Kaufberatung T5 / Welcher Motor?

Dieses Thema im Forum "T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von xt 500, 28. Dezember 2016.

  1. xt 500

    xt 500 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07/2007
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hallo Forum,

    ich bin seit einigen Jahren hier angemeldet und möchte mir in absehbarer Zeit einen T5 kaufen. Zur Zeit fahre ich T4 102 PS TDI Multivan. Dieser soll dann in treue Hände weiter gegeben werden.

    Gesucht wird ein T5 ab 07 bis 180.000km mit Klima, Anhängerkupplung und Standheizung. Es sollte ein Multivan sein, da das Konzept mit Schlafbank und drehbaren Sitzen in der 2. Reihe genau meinem/unserem Nutzungsprofil entspricht und der Kombi mir einfach zu rustikal im Fahrgastraum ist.

    Wir haben einen Wohnwagen (voll ca. 1500kg) der in den Sommermonaten öfter mal an die See aber auch mal nach Kroatien bewegt wird/werden soll.

    Bisher bin ich immer mit den 102PS des T4 und der2,5l Maschine zurecht gekommen auch im WoWa-betrieb. Durch Studium diverser Beiträge hier im Forum kommen mir aber Zweifel ob der 1,9 TDI Motor ausreichend ist, für meine Zwecke. Daher möchte ich konkret mal um Meinungen von Wohnwagen-Fahrern eventuell mit kleinen und/oder großen Motor zu selbigen hören.

    Es fällt auf, dass man kleine Maschinen mit wenig Laufleistung im Gegensatz zu den Größeren bekommt, die ja doch tw. schon um die 200.000 km auf der Uhr haben.
    Gefahren bin ich bereits den kleinen 1,9 TDI und auch den 96KW 2,5er, wobei beide nicht mit meinem derzeitigen T4 Motor zu vergleichen sind. Mag subjektiv sein, da es schon lauter und direkter im T4 Cockpit zugeht.

    also danke schon mal für eure Meinungen.

    Besten Gruß
    Sebastian
     
  2. nsu tt

    nsu tt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    08/2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    no
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    Biker Edition
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H......
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T4 Syncro 2000, Sharan V 6 4 Motion
    ich kann nur sagen, das der V 6-R 32-Benziner, einer der besten Motoren aus dem VW Konzern ever ist.
    danach der R 5 Diesel ab 2007, egal ob 96 o. 128 kw.
    zu den neueren 2 Liter Luftpumpen sage ich mal nix, da kannst du hier genug lesen.
     
    Bulli-Paul gefällt das.
  3. Fire35

    Fire35 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    4.051
    Zustimmungen:
    1.353
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lebenslänglicher
    Ort:
    Leer
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    06/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    Standheizung, Klima, Elektropaket 1, GRA (nachgerüstet) Schlechtwegefahrwerk
    Umbauten / Tuning:
    Alutecfelgen, Isolierung, Dekor, Innenbeleuchtung LED, Tagfahrlicht LED, HL-Trittstufen mit Beleuchtung, MV-Türverkleidungen, Umschaltung WWZH mit/ohne Motorerwärmung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Kommt auch ein wenig auf das Budget an! Soll es ein T5.1 oder ein T5.2 sein? Beim T5.2 gibt es ja nur 2,0er Diesel, wobei der stärkste 2,0 TDI (BiTu) nicht so empfehlenswert ist, wegen dem möglichen Ölverbrauch. Der 103 kw TDI ist in der Gesamtauslegung Motor/Getriebe für den Zugbetrieb weniger schön zu fahren, als der "alte" Fünfzylinder mit 96 oder 128 kw.
     
  4. Gen.In.Fest.

    Gen.In.Fest. Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    8.284
    Medien:
    1.282
    Alben:
    8
    Zustimmungen:
    5.138
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Herr Gerd
    Ort:
    Deutsch-Belgischer Naturpark
    Mein Auto:
    T5 Pritschenwagen
    Erstzulassung:
    Oktober 2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    Motortuning:
    ~1:200 2TÖl
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    T5 2.0 TDI/CFCA 4Motion EZ: 5/2013
    T4 2.4d/AJA EZ: 9/1997
    Welche Leistung hatte der 1.9 TDI, 84, 86, 102 oder 105 PS ?

    Der 2.5 TDI/ACV im T4 steht für sich, lange haltbar, geringer Verbrauch, guter Durchzug.
    Der 1.9 TDI/102/105 PS hat die gleichen Leistungsdaten, entwickelt die Leistung im schweren T. aber nicht so souverän wie der 2.5 TDI.
    Der 2.5 TDI/96 kW ist kräftiger als der ACV, hat ein kleineres Turboloch verbraucht aber mehr.
     
  5. xt 500
    Themen-Starter

    xt 500 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07/2007
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Es handelt sich um den 102PS 75KW Motor BRS mit DPF ab Werk. Laufleistung um die 120.000km. Mir geht es in erster Linie auch um Zuverlässigkeit und Robustheit.
     
  6. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    12.220
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    8.669
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Nivearegulierung, Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Dann behalte einfach deinen 2,5 ACV.
    Die "treuen Hände" können sich ja selber eine Alternative zu deinem T4 suchen.
     
  7. xt 500
    Themen-Starter

    xt 500 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07/2007
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    ..hach der T4, der mir über die Jahre ans Herz gewachsen ist, ist irgendwann nicht mehr zeitgemäß. Er hat u.a. keine Klima und wird mit seinen knapp 380.000km auch nicht besser. Nach 10 Jahren heißt es nun Goodbye!

    ACV war ein treuer Gefährte, ich hoffe einen ähnlichen in den neuen zu finden.

    Die Entscheidung für den kleinen Robusteren ist nun auch gefallen. Der passt am ehesten zu uns und unserer Gesamtsituation. Werde dann vermutlich in Zukunft des öfteren im T5 Board unterwegs sein um Diverses zu erfahren, am Bus zu verändern/reparieren und einfach zu verstehen.

    Danke
     
  8. vor-werk

    vor-werk Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2011
    Beiträge:
    81
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Oberhessen
    Mein Auto:
    T5 Sondermodell
    Erstzulassung:
    04/2010
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    LSH, AHK, Klima
    Umbauten / Tuning:
    BW-Widder, Seikel-FW, Seikel-Getriebe, Unterfahrschutz, 225/75-16
    Mir erging es ähnlich wie Dir, hatte 7 Jahre lang einen T4 MV II mit 111KW SG, nun einen T5.1 Kombi 4M 96KW SG und parallel den Kia Sorento 4x4 Automatik mit 197 PS meiner Frau. Ziehe einen Wohnwagen mit 1800 KG.
    Mit dem T4 war dies nicht ansatzweise ein Problem. Mit den beiden neuen natürlich auch nicht, allerdings habe ich beim T5 subjektiv ein besseres Gefühl als mit dem Kia, obwohl dieser wesentlich mehr Leistung und allen nur möglichen Komfort hat. Mein Fazit - der 96KW 2.5 TDI reicht, erst recht mit 4M.
     
  9. Chacka

    Chacka Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Dompteur ;)
    Ort:
    LK GÖ
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    Getriebe:
    Autom.
    Ausstattungslinie:
    Business
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Umbauten / Tuning:
    Prins-LPG Anlage
    Hatte auch über 8 Jahre einen 01er T4 MV Generation mit 151PS, der sollte im Herbst 16 gegen einen 174PS T5 MV ersetzt werden und geworden ist es eher zufällig ein V6. Ich frage mich immer wieder, wieso ich nicht früher über meinen Tellerrand geguckt und nur nach dem dicken TDI geschielt habe, daa Fahren mit dem V6 ist nur traumhaft :cool:

    :dito:

    Viel Erfolg :D
     
  10. xm-syncro

    xm-syncro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2014
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    326
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2008
    Auch wenn man mit jedem Motor / Bus Probleme haben kann, halte ich das Risiko eines teuren Schadens bei einigen Motoren für zu groß, vorallem, weil sie recht oft vorkommen - egal ob PDEs, Zylinderkopf, Krümmer, Turbo(s), DPF oder eben das schlimmste: ganze Motorblöcke und da hat man beim 2.5er schon arge Probleme mit der Aufarbeitung. Das kann bei einem Familienauto, das mit "allem Ersparten" angeschafft wurde schon schnell in die Hose gehen. Noch dazu "erwirtschaftet" ein solches Auto im Privatbesitz ja kein wirkliches Geld, das man für Reparaturen zur Seite legen kann. Der 1.9er scheint soweit recht unauffällig zu sein, auch wenn immer mal wieder von Problemen mit der Kopfdichtung hört. Dann kommt es natürlich auf die Nutzung / Fahrleistung an. Vielleicht reicht auch ein kleiner Benziner, denn auch der wird den Wohnwagen 2-3x im Jahr ziehen können.

    Meine Meinung:


    :dito: :)
     
    dödelhans gefällt das.
  11. Khorny

    Khorny Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    N/A
    Interessantes Thema mit dem ich mich auch gerade beschäftige und gerne noch Meinungen zu folgenden Motoren einholen möchte:
    2.5 TDI 163 PS (120 kW) 2461 ccm Diesel - ?
    2.5 TDI 131 PS (96 kW) 2461 ccm Diesel - ?
    2.0 TDI 140 PS (103 kW) 1968 ccm Diesel - ?

    2.0 TDI 179 PS (132 kW) 1968 ccm Diesel - hiervon wird mir abgeraten
    3.2 V6 235 PS (173 kW) 3189 ccm Benzin - ?

    Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Familienauto, vorzugsweise 2 Schiebetüren und wenn es das gibt in Kombination mit Langversion. Nur beim Motor bin ich mir noch nicht ganz schlüssig. Es sollte einer mit gutem Ruf (robust) werden und nicht ganz zu schwach auf der Brust (gefühlt). Was könnt ihr mir zu den oben gelisteten Motoren sagen / empfehlen?

    Negatives gehört bzw. von dem mir abgeraten wurde ist bisher lediglich der BiTDI:
    T5 bald meins
     
  12. Gen.In.Fest.

    Gen.In.Fest. Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    8.284
    Medien:
    1.282
    Alben:
    8
    Zustimmungen:
    5.138
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Herr Gerd
    Ort:
    Deutsch-Belgischer Naturpark
    Mein Auto:
    T5 Pritschenwagen
    Erstzulassung:
    Oktober 2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    Motortuning:
    ~1:200 2TÖl
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    T5 2.0 TDI/CFCA 4Motion EZ: 5/2013
    T4 2.4d/AJA EZ: 9/1997
    Diese Motorvariante gibt es beim T5 nicht.

    Diesen Motor fahre ich selber und bin auch mit den Motoreigenschaften zufrieden aber man kann den Motor leider auf Grund einer Fehlkonstruktion seitens VW nicht empfehlen.
    Zu den Problemen beim 2.0 TDI/CFCA/BiTDI Motor gibt es hier im Forum viel zu lesen, bei Interesse bitte die Suchfunktion benutzen!

    Ich persönlich würde dir diesen Motor empfehlen. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2017
    s04.mike und ektoras gefällt das.
  13. Khorny

    Khorny Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    N/A
    Vielen Dank für deine Empfehlung. Den 2.5 TDI 163 PS (120 kW) 2461 ccm Diesel habe ich hier gesehen, deshalb dachte ich gibt es diesen:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Meine Suche (nachdem ich den 179 PS ausgeschlossen habe) orientierte sich an dem 2.0 TDI 140 PS (103 kW) 1968 ccm Diesel wobei mir die 500ccm mehr wie von dir empfohlen auch gefallen. Der V6 Benziner scheint hier auch beliebt zu sein (in der Anschaffung aber auch wieder ein ganzes Stück teurer)!?

    Dann suche ich mal weiter, mal sehen was für Angebote ich noch finde.
     
  14. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.338
    Zustimmungen:
    975
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    04.10.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Hochdach Polyroof mit SkyView, aufgerüsteter Zuheizer mit T90, VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H049xxx
    Hallo HerrGerd,
    ich bin erschüttert - und das von dem "Motorenpapst" hier im board (nicht böse gemeint!) :eek::eek::eek:;)
    Den 120KW R5 TDI gab es beim 5.1 für den Benelux-Markt, da muss es eine 120KW-Grenze geben, wo irgendein Konsumverhinderungsgesetz einen teuren Riegel vorschiebt. Daher wurde der AXE ein wenig kastriert.

    Für die Nomenklatur: MKB = BLJ, 3 rote Buchstaben
    Trotz "B**" im Motornamen brauchte auch der wie die AX*e das gute LL2-Öl nach 506.01.

    Viele Grüße
    Jochen
     
    Gen.In.Fest. gefällt das.
  15. Gen.In.Fest.

    Gen.In.Fest. Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    8.284
    Medien:
    1.282
    Alben:
    8
    Zustimmungen:
    5.138
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Herr Gerd
    Ort:
    Deutsch-Belgischer Naturpark
    Mein Auto:
    T5 Pritschenwagen
    Erstzulassung:
    Oktober 2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    Motortuning:
    ~1:200 2TÖl
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    T5 2.0 TDI/CFCA 4Motion EZ: 5/2013
    T4 2.4d/AJA EZ: 9/1997
    @exCEer
    In Belgien gibt es zudem auch andere Farbgebungen für die TDI Bezeichnungen am Heck usw. etc. ...
    Vielleicht gibt es sogar in Australien oder Südafrika noch T5 mit T4 Motoren, keine Ahnung ! :D
    Wenn ich Aussagen zum Motor mache, dann gelten die für die BRD, alles andere erwähne ich dann gesondert oder nicht.
     
  16. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    12.220
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    8.669
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Nivearegulierung, Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Noch so eine Obrigkeit, die ihrem Volk den Spaß verdirbt Media-Element nur für Mitglieder sichtbar..
     
  17. VWNer

    VWNer Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2009
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    GWI, TFW, Solarberater
    Ort:
    Thüringen / Bayern
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2005
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Ich glaube " den " Motor gibt es nicht. Ich habe innerhalb der Jahre eigentlich jeden T5-Motor eine gewisse Zeit gefahren. Angefangen beim 174 PS/ 130 PS Aggregat. Später die 102 PS Variante und nun überzeugter V6 Fahrer. Die Diesel -Triebwerke gefielen mir schon beim Anzug, aber irgendwann ging mir die Lautstärke und dieses abrupte Absterben in bestimmten Situationen auf die "E..."! Deswegen begann irgendwann die Interesse an Benzinmotoren im Bus zu erwachen. Eher als ein Hobby sehend, begann ich vor Jahren einen T4 mit 2.5 Liter aufzubauen. Geb ich nicht mehr her:D. Und nun dieser Sound im T5 V6. Je nachdem wie man es gerade gerne haben will, cruist man fast lautlos dahin oder man will Gänsehaut haben und tritt mal durch. Das heißt aber nicht, daß JEDER genauso empfindet. Andere stört die Geräuschkulisse beim Selbstzünder nicht und der Durchzug steht über allem. Das muss man für sich selbst immer herausfinden, wo die Prioritäten liegen.
     
  18. nsu tt

    nsu tt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    08/2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    no
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    Biker Edition
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H......
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T4 Syncro 2000, Sharan V 6 4 Motion
    wieder ein seelenverwandter,
    ich hab mit meinem v6 sharan 4 m den täglichen vergleich.
    nen vernünftigen V6 4 motion bus suche ich jetzt schon seit längerem, bundesweit, aber wenn mal was gescheites am markt ist, dann nur zu wucherpreisen. seufz
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Allgemeine Kaufberatung zum T5 T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 7. Juli 2016
Kaufberatung T5 T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 1. Januar 2016
T5 Kaufberatung T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 27. Dezember 2015
T5 Kaufberatung T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 28. Juli 2015
T5 Multivan Kaufberatung Fragen zu Motor und (Automatik-)Getriebe T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 20. März 2013
T5 Kaufberatung T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 8. Dezember 2012
T5 Kaufberatung T5 - News, Infos und Diskussionen 14. Juli 2012
T5 Kaufberatung T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 20. April 2012