Kaufberatung Caravelle -> Camper 102 oder 140 PS

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von Rotfuchs30, 8 Nov. 2019.

  1. Rotfuchs30

    Rotfuchs30 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    Hallo erstmal,

    ich bin ganz frisch in diesem Forum, jedoch schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem passenden T5 für den flexiblen Gebrauch sowie im Alltag als auch als Camper. Ich habe mich nach vielem Lesen und Umgucken für eine Caravelle entschieden, da ein gewisses Maß an Comfort vorhanden und immer noch erschwinglich bei einem Budget von ca. 15.000. Bei der aktuellen Suche bin ich auf folgendes Angebot gestoßen:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Bisher habe ich eigentlich immer mehr nach einem T5 mit entweder 131 oder 140 PS gesucht und frage mich, ob auch 102 PS genügen würden. Bin bisher nur T6 California mit 150 PS gefahren und habe das Fahren als sehr angenehm empfunden.
    Was sind da eure Meinungen/ Einschätzungen, was Zugkraft (bei beispielsweise Campingausbau), Spritzigkeit und Lautstärke angeht? Stelle mir Autobahn mit ca. 130-140 km/h und nur 5 Gängen etwas anstrengend vor.

    Also vielleicht hat ja der/die eine oder der/die andere Erfahrungen damit und kann berichten. Vielen Dank schon mal im Voraus!
     
    Satti78 gefällt das.
  2. outatime

    outatime Top-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Aug. 2010
    Beiträge:
    501
    Medien:
    41
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Darmstadt
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10/2006
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    AC, FH, ZV
    Umbauten / Tuning:
    2. Batterie, Innenbetätigung Heckklappe, GRA, Sitze mit Armlehne, Drehkonsole
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H01xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB172
    Hallo,

    zu diesem Thema wirst du hier viele verschiedene Meinungen hören.
    Die 102PS Fahrer werden sagen, dass es locker genügt. Das ist auch meine Meinung, selbst mit Ausbau und Gepäck.
    Die anderen werden sagen reicht nicht, brauchst mindestens 140 PS.

    Du solltest am besten einen Bus mit diesem Motor probefahren und für dich selbst entscheiden ob es bei deinem Fahrstil reicht.
    Ein Bus wird auch mit 200 PS nicht zum Rennwagen und ich persönlich fahre damit eher entspannt.
    Meine Reisegeschwindigkeit bewegt sich zwischen 120 und 140 km/h.
    Das 5-Gang Getriebe ist finde ich sehr gut abgestimmt, man kann im 4. Gang 130 km/h fahren bei maximaler Drehzahl was am Berg nützlich sein kann.
    Die Lautstärke finde ich bei diesen Geschwindigkeiten akzeptabel.

    Viele Grüße,
    Björn
     
    IronHorse gefällt das.
  3. zemus

    zemus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Jan. 2019
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2012
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts für mich
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Climatic v+h, SHZ, Sthz. Luft, GRA, MFA, EPH v+h, RNS 315 DAB+, AHK abn., KiSi int., 2x SF, GNP+MFB
    Umbauten / Tuning:
    orig. Lederlenkrad + RNS 315 nachgerüstet, Vorzelt Vango Galli 2
    Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Ich hatte auch nach 140ern geschaut. Dann war irgendwann mal ein MV mit meiner Wunschausstattung im Angebot. Einziges Manko: "nur" 102 PS. Auf eine Probefahrt habe ich mich trotzdem eingelassen, naja, und war von dem Motor überzeugt.

    Ja er dreht auf der AB etwas höher mit dem relativ kurz gestuften 5Gang-Getriebe, aber trotzdem überwiegen die Windgeräusche. Aufgrund der kurzen Abstufung hält er bis Landstraßentempo auch ganz gut mit dem 140er mit. Oberhalb 130 kmh wird's dann aber etwas zäher, schneller fahre ich mit dem Bus aber auch nicht. Durchschnittsverbrauch bisher 7,5 l.

    Ich habe die Wahl nicht bereut und hätte auch keine Bedenken, einen WoWa damit zu ziehen. Auch ist das der Brot- und Buttermotor bei den Transportern und die bekommen damit ja auch alles weg. :)

    Entscheiden musst du selber, meine Empfehlung: Fahr Probe und bilde dir deine eigene Meinung.

    Grüße Daniel.
     
  4. T5 Michi

    T5 Michi Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Nov. 2017
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Konstanz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo Björn,
    die genannten Motoren unterscheiden sich sehr. Ich zähle jetzt mal nur ein paar Dinge auf. Da wären zum einen die Pumpe Düse Motoren, lauter und rauher. Common Rail leiser und entspannter. 131ps hat gut druck unten raus, 140ps eher gleichmäßig über das Drehzahlband. 114 PS gibt's auch noch, ist glaube ich ähnlich dem 102 PS Common rail, verbraucht weniger und fährt sich unspektakulär, reicht aber natürlich aus,auch beladen. 102 PS Pumpe Düse gibt es auch noch. Schnelles überholen ist mit keinem möglich. Sportlich fahren, naja man kann ihn schon einen Pass hochjagen und da machen natürlich die größeren Motoren, vor allem der 5 zylinder, mehr Spaß. Geschwindigkeit halten die großen natürlich besser bergauf, anstrengend wird es allemal, aber ja nicht für dich. Vom Verbrauch her würde ich jetzt mal bei Beladung spontan alle ähnlich setzen 8-9 Liter sind drin.
    Die Schwächen der älteren Motoren, vor allem des 131ps Motors, kann man hier zu genüge erforschen. Die anderen gelten meines Wissen als eher gutmütig.
    Ich für meinen Teil weine mit einem Auge dem 5 zylinder hinterher, freue mich aber mit dem Anderen über den 140er, der bisher keine Pflege benötigt. Nun gut er hat auch 200tkm weniger die auf der Uhr.
    Ich würde sagen, nimm gleich den 140er oder fahr die Anderen Probe und entscheide dann.
    Viele Grüße Michi
     
  5. outatime

    outatime Top-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Aug. 2010
    Beiträge:
    501
    Medien:
    41
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Darmstadt
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10/2006
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    AC, FH, ZV
    Umbauten / Tuning:
    2. Batterie, Innenbetätigung Heckklappe, GRA, Sitze mit Armlehne, Drehkonsole
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H01xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB172
    Hallo Michi,

    das ist mir bekannt. Aber da der TE hier bewusst im T5.2 Bereich gefragt hat ging ich davon aus, dass die älteren Motoren damit raus sind.
    Deswegen habe ich mich nur auf die Leistung selbst bezogen.

    Viele Grüße,
    Björn
     
  6. T5 Michi

    T5 Michi Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Nov. 2017
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Konstanz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ups sorry Björn ich dachte du bist der TE, hab zu schnell gescrollt... Viele Grüße Michi
     
  7. Rotfuchs30
    Themen-Starter

    Rotfuchs30 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    Erstmal vielen Dank für eure Antworten. Werde bei diesem Angebot leider nicht mehr zu einer Probefahrt kommen, da bereits verkauft. Aber werde mir eure Tipps beim nächsten Exemplar zu Herzen nehmen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Meinung zum Vorhaben T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 10 Sep. 2019
Kaufberatung T5 131 Ps Camper T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 13 Dez. 2018
Kaufberatung T5 Kombi, 140 PS, LR T5.2 - News, Infos und Diskussionen 5 Jan. 2017
Trapo oder Caravelle, 84 oder 102 PS, Heckklappe oder Flügeltür...? T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 2 März 2016
Caravelle 140 PS Diesel mit LR T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 21 Mai 2014
Verbrauch T5.2 102 PS versus 140 PS - eure Erfahrungen ? T5.2 - News, Infos und Diskussionen 3 März 2011
Unterschied 102 PS und 140 Ps T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 10 Feb. 2011
Kaufentscheid - 102 oder 140 PS, Climatronik? T5 - California 27 Feb. 2010
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden