Hohes pfeifen beim Gasgeben ab ca.2000 U/Min

Dieses Thema im Forum "T6 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von 1Tintin, 4 März 2018.

  1. 1Tintin

    1Tintin Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    EZ 08/16
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Austattung: FREESTYLE
    Hallo,
    bin seit September stolzer Besitzer des T6 Multivan 150PS DSG.
    Dieser ist jetzt knapp 1,5 Jahre alt, und hat knapp 14000KM gefahren. (Habe ihn mit 3000KM, gekauft)
    Seit letztem Mittwoch habe ich immer ein hohes Pfeifen / Pfeifgeräusch bei Last ab ca. 2000 U/Min.
    Es ist während der Fahrt passiert, und ich dachte da bei der Eiseskälte irgendwas eingefroren ist.

    Das Geräusch erinnert mich ein wenig daran, wie früher, als wenn ein elektrisches Störgeräusch über das Radio zuhören ist....

    Was kann es sein? Turbo?
    Wie gehe ich beim Freundlichen vor? Garantie?
    Es war bis jetzt noch kein Service fällig.

    Wer kann einen VW Händler bei Hannover empfehlen, ich habe den Dicken beim Trade Port in Hannover gekauft.

    Versuche noch ein Video dazu hochzuladen...

    LG

    1Tintin
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 März 2018
  2. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    1,187
    Zustimmungen:
    364
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Extras:
    Discover Media, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 230V, 3er Bank,...
    Umbauten / Tuning:
    Votronic VCC 1212-25, Solarmodul 100Wp in MaxxCamp-Halterung mit Votronic MPP160, Waeco CF 40, doppelter Heckauszug, herausnehmb. Küchenblock, Fiamma F35, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Construct Sperre, Atera Strada DL3, Alukiste ca. 280l, Quechua Base Seconds
    Der Turbo ist kaputt. Willkommen im Link nur für Mitglieder sichtbar..
     
  3. Uwe!

    Uwe! Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    23 Okt. 2015
    Beiträge:
    4,718
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1,668
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    Klingt nach defekten Turbo. Ab zum Händler.
     
  4. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    1,187
    Zustimmungen:
    364
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Extras:
    Discover Media, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 230V, 3er Bank,...
    Umbauten / Tuning:
    Votronic VCC 1212-25, Solarmodul 100Wp in MaxxCamp-Halterung mit Votronic MPP160, Waeco CF 40, doppelter Heckauszug, herausnehmb. Küchenblock, Fiamma F35, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Construct Sperre, Atera Strada DL3, Alukiste ca. 280l, Quechua Base Seconds
    Ich hatte mir in dem anderen Thread nochmal angeschaut, wann das Problem bei den anderen aufgetreten ist. Es war jeweils im Winter. Bei mir war es -10 Grad, als das Pfeiffen angefangen hat. Kann es sein, dass der Turbo vom 110kW keine Kälte mag?
     
  5. huckyberry

    huckyberry Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Jan. 2018
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    330
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Sozialarbeiter
    Ort:
    Emsland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    6/2018
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    ID1,IS1,Q31,ZI6,ZK7,ZL4,ZQ2,ZS7,0KX,0NM,1D1,1G2, 1S1,1T9,2G2,2MD,3S4,3U5,5BG,6XP,7X9,8QL,8X4
    Umbauten / Tuning:
    "Pseudo-Edition"
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Die gute Nachricht: du bist ja noch voll in der Werksgarantie- egal also, was jetzt kaputt ist ... .:]
     
  6. 1Tintin
    Themen-Starter

    1Tintin Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    EZ 08/16
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Austattung: FREESTYLE
    Okay, velen Dank bis dahin.
    könnten ja auch Schläuche, Ventile, Abgaskrümmer oder Drosselklappe?? sein, habe ich mittlerweile recherchiert.

    Mein T4 Multivan 2002 den ich vorher 12 Jahre hatte und 350000KM auf der Uhr hatte, hat nicht solche Zicken gemacht.

    So ist das nu mal.

    D A N K E
     
  7. B-VW

    B-VW Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,488
    Medien:
    26
    Zustimmungen:
    415
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    mech. Differenzialsperre HA
    Umbauten / Tuning:
    FOX Edelstahlanlage
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6X033xxx
    Ja, die Erinnerung malt mit goldenem Pinsel, so ist das nun mal :))
     
    Norbert aus W gefällt das.
  8. 1Tintin
    Themen-Starter

    1Tintin Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    EZ 08/16
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Austattung: FREESTYLE
    Hallo,

    darf ich mit dem Pfeifen noch weiterfahren?

    noch ne kurze Frage...steht mir ein Leihwagen währen der Rep. Zeit zu? (Werkksgarantie)

    Habe bereits beim Freundlichen Angerufen, und warte auf Rückruf der Werkstatt.

    LG
     
    TimGS gefällt das.
  9. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    1,187
    Zustimmungen:
    364
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Extras:
    Discover Media, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 230V, 3er Bank,...
    Umbauten / Tuning:
    Votronic VCC 1212-25, Solarmodul 100Wp in MaxxCamp-Halterung mit Votronic MPP160, Waeco CF 40, doppelter Heckauszug, herausnehmb. Küchenblock, Fiamma F35, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Construct Sperre, Atera Strada DL3, Alukiste ca. 280l, Quechua Base Seconds
    Ich hatte dazu was geschrieben: Wenn du selbst in die Werkstatt fährst, steht dir kein kostenloser Ersatzwagen zu. Wenn du weiterfährst, bis sich die Turboreste im Motor verteilen, muss dein Bus in die Werkstatt geschleppt werden. Dann greift die Mobilitätsgarantie.
     
    Norbert aus W gefällt das.
  10. RalphCC2

    RalphCC2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2016
    Beiträge:
    1,873
    Zustimmungen:
    572
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Erstzulassung:
    T4 Bj 96 450tsd.
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Leihwagen glaube ich nur, wenn du sicherheitshalber liegenbleibst.

    Beim T4 haben auch defekte Schläuche zum LLK solche Geräusche gemacht. Es kann Drehzahlunterschiede beim Turbo durch unterschiedliche Drücke geben und das führt zu Schäden.
     
  11. 1Tintin
    Themen-Starter

    1Tintin Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    EZ 08/16
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Austattung: FREESTYLE
    Moin,
    gibt es auch einen höherwertige Turbolader die man einbauen kann?

    LG
     
  12. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    1,187
    Zustimmungen:
    364
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Extras:
    Discover Media, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 230V, 3er Bank,...
    Umbauten / Tuning:
    Votronic VCC 1212-25, Solarmodul 100Wp in MaxxCamp-Halterung mit Votronic MPP160, Waeco CF 40, doppelter Heckauszug, herausnehmb. Küchenblock, Fiamma F35, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Construct Sperre, Atera Strada DL3, Alukiste ca. 280l, Quechua Base Seconds
    Hi,

    ich habe noch ein bisschen recherchiert. Mir war aufgefallen, dass das Problem offenbar immer im Winter auftrat. Nach Info meiner Werkstatt war eine Schaufel des luftansaugseitigen Turborades verbogen. Meine Werkstatt vermutete Rückstände von der Produktion im Luftfilterkasten. Ich frage mich da: wo ist das Zeug jetzt? Ich hatte mir etwas anderes überlegt: Wasser (z.B. Kondenswasser) hinter dem Luftfilter, das gefriert. Und diese Eisstücke zerschlagen dann das Schaufelrad. Also habe ich mal nach "Link nur für Mitglieder sichtbar." gesucht.
    Da gibt es dann einige Treffer beim Link nur für Mitglieder sichtbar. und Link nur für Mitglieder sichtbar..
    Vielleicht war meine Vermutung gar nicht so blöd?
    @1Tintin Du kannst ja mal in deiner Werkstatt fragen, wenn es die Schaufel ist. Ich werde meinen Werkstattmenschen auch noch mal fragen.
    Das blöde wäre: Dann hilft kein besserer Turbo! Dann müsste man die Eisbildung im Ansaugtrakt verhindern...
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 März 2018
  13. 1Tintin
    Themen-Starter

    1Tintin Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    EZ 08/16
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Austattung: FREESTYLE
    Danke, habe gleich Termin....... werde mal Fragen / daruf hinweisen

    LG
     
  14. 1Tintin
    Themen-Starter

    1Tintin Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    EZ 08/16
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Austattung: FREESTYLE
    So, laut Diagnose der Werkstatt ist der Turbo defekt, eine Schaufel ist verbogen, ohne hinweis, das von aussen angesaugt worden ist.
    Also gehe ich mal von Eis aus. Werde das noch genauer bei abholen die Tage mit dem Meister besprechen..

    Gruß
     
  15. 1Tintin
    Themen-Starter

    1Tintin Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    EZ 08/16
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Austattung: FREESTYLE
    OH Man, Liefertermin des neuen Turbo.... 17.03.18 ...11 Tage ohne Auto....
     
  16. 1Tintin
    Themen-Starter

    1Tintin Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    EZ 08/16
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Austattung: FREESTYLE
    Wegen der Verzögerung des Ersatzteils / Turbos würde mir ein Ersartfahrzeug zustehen. Wurde auch bei meinem Autohaus beantragt, aber bereits 2 mal abgelehnt, da mein Bulli in irgendeiner Datenbank als "Geschäftswagen" hinterlegt ist. Auch das ist nicht mein verschulden.
    Aus Kulanz hat man mir den Werkstattwagen / Trapo des Hauses übers Wochenende gegeben, alter.., völlig dreckig und vermüllt, mit benutzen Taschentüchern und Tierhaaren...und beulen, ekelig.
    Auf die Frage ob man mir wirklich dieses Fahrzeugen möchte, sagte man nur, ja warum?

    Wertschätzung des Kunden = NULL.

    Habe daraufhin bei der Beschwerdestelle angerufen um mir Luft zu machen, die Bearbeitungszeit meiner Beschwerde wird 3 bis 4 Wochen dauern....

    Danke auch
     
  17. Karotti

    Karotti Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juni 2017
    Beiträge:
    313
    Medien:
    9
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    KFZ-MECHATRONIKER a.D.
    Ort:
    Im Südwesten von Deutschland
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    09.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein, vollkommen ausreichend !
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Extras:
    Klimaanlage, Elektropaket, GRA, NaviTomTom go610, Zusatzheizung und Schiebef., Komfortaust.9-Sitzer
    Umbauten / Tuning:
    2 Zusätzliche Tische original VW an Kopfstütze, Fa.Walser Sitzbezüge auf allen Sitzen und Remo Sonderschiebetürverkleidung mit Fächern, Zusatzspiegel in Sonnenblenden und Aktivkohlefilter, Lackschutzfolie Radlauf rechts, Wassergelagerter präz.Kompass, komplette Campingausstattung.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Yamaha XJ 600 51J, Chevrolet 1,2 ltr. Sauger 16V, Dacia Logan MCV Kombi, Skoda Citigo 1.0 ltr/75 PS.
    Hallo, Mitforristen und Betroffene.

    Zum Glück habt ihr noch alle Garantie. Gibt es eigentlich irgendeine erfolgversprechende Gegenmaßnahme. Ja klar, die Eisbildung verhindern, aber nicht jeder fährt jeden Tag 100 km oder mehr am Stück. Ein vollkommen durchgewärmter Betriebswarmer Motor braucht ja 70 km Fahrstrecke und mehr dazu, je nach Außentemperatur. Erst danach dürften sämmtliche Kondenswasserablagerungen verdampft und ausgestoßen sein! Eine beheizte Garage, Nunja......! :mad::confused::evil:

    Bringt es was, den Motor im Stand(Leerlauf) 5 bis zehn Minuten "warm" laufen zu lassen? Ich gehe mal davon aus, das sich die 'Eisbrocken' erst während der Fahrt, durch die Erschütterungen und die dort(im Ansaugkrümmer) herrschenden Strömungen/Drücke gelöst haben!

    PS: Wozu gibt es eigentlich Vorserientests, wir Leben hier weder am Südpol, noch in der Sahara, sondern in einem sehr gemäßigten Klima!
    Gruß Andreas und man kann echt nur noch mit den Kopf schütteln, wir haben doch 2018, oder.....? :help:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 März 2018
  18. 1Tintin
    Themen-Starter

    1Tintin Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    EZ 08/16
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Austattung: FREESTYLE
    Hallo,
    weiß jemand wer der Hersteller ist und wie Typenbezeichnung des Turbos ist? EVTL Teilenummer?
     
  19. Peage

    Peage Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chemiemeister
    Ort:
    Langquaid
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02.11.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    ACC,Climatr.WW Std,Hei,Frontsch.Hz.usw.
    Bei mir wurde auch durch das Pfeifen laut Anweisung VW der Ladeluftkühler getauscht und nächste Woche gibts nen neuen Turbo da zurzeit im Rückstand und laut Werkstatt der Betrieb des T6 problemlos außer Pfeifgeräusch möglich ist.
     
  20. Karotti

    Karotti Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juni 2017
    Beiträge:
    313
    Medien:
    9
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    KFZ-MECHATRONIKER a.D.
    Ort:
    Im Südwesten von Deutschland
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    09.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein, vollkommen ausreichend !
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Extras:
    Klimaanlage, Elektropaket, GRA, NaviTomTom go610, Zusatzheizung und Schiebef., Komfortaust.9-Sitzer
    Umbauten / Tuning:
    2 Zusätzliche Tische original VW an Kopfstütze, Fa.Walser Sitzbezüge auf allen Sitzen und Remo Sonderschiebetürverkleidung mit Fächern, Zusatzspiegel in Sonnenblenden und Aktivkohlefilter, Lackschutzfolie Radlauf rechts, Wassergelagerter präz.Kompass, komplette Campingausstattung.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Yamaha XJ 600 51J, Chevrolet 1,2 ltr. Sauger 16V, Dacia Logan MCV Kombi, Skoda Citigo 1.0 ltr/75 PS.
    Hallo, @Peage.

    Sagen wir mal so, der Betrieb des Motors, ist solange problemlos weiter möglich, bis sich die Verdichterturbine zerlegt und die Fragmente im Verbrennungsraum landen. Der dadurch entstehende Folgeschäden dürfte so erheblich sein, das ein neuer(Motor) vonnöten sein dürfte!

    Ich drück dir mal die Daumen, das sich keine Teile der Turbine ablösen. Das Pfeifgeräusch, wird übrigens wohl durch die verbogenen Turbinenschaufeln verursacht, die sich mit mehreren 100.000 1/min drehen, und nicht mehr optimal in der (Luft)Strömung liegen. Auch ist wahrscheinlich eine Unwucht entstanden, die Letzendlich die Turbine zerstören wird!
    Es ist also nur noch eine Frage der Zeit, aber solange du Garantie hast und VW alles bezahlt, na denn........! :eek::mad::rolleyes:

    Gruß Andreas
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ruckeln beim Beschleunigen ab 2000 U/min T6 - Mängel & Lösungen 7 Mai 2017
Lautes Pfeifen bis 2000 U/min im Motorraum T5 - Mängel & Lösungen 6 Jan. 2016
Keine Leistung <2000 U/min T5.2 - Mängel & Lösungen 19 Dez. 2015
Öldruckwarnlampe leuchtet ab ca 1700 U/min T5 - Mängel & Lösungen 17 Nov. 2013
Pfeifen beim Gasgeben ab ca. 1800 U/min, mit Video/Ton! Was kanns sein? 1,9l TDi 75KW T5 - Mängel & Lösungen 6 Okt. 2012
Vibrationen beim Beschleunigen ab 3.Gang & ca. 1800 U/min T5 - Mängel & Lösungen 18 Feb. 2011
Pfeifen beim Gasgeben T5 - Mängel & Lösungen 20 Juni 2010
Notlauf ab ca 3000 U/min T5 - Mängel & Lösungen 8 Sep. 2008
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden