Kabeltrommel für Campinplatz - FI (RCD)

Dieses Thema im Forum "T6 - Elektrik" wurde erstellt von Funky-Fab-4STrings, 11 Juli 2018.

  1. Funky-Fab-4STrings
    Themen-Starter

    Funky-Fab-4STrings Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Jan. 2013
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    20.02.2018
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA touch
    Extras:
    AppConnect, Dynaudio, LED ringsum, MFL, ZZH,
    Umbauten / Tuning:
    B14, H&R Distanzscheiben VA 15/30mm, HA 20/40mm
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    SGMG39
    Geht auf alle fälle in die richtige Richtung.

    Abgewickelt unters Auto legen oder so... ein dehnbares kabel, mit immer der richteigen Länge, gibts leider nicht. War deine Frage wirklich erst gemeint?
     
  2. polachris

    polachris Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Jan. 2017
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Wenn man 2,5 mm2 nutzt und nur eine Kompressorkühlbox mit ca. 100 Watt betreibt, kann man die auch getrost auf der Rolle lassen, vorallem wenn die Rolle im Vorzelt steht und keiner akuten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Die thermische Erwärmung wird sich wohl in Grenzen halten (ich bezweifele sogar, dass sie Handwärme erreicht). Einen Fön oder eine Fritteuse würde ich dann natürlich nicht nutzen.
     
  3. ibgmg

    ibgmg Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juli 2009
    Beiträge:
    1,842
    Zustimmungen:
    939
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    November 2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    LED, Sperre, AHK, Markise, ACC, PP/RFK, Alcantara, IsoTop Mark IV, Calidrawer 800
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4-Kanal LFW, Auto-Level, Auflastung 3.300kg, Tettsut Nero 8,5x18" ET45, Calidrawer 800, BearLock, Brandrup IsoTop Mark IV, iXtend Pad+iXtend, Calicave, Cali-Bord ala ibgmg, 220W Solaranlage ala ibgmg......
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC, MKB: CJKA
    Ein schlechter Rat. Kaum jemand kann die Last doch richtig beurteilen, ab wann Überhitzung droht, bzw. es kommen mit der Zeit weiter Verbraucher hinzu. Generell sind Kabeltrommeln immer vollständig abzurollen. Daher bei so einer Anwendung auch ziemlich sinnlos, von der Sperrigkeit ganz abgesehen.
     
  4. archer455

    archer455 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2008
    Beiträge:
    1,892
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    493
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    25.02.16
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Wozu?
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Ich würde eine Trommel/ein Kabel mit einem PRCD unmittelbar hinter dem CEE/Schuko STecker immer vorziehen, weil man nie weiß, wie die Mitcamper mit dem Kabel umgehen und so auch schadhafte Kabel abgesichert sind! Wer schon mal ein Kabel mit beschädigter Isolierung aus einer Pfütze hat heben wollen, weiß, wovon ich rede!
     
    Kalli gefällt das.
  5. polachris

    polachris Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Jan. 2017
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Duisburg
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Klar, wenn es um maximale Sicherheit geht, dann schadet es nicht die abzurollen. Aber ich glaube einfach mal, mit einer 2,5mm Kabeltrommel wird man es selbst mit Vorsatz kaum schaffen etwas anzurichten. Mir ist zumindest kein Fall bekannt, wo so eine Rolle beschädigt wurde. Wenn, betraf es immer nur einfache Schuko Haushaltsrollen.
     
  6. first-MV

    first-MV Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2015
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    332
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ja
    Ort:
    an der Bergstrasse
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Mai 2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    ich möchte mal ganz zart folgende Frage in den Raum werfen.
    Warum braucht man auf einem Campingplatz eine Verlängerung mit 3x 2,5 qmm ??

    Gruß
    Helmut
     
  7. Funky-Fab-4STrings
    Themen-Starter

    Funky-Fab-4STrings Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Jan. 2013
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    20.02.2018
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA touch
    Extras:
    AppConnect, Dynaudio, LED ringsum, MFL, ZZH,
    Umbauten / Tuning:
    B14, H&R Distanzscheiben VA 15/30mm, HA 20/40mm
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    SGMG39
    Na weil es eben die Vorschrift ist. Hab ich nicht gemacht, kann ich auch nicht ändern. Siehe weiter oben oder sogar auf Seite 1.
    Ist jetzt auch egal. Ich hab mir eine der von mir ursprünglich vorgeschlagenen Kabeltrommeln bestellt, auch wenn sie, bedingt durch den Kabelquerschnitt, nicht der Vorschrift entsprechen.
     
    first-MV gefällt das.
  8. first-MV

    first-MV Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2015
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    332
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ja
    Ort:
    an der Bergstrasse
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Mai 2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Link nur für Mitglieder sichtbar.,
    Danke
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
FI-Schalter - gefährlicher Defekt Off-Topic 14 Jan. 2017
Kurze Frage: FI/LS oder FI und 2xLS T5 - Elektrik 5 Jan. 2016
Welche Kabeltrommel kaufen ? Off-Topic 21 Jan. 2015
FI Schalter löst nicht aus T5 - California 20 Feb. 2013
CEE und Fi Schalter T5 - Elektrik 18 Feb. 2012
FI Schutzschalter T5 - California 1 März 2010
Kabeltrommel T5 - California 8 Juli 2008
Wohin soll die Kabeltrommel? T5 - California 11 Apr. 2008
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden