Kofferanhänger – aber welche Höhe?

Dieses Thema im Forum "T5 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von Parasol, 28 Dez. 2016.

  1. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,839
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,620
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Hallo T5-Freunde,

    eine Frage an die, die einen Kofferanhänger ihr Eigen nennen:

    Wir wollen endlich unser Urlaubsgepäck, Zeltkrempel Fahrräder usw. während der Tour aus dem Auto haben. Aus Diebstahlschutzgründen kommt nur ein geschlossener, also ein Kofferanhänger in Frage. Die Auswahl ist ja recht groß, das ist nicht das Problem. Gebremst soll er ohnehin sein.

    Wir hängen etwas bei der Wahl der Innenraumhöhe. Diese beträgt meistens 150 oder 185 cm. 185 wäre natürlich eine schöne Stehhöhe – aber: dann ist der Koffer gleich mindestens 2,40 m hoch und überragt das Zugfahrzeug um mindestens 40 cm! Entscheidet man sich für die 150-cm-Variante, darf man immer gebückt in den Hänger... zumutbar?

    >> Steigt der Verbrauch bei der hohen Variante dann bei 100...110 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit ins Unermessliche?
    >> Hat diese Über-Höhe noch andere Nachteile?

    Worauf sollte man sonst generell beim Kofferanhänger-Kauf achten?

    Bisher haben wir diese Grundmodelle ausgeguckt:

    – Saris DV 135 1500
    – Humbaur HK 132513-15P
    - Brenderup 7260B

    und als Highlight den hier:

    Anssems GTT VT2


    LG

    Dirk
     
  2. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    20,066
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    24,319
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hi Dirk,

    bei 2,40m würde ich einen nehmen mit Fenstern, Kochstelle, Toilette, SAT-Anlage etc, also einen Wohnwagen :D.
     
    smartcdi, altbeton, exCEer und 5 anderen gefällt das.
  3. B-VW

    B-VW Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,569
    Medien:
    26
    Zustimmungen:
    487
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    mech. Differenzialsperre HA
    Umbauten / Tuning:
    FOX Edelstahlanlage, Wagner LLK
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6X033xxx
    Oder ein 150er mit "Aufstelldach".

    z.B. Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
    Parasol und Bulli-Paul gefällt das.
  4. Hausmann

    Hausmann Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2009
    Beiträge:
    3,254
    Medien:
    22
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    634
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    An der Nordseeküste!
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    03.2014
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Gut eingefahren!
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    la.Radst.,4Motion,3200KG,Exclusiv Paket,2el.Schiebetüren,Servotronic,MFL
    Umbauten / Tuning:
    Kindernackenstützen vom Multivan! §50- 10 Sitzer!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC Q16
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Touran Cup TSI / Concorde Liner plus 1090 Gmax IQ mit MAN 12 250 TGL
    Ne, mit über 15 Litern musst du nicht rechnen, aber was was hast du denn gedacht was passiert, wenn der Bremsfallschirm über den Bulli ragt! :D:p:uuups:
     
    Parasol gefällt das.
  5. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,602
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,386
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    .....ich habe gerade so einen ähnlichen zu verkaufen allerdings viel günstiger - mit rund herum Airline Schienen:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Ich habe damals unbedingt etwas gesucht, was ich auch alleine rangieren kann - das geht eben mit einem Einachser perfekt.
    Aber die Höhe ist nicht zu verachten, deshalb hatte ich mir auf der Vorderseite einen Windabweiser montiert.

    Mir haben jedoch immer 10cm in der Breite und 10cm in der Länge gefehlt um bestimmte Geräte da Original verpackt unter zu bringen.

    Da ich immer relativ große Geräte einladen muß, habe ich mir dieses Jahr einen Absenkkoffer gekauft - der hat nun die optimale Größe und ist für mich einfach zu beladen, weil der
    im Prinzip flach auf der Straße mit 4° liegt - den werde ich mir 2017 noch mit elektrischer Hydraulik erweitern - im Moment wird der noch mit Handpumpe wieder aufgerichtet.
    Für mein Geschäft perfekt - aber auf Reisen wäre mir der fast zu groß.

    Allerdings könnte man so einen Anhänger ja mit Fenstern und einer zusätzlichen Tür versehen, so das er ganz anders nutzbar ist.

    Es gibt allerdings auch obergeile kleine Wohnwagen, mit Fahrradträgern und an allen Seiten Klappen, wo alles verstaut werden kann.
    Ein Großhändler für Anhänger in Wittlich hat da eine Riesen Auswahl auf dem Hof stehen - allerdings alles keine Schnäppchen.

    Gruß
    Claus
     
  6. der_handwerker

    der_handwerker Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    1,308
    Zustimmungen:
    881
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    14.04.2005
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Fischer Reutlingen, Magnum B, Hochdach SCA, langer Radstand
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Wohnmobil mit Radl-Garage kaufen! Habt ihr euch das gut überlegt? Die ganze Zeit einen Hänger hinterher schleifen, Parkplatz suchen - Stichworte Passstraßen, Innenstädte, Fähren...?

    Ich würde mir das ja nochmal überlegen... ;)

    Und wenn doch Hänger, dann wie Dentmen schon sagt, einen Wohnwagen. Da passen die Räder und das ganze Gepäck rein und man kann den auch während der "Standzeit" sinnvoll nutzen. :)
     
  7. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,602
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,386
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    ....so was:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    ...oder eine ganz normale Anhänger Plattform günstig kaufen und dort mit etwas Phantasie und genau auf seine Bedürfnisse einen Aufbau fertigen (lassen).

    Gruß
    Claus
     
    Parasol gefällt das.
  8. Bulli-Fahrer

    Bulli-Fahrer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Feb. 2016
    Beiträge:
    832
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    238
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    2. Tür, 17" Dynamikfahrwerk, ZZH bds., LSH, Light Assist, Leuchtkonzept plus, Kamera, AHK, DWA, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc + Bearlock + DANHAG GPS Ortung u. Fernbedienung LSH + 230V extern + Wechselrichter (inkl. Lademodul) 12V
    2. Batterie ab Werk auf 230V + 230V Steckdosen
    FIN:
    007
    Hallo Dirk,

    wir haben diesen hier:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    (Nur schnell ein Google Bilder Ergebnis - kein Zusammenhang zum Händler)

    Hersteller ist ein Familienunternehmen aus Bayern. Gute Ausstattung wie Schienen mit Ösen am Boden und auf Hüfthöhe Zurrleisten und Innenlicht(!) und Lichtdach. Integriertes Schloss kann ab Werk zusätzlich gesichert werden (ähnlich Pedaloc).

    Beim Bulli ragt der hinten nicht über...perfekt wegen dem Luftwiderstand.
     
    Parasol gefällt das.
  9. space-camper

    space-camper Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Sep. 2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    08.2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Umbauten / Tuning:
    Spacecamper
    Hi Dirk,
    ich habe die hohe Ausführung und würde die mir nicht wieder kaufen.
    Zum einen geht der Verbrauch je nach Fahrweise um 2-3 Liter rauf, des weiteren ist der Hänger sehr für Seitenwind empfindlich.
    Hatte letzt den Koffer von einem Kumpel (1,5m) drann - war ne ganz andere Fahrerei.
    Wir beide haben Saris - und sind mit der Verarbeitung und der guten Rangierbarkeit sehr zufrieden.
    Vor Jahren hatte ich mal einen von Humbaur, der war deutlich schlechter verarbeitet und faulte an den unteren Ecken weg.
    Mein Saris habe ich schon >6 Jahre
    LG
    Markus
     
  10. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    20,066
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    24,319
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das geht bei dir aber nur in der Farbe deines Bulli´s lackiert :D:D, und dann hast du ja noch ein Teil zum Lack lecken 8).
     
    smartcdi und Parasol gefällt das.
  11. kuddel36

    kuddel36 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Aug. 2013
    Beiträge:
    1,040
    Zustimmungen:
    594
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Meck.-Pomm.
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10.02.2004
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nö du
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    aktiver Fahrer ohne Assistenssysteme; weiblicher Bordschütze; unsichtbarer Parkplatz;
    Umbauten / Tuning:
    schwarze Kappe für AHK; individuelles Kennzeichen; Multitool in Türablage; benutzter Aschenbecher; Blinklichtfarbe: Apfelsine; Wachhund Größe: S; begehbarer Kofferraum
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4X005330
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Moin,

    Zu deinem edlen Fahrzeug passt nur ein Excalibur.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Gruß Kuddel
     
    Wollfisch, Parasol und Ohlie gefällt das.
  12. lufti

    lufti Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Dez. 2008
    Beiträge:
    1,674
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    239
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Steuern+Finanzen
    Ort:
    Münster
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    04.2017 meiner seit 02.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    bloss nicht!
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    ex Werkswagen mit (fast) FullHouse
    Umbauten / Tuning:
    ClimAir rauchgrau, Bulli-Plakette am Seitenblinker :-), Danhag für WWZH, Ladekantenschutz
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH******
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AUDI A3 (8L) BJ 1998 ~38.000km :-)
    Hey Dirk,
    wäre nicht auch so was wie unsere Ballonanhänger was für euch. Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Aerodynamisch und nicht höher als der Bus.
    Zum Be- und Entladen hast du Stehhöhe durch die aufgestellte Haube.
     
    Tinkai und Hausmann gefällt das.
  13. callisto

    callisto Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2012
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Haustechniker
    Ort:
    Oberbayern, östlich vom Starnberger See
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    19.12.2006
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    hää ?
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    FSE mit Blue Tooth übers Hörnchen
    Umbauten / Tuning:
    geht für alles.....fein fahren, campen und auch umziehen !
    FIN:
    wv2zzz7hz7ho78169
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 hc
    Hallo Dirk,

    also wenn Du mal 14 l Durchschnittsverbrauch bei max. 80 km/h erreichen möchtest.......empfehle ich Dir sowas !
    Hilfreich dabei ist auch noch eine Last über 2 Tonnen !! ( gemessen auf der Waage, ist aber verjährt !!! )

    Also ich kann mich als viel mit Anhänger Fahrer nur den vorherigen Beiträgen anschließen.
    Im Fahrbetrieb nie höher als der Bus, Hubdach ist sehr fein ........ na und die Lack Leck Variante für Dich eh ein Muß :D

    Gruß aus der Nachbarschaft
    Matthias
     

    Anhänge:

  14. ibgmg

    ibgmg Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2009
    Beiträge:
    2,306
    Zustimmungen:
    1,265
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    November 2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    LED, Sperre, AHK, DM+, Dynaudio, Markise, ACC, RFK, Alcantara, Tettsut Nero 8,5x18"
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4-Kanal LFW, Auto-Level, Auflastung 3.300kg, Bear Lock, Calidrawer 800, Calicave, Calibed Prestige+Roof, 1.800W Sinus Wechselrichter, 110l Tank, Gasfernschalter, Cali-Bord / Cali-Heckbox / Cali-Küchenausbau / 200W Solara-Anlage ala ibgmg
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC, MKB: CJKA
    Hallo,

    Hänger würde ich mir reiflich überlegen, egal welche Größe. Neben den schon genannten Gründeen gibt es weitere enorme Einschränkung.

    Die Geschwindigkeitsbegrenzung beträgt 80km/h, nur in D wären 100km/h möglich und vor allem die vielen Übetholverbote für Gespanne sind extrem nervig.

    Z. B. besteht auf der Strecke von Brenner ab Grenzübergang Italien bis Modena, also auf über 300km :eek:, ein durchgängiges Überholverbot für LKW und für Fahrzeuge mit Anhänger. Das Besondere ist dann noch, das die LKW auf über 100km auf 60km/h beschränkt werden. Wenn du nicht ständig gesetzeswidrig überholen willst, was in Italien sehr teuer wird, ist das fast unerträglich.

    Auch Geschwindigkeitsübertretungen kosten richtig Kohle, da LKW - Recht gilt und die Prämien wesentlich höher sind und wesentlich schneller mit Punkten belegt werden als beim PKW.

    Genau auch wegen dieser immer rückoroser werdenden Einschränkungen haben wir uns den California gekauft und werden nur noch selten unseren Wohnwagen anhängen.

    Gruß Markus
     
    B-VW und Parasol gefällt das.
  15. Nicolas1965

    Nicolas1965 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2010
    Beiträge:
    3,869
    Medien:
    34
    Zustimmungen:
    1,816
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Üblicherweise
    Ort:
    Bei Augsburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Extras:
    235/70-16 mit 18%
    James 2.0
    Thule 5102
    Jetzt mal ehrlich Dirk,

    Du bist doch ein Ästhet! Da willst Du Dir wirklich und gerade für'n Urlaub so ein "Teil" anschnallen?
    Praktisch mag das sein - aber "praktisch" ist für einen Ästheten ja eher ein Schimpfwort.

    Also entweder einen Eriba Touring (gibt es auch in Silber) oder eine passend lackierte Dachbox/ Fahrräder auf den Kupplungsträger.

    Ich treff' Dich immer gerne - auch mit Werkzeugbox auf Rädern hinten d'ran - aber hübsch geht anders. 8)
     
    Parasol gefällt das.
  16. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    10,153
    Zustimmungen:
    3,569
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx

    Hallo Nic,

    das fällt praktisch aus.

    Dirk würde zur Be- und Entladung der Box niemals aufs Dach seines Wagens steigen. Wegen Lackfetisch und so...

    Und immer ne Leiter mitnehmen, ist ja auch doof ;)
     
  17. Donnerkeil

    Donnerkeil Top-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2011
    Beiträge:
    1,041
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    945
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    05.2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Warum ???
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Umbauten / Tuning:
    24 und 40 mm Spurverbreiterung, Alufelgen 8 x 18 MSW mit 255/45/18 ,
    Campingumbau mit Heckküche, Schlechtwegefahrwerk, Frontschürze Pan-Americana, Cate Motorradträger, Abgedunkelte Scheiben, Bilstein Grün, Drehscheibe Beifahrer mit flacher Konsole,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Moin Dirk

    Also Haubenanhänger kann ich auch Empfehlen, hatte ich mal von einem Freund zum Umzug meiner Tochter. War Klasse das Teil, zum be und entladen schön Haube auf und loslegen, einfach klasse.

    Der Exkalibur ist schon klasse, aber 13000,- aufwärts absolut Wahnsinn. Da muss man schon sehr Bekloppt sein.

    Was ich nicht schlecht finde ist der Deseo von Knaus, oder den YAT den aber nur noch gebraucht.
    Beide fast schon Wohnwagen aber trotzdem mehr Transporter. Finde ich beide gut aber der JAT ist schon Geil weil mehr Platz zum Transport. Und beide mit Toilette und Kochstelle.

    Will ja keine Werbung machen aber ich war mal 2 Jahre bei KNAUS-TABBERT und der JAT ist schon ein Edles Teil, das einzigste was man im Auge behalten muss ist die Dichtigkeit der 2 hinteren Türen aber sonst klasse.
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
    Parasol gefällt das.
  18. Nicolas1965

    Nicolas1965 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2010
    Beiträge:
    3,869
    Medien:
    34
    Zustimmungen:
    1,816
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Üblicherweise
    Ort:
    Bei Augsburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Extras:
    235/70-16 mit 18%
    James 2.0
    Thule 5102
    Ich dachte da an eine Auszugsleiter. Nimmt weniger Platz ein, als das Zeug, das man dann in die Box bekommt. ;)
     
  19. heinerkarin

    heinerkarin Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Dez. 2008
    Beiträge:
    1,038
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Rauenberg bei Hoffenheim
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    18.03.09
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    mal abwarten
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    linke Schiebetür, Sportfahrwerk, Sitzheizung, WWZH, Gute-Nacht m. Multiflex,
    Umbauten / Tuning:
    235/50R18 auf Proline PY, später evtl. 4 cm tiefer
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H105xxx
    Spielt es eine Rolle wo ihr das ganze Gedöns untergebracht habt?. Ein-und Ausladen müsst ihr doch eh.
    Heiner
     
  20. Parasol
    Themen-Starter

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,839
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,620
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Guten Morgen allerseits, und vielen Dank für Eure Tipps und Anregungen!

    Grund für so ein "Anhängsel" ist schlicht, dass wir mehr Stauraum brauchen. Denn sonst sieht es in der Praxis so aus, dass auf der Hinreise das Bett (welches fest eingebaut ist) komplett zugepackt ist. Ein Ankommen und sofort Übernachten-können ist so nicht möglich. Im Extremfall kommt man am Campingplatz an und steht erst mal blöd guckend im Regen (sprichwörtlich). Auch ist so die Möglichkeit im wahrsten Sinne des Wortes "verbaut", unterwegs im Auto frühstücken zu können. Das nervt und schränkt deutlich ein.

    Es ist richtig: Ausgepackt werden muss so oder so. Aber der Unterschied mit Hänger wäre schon enorm! Denn vieles könnte im Hänger verbleiben (Staukisten, Krempel, weniger Wichtiges). Das Bett wäre sofort einsatzbereit bei Ankunft spät in der Nacht.

    Aus ästhetischen Gründen... nun ja, schön ist so ein Teil nicht, aber es ist ja zeitlich begrenzt. Und so konequent sein, dass Ästhetik mich im Alltag behindern darf – nö, so bekloppt bin ich nun auch nicht.

    Ein Wohnwagen à la Deseo stand schon öfters bei uns auf dem Plan. Der ist dann aber auch gleich erheblich teurer als ein Hänger (Faktor 4) – und würde der nicht auch gleich die oben angemahnten 14 Liter Verbrauch zur Folge haben? Der hätte dann zwar auch Sitzgruppe, Toilette, Heizung, Spüle usw. – was wir alles gar nicht brauchen!

    Hmmmm, es einfach lassen wie es ist? Keine Option, siehe oben.

    Was noch bliebe, wäre eine Aufstelldach-Nachrüstung. Was bei Polyroof gleich mal komplett mit gut 8000 Euro zu Buche schlagen würde. Und das "nur" für eine Verlagerung des Schlafraums (und gleichzeitig Verkleinerung!) plus Stehhöhe im Innneraum– ein bisschen teuer, finde ich. Noch.

    "Schick" und Verbrauch-im-Zaum-haltend wäre ein Haubenhänger. Diese Modell sind aber meist so flach, dass zwei Mountainbikes (Stehhöhe ca. 105 cm) darin kaum stehen können. Diese sollen aus Diebstahlschutz- und Verschmutzungs-Gründen in den Hänger und nicht mehr auf die Anhängerkupplung (wäre unser Wunsch).

    Schwierig, schwierig...

    Ach so ja: Eine massive Einschränkung des Urlaubsgepäcks wäre eine theoretische Lösung. Aber: Wie Ihr ja wisst, sind Caro und ich Biker und Gleitschirmflieger. Also gleich zwei Monster-Ausrüstungen. Die packt ein T5 mit kurzem Radstand nur, wenn man das Bett mit vollpackt. Und da wären wir wieder am Ausgangspunkt....

    LG

    Dirk
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Dez. 2016
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hoher Verbrauch T6 - Mängel & Lösungen 25 Mai 2018
Höher mit verstärkten Stabilisatoren - höher oder nicht? T6 - News, Infos und Diskussionen 6 Aug. 2017
Hoher Ölverbrauch T5.2 - Mängel & Lösungen 8 Feb. 2016
Kofferanhänger auch zum Schlafen als Ergänzung zum T5 California Off-Topic 24 Feb. 2013
Aus dem hohen Norden Hallo TX-Board, ich bin neu hier… 30 Nov. 2011
Hohe Klaurate = hohe Versicherungskosten T5 - News, Infos und Diskussionen 20 Sep. 2010
T5 Fahrverhalten und Verbrauch mit hohem Kofferanhänger ? T5 - News, Infos und Diskussionen 18 Apr. 2010
Höhe der AHK T5 - News, Infos und Diskussionen 26 Aug. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden