ID. Buzz - Mule gesichtet

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
M├╝hltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachger├╝stet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebet├╝ren,
AHK (abnb.),

VCDS
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK (KZ) an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-T├╝rbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Leider nicht, daf├╝r h├Ąngt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
... und Leute die heutzutage auf E-Autos abfahren, glauben dass der Strom nur aus der Steckdose kommt und Batterien hohl sind um den Strom einlagern zu k├Ânnen. ­čś│­čĄĚÔÇŹÔÖ鴪ƭ襬
 

Bulli 6 "70er"

Aktiv-Mitglied
Ort
Neubrandenburg
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
11/17
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Umbauten / Tuning
Billstein B14 & Axxion 20 Zoll
LED R├╝ckleuchten schwarz PCD
FIN
WV2ZZZ7HZJH069110

Bullifahrer Grape Yello

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Moin zusammen,

ich als unwissender habe mal den Thread hier im schnell durchlauf angesehen.
Ich glaube, ihr schaut zu viel Fernsehen, wie z.B. Alarm f├╝r Kobra 11 und ├Ąhnliches.
Zu den PKW-Br├Ąnden, die meisten Br├Ąnde entstehen durch einen technischen defekt und nicht durch Unf├Ąlle.
In den 80er und 90er war es oft der Vergaser der gebrannt hatte durch ├ťberhitzung oder undichte Leitungen, der Sprit tropfte auf die hei├čen Kr├╝mmer etc. oder einfach durch Kabelbr├Ąnde, die heute auch in allen Fahrzeugen entstehen k├Ânnen, egal Benziner, Diesel Elektro etc.
Die Feuerwehren haben auf ihren TLF, LF HLF usw. Wasser zwischen 1500 und 2500 Liter dabei, es sei denn, es sind Sonderfahrzeuge.
Mit Wasser und Schaum kann jedes Fahrzeug abgel├Âscht werden, auch die Elektrofahrzeuge.
Nur ist es bei den E-Mobilen so, dass durch den Brand die Batterien so erhitzt sein k├Ânnen, dass diese immer wieder einen Brand aufflammen lassen k├Ânnen, deshalb werden diese Fahrzeuge in Container gehoben und dann mit Wasser gef├╝llt und mindestens 24 Stunden darin ausk├╝hlen gelassen.
Sch├Ânen Dienstag zusammen
 

FPM

Top-Mitglied
Ort
Raum DA-DI-FRA
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
10/2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
Motortuning
keines
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Beach
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA touch
Extras
noch keine - die normale Beach Edtion Ausstattung halt
Umbauten / Tuning
keine
FIN
sp├Ąter
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
sp├Ąter
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
ATV Yamaha Bruin
+
2 x Fichtenmoped Husquarna
Moin zusammen,

ich als unwissender habe mal den Thread hier im schnell durchlauf angesehen.
Ich glaube, ihr schaut zu viel Fernsehen, wie z.B. Alarm f├╝r Kobra 11 und ├Ąhnliches.
Zu den PKW-Br├Ąnden, die meisten Br├Ąnde entstehen durch einen technischen defekt und nicht durch Unf├Ąlle.
In den 80er und 90er war es oft der Vergaser der gebrannt hatte durch ├ťberhitzung oder undichte Leitungen, der Sprit tropfte auf die hei├čen Kr├╝mmer etc. oder einfach durch Kabelbr├Ąnde, die heute auch in allen Fahrzeugen entstehen k├Ânnen, egal Benziner, Diesel Elektro etc.
Die Feuerwehren haben auf ihren TLF, LF HLF usw. Wasser zwischen 1500 und 2500 Liter dabei, es sei denn, es sind Sonderfahrzeuge.
Mit Wasser und Schaum kann jedes Fahrzeug abgel├Âscht werden, auch die Elektrofahrzeuge.
Nur ist es bei den E-Mobilen so, dass durch den Brand die Batterien so erhitzt sein k├Ânnen, dass diese immer wieder einen Brand aufflammen lassen k├Ânnen, deshalb werden diese Fahrzeuge in Container gehoben und dann mit Wasser gef├╝llt und mindestens 24 Stunden darin ausk├╝hlen gelassen.
Sch├Ânen Dienstag zusammen
Sch├Âne Zusammenfassung. :rolleyes:
 

T5balu

Top-Mitglied
Ort
Unterfranken
Mein Auto
T5 Zugkopf/Fahrgestell
Erstzulassung
16.07.2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
R110
Extras
Wohnmobil/Alkoven
Umbauten / Tuning
Goldschmitt AirForce- Voll-Luftfeder
FIN
VW3ZZZ7JZ7X027750

T5balu

Top-Mitglied
Ort
Unterfranken
Mein Auto
T5 Zugkopf/Fahrgestell
Erstzulassung
16.07.2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
R110
Extras
Wohnmobil/Alkoven
Umbauten / Tuning
Goldschmitt AirForce- Voll-Luftfeder
FIN
VW3ZZZ7JZ7X027750
Da gibt es ein wunderbares Video von Carmaniac bei fetten Schneefall.
Gestartet bei knapp unter 80% des verh├Ąltnism├Ą├čig kleinen Akkus des Mazda MX30,
laufende Sitzheizung, mollig warm, und laufendes Radio, sp├Ąter auch das Licht.
Nach fast neun Stunden war er dann auf Restmodus.
So lange habe ich 36 Jahren Autofahrerleben auch als Vielfahrer noch nicht im Stau gestanden.
Die Frage ist doch letztendlich nicht nur, wie lange du bei dem Wetter im Stau stehen kannst, sondern wie weit du danach noch fahren kannst. Wenn du es dann noch zur n├Ąchsten Ladestation schaffst und dort nicht schon 5 andere aus dem Stau vor dir zum Laden anstehen, ist die Welt in Ordnung... ­čśë ­čśŐ
 

Bulli Olli

Aktiv-Mitglied
Ort
Gudensberg
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
01/2011
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
N├Â
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline-LR
Radio / Navi
RCD 310
Extras
Langer Radstand, Doppel Climatic, PDC, GRA, MFL, 17" Bremsen, 2te Batterie
Umbauten / Tuning
Reimo Aufstelldach, California Innenausstattung, Sitzheizung, AHK, 18" BBS, KW Variante 1
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
California XL
Ich freue mich schon auf die Szenen an den Lades├Ąulen der Autoh├Âfe in der Urlaubszeit wenn Bettenwechseltag ist und unz├Ąhlige E Autos in den Sto├čzeiten um ein paar KW k├Ąmpfen :D
 

T5balu

Top-Mitglied
Ort
Unterfranken
Mein Auto
T5 Zugkopf/Fahrgestell
Erstzulassung
16.07.2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
R110
Extras
Wohnmobil/Alkoven
Umbauten / Tuning
Goldschmitt AirForce- Voll-Luftfeder
FIN
VW3ZZZ7JZ7X027750
Und es bleibt dabei, dass hier auf der aktuellen Speichertechnologie rumgeritten, und der Antrieb gleich mit in Sippenhaft genommen wird.
Das Problem ist doch, dass man das Gesamtpaket betrachten muss. Und da geh├Ârt die Speichertechnik zwingend dazu.

Habt ein wenig Vertrauen in die geistigen F├Ąhigkeiten des Homo Sapiens. Er wird L├Âsungen finden, die wir heute weder kennen, noch uns ansatzweise vorstellen k├Ânnen! ­čśë
Da bin ich ├╝berzeugt davon! Genau aus dem Grund trat der Verbrenner vor ├╝ber 100 Jahren den Siegeszug gegen├╝ber dem BEV an. Mag sein, dass sich das wieder umkehrt, aber f├╝r den Nutzer ist der Vorteil (noch) nicht in ausreichender Form greifbar. Solange das der Fall ist, wird sich das BEV schwer tun.

Und wenn man den Zeitraum betrachtet, in dem der Elektroantrieb auf der Stra├če in einen Dornr├Âschenschlaf verharrte, kann man der Wasserstofftechnologie auch ihr Potential einr├Ąumen. Sich beschweren, dass Verbrennerfans die BEVs schlecht reden und dann mit der Wasserstofftechnologie dasselbe machen passt irgendwie nicht zusammen.

Der E-Antrieb selbst bleibt dem Verbrenner haushoch ├╝berlegen.
Elektroantrieb ohne Speichertechnologie funktioniert wunderbar bei der Bahn mit Oberleitung - ohne Zweifel!

Der E-Antrieb selbst bleibt dem Verbrenner haushoch ├╝berlegen.
...
- weniger Gewicht (Akku au├čen vor gelassen, s. o.)
Aber auf der Stra├če ist ein Speicher zwingend n├Âtig! Und genau der macht so ziemlich jedes BEV gewichtstechnisch zu einem Stra├čenpanzer vergleichbar mit den verp├Ânten Verbrenner-SUVs

Der E-Antrieb selbst bleibt dem Verbrenner haushoch ├╝berlegen.
...- unabh├Ąngig von einem einzelnen Energietr├Ąger
Stimmt!
Strom aus der Steckdose oder Wasserstoff­čśë, oder...

Man m├Âge mir die Vorteile des Verbrenners gegen├╝berstellen.....
- aktuell noch die Reichweite
- ?
- Die Geschwindigkeit, mit der die Energie ins Fahrzeug gepackt werden kann.
 

ono99

Top-Mitglied
Ort
Gro├čraum K├Âln
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
01/2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG®
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California (Europe)
Extras
viele
Umbauten / Tuning
no
Wer wei├č, vielleicht ben├Âtigt man in ein paar Jahren nur noch einen Akku mit wenigen kWh, um vom individuellen Stellplatz bis zur Induktionsschleife in den Hauptverkehrsstra├čen zu kommen.... Und ab da geht es sch├Ân aufgereiht per Autopilot bis kurz vor das Ziel..... 8)
Mir w├╝rde dann auch eine Reisegeschwindigkeit von 100 km/h gen├╝gen, man k├Ânnte die (Fahr-)Zeit dann ja sinnvoll nutzen!
 

Ohlie

Top-Mitglied
Ort
Norderstedt
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
2019
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Motortuning
nope
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
PanAmericana
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
LED, Schiebedach, R├╝ckfahrkamera, WWZH, 6 Einzelsitze, 2 Schiebet├╝ren, Zweitbatterie, D├Ąmmglas
FIN
WV2ZZZ7HZKH........
Aber auf der Stra├če ist ein Speicher zwingend n├Âtig! Und genau der macht so ziemlich jedes BEV gewichtstechnisch zu einem Stra├čenpanzer vergleichbar mit den verp├Ânten Verbrenner-SUVs
Ist das so?
Leergewichte im Vergleich:
  • VW Golf 8 zwischen 1.300 und 1.680 kg
  • SUV VW Tiguan 1.510 bis 1.880 kg
  • SUV Volvo XC60 1.900 bis 2.225 kg
  • BMW X3 1.800 bis 2.100 kg
  • Audi Q5 1.800 bis 2.150 kg
  • VW Passat Variant 1.673 bis 2.150 kg

  • VW ID.3 1.772 kg
  • Renault Zoe 1.577 kg
  • Hyundai Ioniq 5 1.600 kg bzw 1.800 kg
  • Volvo Xc 40 Recharge 2.100 kg
Mein Multivan: ca. 2.450 kg
 

ono99

Top-Mitglied
Ort
Gro├čraum K├Âln
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
01/2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG®
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California (Europe)
Extras
viele
Umbauten / Tuning
no
Ja, du hast recht! - F├╝r den status quo. Wir tummeln uns aber in einem Faden, in dem es um ein kommendes Produkt und kommende Technologie geht.
Ich jedenfalls m├Âchte nicht im status quo verharren! Es gibt allerdings auch gen├╝gend Zeitgenossen, f├╝r die damals alles besser war. Eben Solche haben die Menschheit aber nicht dahin gebracht, wo wir heute stehen - zumindest aus der Sicht des Menschen ein Erfolg! Einiges andere bleibt da auf der Strecke, am Ende wahrscheinlich auch erselbst... ­čśë
Oder wir bleiben nicht stehen und finden Wege, die auch eine Zukunft lebenswert machen!?
 

Gen6.0

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Sondermodell
Erstzulassung
2017
Motor
Otto 110 KW
Motortuning
Nope
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Hatta
Umbauten / Tuning
Nix
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
die Krux ist im Moment ja das keiner wei├č was in 5 Jahren Sache sein wird? Alles nur noch Elektro?? Und machten mehrere private PKW ├╝berhaupt Sinn, weil wir ja an jeder Ecke ein Auto ÔÇ×sharenÔÇť k├Ânnen f├╝r kleines Geld? Oder alles Bl├Âdsinn und in wir fahren mit dieser Wasserstoff-Paste?? Oder oder oder.... macht es daher Sinn jetzt 40tsd ÔéČ plus f├╝r nen Golf auszugeben?? Eher nicht, aber jetzt nochmal nen neuen Verbrenner?? Auch eher nicht, unser Zweitwagen (Hyundai i30) ist jetzt 9 Jahre alt, aber womit sollte man den jetzt ersetzen?? Ergo abwarten, nichts kaufen in der Hoffnung das in 2-3 Jahren die Richtung klarer ist ­čĄľ... mein Tipp ist dass es in 2-3 Jahren bezahlbare Elektro-Stadtflitzer gibt die als Zweitwagen Sinn machen, dazu vielleicht nen E-Roller f├╝r mich zum Pendeln plus der Bus bleibt als Langstrecken/Campingmobil... das ist allerdings keine L├Âsung f├╝r alle...
 

MarcusM├╝ller

Moderator
Team
Ort
M├╝nchen
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
01/2009
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Extras
Diverses ...
(Ex Werksauto)

Gen6.0

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Sondermodell
Erstzulassung
2017
Motor
Otto 110 KW
Motortuning
Nope
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Hatta
Umbauten / Tuning
Nix
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Naja, das waren die Abverkauf Raten um die letzten Golf vorm id3 in den Markt zu dr├╝cken.... ich hatte mir Ende 2020 mal bei Hyundai nen Ioniq Leasing rechnen lassen, 24M/30tsd km, die staatliche F├Ârderung als Anzahlung kamen wir bei knapp 200ÔéČ Rate raus, f├╝rn Zweitwagen meiner Meinung nach knusprig teuer und in 2 Jahren Auto weg..... e-Corsa kaufen geht so bei 22-23tsd los (Tageszulassung), alles andere ( nach Abzug der F├Ârderung!!) 26-27tsd aufw├Ąrts... meiner Meinung nach f├╝r nen Zweitwagen etwas zu viel Geld, ham leider keinen gut gef├╝llten Geldspeicher zu Hause, w├Ąren bereit so um die 15k zu investieren, da gibtÔÇÖs aktuell in Elektro leider nur den Renault Twingo, der f├╝r uns zu klein w├Ąre... meine Hoffnung ist halt das in 2-3 Jahren nen Auto in der Gr├Â├če Polo/Corsa/i20 in Voll-Elektro f├╝r 14-16tsd, also f├╝r den Kurs was ich heute f├╝r nen vern├╝nftig ausgestatteten Benziner zahle, zu haben ist was unseren dann 12-13 Jahre alten i30 ersetzt... dann h├Ątten wir Elektro f├╝rn Alltag plus Multivan f├╝r alles andere....
 

T5balu

Top-Mitglied
Ort
Unterfranken
Mein Auto
T5 Zugkopf/Fahrgestell
Erstzulassung
16.07.2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
R110
Extras
Wohnmobil/Alkoven
Umbauten / Tuning
Goldschmitt AirForce- Voll-Luftfeder
FIN
VW3ZZZ7JZ7X027750
Dazu erg├Ąnzend noch ein Gedanke f├╝r die Leasing-Fraktion:
Wie schon geschrieben, sind die "Schn├Ąppchen" ja schon die Technik von gestern. Da ist es bequem die Teile zu mieten. Kaufen? Nein Danke! Nach 5 Jahren sind die Modelle ja v├Âllig veraltet und nahezu unverk├Ąuflich. Da kommt leasen gerade recht.
Aber warum sollte ich ein BEV anschaffen? Weil es so sch├Ân ist, an der Lades├Ąule zu warten, bis die Batterie voll ist? Oder vielleicht doch, um der Umwelt etwas Gutes zu tun? Tue ich das wirklich, wenn das Fahrzeug nach Ablauf der Leasingzeit niemand mehr haben will? Wenn unterm Strich der reale, nicht nur auf dem Papier sch├Ângerechnete Mehrwert f├╝r die Natur ausbleibt, kann man doch auch den Verbrenner ehrlicherweise weiterfahren. Wenn ich nicht so weit hinter dem Umweltgedanken stehen mag, dass ich so ein BEV dann auch fahre, wenn ich den Wertverlust nicht abw├Ąlzen kann, dann ist das f├╝r mich nur ein hippes Feigenblatt.
 

MarcusM├╝ller

Moderator
Team
Ort
M├╝nchen
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
01/2009
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Extras
Diverses ...
(Ex Werksauto)
Was hat denn die Art der Finanzierung mit dem Nutzen f├╝r die Umwelt zu tun???

Manchmal werden echt die absurdesten Argumente gegen die Elektromobilit├Ąt aufgefahren.

Die einen sagen, es ist zu teuer. Ist das nicht mehr der Fall, ist auf einmal Leasing schlecht f├╝r die Umwelt.

Die ganzen Modelle rund um die Mobilit├Ąt sind im Wandel. Findet Euch damit ab.
 

Gen6.0

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Sondermodell
Erstzulassung
2017
Motor
Otto 110 KW
Motortuning
Nope
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Hatta
Umbauten / Tuning
Nix
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Das ganze macht nur Sinn wenn man das Auto zu Hause mit ├ľkostrom f├╝r zur Zeit ca 30 cent/kw/h laden kann und das Auto auch nur so nutze das ich immer ohne Nachladen wieder nach Hause komme.... und das es nicht nachhaltig ist alle 2-3 Jahre nen Neuwagen anzuschaffen brauchen wir ja nicht zu diskutieren, egal was den antreibt... daher m├Âchte ich ja wenn was kaufen und lange nutzen, und das ist stand jetzt halt entweder teuer oder Technik von gestern ­čĺę

edit... @MarcusM├╝ller wie man so ne Karre finanziert ist Wurst , das ist klar, ich meine ( und Balu der B├Ąr meint das wahrscheinlich auch so..) das rein vom Gedanken der Umweltfreundlichkeit es keinen Sinn macht sich alle 2-3Jahre neun Neuwagen anzuschaffen, 1x kaufen und lange nutzen ist hier unterm Strich besser ­čÖâ
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: FPM

T5balu

Top-Mitglied
Ort
Unterfranken
Mein Auto
T5 Zugkopf/Fahrgestell
Erstzulassung
16.07.2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
R110
Extras
Wohnmobil/Alkoven
Umbauten / Tuning
Goldschmitt AirForce- Voll-Luftfeder
FIN
VW3ZZZ7JZ7X027750
Was hat denn die Art der Finanzierung mit dem Nutzen f├╝r die Umwelt zu tun???
Es wurde hier im Forum schon ├Âfter das Argument pro Leasing ge├Ąu├čert, dass der Kauf eines BEVs zur Zeit wirtschaftlicher Unsinn sei, weil die Technik noch zu stark im Wandel sei. Somit sei Leasing eine gute M├Âglichkeit, das finanzielle Risiko des Wertverlustes auf die Leasingfirma abzuw├Ąlzen. Wenn dann die BEVs als zu veraltet in der Technik keine Abnehmer mehr finden, weil es bessere Modelle zu geringeren Preisen gibt, ist das dann im Sinne von Nachhaltigkeit?
Und gerade Nachhaltigkeit sollte doch ein Baustein zum besseren Umgang mit unserer Welt sein. Oder irre ich in dem Punkt?
Diese Argumentation ├╝ber Sinn bzw. Unsinn zum BEV-Leasing erscheint mir durchaus schl├╝ssig.

Manchmal werden echt die absurdesten Argumente gegen die Elektromobilit├Ąt aufgefahren.
Es geht nicht darum, gegen Elektromobilit├Ąt zu argumentieren, sondern pro Nachhaltigkeit und schonenden Umgang mit den Resourcen.

Die einen sagen, es ist zu teuer. Ist das nicht mehr der Fall, ist auf einmal Leasing schlecht f├╝r die Umwelt.
Das Problem ist nicht das Leasing, sondern was nach dem Leasing mit den Fahrzeugen passiert. Wer will dann noch die Fahrzeuge, deren Reichweiten und Ladegeschwindigkeiten deutlich hinter den bis dahin neueren Standards herhinkt?
Keine Leasingfirma wird auf die Dauer sch├Ângerechnete Leasingvertr├Ąge anbieten k├Ânnen.

Die ganzen Modelle rund um die Mobilit├Ąt sind im Wandel. Findet Euch damit ab.
Damit habe eigentlich kein Problem. Aber wie gesagt, wenn die Nachhaltigkeit auf der Strecke bleibt, ist der Umwelt nicht gedient. Aber genau das ist meine (in deinen Augen vielleicht absurde) Bef├╝rchtung.
Vielleicht t├Ąusche ich mich aber auch und die veralteten BEVs werden den Leasingfirmen zu Spitzenpreisen aus den H├Ąnden gerissen.
 
  • Like
Reaktionen: FPM

T5balu

Top-Mitglied
Ort
Unterfranken
Mein Auto
T5 Zugkopf/Fahrgestell
Erstzulassung
16.07.2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
R110
Extras
Wohnmobil/Alkoven
Umbauten / Tuning
Goldschmitt AirForce- Voll-Luftfeder
FIN
VW3ZZZ7JZ7X027750
Das ganze macht nur Sinn wenn man das Auto zu Hause mit ├ľkostrom f├╝r zur Zeit ca 30 cent/kw/h laden kann und das Auto auch nur so nutze das ich immer ohne Nachladen wieder nach Hause komme.... und das es nicht nachhaltig ist alle 2-3 Jahre nen Neuwagen anzuschaffen brauchen wir ja nicht zu diskutieren, egal was den antreibt... daher m├Âchte ich ja wenn was kaufen und lange nutzen, und das ist stand jetzt halt entweder teuer oder Technik von gestern ­čĺę
Ein Modell, wo ein BEV sicher eine reizvolle Alternative ist. Leider nicht f├╝r Laternenparker in st├Ądtischen Wohngebieten geeignet.


edit... @MarcusM├╝ller wie man so ne Karre finanziert ist Wurst , das ist klar, ich meine ( und Balu der B├Ąr meint das wahrscheinlich auch so..) das rein vom Gedanken der Umweltfreundlichkeit es keinen Sinn macht sich alle 2-3Jahre neun Neuwagen anzuschaffen, 1x kaufen und lange nutzen ist hier unterm Strich besser ­čÖâ
Genau das meine ich. Wenn ich ein Fahrzeug lease, gebe ich das nach der Laufzeit zur├╝ck und mir kann egal sein, was damit weiter passiert. Vor dem Problem der Nachhaltigkeit dr├╝cke ich mich in dem Fall elegant. Neuer Vertrag mit besserem Fahrzeug und gut ist. Bei einer Fahrzeuggattung, die (hoffentlich) noch in einem rasanten Enteicklungsprozess steht, sehe ich durchaus Probleme bei den R├╝ckl├Ąufern. Gerade bei solchen Angeboten:
Letztes Jahr konnte man einen e-Golf f├╝r 79ÔéČ leasen.
 
  • Like
Reaktionen: FPM

Gen6.0

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Sondermodell
Erstzulassung
2017
Motor
Otto 110 KW
Motortuning
Nope
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Hatta
Umbauten / Tuning
Nix
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Ein Modell, wo ein BEV sicher eine reizvolle Alternative ist. Leider nicht f├╝r Laternenparker in st├Ądtischen Wohngebieten geeignet.
Ja, f├╝r uns als Zweitwagen mit eigenem Garagen-Stellplatz w├Ąre nen kleines E-Auto perfekt... Problem ist halt das ich wenn kaufen und lange nutzen m├Âchte, m├╝sste ich im Moment um unseren i30 ad├Ąquat zu ersetzen so 28-30 Mille hinlegen plus ne vierstellige Summe f├╝rn Elektriker/Wallbox, was mir f├╝r nen Zweitwagen einfach viel zu viel Geld ist.... ergo wird der i30 noch bissi durchhalten m├╝ssen bis es bezahlbare Alternativen gibt...
 
Oben