Hoher Ölverbrauch

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von Lenni2007, 8 Feb. 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lenni2007

    Lenni2007 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Minden
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03 2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Vollausstattung (außer Schiebedach, High End Sound System, Xenon)
    Umbauten / Tuning:
    Zierleisten
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH248749
    Hallo,


    habe Probleme mit meinen T5.

    Ölverbrauch ca. 1Liter/1000km.

    Ölverbrauchsmessung sollte durchgeführt werden aber leider ist jetzt der Kühler der Abgasrückführung defekt.

    1600€ Schaden! Serviceplan vollständig! Kulanz anfrage abgelehnt!! (Fahrzeug zu Alt Bj.2010 Laufleistung 105000)

    Muss wohl die Reparatur ausführen lassen.

    Laut Service??-Mitarbeiter meines Autohauses ist sonst keine Kulanz auf den Motor möglich.

    Ich glaube aber nicht an eine Beteiligung seitens VW.

    Was haltet ihr davon?
     
  2. smartcdi

    smartcdi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2012
    Beiträge:
    4,059
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    2,474
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ich reagiere jetzt auf: "Tätsch mer mal"
    Ort:
    BB, Sifi, Leo
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ...brauch ich nicht, hab genug KW!!!, 506.01, Addinol 2 T ÖL, Ultimate Diesel
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    langer Rs
    Umbauten / Tuning:
    REIMO "Trio Style", Goldschmitt LF, Auflastung auf 3,3 To.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    "Fünfender" AXE
    Spaßmobil: "VW Golf 7 GTI facelift PP
    Hy,

    wenn Du den BiTurbo fährst guckst Du hier:


    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.


    wobei 1 Liter auf TKM 1 noch im Rahmen liegt.
     
  3. ulli.bully

    ulli.bully Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    5,571
    Zustimmungen:
    1,023
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Bonn
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    RFK, Drehsitz rechts, Kopfairbags hinten, WWZH
    Umbauten / Tuning:
    bis jetzt noch nichts
    FIN:
    WV2ZZZ7HH03
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,

    @ smartcdi : der max Ölverbrauch bei den T5.2 liegt bei 0,5 L/1000km. 1L war früher (T5.1) mal!

    liebe Mods bitte in den T5.2 Bereich verschieben!

    Danke

    Ulli
     
    smartcdi gefällt das.
  4. Lenni2007
    Themen-Starter

    Lenni2007 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Minden
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03 2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Vollausstattung (außer Schiebedach, High End Sound System, Xenon)
    Umbauten / Tuning:
    Zierleisten
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH248749
    Hallo ulli.bully,

    danke für den Hinweis.


    Wie verschiebe ich meinen Beitrag?


    Wäre über Hilfe Dankbar!


    Lenni2007
     
  5. ulli.bully

    ulli.bully Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    5,571
    Zustimmungen:
    1,023
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Bonn
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    RFK, Drehsitz rechts, Kopfairbags hinten, WWZH
    Umbauten / Tuning:
    bis jetzt noch nichts
    FIN:
    WV2ZZZ7HH03
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,

    verschieben: ich denke, daß werden die Moderatoren schon machen;).

    @ Hilfe: Kulanz für deinen T5.2 132 KW 3/2010 (also fast 6J alt) ist sicher wünschenswert, weil es kein Einzelfall ist, aber die meisten hat es früher getroffen (nach 3,4 manchmal 5 Jahren). Insoweit sind die Kulanzentscheidungen hier nicht unbedingt übertragbar. Nach meiner Einschätzung hat es hier noch keinen vergleichbaren (Alter) Fall gegeben, wo VWN Kulanz gewährt hat.

    Hinzu kommt das blöde Zusammentreffen von geplanter Ölverbrauchsmessung (noch nicht erfolgter??) und dem Defekt des AGR.Wenn mich nicht alles täuscht, wird idR der Ausstauchmotor sogar mit einem neuen AGR-Ventil+Kühler ausgeliefert. Ginge die Kulanz durch, müßtest du zumindest teilweise das AGR zweimal bezahlen.

    Jegliche Kulanz von VWN ist erstmal freiwillig, es gibt also keine Anspruch auf Kulanz, mag es noch so gute Gründe:pro: geben. Auch gibt es hinsichtlich der "Ölproblematik" bei den Biturbos keine veröffentliche generelle Kulanzentscheidung, sondern nur individuelle Regelungen, die man hier zwar häufig findet, die sich aber doch durch ihre teils unterschiedlichen Ausgangslagen (Fahrzeugalter bei Schadenseintritt, bestehende Garantieverlängerung, Garantie aus Kaufvertrag (des Gebrauchtwagenverkäufers, da gibt es wieder große Unterschiede zw VW und freien Händlern) und den Erstkunden ohne irgendeine Garantie wie in deinem Fall) zusammensetzen.

    Voraussetzung für eine Kulanz ist immer auch ein lückenloses Scheckheft. Wurde wie bei dir ein Defekt/Schaden (AGR) im System von VW hinterlegt (das geschieht automatisch bei der Aufnahme des Problems durch deinen Freundlichen) , so scheint es mir plausibel, daß eine weitere Kulanzanfrage wegen der "Ölproblematik" nicht gemacht werden kann, weil da ja ein unrepariertes anderes Problem (AGR) existiert. Um die offizielle Verbrauchsmessung zu machen (dafür muß er verplomt fahren bis die Ölwarnlampe angeht), muß dein T5 richtig laufen können, also repariert werden, was bei def. AGR nicht geht.

    Ob sich aber VWN nach Festellung des erhöhten Ölverbrauchs kulant zeigt, entscheidet allein VWN, nicht der jeweilige Freundliche.
    Letzterer kann aber seinerseits auch etwas Händlerkulanz gewähren, indem er zB einen Nachlaß auf die Arbeiten gibt.


