Kaufempfehlung Felgen und Reifen T5.2

madein.kalifornia

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
RCD 310
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Hallo Zusammen!

Wir haben uns vor kurzem einen gebrauchten T5.2 Multivan (special) von 2012 gekauft.
Bevor es früher oder später an Um- und Ausbauten geht müssen aktuell erst einmal die Bremsen und Reifen erneuert werden.
Und genau bei letzterem hakt es ganz extrem, ich steh auf dem Schlauch.

Laut Fahrzeugschein ist mindestens eine 205/65 R16 C 103 T Bereifung angegeben.

Aktuell vom Vorbesitzer und laut Fahrzeugdaten auch bei Auslieferung des Fahrzeugs sind Ganzjahresreifen mit 235/55 R17 103 H verbaut.

Ich blicke bei den ganzen Zahlen nicht mehr durch, ich bin heute durch 5 Werkstätten gerannt, keiner konnte (oder wollte) mir wirklich helfen. Natürlich hat jeder erstmal die COC Liste erwähnt, die habe ich aber leider nicht. Und ich möchte mir zumindest vorerst die "günstigen" 75 EUR sparen und im Anschluss ähnlich im Wald zu stehen.

Vielleicht kann mir hier jemand aus Erfahrung oder Wissen unkompliziert helfen. Mein Wunsch ist es eigentlich die normalen VW Stahlfelgen in Schwarz zu verbauen und ein paar anständige Allwetterreifen. Gerne auch in der Größe wie in den Papieren angegeben oder wie die aktuelle Bereifung. Da bin ich recht schmerzfrei. Sowohl Felgen und als auch Reifen sollen erneuert werden.

Nur wie bekomm ich die beiden Teile zusammen. Auf einer Website finde ich Felgen, kann Fahrzeugdaten angeben etc pp. Schön, ich erhalte eine Felge. Die angebotenen Reifen sind aber eher übersichtlich und sagen mir nicht zu. Auf der anderen Website finde ich Reifen durch die Eingabe oben, erhalte aber keine Felgen :D

Was braucht ihr für Angaben?

VW Multivan "Startline" (7HC) von 2012
103 kw 1968 ccm 2.0 TDI

Schonmal danke und vielleicht ist es ja auch ganz einfach, nur ich bin zu blöd!
 
Zuletzt bearbeitet:

Multilo

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2014
Motor
TDI® 103 KW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
RNS 315
VWN kann dir kostenlos eine Reifenübersicht schicken, wenn du da mal nett anfragst.
Das hier dürften die gängigsten für den Bus sein, die dann z.B. auch schneekettentauglich sind:
215/65 R16 C 102T
215/60 R17 C 104T M+S
 

Harry Pitty

Top-Mitglied
Ort
Großraum Stuttgart
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
1.Quartal 2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein / BNZ
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Zul. Gesamtgewicht 3.200 Kg, Heckflügeltüren
Umbauten / Tuning
LR, SCA 193 hinten hoch
Diesel Standh.4 KW Airtronic D4
Schnierle Alusystemboden M1
AHK (abnehmbar)
Baer Look System
3x Seitz Fenster S4
Tempomat
235/55 R17 103H
Climair
FIN
WV1ZZZ7HZ6H14XXXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HK
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
EX-VW Werkswagen aus WOB

Guamokolatokint

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Motor
TDI® 103 KW
Getriebe
6-Gang
Extras
alle Räder drehen
Zu blöd? Vielleicht einfach nur unerfahren...

1614057299015.png

Die sind meines erachtens zulässig und überall im Netz auch zu finden. Ergo such dir schwarze VW Felgen in 16 oder 17 Zoll, gibts in Kleinanzeigen in rauhen Mengen und mach sie drauf.
 

HeinerDD

Top-Mitglied
Ort
Dresden
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
12/2007
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Atlantis
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Umbauten / Tuning
Dachreling, Prinzip3 Drehsitzkonsole Beifahrer mit Tresor
FIN
WV2ZZZ7HZ8H086xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Wenn du eh schon 17" Felgen hast, dann würde ich dir für Allwetter / Ganzjahresreifen zur Größe 215/60R mit passendem Last- und Geschwindigkeitsindex raten.
205/65R16 ist schon ziemlich klein, nicht nur optisch, der ist abgespeckt, der Abrollumfang des 215/65R16 passt besser zum T5. Aber für die Umrüstung müsstest du ja andere Felgen kaufen.
 
Themenstarter|in

madein.kalifornia

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
RCD 310
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Erstmal danke für eure Rückmeldungen. Nach einer kleinen Nachtschicht verstehe ich langsam auch wonach ich schauen muss ;)

Ich habe jetzt folgende Kombination gefunden. Das sollte passen.

Felge Stahl: 6.5Jx16 ET51
Reifen: 215/65 R16 109 T
 

Alpcrasher

Top-Mitglied
Ort
Ldkr. Oldenburg
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
11.10.2011
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline-LR
Radio / Navi
RCD 210
Umbauten / Tuning
AHK nachgerüstet
Felgen: Diewe Amaro Chromo 8J18 ET45 Traglast 950 kg mit ABE (Eintragungsfrei)
Reifen: Nokian zLine 255/45 ZR18 LI103
Thule XT753 mit Kit 3034 und 3044 und 4x Thule ProBar 392
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZCH040xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EJ
Ich blicke bei den ganzen Zahlen nicht mehr durch, ich bin heute durch 5 Werkstätten gerannt, keiner konnte (oder wollte) mir wirklich helfen. Natürlich hat jeder erstmal die COC Liste erwähnt, die habe ich aber leider nicht.
Ein CoC ist bei unseren Autos mit das wichtigste Papier, wird aber von vielen vernachlässigt und sehr oft verbaselt.
Aktuell vom Vorbesitzer und laut Fahrzeugdaten auch bei Auslieferung des Fahrzeugs sind Ganzjahresreifen mit 235/55 R17 103 H verbaut.
Das ist auch eine gute Kombination.
Ich habe jetzt folgende Kombination gefunden. Das sollte passen.

Felge Stahl: 6.5Jx16 ET51
Reifen: 215/65 R16 109 T
Verstehe ich das richtig, du willst deine bessere Kombination gegen den untersten Standard tauschen?

Da die Infos hier fehlen nehme ich mal an:
1. deine Felgen sind silber, du möchtest aber schwarze haben
2. deine Reifen sind runter und dir sind die Mehrkosten zu den 235ern zu viel

zu 1.: Felgen aufarbeiten und schwarz lackieren, besser pulverbeschichten
zu 2.: nicht am falschen Ende anfangen zu sparen

Wenn du eh schon 17" Felgen hast, dann würde ich dir für Allwetter / Ganzjahresreifen zur Größe 215/60R mit passendem Last- und Geschwindigkeitsindex raten.
Dies wäre auch eine Lösung, wobei ich dann doch wieder die 235er vorziehen würde.

Gruß

Peter
 

Multilo

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2014
Motor
TDI® 103 KW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
RNS 315
Ob breitere Reifen auch besser sind, als schmalere, sei einmal dahin gestellt, darüber kann man unterschiedlicher Ansicht sein.
Falls jedenfalls Schneeketten interessant werden könnten, ist die Breite evtl. begrenzt, lt. älterem VW Reifenratgeber ist bei 225mm Schluss - man möge mich korrigieren, falls es außerhalb des Ratgebers doch zugelassene für 235er oder 255er gibt.

Allwetterreifen oder nicht ist ebenfalls Ansichtssache, zwei getrennte Reifensätze kosten zwar doppelt, halten aber mehr als doppelt so lange und spielen in der jeweiligen Jahreszeit ihre Vorteile aus.

Im Übrigen ist zu empfehlen auf das Leicht-LKW- Reifenkennzeichen "C" hinter der Zollgröße zu achten (215er) bzw. "rf" (225er und mehr). Es gibt zwar Leute, die der Ansicht sind, dass man darauf verzichten könne, ich persönlich hätte aber keine Lust, so etwas womöglich mit Rennleitung, Tüv & Co. diskutieren zu müssen.

Noch ein Tipp: Auch an das Ersatzrad denken! Wenn es bisher keins gibt - was oft der Fall ist - unbedingt nachrüsten! Minikompressor und Reifenpampe sind oft keine Hilfe und selbst wenn, verhindert es das Reparieren.
Bei zwei Reifensätzen kann ein Rad aus dem anderen Satz genommen werden (auch bei unterschiedlichen Zoll-Größen), es muss also keins extra gekauft werden und das regelmäßige Umbauen des Reserverades verhindert auch das Anrosten der Schraube.
 

HeinerDD

Top-Mitglied
Ort
Dresden
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
12/2007
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Atlantis
Radio / Navi
RNS-2 DVD
Umbauten / Tuning
Dachreling, Prinzip3 Drehsitzkonsole Beifahrer mit Tresor
FIN
WV2ZZZ7HZ8H086xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Mit 235/55R17 auf Serienfelge sind keine Schneeketten möglich. Last- und Geschwindigkeit müssen passen (bei M+S könnte man auch mit niedrigen Speedindex und Vmax Aufkleber rumfahren, aber wer würde das bei Ganzjahresbereifung tatsächlich tun?). Heute heißen die Reifen mit den verstärken Unterbauten auch oft "XL" wie extra Load, aber das kommt in der Regel mit der hohen Lastenklasse von allein.
 
Oben