstände und Schutz u.a auch im Krümmer. Der sieht nicht so schön aus wie deiner. Was will man auch für 66€ aus der Bucht erwarten
     
  10. Multivan T5c

    Multivan T5c Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Nov. 2015
    Beiträge:
    75
    Medien:
    38
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Service Techniker
    Ort:
    35792 Löhnberg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    WWSH, zwei Schiebetüren, Gepäcknetz, Knochen, Auna Aktiv Subwoofer, abnehmb. AHK,
    Umbauten / Tuning:
    8x18 245-45-18 Alu Sommerräder, 7,5x17 225-55-17 Alu Winterräder, 4cm tiefer
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H089xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Könnte ich diese auch bekommen, es steht ein Krümmertausch an. Es stinkt nach Abgas und das Tickern ist zu hören. E-Mail Adresse nur für Mitglieder sichtbar.
     
  11. Multivan T5c

    Multivan T5c Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Nov. 2015
    Beiträge:
    75
    Medien:
    38
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Service Techniker
    Ort:
    35792 Löhnberg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    WWSH, zwei Schiebetüren, Gepäcknetz, Knochen, Auna Aktiv Subwoofer, abnehmb. AHK,
    Umbauten / Tuning:
    8x18 245-45-18 Alu Sommerräder, 7,5x17 225-55-17 Alu Winterräder, 4cm tiefer
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H089xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hallo Leute hat schon mal jemand den Krümmersatz von ATP verbaut. Ist für den AXE Motor ohne DPF mit dem originalen Blech Krümmer. Der AT Krümmer ist aus Guss. Laut der Historie von meinem T5 ist der Krümmer bei VW 2 oder 3 mal getauscht worden , jetzt 151500 gelaufen.
    Danke und Gruß Dirk
     
  12. comborado_932

    comborado_932 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Dez. 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Hallo, der Blechkrümmer meines T5 AXD Automatik ist ebenfalls gerissen. Könnte mir jemand die Teilenummer nennen? Die Automatikversion soll sich ja vom Schalter unterscheiden.

    Danke, Jan
     
  13. fmeierde

    fmeierde Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Nov. 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Skilehrer
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/ 2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AXD Motor
    Ja genau den Habe ich bei mir eingebaut, allles top, alles Dicht. Einzig die kleine Schraube von der Halterung des AGR rohres passt bei mir nicht. Ist aber nicht zwingend von Nöten
     
  14. fmeierde

    fmeierde Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Nov. 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Skilehrer
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/ 2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AXD Motor
    Reihenfolge geklärt, ganz einfach eigentlich, so wie auf dem zweiten Bild _FR_333_ von oben nach unten, OHNE die Dichtung !
    Die Flächen des Turbo und die Fläche des neuen Auflagestückes des Krümmers habe ich mit 120er Schmiergelpapier schön sauber und plan geschmirgelt.

    Alles dicht
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Juli 2019
  15. fmeierde

    fmeierde Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Nov. 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Skilehrer
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/ 2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AXD Motor
    ich hab mira einen im mittleren Preissegment bestellt, und bin ganz zufrieden bis jetzt
     
  16. fmeierde

    fmeierde Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Nov. 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Skilehrer
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/ 2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AXD Motor

    ich habe diesen hier Link nur für Mitglieder sichtbar. verbaut.
    Bin bisher zufrieden damit, passgenauigkeit, verarbeitung alles ok.
     
  17. eStone

    eStone Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Apr. 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Dresden
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10.2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H02
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hi!
    Ja, den hab ich vor knapp 3 Wochen bei mir auch eingebaut. Ging recht problemlos. Sogar alle Stehbolzen am Stück rausbekommen (Vermutlich, weil ich mir extra für die Aktion eine Winkelbohrmaschine gekauft hatte ;-) ).
    Der Blechkrümmer war an 3 Zylindern gerissen.

    Allerdings hab ich bei mir das Problem, dass der Auslass für das AGR-Rohr am neuen Krümmer etwas länger ist.
    - Schraube zum Befestigen passte auch nicht mehr.
    - Das AGR-Rohr war dann ziemlich unter Spannung verbaut. Bin mir nicht sicher, ob es schon vorgeschädigt war; ist aber vor knapp einer Woche komplett gerissen.
    Hab heute ein neues bestellt. Wird ja dann über kurz oder lang sicherlich auch wieder reißen, wenn es nicht passgenau sitzt. Macht vermutlich Sinn, das dann vorher entsprechend zu kürzen.
    mit dem alten probieren, ob es sich noch schweißen lässt.

    Viele Grüße
    Antony

    PS: Vorstellung erfolgt in Kürze!
     
  18. eStone

    eStone Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Apr. 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Dresden
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10.2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H02
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hier noch Bilder, auch wo der Unterschied bzgl. des AGR-Rohr Flansches erkennbar ist.
     

    Anhänge:

  19. Multivan T5c

    Multivan T5c Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Nov. 2015
    Beiträge:
    75
    Medien:
    38
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Service Techniker
    Ort:
    35792 Löhnberg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    WWSH, zwei Schiebetüren, Gepäcknetz, Knochen, Auna Aktiv Subwoofer, abnehmb. AHK,
    Umbauten / Tuning:
    8x18 245-45-18 Alu Sommerräder, 7,5x17 225-55-17 Alu Winterräder, 4cm tiefer
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H089xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    So jetzt ist es geschafft. Der alte Krümmer nebst Turbo ließ sich mühelos ausbauen. Der bestellte Krümmer von AIC war aber nicht zu gebrauchen, selbst nach dem Anpassen so das er erst einmal plan am Block saß ließ sich der Turbo nicht mehr einbauen. Dieser Krümmer hätte vielleicht gepasst wenn man die Heizungsrohre weg baut und ihn von oben einsetzt hätte, aber auch das wäre schwierig geworden. Also einen anderen Krümmer bestellt, und zwar den K949 der den Flansch für den Turbo so hat wir beim originalen Krümmer, nur ohne Flex Stück. Er passte auf Anhieb über die Stehbolzen und lag plan auf dem Block. Der Turbo ließ sich auch wieder montieren, zwar strammer wie beim Original aber es geht.
    So habe ich es gemacht., nachdem der T5 vorne auf Auffahrrampen gefahren wurde.
    1. AGR Rohr und Ladekühler Rohre ausgebaut.
    2. Stahlbrücke über dem Kopf entfernt.
    3. Turbo unten und oben gelöst
    4. Krümmer gelöst und ausgebaut
    5. Turbo ausgebaut
    6. Drehmomentstütze ausgebaut da so viel mehr Platz
    7. Stehbolzen entfernt (2 bis 3 Setzschläge mit dem Hammer und einem Alu Stück auf die Bolzen und dann mit den gekonterten Muttern gelöst. 4 Bolzen haben sich gewehrt aber unter dem Einsatz von Kältespray schließlich aufgegeben)
    8. Gewinde im Kopf nachgeschnitten.
    9. Neue Stehbolzen eingesetzt
    10. Krümmer positiniert und mit 2 Muttern lose fixiert
    11. Turbo eingbaut und unten am Block Handfest angezogen
    12. Dichtung zwischen Krümmer und Flansch eingesetzt und auch diese 4 Schrauben leicht fixiert
    13. Krümmerschrauben festgezogen (die hinterm Turbo ließ sich nur mit 2 verschiedenen 12er Schlüsseln leicht gekröpft anziehen)
    14.Turboschrauben fest gezogen
    15. Restteile wieder wie vorher verbaut

    Fazit: Sollte das noch einmal anstehen werde ich den Blechkrümmer von VW bestellen und verbauen wenn noch erhältlich da sich die Arbeit damit min. halbiert. Egal ob der nicht so haltbar ist aber die Montage ist ein Kinderspiel. Heizungsrohre habe ich nicht ausgebaut und würde das auch nicht tun wegen ein paar Euro am Krümmer zu sparen.
    Ein guter Knarrensatz, auch eine 3/8 Zoll mit verschiedenen Längen an Vielzahn ist ratsam.
    2 12er Schlüssel leicht gekröpft (von verschiedenen Hersteller da die Verzahnung versetzt sein wird für die Schraube hinterm Turbo)
    Hammer, Alustück, Kältespray, Rostlöser, Gewindeschneider M8 innen und Aussen (Aussen für die Stehbolzen falls einer ne Macke hat)
    Gute Lampe LED, 2 Auffahrrampen.
    Im Krümmerset sind enthalten:
    Krümmer
    Krümmer Dichtung
    10 Stehbolzen
    10 Kupfermuttern selbstsichernd
    AGR Anschluss Dichtung
    Turboflansch Dichtung
    Turbo Dichtung Motor

    Dazu bestellt habe ich 1 Ersatzdichtung Turbo-Motor und die Dichtung Turbo zum Vorkat.

    An die untere Schraube vom Krümmer hinter dem Turbo an Zylinder 2 ist mit keiner Knarre oder irgendwelchen Verlängerungen ran zu kommen wenn der Turbo montiert ist, nur mit 2 12er Schlüsseln leicht gekröpft. Das ist das Fazit meiner Schrauberrei.

    Gruß Dirk
     
    Parasol und McFly42 gefällt das.
  20. ImanOrange

    ImanOrange Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    So, nach einem Jahr Fehlersuche wurde nun der Krümmer bei VW ausgetauscht. Er war sichtlich verzogen und das wäre mit Abdichten nicht mehr aufzufangen gewesen. In dem Zuge wurden auch die Dichtungen am Turbolader erneuert. Der ist wohl auch in den nächsten 2-3 Jahren fällig, da die Verbindungen auch hier angeblich nicht mehr plan sind, geht wohl aber noch. Nach der Abholung kamen leider immer noch bzw. wieder Abgase durch die Lüftung in den Innenraum... Erneuter Check bei VW, bei dem die zerbröselte AGR-Dichtung auffiel. Auch die wurde dann ausgetauscht und siehe da, endlich ein abgasfreier Innenraum! Hat mich viel Geduld und 1.500 Steine gekostet. VW hat übrigens jegliche Kulanz hinsichtlich des Krümmers verweigert und so getan, als wäre mein Krümmerproblem eine Ausnahme. Stärkt nicht gerade mein Vetrauen in den Laden...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12 Aug. 2019
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Krümmer BPC T5 - Mängel & Lösungen 19 Nov. 2018
Turbodichtung oder Krümmer undicht? T5 - Mängel & Lösungen 13 Okt. 2018
Leidiges Thema Abgaskrümmer / Turbo T5 - Mängel & Lösungen 27 Sep. 2018
Abgaskrümmer undicht - Lösungen - Nachbau Krümmer? T5 - Mängel & Lösungen 5 Juni 2017
Krümmer die wievielte.... T5 - Mängel & Lösungen 2 März 2017
Ist mein Krümmer jetzt auch krümmer als krumm? T5 - Mängel & Lösungen 24 Feb. 2017
Krümmer weschel...aber welches??? T5 - Mängel & Lösungen 15 Jan. 2016
Krümmer verzogen T5 - Mängel & Lösungen 7 Dez. 2015
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden