Kaufberatung T6 Transporter LR Camperausbau

Robinho88

Jung-Mitglied
Mein Auto
Caddy Kombi
Hallo zusammen,

ich versuche schon seit längerem einen Camper zu kaufen. Kam aber bislang nicht zum Zug. Bin schon länger stiller Mitleser und habe mich jetzt registriert.

Jetzt habe ich ein Fahrzeug reserviert, bin aber trotzdem extrem nervös, da der aktuelle Caddy beim Freundlichen damals nur 9k€ gekostet hat und wir jetzt bei 40.000k€ liegen.

Es handelt sich um einen T6 Transporter LANG mit folgenden Daten:

-EZ 2016 wohl Leasingrückläufer und ein Vorbesitzer
-150 PS Diesel 6Gang Handschalter
-HU etc. alles gemacht
-Klima, Drehsitz 4 Plätze insgesamt von VW
-AHK
-85tkm

Camperausbau neu gemacht:
-Aufstelldach (Marke kenne ich noch nicht, sieht recht hoch aus ggf. das Dach aus Polen Camproof?)
-Küchenzeile mit Herd und Spüle Induktion kein Gas
-2 Batterie mit 230V
-Standheizung Diesel
-Iso
-Dusche außen

Es handelt sich vermutlich um einen Leasingrückläufer mit einem Vorbesitzer. Checkheft ist da, aber sonst wüsste ich gerne noch mehr. Es handelt sich um einen Händler mit nicht wenigen Autos aus dem Segment. Sieht so aus, als würden die gebrauchte Transporter bekommen und ausbauen.

Auf den ersten Blick sieht alles gut aus. Jetzt vielleicht nicht der Premiumausbau, aber wir wollen auch eher Basic mit unseren Kids und brauchen Platz und kein Schnickschnack. Ich hab einfach immer Angst, dass was mit den Daten z.B. Laufleistung was nicht stimmt und hier vielleicht noch mit dem Aufstelldach oder der Elektrik.

Irgendwie denke ich, dass es irgendwo doch einen Haken geben muss. Andererseits hätte ich schon mehr gezahlt für deutliche schlechtere Ausbauen/Laufleistungen und kam nicht zum Zug. Von den harten Fakten ist es genau das was wir brauchen. Viel Platz mit langem Radstand 4 (Schlaf)Plätze und die passende Motorisierung, Laufleistung.

Ich war schon drauf und dran selbst ausbauen zu lassen. Aber da würde ich eher bei 50.000k€ landen, wenn ich überhaupt ein Basisfahrzeug bekomme.

Herzlichen Dank!
Robinho
 
Zuletzt bearbeitet:
Laufleistung?
 
Mh, wenn die Historie stimmt, bei VW nachfragen, und dir der Ausbau gefällt, dann sollte es doch passen, oder?

Gruß Martin
 
Ist 'ne Masse Geld, aber viel günstiger wirst Du so etwas von VW nicht bekommen.

Wenn Platz vorhanden ist, würde ich auch eine Nummer größer ins Auge fassen.
 
Ja, oder Ducato mit Aufstelldach als 5,40 Meter.
Da können die Kids oben schlafen und ihr habt unten Betten. Und ein WC, was man unabhängig benutzen kann.
 
Wir kommen vom Caddy und haben lange überlegt, ob wir direkt zu dieser Klasse greifen wollen. Aber sind auch ziemlich sicher, dass wir erstmal in der Busklasse bleiben wollen. Tiefgarage ist nur 2,1m. Da muss ich mir dem Aufstelldach und dem LR sowieso nochmal schauen.
 
Hi Robinho,
bei der Laufleistung musst du ja erstmal nichts befürchten und als Camper werdet ihr den Wagen wahrscheinlich nicht als täglichen Dauerläufer nutzen. Die Service-Historie (auch als Beleg der Laufleistung) wird der Händler wohl vorlegen können und die Motorisierung gilt als prinzipiell unproblematisch.
Viel Erfolg, Olaf
 
OK, bei Tiefgarage geht nur noch ein Bus mit Klappdach.
Aber mit einem LR wird es auch oft mit dem Kurbeln und den Stellplätzen selbst ziemlich eng.
 
Und gekauft?

....ich würde ihn genomnen haben ...,
Ducato Klasse bedeutet je nach Querschnitt 1,5-2l mehr Diesel je 100km das läppert sich .....und ganz unproblematisch scheint die Abgasreinigung dort seit Euro6 (AdBlue), auch nicht mehr zu sein....

(Im Bekanntenkreis gab's mit dem aktuellen Fiat ein Durchfallen der ersten AU nach 3J. Reperaturkosten an der Abgasreinigung über ca 4,5k ohne Kulanz.....
Und ein anderes in Garantie befindliches FZ mit aktuell dem 3.Motor!! ).

Bei Ford hast du seit Euro6 einen Zahnriemen im Ölbad , das muss man wollen....

Bleibt der Sprinter und VW.....und die haben eben ihren Preis...
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin!
habe gestern mir einen T6 LR geliehen und ein Karton aufs Dach gelegt und auf unseren Stellplatz gezirkelt. Alles kein Problem. Wenn man es gut macht mit einem Zug. TG ist zum Glück 2.20m hoch und einigermaßen geräumig. Der Stellplatz liegt halt auch ganz günstig.

Gebrauchtwagengarantie ist ja schonmal was wert. Ich hab halt immer Angst, dass irgendwas nicht stimmt. Aber Neuwagen ist ausgeschlossen.

Der Preis ist halt so günstig, weil der Ausbau wahrscheinlich günstig in Polen gemacht wurde. Nehme an, dass es das Dach von Camproof.eu ist. Das prüfe ich nochmal.
Aber für mich ist es in Ordnung. Die Kinder werden das Teil sowieso gut bearbeiten.
Wir haben nicht so die Ansprüche an den Ausbau, Hauptsache die Basics mit Aufstelldach, 2 Batterie, 4 Schlafplätze und 4 gemütliche Sitze. Klo und Küche hat absolut keine Prio und Glamour muss absolut nicht sein.
Basisfahrzeug passt perfekt von km, Alter und sonstigen Stats.

Werde berichten.
Danke für die Hilfe
 
17159602142716713387770946652418.jpg
Meine Küche.
Eurobox 40x30x23

Möchte ich nicht mehr missen.
Einfach irgendwo anhalten und einen Kaffee kochen, oder essen machen 😉

Waschbecken und WC haben wir von Boxio.
Brauchwasser muß man auffangen.
Theoretisch ist es schon strafbar, aus dem Wasserkanister etwas abzuwaschen.

Aber dies muß jeder mit sich vereinbaren.

Gruß Martin
 
Zurück
Oben