    Gruß Ulli
     
  6. ulli-ldk

    ulli-ldk Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2013
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    456
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbst und ständig
    Ort:
    Wetzlar
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    möchte ich nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    G500 U406 T5 Rockton
    Moin,

    ich vermute mal, dass aufgrund des Baujahres zunächst jegliche Kulanz abgelehnt wird und Du dich einige Tage/Wochen mit VW oder dem Händler rumärgern wirst.
    Ich würde an Deiner Stelle eine freie, vernünftige Werkstatt suche, das Problem mit dem Meister besprechen und mir verschiedene Angebote einholen. Es kann nur billiger werden, als den Schaden am AGR bei VW reparieren zu lassen und dann auf Kulanz zu hoffen. Selbst wenn VW 15 oder 20 % anbietet ist die freie Werkstatt billiger, außer Du bestehst auf VW-Arbeit.

    Gruß Ulli
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Feb. 2016
    ulli.bully gefällt das.
  7. Lenni2007
    Themen-Starter

    Lenni2007 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Minden
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03 2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Vollausstattung (außer Schiebedach, High End Sound System, Xenon)
    Umbauten / Tuning:
    Zierleisten
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH248749
    Hallo Ulli,


    danke für deine Antwort. Die Ölverbrauchsmessung ist noch nicht durchgeführt.


    Werde den Fall mit meiner Frau noch einmal durchsprechen und die 1600€ wohl oder übel


    investieren müssen. Ist natürlich Blöd, da wie du schon richtig bemerkt hast wird der


    Austauschmotor mit AGR usw. ausgeliefert.


    Bis dann


    Lenni
     
  8. Lenni2007
    Themen-Starter

    Lenni2007 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Minden
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03 2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Vollausstattung (außer Schiebedach, High End Sound System, Xenon)
    Umbauten / Tuning:
    Zierleisten
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH248749
    Hallo Ulli-ldk,

    haben freie Werkstatt auch schon im Betracht gezogen.

    Danke

    Lenni
     
  9. ulli-ldk

    ulli-ldk Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2013
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    456
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbst und ständig
    Ort:
    Wetzlar
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    möchte ich nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    G500 U406 T5 Rockton
    Der AGR-Kühler kostet im freien Handel von Pierburg ca 350 € im EK plus ca 3,5 Stunden Arbeit plus Kleinkram, also in einer freien Werkstatt keine 1000€.

    Gruß Ulli
     
  10. Lenni2007
    Themen-Starter

    Lenni2007 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Minden
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03 2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Vollausstattung (außer Schiebedach, High End Sound System, Xenon)
    Umbauten / Tuning:
    Zierleisten
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH248749
    Hi Ulli,

    werden den Fall mit unserer bekannten und guten freien Werkstatt (haben noch einen Alten Nissan Patrol) besprechen.
    Bin dann gespannt wenn ich wieder bei VW auftauche von wegen Ölmessung bzw. Kulanz auf neuen Motor.
     
  11. ulli.bully

    ulli.bully Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    5,571
    Zustimmungen:
    1,023
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Bonn
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    RFK, Drehsitz rechts, Kopfairbags hinten, WWZH
    Umbauten / Tuning:
    bis jetzt noch nichts
    FIN:
    WV2ZZZ7HH03
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo Lenni2007,

    finde ich gut, sich bei dem Alter allein auf eine unsichere , und dann sicher nicht 100% Kulanz zu verlassen, ist sehr vernünftig.

    Ein Plan B ist immer gut. Orig.ATM incl AGR für deinen bei VWN kaufen, woanders einbauen lassen, wichtig aber auf jeden Fall die software updaten lassen.

    Näheres hier: Link nur für Mitglieder sichtbar.

    dort Beitrag 662,663

    Ulli
     
  12. FISK

    FISK Moderator Team

    Registriert seit:
    18 Aug. 2007
    Beiträge:
    6,282
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    ...ja, nee- aber immer RICHTIG!
    Ort:
    im NORDEN
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    hææ? ...geht doch so schon, wie Atze... und IMMER DAS RICHTIGE ÖL !!
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Bi-Xenon, Lack und Leder, LSHZ, FSE Premium etc.pp
    Umbauten / Tuning:
    T5 Board Edition Aufkleber

    CLIMAIR in SCHWARZ

    und...

    VCDS- DUMMY ;-)
    FIN:
    WV2ZZZZZZZZZxxx


    ... und genau das passiert nun auch ;).

    Sollten zu diesem Fred keine großartigen, weiteren Erkenntnisse folgen, brauchen wir auch keinen neuen Fred und
    machen hier weiter:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.


    Bis denne,
     
    ulli.bully gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sehr hoher Ölverbrauch T5 - Mängel & Lösungen 23 Nov. 2018
2.5 AXD hoher Ölverbrauch T5 - Mängel & Lösungen 24 Juli 2017
Hoher Ölverbrauch T5.2 - Mängel & Lösungen 24 Apr. 2017
Hoher Ölverbrauch. T5.2 - Mängel & Lösungen 13 Nov. 2015
Können hohe Aussentemperaturen zu höherem Ölverbrauch führen? T5 - News, Infos und Diskussionen 1 Sep. 2015
Hoher Ölverbrauch = Motorschaden? T5 - Mängel & Lösungen 7 März 2015
Extrem hoher Ölverbrauch! T5.2 - Mängel & Lösungen 12 Juli 2011
neue Wasserpumpe,jetzt hoher Ölverbrauch T5 - Mängel & Lösungen 14 Juni 2010
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden