Kostenfalle 2.0l BiTDI mit DSG?

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von vanpack.campers, 20 Nov. 2018.

  1. vanpack.campers

    vanpack.campers Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Nov. 2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    MTB-Industrie
    Ort:
    Schongau
    Mein Auto:
    Crafter
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 120 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Heck
    Umbauten / Tuning:
    Hochgelegt mit Zusatzfedern (VA) und Zusatzluftfahrwerk (HA) in Kombination mit 18" AT-Bereifung
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    ehemals T5.2 2.0 Transporter DSG Edition 25
    Hallo Gemeinde,

    ich suche Rat. Es geht um einen 2013er T5.2 Trapo mit 179 PS (BiTDI) und DSG-Getriebe. Der Wagen steht optisch gut da, hat allerdings schon 130k Km Laufleistung auf der Uhr. Bis Anfang des Jahres hatte ich noch einen T5 als Firmenwagen, ebenfalls ein Trapo aus 2014 mit DSG, allerdings die 140-PS-Version. Den Wagen habe ich mit 150k Km abgegeben. Bis dahin hatte er keinerlei Probleme.

    Nun möchte ich mir privat einen T5 holen, eben den oben genannten mit 179 PS. Wie seht ihr das: sind 130k schon viel für den BiTDI und für ein DSG-Getriebe? Ist die Haltbarkeit der BiTDI-Motoren und des Antriebsstranges genau so gut wie beim 140er TDI?

    Würde mich über Rat sehr freuen.

    Danke euch.
     
  2. ono99

    ono99 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2010
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Großraum Köln
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    01/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    Extras:
    viele
    Umbauten / Tuning:
    no
    Das DSG ist recht unauffällig, der BiTDI ist ein sehr hohes Risiko, Ölverbrauch, s. Link nur für Mitglieder sichtbar.. Viel Spaß (und Ausdauer) beim Lesen!
     
  3. hoppelfunny

    hoppelfunny Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Aug. 2014
    Beiträge:
    762
    Medien:
    12
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    646
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Magdeburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Umbauten / Tuning:
    Folierung Dach / A-Säule / Spiegel; 20", Grill
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    keine
    Es gibt etliche 100 - 1000, die haben es nicht bis dahin geschafft ... siehe Hinweis von Ono :uuups:

    Ausnahme wäre, der Wagen hat ggfs. bereits einen ATM drin und der dazugehörige AGR-Kühler ist einer der Version D; dann könnte es was länger haltbares werden.
    Ansonsten hast du entweder einen 5stelligen Betrag für einen eventuell neuen Motor in der Hinterhand, oder lässt den lieber stehen und suchst weiter.
    Und wie gesagt - auch wenn der Fred schon sehr lang ist - versuch dich mal in das Thema BiTDI und Öltod einzulesen...
     
    altbeton gefällt das.
  4. j.mclane

    j.mclane Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2010
    Beiträge:
    250
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Der beste der Welt!
    Ort:
    Im schönen Bayern
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/10
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Braucht kein Mensch!
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Einige praktische Kleinigkeiten.
    Umbauten / Tuning:
    SCA-Aufstelldach, Webasto Airtop 2000, Dachstaukasten, Küchenblock, Tieferlegung mit Eibach-Federn (damit er wieder in die Tiefgarage passt)
    Ich verstehe nicht, wieso hier immer wieder Fragen zur Haltbarkeit der BiTDI gestellt werden. Zu dem Thema ist doch eigentlich alles gesagt, bzw geschrieben.

    Nichts für ungut, aber wer lesen kann, ...
     
    Nicolas1965 und schweineeimer gefällt das.
  5. AtlantisDirk

    AtlantisDirk Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Nov. 2005
    Beiträge:
    459
    Medien:
    36
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Wolfsburger Waffenschmiede
    Ort:
    38XXX GF-WOB
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05/2015
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Alles da .
    Umbauten / Tuning:
    Diewe 8,5Jx19 ET35 /255/40/19
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EMH49
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    VW EOS V6 Individual + VW Cross Polo
    Oh ha , Vanpack .....
    Falsche Frage hier ........grins .
    Wer Fragen zum Geächteten 179 BiTu stellt , hat schon Verloren .......grins !

    Ich hatte mit dem DSG bei meinem damaligen 140PS Probleme ,3 Mal Antriebswellen ,
    einmal Neues DSG und das in 30.000 KM !

    Ich bin mit meinem BiTu und DSG sehr zufrieden ,
    wieder allen Meinungen hier zu Trotz ,
    ausgerechnet mein BiTu mit Allrad und DSG ,
    ist der erste T5.2 (hatte bis jetzt 5 ) , der Ausgerechnet mal überhaupt keine
    Probleme macht .
    Schnurrt wie eine Katze , braucht kein Öl ,und das DSG schaltet Sauber und Gut .

    Hier wird dir keiner zu einem BiTu Raten !

    Gruß Dirk
     
  6. hoppelfunny

    hoppelfunny Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Aug. 2014
    Beiträge:
    762
    Medien:
    12
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    646
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Magdeburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Umbauten / Tuning:
    Folierung Dach / A-Säule / Spiegel; 20", Grill
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    keine
    Verloren hat er vielleicht, wenn er das Thema nicht kennt und dann so einen Ölfresser erwirbt.
    Zumindest kennen sollte er das Thema aber; dann kann er auch das Risiko besser einschätzen - und dann, so als erwachsener Mensch - eigenständig seine Entscheidung zum Kauf treffen :D:rolleyes:
     
  7. ono99

    ono99 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Okt. 2010
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Großraum Köln
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    01/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    Extras:
    viele
    Umbauten / Tuning:
    no
    Sei mal gnädig, vanpack ist gerade mal 1 Woche im Forum angemeldet....
     
    Musikerbulli und AtlantisDirk gefällt das.
  8. paddelboy

    paddelboy Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Nov. 2006
    Beiträge:
    123
    Medien:
    40
    Alben:
    8
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Esslingen
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    23.03.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Dachträger Zölzer, MFT Backpack
    Sehe ich anders. Ich erlebe oft genug wie nicht gefragt und stattdesen einfach gemacht wird.
    Seine Frage war auch wenn es vielleicht nervt weil Sie schon zigmal gestellt wurde genau richtig.
    Er bekommt Informationen die ihm vielleicht viel Geld und Ärger sparen können.

    Gruß Thorsten
     
  9. V64Motion

    V64Motion Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2013
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    9-2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Sperre und noch ein paar Dinge
    Umbauten / Tuning:
    Nur Kleinigkeiten: LEDs innen, extra-Steckdosen, schwarze VW-Embleme
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Unserer ist OK, hat mal das AGR neu bekommen (die sagenhafte neue "D-Version"), weil einmalig die Abgaslampe brannte, hat vorher und hinterher nur wenig Öl gebraucht (250ml ab und an zwischen den Kundendiensten, mein BMW braucht mehr); was uns sehr geärgert hat, war die "Standardreparatur" des Schiebedachs wegen Unrichtigkeit bei einem 2013er Fahrzeug, wobei das Problem mit dem Schiebedach schon seit 2005 oder so bekannt war bei VW.
    Sonst haben wir noch einen Xenonbrenner gebraucht, nach 4.5 Jahren beide Batterien getauscht und es sind mal die Scheiben vorne festgefroren, wobei eine Halterung dann abriss und zu tauschen war. Aktuell knapp 80 TKM.

    Dazu hat noch mal das DSG ein Softwareupdate bekommen (Anfahrschwäche).
     
  10. vanpack.campers
    Themen-Starter/in

    vanpack.campers Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Nov. 2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    MTB-Industrie
    Ort:
    Schongau
    Mein Auto:
    Crafter
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 120 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Heck
    Umbauten / Tuning:
    Hochgelegt mit Zusatzfedern (VA) und Zusatzluftfahrwerk (HA) in Kombination mit 18" AT-Bereifung
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    ehemals T5.2 2.0 Transporter DSG Edition 25
    Oh ha, da hab ich mich wohl ins größte zu findende Fettnäpfchen gesetzt. :uuups: Tatsächlich hatte ich mich aber schon in viele ähnliche Themen eingelesen, bin aber noch längst nicht bei allen Sachverhalten durchgestiegen. Ich hoffe, ihr könnt mir mein laienhaftes Halbwissen nachsehen und mir auf die Sprünge helfen - ich möchte die Zusammenhänge wirklich gerne verstehen lernen.
    Eure Tipps waren aber auf jeden Fall schon sehr hilfreich, vielen Dank dafür. :danke:
    Ich würde aber gerne nochmal einhaken: Auf der einen Seite habe ich viel über BiTDI Austauschmotoren gelesen, für welche die Kunden selbst aufkommen mussten. Auf der anderen Seite gibt es viele Quellen die besagen, dass VW die Kosten für ATMs aus Kulanz übernommen hat, auch wenn die Fahrzeuge längst aus der Garantie heraus waren.

    Daher meine Frage: Gehen die BiTDI-Motoren kaputt oder verbrauchen sie einfach besonders viel Öl, was VW wiederum als Kulanzfall behandelt? Basiert der hohe Ölverbrauch auf einem Defekt des Motors?
     
  11. nulpe

    nulpe Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Feb. 2015
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    425
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 132 KW
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    SpaceCamper
    Der Hauptgrund ist eine preisgekrönte Entwicklung der Fa. Pierburg, mit der versucht wurde, die zur NOx zurückzuführenden Abgase auf kleinstem Raum runterzukühlen. Das gedachtermaßen dazu geeignete Aluminium (früher meist Edelstahl) bröselte leider unter den aggressiven Abgasen und schmiss AlOH-Teilchen (Korund) in den Verbrennungsraum, die die Zylinder kaputt schliffen.
    Die Kulanz wird wegen dieses spät eingesehenen Desasters relativ lange gegeben aber NUR nach lückenlosen Scheckheft und nach zähem Kampf mit VW.
     
  12. vanpack.campers
    Themen-Starter/in

    vanpack.campers Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Nov. 2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    MTB-Industrie
    Ort:
    Schongau
    Mein Auto:
    Crafter
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 120 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Heck
    Umbauten / Tuning:
    Hochgelegt mit Zusatzfedern (VA) und Zusatzluftfahrwerk (HA) in Kombination mit 18" AT-Bereifung
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    ehemals T5.2 2.0 Transporter DSG Edition 25
    Und besagtes Problemkind der Fa. Pierburg ist dann wohl der so oft genannte AGR-Kühler, sehe ich das richtig? Der Motor als solches ist also grundsätzlich ok, aber wohl nicht in Kombination mit diesem AGR, kann man das so sagen?

    Das Fahrzeug meiner Begierde hat 130k Kilometer auf der Uhr. 2017 wurde im August wohl der erste ATM eingesetzt, als Kulanzmaßnahme, so die Auskunft des Freundlichen. Der ATM wurde bei 115k Kilometern verbaut, hat also schon 15k auf dem Buckel. Der AGR-Kühler wurde beim Motorwechsel nicht mit gemacht. Kann man daraus schlussfolgern, dass der ATM nach 15k Kilometern also auch schon Schaden genommen haben dürfte?
     
  13. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,829
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,659
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Wenn ein VW ATM eingebaut wurde, ist alles OK. Der VW ATM wird grundsätzlich mit AGR Kühler geliefert. Nach 11/2015 wird nur noch der AGR Kühler mit der Version D verbaut.

    Dieses Auto ist also OK.

    Gruß, Marcus
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Nov. 2018
    Ohlie gefällt das.
  14. Kalli

    Kalli Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Sep. 2015
    Beiträge:
    1,575
    Medien:
    39
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    2,258
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2004
    DPF:
    nachgerüstet
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB132 mit AXC und FJJ in Farbe: LL6J :-)
    Eventuell vor dem Kauf nachschauen welche Version verbaut ist. Denn:
    1. weiß der Freundliche nicht, dass beim neuen Motor das neue Abgasgedöns mit dabei ist.
    2. Wenn der alte Kühler noch montiert ist, wurde gar kein original ATM am Werk verbaut.

    So einfach ist das.
     
  15. nulpe

    nulpe Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Feb. 2015
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    425
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 132 KW
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    SpaceCamper
    Wenn der alte Kühler am neuen Motor dran ist, wurde er nicht bei VW gewechselt und dann kann man sich jede Hoffnung auf Kulanz schenken.
     
  16. Ohlie

    Ohlie Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Juni 2015
    Beiträge:
    2,140
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    2,265
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Norderstedt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    no
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Bi-Xenon, Schiebedach, Rückfahrkamera, Standheizung
    Nun ja, Jemand der sich ins Board einliest, kennt das Problem nicht.
    Dann wird er den Tröd nicht direkt finden.

    In dem Sinn ist doch alles gut, wenn er den Link bekommt, um dort nachzulesen.
     
    hoppelfunny gefällt das.
  17. schweineeimer

    schweineeimer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2009
    Beiträge:
    1,657
    Zustimmungen:
    1,193
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Getriebe:
    6-Gang
    Sorry, sieht nicht so aus. Denn diese Frage:

    wird im Ölverbrauchs-Thread tausendfach behandelt und beantwortet. Und dieser Faden ist ganz oben fest angepinnt. :confused:

    Nichts für ungut, aber ganz ehrlich, solange jeden Tag immer und immerwieder dieselben Fragen von Neu-Usern gestellt werden, muss man sich über Reaktionen wie in #4 nicht wundern.
     
  18. hoppelfunny

    hoppelfunny Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Aug. 2014
    Beiträge:
    762
    Medien:
    12
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    646
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Magdeburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Umbauten / Tuning:
    Folierung Dach / A-Säule / Spiegel; 20", Grill
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    keine
    Schokohase; du erwartest jetzt aber nicht zwingend, dass jemand diese 500 Seiten durchackert und fachlich verinnerlicht, bevor er hier ggfs. die erste Frage stellen darf - oder?
    Es findet sich in der Regel immer jemand, der dann auch entsprechend Auskunft gibt - und das ist gut so. Wem das Thema auf die Eier geht, der ignoriert solche Fragen einfach - und die Welt ist wieder ein bißchen schöner :rolleyes::rolleyes:

    @vanpack.campers : Nicht irritieren lassen; das Thema Öltod BiTDI ist in der Tat in der Zwischenzeit hier mit ein wenig ... Emotion ... besetzt; ist überhaupt nichts gegen dich.
    Frag einfach weiter, bisher wurde noch jedem geholfen - sofern er vernünftig "in den Wald reinruft"... :D
     
    Ohlie, AtlantisDirk und Coestar gefällt das.
  19. schweineeimer

    schweineeimer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2009
    Beiträge:
    1,657
    Zustimmungen:
    1,193
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Getriebe:
    6-Gang
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
    Kalli und hoppelfunny gefällt das.
  20. nulpe

    nulpe Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Feb. 2015
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    425
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 132 KW
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    SpaceCamper
    Drei Sätze, um dem Neuling seine Einfalt vorzuhalten - oder drei Sätze, um eine befriedigende Antwort zu geben.......
    Was ist sinnvoller?
     
    Carstix und Ohlie gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
T5.2 Trapo DSG 103KW MHD - Volltreffer oder Kostenfalle? T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 10 Sep. 2017
Multivan Highline, BiTDI, DSG, 4 Motion - eure Meinung? T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 11 Nov. 2015
Diverse Fragen zum Gebrauchtkauf MV lang BiTDI DSG T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 18 Mai 2015
Softwareupdate Motor und DSG 132kw BiTDI T5.2 - News, Infos und Diskussionen 26 Feb. 2015
Fragen zum BITDI & DSG T5.2 - Mängel & Lösungen 24 Sep. 2014
ABT Tuning für 2.0l 132KW BiTDI - Jetzt doch? T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 6 Jan. 2014
BITDI DSG 4 motion, schon bestellt? T5 - News, Infos und Diskussionen 20 Okt. 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden