ID. Buzz - Mule gesichtet

Schecker

Top-Mitglied
Ort
Region Hannover
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
05.06.2019
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
Motortuning
Nein, der ist ab Werk schon ausgequetscht genug
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Beach
FIN
WV2zzz7HzKH1xxxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Moin,
ach ja es ging hier ja eigentlich um den neuen Akku Schrauber in Bus Form.
Was ich immer total fasziniert finde ist das bei E immer gesagt wir in 5 oder 10 Jahren kommt der Durchbruch bei den Batterien. Komisch, die sind schon etwas vorbei und der Durchbruch ist nicht da.
Bei anderen Techniken hingehe wird dann gerade von diesen Leuten immer gesagt das ist zu teuer. Wir machen nach meiner Meinung gerade mit E das gleiche wie mit Atom vor Jahrzehnten. Es wird als die technische Lösungen gesehen und es werden Reisen Summen dafür aufgebracht. Dabei sind viele Probleme nicht im Ansatz gelöst. Beim Atom wissen wir bis heute nicht wohin mit dem Müll. Bei E ist das mit dem zurück gewinnen der Rohstoffe auch noch nicht wirklich gelöst. Es ist noch nicht mal geklärt wo die ganzen Rohstoffe herkommen sollen.
Bei anderen Techniken hingegen muss man nicht alles was schon da ist auf den Müll werfen und haufenweise neues produzieren.
Aber das ist dann wohl doch zu nachhaltig, am Ende gibt es kein Wachstum.
Ich möchte von den ganzen Leuten die in E die Zukunft sehen und gleichzeitig aus der Kohle raus wollen mal wissen wie die Strom Versorgung gesichert werden kann und soll.
Ich kenne einige die im Bereich Netz arbeiten. Die denken oft ernsthaft drüber nach sich einen Generator anzuschaffen oder haben schon einen.
Also eines dürfte klar sein, es gibt nicht die eine Lösung und alles auf eine Karte setzen schafft neue Probleme.
In der Stadt hat E seine Vorteile und macht Sinn. Da gibt es aber auch einen brauchbaren ÖPNV so das man eigentlich überhaupt kein Auto bräuchte.
Auf dem Land kommt man aber ohne Auto oft nicht klar und mit der Reichweite nicht immer klar.
Das ganze ist also verdammt Komplex.
Aber etliche lassen sich halt gerne das eigene Gewissen von einem E beruigen.
Vermutlich glauben auch etliche das man nur grünen Strom bekommen kann wenn man den bestellt.
Selbst das Netz gibt es ja jetzt mit grünem Strom. Wie gut das die Leute nicht wissen was da an Notsrom Diesel steht und auch regelmäßig laufen.
 
  • Like
Reaktionen: FPM

jonkra

Top-Mitglied
Ort
Niedersachsen in der Nordheide
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
17.03.2017
Motor
TDI® 110 KW EU6 / 6d-temp CXHA
DPF
ab Werk
Motortuning
wozu?
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
abn. AHK, Zuheizer zur Stdhzg aufgerüstet, Solarplexscheiben, Sitzheizung, PDC, RFK (nachgerüstet)
Umbauten / Tuning
H4 auf Led
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
SGFBF1
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Hobby excellent 495 UL an AHK
Kommt doch aus der Steckdose, der Strom....... :D

So ist das immer - jemand macht ein Riesen-Hype - und alle springen auf. Plötzlich ist e-Mobilität das Non Plus Ultra, jeder hat es schon immer gewusst. Die Skeptiker sind dann die ewig gestrigen. Und eines Tages stellt jemand fest, das E-Mobilität nicht funktioniert weil wir
den Strom in der Menge nicht klimaneutral herstellen können, wohin mit den ausgelaugten Batterien...... und siehe, da - es hat wieder jeder schon immer gewusst.
Man lässt sich von ein paar öffentlich Krakelenden übereilt zu solchen Aktionen treiben.
Wenn ich z.B. in manchen Städten das hervorragende Straßenbahnnetz betrachte, wo diese Bahnen mit entsprechenden Wagen bis zu
viermal mehr Leute transportieren als ein Bus.
Und in Hamburg hat man vor einigen Jahren die Straßenbahn für schlecht befunden und das gesamte Oberleitungsnetz nebst Schienennetz komplett abgebaut!
Erst ignoriert man jahrelang die Klimaprobleme und jetzt wollen wir mit unserem 2% Co2-Ausstoß möglichst sofort die Welt retten.
 

ChrisKu

Top-Mitglied
Ort
zw. Bamberg u. Haßfurt
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
04/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 / 6d-temp CXHA
DPF
ab Werk
Motortuning
Nö, der bleibt so ...
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition COLOUR
Extras
Nur die für uns Wichtigsten :-)

McFly42

Top-Mitglied
Ort
Rheinland
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
12/2014
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline-LR
Extras
Viele... :-)
FIN
WV2ZZZ7HZFH0xxxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Auch der Presse ist aufgefallen wie scheixxe der Buzz wird:

Dieselbe unharmonische Fensterpartie zw. A- und B-Säule wie der T7, eine tief hängende Kühllufteinlauffratze an der Front, in einem Wort:
katastrophe-michael-manousakis.gif
 

ono99

Top-Mitglied
Ort
Großraum Köln
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
01/2011
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG®
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California (Europe)
Extras
viele
Umbauten / Tuning
no
Hier Neuigkeiten:
Ach du Schei... ! Das kann doch nur ein ID.XS Minivan sein, aber kein BUZZ!?

Wobei die B-/C-Säulenaufkleber in Wagenfarbe die Karre bewusst entstellen. Ist eben noch viel Tarnung. Die Sitzposition des Fahrers erinnert mich aber schon fast an meinen Z4 der ersten Generation. Vielleicht soll unter die Haube doch ein V8 passen, so lang, wie der Vorbau ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

flo1979

Top-Mitglied
Ort
Münster
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
11/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 / 6d-temp CXHA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Family
Radio / Navi
Radio Composition COLOUR
Umbauten / Tuning
Helix Soundsystem vollaktiv
Ich hatte mich schon gefragt, wie die Studie dem Fußgängerschutz gerecht werden sollte. Dass er klein wird, konnte man aber schon an der Studie erkennen, wenn man genau hingesehen hat.
 

falk204

Top-Mitglied
Ort
Unterfranken
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
09/05/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 / 6d-temp CXHA
DPF
ab Werk
Motortuning
nie
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
ACC, Climatronic, AHK, ParkPilot+RearView, 7-Sitze, Privacy, DAB+, BM-EffP (-2cm), 16“-Alu
Spritmonitor ID
Der Großteil unseres Planeten ist unbewohnt.
Ich wüsste nicht welcher Teil der Erde unbewohnt ist… Tiefsee unter 6.000m vielleicht.

In den anderen Teilen ist die Tierwelt mit durchaus Artenreichtum vertreten. Gut, dagegen kann die Menschheit natürlich mit Solar- und Windradparks vorgehen.
 

EditionBeach

Top-Mitglied
Ort
Stuttgart
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
Mai 2017
Motor
TDI® 110 KW EU6 / 6d-temp CXHA
DPF
ab Werk
Motortuning
Njet
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Radio / Navi
Radio Composition AUDIO
Ich wüsste nicht welcher Teil der Erde unbewohnt ist… Tiefsee unter 6.000m vielleicht.

In den anderen Teilen ist die Tierwelt mit durchaus Artenreichtum vertreten. Gut, dagegen kann die Menschheit natürlich mit Solar- und Windradparks vorgehen.

Muss man halt abwägen. Jede Medaille hat zwei Seiten. Die Artenvielfalt hält sich in großen Teilen des Planeten stark in Grenzen.
Wir haben 400.000km² Wüstenflächen. Plus Arktis Antarktis... da kann man die Menschen mehrfach mit Energie versorgen.

Als Alternative haben wir natürlich noch Kohle, Erdöl, Atom etc. Aber auch diese Medaillen haben bekanntlich ihre Kehrseite
 

falk204

Top-Mitglied
Ort
Unterfranken
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
09/05/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 / 6d-temp CXHA
DPF
ab Werk
Motortuning
nie
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
ACC, Climatronic, AHK, ParkPilot+RearView, 7-Sitze, Privacy, DAB+, BM-EffP (-2cm), 16“-Alu
Spritmonitor ID
Muss man halt abwägen. Jede Medaille hat zwei Seiten. Die Artenvielfalt hält sich in großen Teilen des Planeten stark in Grenzen.
Wir haben 400.000km² Wüstenflächen. Plus Arktis Antarktis... da kann man die Menschen mehrfach mit Energie versorgen.

Als Alternative haben wir natürlich noch Kohle, Erdöl, Atom etc. Aber auch diese Medaillen haben bekanntlich ihre Kehrseite
Auch Wüsten und die Antarktis ist durchaus bewohnt …

Bereits Urban beeinträchtigte Flächen können durchaus intensiver genutzt werden. Ich sehe noch sehr viele Dachflächen ohne montierte Solaranlage, da wäre noch viel Platz.
 

EditionBeach

Top-Mitglied
Ort
Stuttgart
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
Mai 2017
Motor
TDI® 110 KW EU6 / 6d-temp CXHA
DPF
ab Werk
Motortuning
Njet
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Radio / Navi
Radio Composition AUDIO
Auch Wüsten und die Antarktis ist durchaus bewohnt …

Bereits Urban beeinträchtigte Flächen können durchaus intensiver genutzt werden. Ich sehe noch sehr viele Dachflächen ohne montierte Solaranlage, da wäre noch viel Platz.

Klar macht Kleinvieh auch etwas Mist. Aber nichts ist teurer als jede Garage und jedes Reihenhaus mit Solaranlagen auszurüsten.

Wir sind sowieso schon weltweiter Spitzenreiter

Screenshot_20211205-193838_Chrome.jpg

Und hinzu kommt, dass Deutschland sowohl für Wind als auch für Solarenergie ein denkbar schlechter Standort ist. Warum die Energie nicht dort wandeln, wo sie im Überfluss vorhanden ist. Warum das Denken auf den eigenen Vorgarten beschränken?

Wir haben 1,3 Milliarden Bestandsfahrueuge. Wollen wir diese wirklich verschrotten?
Schiffe, Flugverkehr, Fernverkehr, Kraftwerke... für all dies können efuels eine Lösung sein.

Mit unseren sündteuren Garagenkraftwerkchen, die das halbe Jahr kaum Ertrag bringen gelingt uns die Energiewende mit Sicherheit nicht.

Ich verstehe nach wie vor nicht, warum man so negativ gegenüber neuen Konzepten ist. Falls die Menschheit die Ebergiewende schaffen will, dann mit Sicherheit nicht dadurch, dass man die Augen verschließt .

Hier noch ein Bild mit den vielen Bewohnern unserer Wüsten:

Screenshot_20211205-195123_Chrome.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben