Kajaktransport T5 mit C-Schienen, welches System ?

klapke

Jung-Mitglied
Hallo, wie viele habe ich Schwierigkeiten mit dem Transport von meinen Kajaks auf dem Dach meines T5. Ich habe mir mal ein Thule System gekauft und es an den vorhandenen Fixpunkten angeschraubt. Also Die Quadratträger, 751 und 3044. Diese Befestigung fand ich zu instabil. Ich habe der Verbindung über eine Schraube mit 6 Nm im Gummilager nicht getraut. Die Montage war sehr zeitaufwendig, weil ich jedes mal alle Schrauben des Trägers lösen musste und wieder anschrauben musste. Ich hoffe mit den C-Schienen geht das besser und habe diese ganz nach Beiträgen hier im Forum nachträglich montiert (Danke an die Themenertseller und Helfer). Natürlich habe ich auch die nachträglichen Schnappmuttern verwendet, die Stabilität sollte also wie ab Werk sein. Ich bin durchaus am Überlegen mir das Hubliftsystem von Zölzer anzuschaffen, muss dafür aber 500 Km fahren und viel Geld ausgeben. Da möchte ich doch vorher mal Erfahrungen von anderen hören und mir auch alternativen anhören / ansehen. Das ganze soll also stabil sein und auch noch gut zu montieren. An meinem T4 (leider geklaut) hat ich auf der einen Seite eine Multirail und auf der anderen den normalen Dachträger von Thule, das System war innerhalb von 5 -10 Minuten montiert, bei 4 Grundträgern. Wenn ein System in den Schienen verschiebbar ist, sollte eine Montage schon schneller gehen, ich habe mit aber noch nicht angesehen, ob die Schienen über das gesamte Dach parallel verlaufen. Natürlich gibt es schon diverse Beiträge zu Dachträgern, meine Fragestellung habe ich aber so noch nicht gesehen. VG Klapke
 

hjb

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
11/2012
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
neuer Motor von VW bei KM 93000
Getriebe
DSG®
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RCD 310+DAB (+) MJ2013?
Extras
HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
Umbauten / Tuning
Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
FIN
WV2ZZZ7HZD-----
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
AW: Kajaktransport T5 mit C-Schienen, welches System ?

Hallo Klapke,

du schreibst daß du die C-Schienen nachträglich montiert hast und fragst ob sie über das ganze Dach parallel sind.

Sie sind im vollen Bereich ihrer Länge parallel, reichen aber leider nicht bis zur vorderen Dachkante, das hast du ja sicherlich selbst beim Montieren der C-Schienen gesehen.

Die Montage eines jeden Trägersytems in die C-Schienen geht ganz gut, dauert aber länger als beim T4, weil das Verschieben der Dachträger von hinten nach vorne nicht immer so flutscht wie man es gerne hätte.
Wer öfters unter Bäumen parkt hat die C-Schienen mitunter mit organischen Hindernissen gefüllt, das kann etwas aufhalten.
Besonders prickelnd ist die Montage der Träger bei winterlichen Verhältnissen, wenn die Schienen mit Schnee oder Eis gefüllt sind.
Das gilt auch für die Demontage. Glücklicherweise komme ich mit den Trägern in meine Garage und kann das Eis dort auftauen lassen, aber ich hätte den VW-Heinis, die sich die C-Schienen ausgedacht haben schon oft mit denselben gerne das Fell gegerbt.

Das Zölzer-System ist granatenmässig stabil, da kannst du an jeden Träger einen Elefanten festmachen.

Das schwächste - und auf Dauer vielleicht undichte - Glied in der Kette sind die Verschraubungen der C-Schienen.

Überhaupt- Hallo VW - Mitleser - , wie kann man nur so blöde sein, sich unnötigerweise einen Haufen Löcher ins Dach zu machen, das macht niemand freiwillig bei seinem Zelt, Haus, Wohnwagen, Boot, Flugzeug etc. Aber warum einfach, wenn´s auch kompliziert geht.

Weil der T5 höher ist als der T4 und die C-Schienen dachseitig nach innen eingerückt sind geht ohne Steighilfe (Bierkiste, Leiter) leider nichts mehr aufs Dach, sofern man nicht Arme wie ein Gorilla hat oder mindestens 2.10m groß ist.

Allzeit gute Fahrt

hjb
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Themenstarter|in

klapke

Jung-Mitglied

timmel

Jung-Mitglied
Ort
Witten
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
12/2008 (Modell 2009)
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
wozu?
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
RCD200 MP3
Extras
GRA, FSA, AHK, SHZ, PDC
Umbauten / Tuning
C-Schienen nachgerüstet, WWZH aufgerüstet mit Webasto T91 + 1533, 95Ah-Starterbatterie, Schlafboard (Eigenbau), Halterung f. Waeco CF-35 (Eigenbau), ClimAir Sport, TFL von Modulite
AW: Kajaktransport T5 mit C-Schienen, welches System ?

Hi,
ich habe auch das Zölzer-System und bin mehr als zufrieden.
Es ist sehr massiv und es gibt zig Zubehör zum Transport allermöglichen Dinge.
Zur Zeit nutze ich es für die 600 Liter Dachbox (Urlaubsreisen, Camping).
Zum Be- u. Entladen habe ich auf einer Seite die beiden Querholme mit einem Aluprofil verbunden.
Das Profil ist miitels Sternschrauben in der Zölzer-Nut befestigt und dient dem Anschlag einer Teleskopleiter.

Die Holme bekommst du bei Zölzer in jeder gewünschten Länge, bloß solltest du die einzelnen länderspezifischen Vorschriften zur Fahrzeugbreite beachten, oder zumindest zur Kenntnis nehmen.
;-)
 

berliner junge

Aktiv-Mitglied
Ort
Berlin
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2010
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Ausstattungslinie
Startline
Umbauten / Tuning
Nüscht
AW: Kajaktransport T5 mit C-Schienen, welches System ?

Wenn Du erfolgreich warst bei Deiner Suche und das für Dich richtige System gefunden hast, kannst Du dann mal Bilder davon machen und evtl. 1-2 hier reinstellen. Dankeschön !
 

berliner junge

Aktiv-Mitglied
Ort
Berlin
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2010
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Ausstattungslinie
Startline
Umbauten / Tuning
Nüscht
AW: Kajaktransport T5 mit C-Schienen, welches System ?

doppelposting ! :D
 
Themenstarter|in

klapke

Jung-Mitglied
AW: Kajaktransport T5 mit C-Schienen, welches System ?

Wenn ich eine Lösung habe, werde ich diese beschreiben, bei Exoten ist auch ein Foto möglich.

Die karitek habe ich mal Kontakt versucht, aber bisher noch keine Antwort.

Zölzer hat sich bei mir gemeldet, das alles kein Problem sei, ist eher normal, da wäre sogar Versand möglich.

Inzwischen habe ich 2 Sherpas Translift Grundholme, muss also jetzt mal erfahren, wie ich die auf den C-Schienen befestigen kann. Am besten passende Füsse in die C-Schiene und das ALU Profil vom Sherpas. Alternativ auf einen Thule Rechteck schrauben, muss dann aber die Nutmuttern finden. Ich bevorzuge aber die Variante mit den passenden Füssen, die Augen fahren auch immer mit.

Hat da jemand Erfahrungen ?

Viele Grüße

Klapke
 

maksimilian

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
01.01.15
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RCD 310
FIN
WV2ZZZ7HZFH051176
AW: Kajaktransport T5 mit C-Schienen, welches System ?

Wenn ich eine Lösung habe, werde ich diese beschreiben, bei Exoten ist auch ein Foto möglich.

Die karitek habe ich mal Kontakt versucht, aber bisher noch keine Antwort.

Zölzer hat sich bei mir gemeldet, das alles kein Problem sei, ist eher normal, da wäre sogar Versand möglich.

Inzwischen habe ich 2 Sherpas Translift Grundholme, muss also jetzt mal erfahren, wie ich die auf den C-Schienen befestigen kann. Am besten passende Füsse in die C-Schiene und das ALU Profil vom Sherpas. Alternativ auf einen Thule Rechteck schrauben, muss dann aber die Nutmuttern finden. Ich bevorzuge aber die Variante mit den passenden Füssen, die Augen fahren auch immer mit.

Hat da jemand Erfahrungen ?

Viele Grüße

Klapke
Ich möchte den Thread wieder aktivieren. Ich wechsele nämlich gerade von einem T4 auf einen T5 California und würde gerne mein Sherpas Translift System übernehen. Klapke, hast Du inzwischen eine Lösung gefunden ?

maksimilian
 

pit67

Aktiv-Mitglied
Ort
hessisches Äppelwoi-Zentrum
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
07/2009
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Extras
MFL, WWZH, PDC, Zweitbatterie
Umbauten / Tuning
Drehkonsole, AHK, Dachschienen, Kofferraumleuchtenausschalter, Scheibentönung, Küchenmodul
FIN
WV2ZZZ7HZ9H133xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM, BNZ
Thema durch Zufall entdeckt.
Sollte die Frage noch einmal aufkommen, könnte ich meine Lösung darstellen. Müsste dafür aber an den Bus und Fotos machen...
 
Oben