Kederschiene

kletter-matze

Jung-Mitglied
Ort
Ingolstadt
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
03.2015
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 310
Umbauten / Tuning
Drehkonsole auf Beifahrer Seite, WWZH, Freisprechanlage, Bettausbau
Moin Leute,
hat jemand von euch zufällig Erfahrung mit der Kederschiene von "kederschiene.net" gemacht?
Gruß Matze
 

der Saboteur

Aktiv-Mitglied
Ort
Bernau bei Berlin
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
2011
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Extras
langer Radstand, Tempomat
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EJ
kommt für mich nicht in Frage, da das Sonnensegel auf dem Lack aufliegt und dann am Lack reibt
 

someone

Jung-Mitglied
Ort
Hamburg
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
2011
Diese Schiene scheint mir etwas überteuert :)
Genau diese Schiene bekommst du bei jedem größeren Campingausstatter für deutlich weniger. Natrülich müssen die Löcher dann selber gebohrt werden und vorne die eine Ecke muss abgeschnitten werden.

Ich habe für 2,5m - wenn ich mich rech erinnere - 35€ bezahlt.

kommt für mich nicht in Frage, da das Sonnensegel auf dem Lack aufliegt und dann am Lack reibt
Das ist nicht von der Hand zu weisen, aber wenn man das Sonnensegel nur selten verwendet, sollte das kaum ein Problem darstellen. Und wenn man es häufig / lange verwendet so gibt es dafür transparente Lackschutzfolie ...
 

Chacka

Aktiv-Mitglied
Ort
LK GÖ
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2007
Motor
Otto V6 173 KW
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Xenon
Umbauten / Tuning
Prins-LPG
Das ist nicht von der Hand zu weisen, aber wenn man das Sonnensegel nur selten verwendet, sollte das kaum ein Problem darstellen. Und wenn man es häufig / lange verwendet so gibt es dafür transparente Lackschutzfolie ...
Sehe ich genauso, Lackfolie drauf und nichts scheuert mehr auf dem Lack. Zur Not die Folie nach der Saison abziehen und bei Bedarf neu folieren. Ansonsten wie @someone schrieb: Selbermachen. Um die Schiene abzudichten, Dichtband aus dem Sanitär- oder Dachdeckerbereich draufkleben. Habe ich auch noch vor mir ;)
 

viperchannel

Top-Mitglied
Ort
741xx Schwabenland
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nope
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
PanAmericana
Radio / Navi
Aftermarket
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kein weiterer T5 vorhanden
Interessanter Ansatz. Aber dann sind Dachboxen und Skiträger Geschichte. Aber dennoch werde ich mir das auch mal überlegen. Hatte bisher die Schleuse von meinem Zelt einfach über den Bus gespannt. Das Scheuern ist kein Problem, an den Seitenwänden würde sie ja auch scheuern, aber selbst nach 14 Tagen am windigen Sandstrand gabs keinerlei Kratzer. Also der Lack kann schon was abhaben.
 

Slide140

Top-Mitglied
Ort
TFT Thüringen
Mein Auto
T6 California - Coast
Erstzulassung
07/2017
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
California Coast
Radio / Navi
Radio Composition AUDIO
Habe die Schiene etwas höher gesetzt sodass die Schrauben noch gegriffen haben und dann zum Abdichten Silikon mit in Löcher beim eindrehen der Schrauben.
Durch das höher setzen kommt nicht soviel Druck auf den Lack.
Das Problem beim Internet Kauf ist der Versand da über 2m teurer als die Schiene.
 

Chacka

Aktiv-Mitglied
Ort
LK GÖ
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2007
Motor
Otto V6 173 KW
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Xenon
Umbauten / Tuning
Prins-LPG
Habe die Schiene etwas höher gesetzt sodass die Schrauben noch gegriffen haben und dann zum Abdichten Silikon mit in Löcher beim eindrehen der Schrauben.
Durch das höher setzen kommt nicht soviel Druck auf den Lack.
Das Problem beim Internet Kauf ist der Versand da über 2m teurer als die Schiene.
Wie hast du die höher gesetzt? Eine Art Abstandshalter/Unterlegscheiben bei den Löchern drunter gesetzt? Bei Silikon, auch wenn es sicherlich nur wenig ist, aufpassen, dass es "neutralvernetzt" ist, auf Essigbasis könnte der Lack angegriffen werden.

Zum INet-Kauf: Richtig, über 2m wird es teuer, daher die Schiene(n) entweder beim örtlichen Campingzubehör kaufen oder die Schienen durchsägen lassen bzw. zwei Schienen unter 2m kaufen. Ist nur wenig Bastelei, die da wieder zusammen zu fügen ;)

Interessanter Ansatz. Aber dann sind Dachboxen und Skiträger Geschichte.
Zumindest ist mir hier auch noch nicht wirklich etwas sinnvolles eingefallen 8)
 

Slide140

Top-Mitglied
Ort
TFT Thüringen
Mein Auto
T6 California - Coast
Erstzulassung
07/2017
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
California Coast
Radio / Navi
Radio Composition AUDIO
Nein keine Unterlegscheiben, habe über die gesamte Länge und in der Breite der Schiene ein Gummiprofil als Erhöhung drunter gemacht.
Die Schiene habe ich im Netz bestellt ein 2 m Stück und ein 50 cm Stück und dann zusammen Schweißen lassen.
Das Wasserdichte Sonnensegel
habe ich bei Reimo gekauft war dort am günstigsten und ist ausreichend, das einzige die Stangen die dabei sind sind nicht aus Alu sondern nur verzinkt und bei Regen läuft Wasser rein wenn man kein Loch in den Fussstopfen mach.(dann setzten die Rost an)
Als Abspannleinen kann ich nur 4 Gummiseile mit Haken an den Enden empfehlen die sind immer stramm und lassen sich auch schnell an Bäumen und so befestigen da braucht man nicht immer die Stangen und das nachspannen der Seile entfällt.DSC_0181.JPG DSC_0223.JPG
Bei Regenwetter eine Stange etwas weiter runter gestellt sodass das Wasser vom Bus wegläuft und alles ist I.O.
Alles in allem 5 bis 10 Minuten Arbeit.
 

someone

Jung-Mitglied
Ort
Hamburg
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
2011
Interessanter Ansatz. Aber dann sind Dachboxen und Skiträger Geschichte.
Auch dafür gibt es schon Lösungen:

Lustigerweise auf kederschiene.net gefunden:

Dachträgeradapter T5/T6
Mit den Dachträgerträgeradaptern kannst Du Deine Dachträger bei aufgebauter Kederschiene am T5/T6 nutzen. Sie werden einfach zwischen Kederschiene und Dachträger gelegt. Adapter aus eloxiertem Aluminium incl. Dichtband, sowie Schrauben und Unterlegscheiben aus Edelstahl.

Geliefert werden vier Adapter incl. längerer Schrauben (für zwei Dachträger).

35,00 €


Eine weitere Variante wäre es, eine kederschiene mit Öffnung nach oben zu verwenden und diese mit 90° Metallwinkeln auf der c-schiene fest zu machen. Aber das wird dem TÜV vermutlich nicht sehr gefallen.

Vielleicht hat jemand noch andere Ideen?
 

Chacka

Aktiv-Mitglied
Ort
LK GÖ
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2007
Motor
Otto V6 173 KW
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Xenon
Umbauten / Tuning
Prins-LPG
Oh, das kannte ich noch gar nicht, sieht gut aus :danke:

Den TÜV wird's nicht interessieren, mit welchen Winkeln wie du etwas an der C-Schiene befestigst, zu deiner und der Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer sollte es halt halten ;)
Ich habe keine C-Schiene und weiss auch noch nicht, ob ich die nachrüsten werde oder ob die Fixpunkte mir ausreichen.
 

someone

Jung-Mitglied
Ort
Hamburg
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
2011
Auch bei der Variante mit der flach ausgeführten Kederschiene kann es Probleme mit dem TÜV geben. Immerhin könnte jemand daran hängen bleiben, wenn er über Motorhaube und Dach des T5 fliegt und sich dabei zusätzlich verletzen. Ich weiß, dass genau diese Konstruktion schon von einigen TÜV Prüfern bemängelt wurde. Besser wäre es, wenn man eine Plastikkappe für das vordere Ende hat, welche die Schiene schön umschließt und einen schönen Abschluss bildet.
 
Themenstarter

kletter-matze

Jung-Mitglied
Ort
Ingolstadt
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
03.2015
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 310
Umbauten / Tuning
Drehkonsole auf Beifahrer Seite, WWZH, Freisprechanlage, Bettausbau
Danke schon mal für die Antworten,:danke:
hab da aber mal noch ne frage:
Ich wollte an der Keder unser Vorzelt befestigen.
Da wir aber öfter mal das Zelt dann stehn lassn um mit dem Bus nochmal los fahren,
wie gut bekommt man dann den Bus wieder an das Zelt. Stell mir das bisl
schwierig vor wieder so hin zu fahren das man das Zelt wieder einfädeln kann.:confused:
Bis jetz hab ich das Zelt bzw die Schleuse in die Rinne vom Dach aufgelegt.
 

Chacka

Aktiv-Mitglied
Ort
LK GÖ
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2007
Motor
Otto V6 173 KW
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Extras
Xenon
Umbauten / Tuning
Prins-LPG
Moin,
es gibt Adapter, die das neuerliche Einfädeln zumindest vereinfachen ;)
Hier z.B.: Obelink
 

viperchannel

Top-Mitglied
Ort
741xx Schwabenland
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nope
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
PanAmericana
Radio / Navi
Aftermarket
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kein weiterer T5 vorhanden
Das ost ein weiterer Punkt der mich stört. Da ist das ranfahren, schnüre über das Dach werfen und dann von der anderen Seite strammziehen und an Saugknöpfen (so wie die vom Glaser) festbinden einfacher.

Aber für sonnensegel finde ich es sehr gut!
 

viperchannel

Top-Mitglied
Ort
741xx Schwabenland
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nope
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
PanAmericana
Radio / Navi
Aftermarket
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kein weiterer T5 vorhanden
Ich war vorhin beim Campingausstatter um die Ecke und habe mich mal nach diesen Profilen erkundigt. Die gibt es als Meterware und sie werden auf Wunschmaß zugesägt. Preis ca 10-12€ p/m.
Es gibt auch noch andere Profilformen, wobei diese wohl die gängiste ist laut Aussage des Verkäufers. Leider war nichtmehr genug davon da, ich werde nächste Woche nochmal hin, das ganze hat mich doch etwas angefixt und ich möchte es mal testen, zumal die CMT vor der Türe steht und ich dort sicherlich ein günstiges Sonnensegel mit Keder finde.
 
Themenstarter

kletter-matze

Jung-Mitglied
Ort
Ingolstadt
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
03.2015
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 310
Umbauten / Tuning
Drehkonsole auf Beifahrer Seite, WWZH, Freisprechanlage, Bettausbau
Auf die CMT schaff ich leider dieses Jahr nicht :mad:
Werd aber auf die free in München. Die is für mich auch gleich um die Ecke.
viperchannel wenn du Sonnensegel und Keder technisch was gefunden hast vielleicht kannst du hier dann ja nochmal nen Tipp geben :]
 

someone

Jung-Mitglied
Ort
Hamburg
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
2011
Ich will noch mal einen kleinen Denkanstoß geben: Ein Sonnensegel, welches flach abgespannt wird hilft nur bedingt gegen Sonne und Regen.
Wir haben uns für das Mauritus L von Reimo entschieden, denn erst durch die schräg nach unter abspannbaren Trapeze erhält man wirklich einen effektiven Sonnenschutz. Die Schattenfläche ist wesentlich größer.



 

viperchannel

Top-Mitglied
Ort
741xx Schwabenland
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nope
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
PanAmericana
Radio / Navi
Aftermarket
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kein weiterer T5 vorhanden
Danke für den Hinweis.
Die einfachen quadratischen Segel fangen so um die 70€ an. Die nächste Qualitätsstufe liegt bei ca dem doppelten. Man muss sich auch Gedanken machen, für was man sie nutzen will. Als Sonnenschutz ist die eine Sache, als Regenschutz sollte man ein paar Euro mehr in die Hand nehmen, da die einfachen in der Mitte durchhängen und man direkt eine Wasserpfütze in der MItte hat. Also muss man das ganze schräg mit einem Gefälle aufbauen.

Es gibt (ich glaube von Reimo) auch eine Variante, wo man Kohlestäbe einzieht, die unter Spannung stehen und dadurc ein etwas kuppelförmiges Dach erhält.

Zudem passt nicht alles, was an die Cali Schiene passt auch an diese nachgerüstete Kederschiene, ich meine der Cali hat einen grösseren Keder. Über so eine Info bin ich beim Durchschauen von Segeln gestossen.
 

Tee fünf

Jung-Mitglied
Ort
Gammertingen
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
5/2008
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Umbauten / Tuning
SCA Aufstelldach
Hallo Viperchannel,
ich hab mir das Kuppelvordach von Reimo geholt weil mich diese ewigen Wassersäcke beim normalen Vordach genervt haben. Funktioniert wunderbar! Jederzeit wieder! Zum Aufbau sollte man allerdings zu zweit sein sonst flutschen dir die Diagonalstangen immer weg bevor du sie in der Mitte festbinden kannst.
Grüße von der kalten Alb,
Günner
 

viperchannel

Top-Mitglied
Ort
741xx Schwabenland
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2008
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nope
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
PanAmericana
Radio / Navi
Aftermarket
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Kein weiterer T5 vorhanden
Hi!
ich bin zurück von der CMT. Naja, wa ssoll ich sagen, Sonnensegel gab es wenige. Bzw eigentlich nur eines für 150€, welches in die Kederschiene kommt und dann vorne eine Art Rundbogen hat. So läuft zwar das Wasser ab, und man hat Sonnenschutz von der Seite, man hat aber den Nachteil, dass man vorne Stahlstangen einfädeln muss und damit diesen Bogen bildet. Die Stangen sind logischerweise nicht gerade = mehr Stauraum. Zudem hat man nach dem Abkoppeln immernoch diesen Bogen. Also alles komplett zerlegen um mal schnell wegfahren zu können.

Da tendiere ich dann eher zu einer Lösung wie @someone da man hier einfach nur abkoppelt und das Segel zusammenlegen kann und die Stangen fallen quasi von alleine ausseinander.
 
Oben