Hundetransport im VW T5.1 / T5.2 / T6 (Sammelthread)

Weil wir mit 3 Kids nicht ausgelastet genug sind, ist nun auch ein Australien Shepherd Teil unserer Familie. 😅 Doch wohin mit der Fellnase? Wir schlafen ja auch alle im Bus (Matratzenlager auf der umgeklappten Rückbank + Heckküche, Aufstelldach) Wollen wir uns den Ausstieg bei der Schiebetür nicht blockieren und den Durchgang zwischen Fahrer- und Beifahrersitz freihalten, geht eigentlich nur eine Box in Fahrtrichtung hinter dem Fahrersitz. Die Box kann somit nicht über die Breite des Fahrersitz ragen (max. 65cm), die Höhe ist auch begrenzt mit der Unterkante der Fenster (max. 75cm) und die Länge wird durch die Füsse unserer Kids (max. 80cm) begrenzt.
Der Vorteil dieses Einbaus wäre, dass zumindest 2 Kids so etwas wie einen Tisch dann vor sich hätten.
Aber der Hersteller meines Vertrauens (fertigt gerade mal 20km entfernt von uns) möchte für die massgeschneiderte Box fast 900 Euro. 😭

Habt Ihr noch Ideen bzw. welche Anbieter fallen Euch ein?
Danke und Wau!
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2024-04-20 um 12.30.16.png
    Bildschirmfoto 2024-04-20 um 12.30.16.png
    512,3 KB · Aufrufe: 11
  • Bildschirmfoto 2024-04-20 um 12.38.24.png
    Bildschirmfoto 2024-04-20 um 12.38.24.png
    40,4 KB · Aufrufe: 10
Das was Ostholsteiner sagt. Wir haben unsere Hundebox vom Fahrersitz bis zur mittleren Bank mit Alusteck realisiert.

Das ganze ist für unseren 32 Kilo Labrador. Bei Bedarf kann ich gerne mal ein Bild schicken. Ist auch wirklich nicht schwer.
 
Das was Ostholsteiner sagt. Wir haben unsere Hundebox vom Fahrersitz bis zur mittleren Bank mit Alusteck realisiert.

Das ganze ist für unseren 32 Kilo Labrador. Bei Bedarf kann ich gerne mal ein Bild schicken. Ist auch wirklich nicht schwer.
Das wäre klasse. "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte", sagt der Fotograf.
 

Anhänge

  • IMG20240421130204.jpg
    IMG20240421130204.jpg
    261,2 KB · Aufrufe: 17
  • IMG20240421130220.jpg
    IMG20240421130220.jpg
    150,6 KB · Aufrufe: 17
Zurück
Oben