Kaufberatung T5

Dieses Thema im Forum "T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von marcus800, 1. Januar 2016.

  1. marcus800

    marcus800 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2016
    Beiträge:
    164
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfm. Angestellter
    Ort:
    Köln
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    03.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Hallo zusammen,

    aufgrund Nachwuchs (2. Kind), wollen wir uns von unserem Kombi trennen und etwas größeres kaufen. Die erste Idee war Sharan etc., aber nachdem wir jetzt einmal in einem T5 sassen, kommen wir höchstwahrscheinlich nicht mehr davon los :-)

    Ich würde aber gerne ein paar Tipps von euch bekommen, auf was ich achten soll / muss und was man unbedingt kaufen sollte.

    Anforderung ist bisher ein relativ junger T5 mit wenigen Kilometern, da wir diesen gerne dann mind. 8-10 Jahre behalten möchten.
    1. Wir haben einen Wohnwagen (1700 kg) und tendieren deswegen zu einem Diesel mit Schaltung... Von DSG habe ich bisher immer gelesen, dass es für ein Zugfahrzeug teuer werden kann, wenn kaputt geht... Stimmt das?
    2. Die folgenden Dinge würde ich mir wünschen: 140 PS Diesel, Schaltung, max. 50TSD KM, Einparkhilfe mit Kamera hinten, Sitzheizung und Anhängerkupplung. Gibt es irgendwas, was ihr dringend empfehlen würdet?
    3. Momentan bin ich geschockt, dass ich in Preisregionen von 40-45 TSD komme. Da kann man ja schon fast über einen (neuen) T6 nachdenken... Unser Budget sind durch den Verkauf des Kombis dann schon 35-40 Tsd Euro. Was für eine Austattung oder Linie Startline, Comfortline, Highline emfehlt ihr?
    4. Reicht es bei mobile.de zu gucken oder gibt es zusätliche Plattformen für T5?
    5. Tipps immer gerne her :-)

    Danke
    Marcus
     
  2. hamlic

    hamlic Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2014
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    90....
    Mein Auto:
    N/A
    Umbauten / Tuning:
    nach Verkauf auf der Suche nach MV
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T6 2,0 tdi
    Hey Marcus, willkommen hier im Forum.

    Meine Meinung: DSG braucht man nicht, ich habe zwar keines, aber es kommt vor, dass diese anfällig sein kann, wie man liest.

    Ich habe in meinem Firmenbus / Kasten T6 2l tdi mit 102 PS. Einparkhilfe hinten mit Akustischem Signal. Reicht meiner Meinung völlig aus. Noch nie wo hängen geblieben.

    Ausstattung musst du wissen was du möchtest. Bedenke eines: je mehr Elektrik, desto grösser die Wahrscheinlichkeit, etwas könnte defekt werden. z.b. Steuergeräte, Stellmotoren..... . Bist du erst ein mal vom Freundlichen abhängig, kann es schnell teuer werden!

    Schaue bei Mobile, autoscout, ebay Kleinanzeigen. Das müssten die Hauptseiten sein.

    Ich selbst schaue auch gelegentlich nach einem Multivan oder Karavelle, und muss feststellen, die Preise beider Modelle unterscheiden sich im Bereich von Bj. 2010-2014 und KM max. 125000 gar nicht so gross.

    Mein Tip: Solltest du einen Bus mit Flügeltüren kaufen wollen ( gibt es nicht bei MV ) , achte auf die Kunststoffabdeckung über dem Kennzeichen. Ist eine grosse Schwachstelle bezüglich Rost ( t5.2 ) .

    Ansonsten lese dir mal die Fragen deiner Vorgänger / Vorfrage an. Da werden viele deiner Fragen sicher beantwortet.
     
    Fluegelhelm gefällt das.
  3. dödelhans

    dödelhans Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    940
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Inschinör
    Ort:
    Falkensee
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    10/2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nicht nötig, die Kiste zieht saumässig!
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Standheizung, Climatic, 2. Heizung Fahrgastraum...sonst glaub ich nix weiter
    Umbauten / Tuning:
    Beifahrer Doppelbank raus, Einzelsitz rein; MFL nachgerüstet; H4 raus H7 rein
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    hallo,

    also dass caravellen preislich kaum günstiger liegen als MV halte ich für ein Gerücht!
    Da sind dann in der Regel Äpfel mit Birnen verglichen worden :D

    Gruß,

    Dödel
     
  4. hamlic

    hamlic Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2014
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    90....
    Mein Auto:
    N/A
    Umbauten / Tuning:
    nach Verkauf auf der Suche nach MV
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T6 2,0 tdi
    Hat mich auch gewundert. Aber berücksichtige ich Farbe, Bj , km und Ausstattung waren beide im Bereich von ca. 21-23' gelegen.
     
  5. R. Hotzenplotz

    R. Hotzenplotz Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    429
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Passau
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2016
    Motor:
    Otto 110 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Extras:
    Climatronic, linke Schiebetür, AHK, PDC, pipapo ...
    Ich habe meinen T5.2 Multivan Comfortline mit 140PS Diesel, 6-Gang, Climatronic, linke Schiebetür, Parkpilot und AHK gekauft für 30.000 EUR. 3 Jahre alt, 30.000 km gelaufen.
    Dein Budget und Deine Vorstellungen passen zusammen.

    Achte auch auf die Climatronic. Im Comfortline ist noch die einfache Climatic der Standard und die bessere Climatronic eine Option.
    Für mich weiterhin ist die linke Schiebetür unabdingbar.

    Gruß
    Stefan
     
  6. marcus800
    Themen-Starter

    marcus800 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2016
    Beiträge:
    164
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfm. Angestellter
    Ort:
    Köln
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    03.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Erstmal Danke. Ich habe aber direkt ein paar Nachfragen.

    - Was ist ein T5.2? Also wofür steht das ".2"?
    - Wenn ich bei mobile welche mit 30tkm sehe und ggf. 2-3 Jahre sind die immer weit über 30.000 Euro. Woran liegt das?
    - Sollte es für den Wohnwagenbetrieb ein Diesel sein? Ansonsten kommen wir nur auf 12-15 TSd KM / Jahr

    Gruß,
    Marcus
     
  7. schweineeimer

    schweineeimer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    75
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Getriebe:
    6-Gang
    - das .2 steht für die Facelift-Modelle ab 2010. Da gab es eine andere Optik und nur noch 2.0ltr-Motoren
    - das liegt daran, das Busse teuer sind und jeder was dran verdienen will
    - hier gibt es, grob geschätzt, zwei User, die Stein und bein auf ihren Benziner schwören. Der Rest fährt Diesel. Warum wohl?
     
  8. R. Hotzenplotz

    R. Hotzenplotz Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    429
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Passau
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2016
    Motor:
    Otto 110 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Extras:
    Climatronic, linke Schiebetür, AHK, PDC, pipapo ...
    Ich habe den oben erwähnten Diesel im Oktober wieder verkauft und einen T6 Multivan 2.0 TSI Benziner.
    Ich komme aber auch nur auf 7-8 tsd km im Jahr mit dem Bulli.

    Bis jetzt bin ich zufrieden, also hier wohl die Nr. 3 ...

    Ich gebe zu, der T5.2 für 30K war wohl ein Schnäppchen. Lange gesucht und dann sofort zugeschlagen.
     
    rotelola gefällt das.
  9. Gen.In.Fest.

    Gen.In.Fest. Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    7.335
    Medien:
    1.092
    Alben:
    8
    Zustimmungen:
    4.037
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Herr Gerd
    Ort:
    Deutsch-Belgischer Naturpark
    Mein Auto:
    T5 Pritschenwagen
    Erstzulassung:
    Oktober 2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    Motortuning:
    ~1:200 2TÖl
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    T5 2.0 TDI/CFCA 4Motion EZ: 5/2013
    T4 2.4d/AJA EZ: 9/1997
    schweineeimer gefällt das.
  10. MVtsi

    MVtsi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selber & Ständig
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    27.02.2013
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (Life)
    Hallo,

    da hat aber einer ein Problem beim zählen. Wir TSI-Fahrer sind sicherlich in der Minderheit hier, aber dass es nur zwei sein sollen ist völliger Blödsinn und wird ja schon von Stefan (Hotzenplotz) widerlegt.


    @marcus800:

    Auch der Benziner ist locker in der Lage, Hänger zu ziehen. Mein Pferdehänger hat voll bis zu 2,5 Tonnen und trotz DSG und TSI bin ich noch überall damit hingekommen.

    Bei Deinem Fahrprofil ist der TSI auf jeden Fall auch eine Option, auch mit dem Wohnwagen in den Urlaub, frag mal den @Hausmann, das ist hier der erste TSI-Schwörer mit dem längsten Wohnwagengespann.


    Die Rückfahrkamera ist in der Tat eine feine Sache, damit kannst du den Haken (auch allein) direkt unter die Kupplung vom Hänger fahren.

    Ich würde dir auch mindestens den Comfortline empfehlen, ich hatte vorher einen Startline TDI mit 140 PS und empfand meinen aktuellen Life auf Basis des Comfortline erheblich leiser. Aber vielleicht liegt das ja hauptsächlich am TSI.

    Viele Grüße

    Andreas
     
    Hausmann gefällt das.
  11. Hausmann

    Hausmann Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    3.186
    Medien:
    22
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    558
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    An der Nordseeküste!
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    03.2014
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Gut eingefahren!
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    la.Radst.,4Motion,3200KG,Exclusiv Paket,2el.Schiebetüren,Servotronic,MFL
    Umbauten / Tuning:
    Kindernackenstützen vom Multivan! §50- 10 Sitzer!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC Q16
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Touran Cup TSI / Concorde Liner plus 1090 Gmax IQ mit MAN 12 250 TGL
    Bei einer Probefahrt ist schon so mancher bekehrt worden! :D
     
    MVtsi gefällt das.
  12. heinerkarin

    heinerkarin Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    253
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Rauenberg bei Hoffenheim
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    18.03.09
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    mal abwarten
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    linke Schiebetür, Sportfahrwerk, Sitzheizung, WWZH, Gute-Nacht m. Multiflex,
    Umbauten / Tuning:
    235/50R18 auf Proline PY, später evtl. 4 cm tiefer
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H105xxx
    Schau dir mal die Angebote der Reimport-Händler an. Diese liegen bis zu 25% unter dem deutschen Listenpreis.
     
  13. Gen.In.Fest.

    Gen.In.Fest. Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    7.335
    Medien:
    1.092
    Alben:
    8
    Zustimmungen:
    4.037
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Herr Gerd
    Ort:
    Deutsch-Belgischer Naturpark
    Mein Auto:
    T5 Pritschenwagen
    Erstzulassung:
    Oktober 2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    Motortuning:
    ~1:200 2TÖl
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    T5 2.0 TDI/CFCA 4Motion EZ: 5/2013
    T4 2.4d/AJA EZ: 9/1997
    Und nach den hohen Tankstellenrechnungen ist schon so mancher Otto Fahrer zum Diesel Fahrer geworden. ;)
     
  14. marcus800
    Themen-Starter

    marcus800 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2016
    Beiträge:
    164
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfm. Angestellter
    Ort:
    Köln
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    03.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Wo gibt's die Angebote im Netz denn? (Gerne auch als private Nachricht).

    Betrifft das nur Neuwagen?
    Gibt's Nachteile mit einem Reimport?

    Da fällt mir nochwas ganz anderes ein... Wenn ich einen T5 ohne Anhängerkupplung kaufe und diese achrüsten lasse, dann fehlt die Gespannstabilisierung, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2016
  15. MVtsi

    MVtsi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selber & Ständig
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    27.02.2013
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (Life)
    gääähn

    VG

    Andreas
     
    Gen.In.Fest. gefällt das.
  16. Ohlie

    Ohlie Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2015
    Beiträge:
    1.248
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.209
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Norderstedt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    no
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Bi-Xenon, Schiebedach, Rückfahrkamera, Standheizung
    Erstmal: Moin und frohes, neues Jahr...

    Mein wichtigster Tipp ist: lass Dir Zeit beim Aussuchen!
    Nur weil ein zweites Kind kommt (Glückwunsch), steht ihr mit einem Kombi nicht gleich ohne taugliches Auto da.

    So, zu meinen Erfahrungen, da wir im Juni 15 auch erst zum Bulli gewechselt sind (Vorfahrzeug war ein Volvo XC90).

    1. Auch ich bin Camper (2,50 Breite, 7,98m Gesamtlänge, 1,9 to GesGewicht), und wir fahren viel.
    Der Bus ist ein extrem schönes Zugfahrzeug. Vergleichsreferenz ist der o.g. Volvo, und der war klasse.
    Tipps: wenn die AHK ab Werk ist, ist die elektronische Gespannstabilisierung mit dabei.
    Ist ein Sicherheitsplus, welches ich nicht missen möchte.

    2. Zugfahrzeug und DSG: wir haben uns für DSG entschieden.
    Auch ich habe herumgefragt, was das Thema Zuverlässigkeit angeht, und zwar unter Campern (Live und in einem Forum).
    Hier habe ich keinen einzigen Problemfall ermitteln können, der auf "DSG und Wohnwagen" zurück zu führen wäre.
    Zumindest, wenn man dies auf das DSG des Busses eingrenzt.
    Es gibt nämlich auch "trockenlaufende" DSG-Varianten, diese sind bei schwächer motorisierten PKW (Golf, Skoda Yeti und Octava etc) als Zugfahrzeug im Einsatz.
    Dort gibt es wohl Probleme.

    Ich schätze Automatik in Zugwagen, es ist einfach entspannteres Reisen.
    Achte ggf. auf einen Tempomat ;)

    3. Kamera hinten ist absolut empfehlenswert. Möchte sie nicht mehr missen.
    Ankuppeln damit geht, aber leider ist der Kugelkopf sehr nah am Stossfänger.
    Daher mover ist den Caravan lieber die letzten Zentimeter :D

    4. Tipps:
    4a. mit zwei Kindern hinten solltest Du auf Verdunkelung achten.
    Die großen Glasflächen bedeuten im Sommer schnell ein unangehme Sonnenbestrahlung für die Kleinen.
    Da viele Bullis dies haben, ist das auch kein Stress.

    4b. ich habe eine zweite Schiebetür. Ich würde es empfehlen, denn das ist einfach praktisch.
    Kein Muss, aber VERY nice to have.

    4c. Klima mit zweitem Verdampfer Rückraum.
    Der Bus hat viel Innenraum. Und wenn die Klima mit einem Verdampfer dauern Höchstleistung liefern muss, damit es auch hinten halbwegs kühl ist, könnte der Spass schnell knapp werden.

    4d. Zusatzheizung. Moderne Diesel sind sparsam, also wenig Abwärme zum Heizen.
    Entsprechend lange dauert es, bis ein durchgekühlter Bus durchgewärmt ist.
    Deshalb hat der Bus eine Zuheizung.
    Läßt sich (auch nachträglich) zur Standheizung für relativ kleines Geld aufrüsten.

    Was gibt es sonst noch zu sagen?

    Ich habe mich für einen 4Motion entschieden.
    Ist mit Aicherheit kein Muss für den Camper, aber ich habs gerade wieder genutzt.
    Ohne Allrad wäre unser Caravan nicht über die tiefe und nasse Wiese ins Winterlager gekommen.
    Der Bus ist rund zehn Zentimeter tief in die Weise eingesackt, mit Caravan dran.
    Und dann zurückrangieren.
    Da war ich wieder froh, Allrad zu haben.
    Im Normal-Alltag braucht man den nicht, aber we heißt es so schön:
    Besser haben als brauchen :D

    Wir fahren einen sehr gut ausgestatteten Highline.
    Ob man diese Ausstattung "braucht"... sicherlich nicht.
    Aber ich saß in einem Startline, der schon sehr knapp ausgestattet ist.
    Meines Wissens sind Startline und Trendline auch weniger Geräusch-gedämmt, aber das wissen hier andere besser.
    Fahr die Dinger mal, Du wirst staunen, wie groß die Innenraumlautstärke Unterschiede zwischen einigen Varianten sind!
    Und das kann im Alltag dann echt nervig werden, wenn Du zu den kleinen nach hinten "brüllen" musst.

    So, hoffe, meine Gedanken helfen Dir bei der Bus-Findung.
    Denk dran: Das wird DEIN Bus, was für Andere wichtig ist, muss nicht für Dich gelten.

    Lass Dir Zeit, Ohlie
     
  17. heinerkarin

    heinerkarin Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    253
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Rauenberg bei Hoffenheim
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    18.03.09
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    mal abwarten
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    linke Schiebetür, Sportfahrwerk, Sitzheizung, WWZH, Gute-Nacht m. Multiflex,
    Umbauten / Tuning:
    235/50R18 auf Proline PY, später evtl. 4 cm tiefer
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H105xxx
    Hier im Forum gibt es mehrere Beiträge zu diesem Thema. Ich habe meinen T5 bei Auto Wolf in Langenlonsheim gekauft und war mit der Abwicklung sehr zufrieden. Auf der Webseite von Wolf gibt es auch ausführliche Erklärungen zum Thema Reimport.
     
  18. häubchen

    häubchen Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbst und ständig
    Ort:
    04639
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    Standheizung ab werk
    Umbauten / Tuning:
    40 mm tiefer,19 Zoll diewe mit 255,edition 25 style
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7hc
    Hallo, oh ja mit den Unterschieden im Innenraum/Dämmung und der 2.Schiebetür ....kann ich bestätigen. Vor meinem 5.2 Startlinie 140ps hatte ich einen 5.1 cruise 131ps...die Unterschiede find ich schon gewaltig....der Startlinie ist gefühlt sehr weiter dran am Transporter obwohl eigentlich alles da ist was man braucht...im cruise war es ein ganz anderes Feeling, auch die Haptik des Kunststoffes innen...aber irgendwie war da auch alles was man braucht. Die 2.Schiebetüren war unheimlich praktisch...aber nur in einigen Situationen. Was ich noch sagen wollte...zwischen den beiden T5 hatte ich...weil ich dachte der tut es auch...einen Ford Galaxy 2008....für 3 Monate...aber direkt 1.Tag nach unserem Sommerurlaub stand er bei mobile drin...das ging gar nicht..so eng..so voll...einmal Bus..immer Bus...ich wollte ni glauben...ist aber so!
     
  19. Hausmann

    Hausmann Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    3.186
    Medien:
    22
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    558
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    An der Nordseeküste!
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    03.2014
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Gut eingefahren!
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    la.Radst.,4Motion,3200KG,Exclusiv Paket,2el.Schiebetüren,Servotronic,MFL
    Umbauten / Tuning:
    Kindernackenstützen vom Multivan! §50- 10 Sitzer!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC Q16
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Touran Cup TSI / Concorde Liner plus 1090 Gmax IQ mit MAN 12 250 TGL
    Nach mehreren Bussen mit manuellen Schiebetüren habe ich nun einen mit zwei elektrischen Türen, damit die großen Kinder den Kleinen nicht die Gliedmaßen abtrennen!
    Man braucht dann auch nicht mehr um den Bus zu laufen, wenn Oma die Tür nicht auf bekommt! Alles in Allem ist es ohne das Türgerumpse sehr angenehm! :pro:
     
    Ohlie gefällt das.
  20. dödelhans

    dödelhans Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    940
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Inschinör
    Ort:
    Falkensee
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    10/2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nicht nötig, die Kiste zieht saumässig!
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Standheizung, Climatic, 2. Heizung Fahrgastraum...sonst glaub ich nix weiter
    Umbauten / Tuning:
    Beifahrer Doppelbank raus, Einzelsitz rein; MFL nachgerüstet; H4 raus H7 rein
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    hallo,

    ich find es eigentlich sehr praktisch, dass die Kinder nicht auf der Strassenseite aussteigen können. ... ist natürlich eine Altersfrage.

    Gruß

    Dödel
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Allgemeine Kaufberatung zum T5 T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 7. Juli 2016
T5 Kaufberatung T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 27. Dezember 2015
T5 Kaufberatung T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 28. Juli 2015
T5 Kaufberatung T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 30. April 2015
T5 Kaufberatung T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 8. Dezember 2012
T5 Kaufberatung T5 - News, Infos und Diskussionen 14. Juli 2012
T5 Kaufberatung T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 20. April 2012
Kaufberatung T5 T5 - News, Infos und Diskussionen 25. Januar 2010