Hoher Ölverbrauch T5 Multivan 132kw

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von Thomasbhv, 19. Januar 2015.

  1. Uriel

    Uriel Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Regensburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Danke für euer Feedback!
    Eigentlich sollte dies doch kein Problem sein, da der AGR-Kühler doch sicher Auflösungserscheinungen hat und somit defekt ist.
    Oder sehe ich dies Falsch?

    Danke!
     
  2. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    1.557
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    508
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET (7 von 10 frei)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Hat er, vielleicht (ok, eher wahrscheinlich)...
    Das aber ist leider nicht zerstörungsfrei überprüfbar.

    Gruß
     
  3. marrlo

    marrlo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    19.07.2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Extras:
    Sondermodell Europe, Xenon, Climatronic, Safety-Paket, Parkpilot v+h, verstärkte Stabis u.v.a.m.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH______
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    AQN
    Hallo,
    will Euch auch mal kurz meine Geschichte erzählen:
    Mein Motor hatte knapp 53.000 km drauf und noch absolut keinen erhöhten Ölverbrauch. Die Garantieverlängerung war jedoch kurz vor Ablauf. In meiner Unentschlossenheit ließ ich dann eine Ölanalyse machen. Das Ergebnis war erwartungsgemäß schlecht.
    Deshalb habe ich die Analyse meinem Freundlichen vorgelegt. Die haben sich den Motor angeschaut und nach zwei Tagen kam das Ergebnis: Die Versicherung hat den Tausch des Motors freigegeben. Die Reparatur verlief ohne jegliche Kosten für mich, ich bekam sogar noch kostenfrei einen Mietwagen.
     
    Toto78 und EvilDalmatian gefällt das.
  4. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    14.605
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    12.785
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Nivearegulierung, Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hat der Freundliche vielleicht eine Ölverbrauchsmessfahrt durchgeführt? Oder so getan als ob?
     
  5. marrlo

    marrlo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    19.07.2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Extras:
    Sondermodell Europe, Xenon, Climatronic, Safety-Paket, Parkpilot v+h, verstärkte Stabis u.v.a.m.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH______
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    AQN
    Von einer Ölverbrauchsmessfahrt haben sie nichts gesagt.
    Sie haben jedoch in den Motor reingeschaut - ich nehme an mit einer Sonde. Dabei haben sie in einem Zylinder erhöhte Abnutzungserscheinungen festgestellt.
     
    EvilDalmatian gefällt das.
  6. collie-cali

    collie-cali Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Hallo.
    Leider hab ich keine Antwort finden können auf Harrys Frage.
    Kann sie jemand beantworten??
    Ich habe nämlich das gleiche Problem
    Gruß
    Lutz
     
  7. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    14.605
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    12.785
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Nivearegulierung, Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,

    am der Öffnung des Ölpeilstabs und am Deckel der Öleinfüllöffnung wird so ein grellgrüner Siegellack aufgebracht, der bricht, falls da jemand rumfummelt.

    Ich habe die Fotos leider nicht auf diesem Rechner hier.

    An der Ölablassschraube und am Ölfilter konnte ich keine Markierung feststellen.
     
  8. collie-cali

    collie-cali Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Oh, Danke für die schnelle Antwort.
    Dann ist bei mir tatsächlich nichts versiegelt worden.
    Bin auf das Ergebnis gespannt
     
  9. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    14.605
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    12.785
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Nivearegulierung, Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Somit kann vermutet werden, dass dieser :D mit der selben Akuratesse Kundendienste, Reparaturen und Instandsetzungen erledigt :eek:.
     
  10. collie-cali

    collie-cali Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Hm,
    Ich werde berichten
     
    MeisterF gefällt das.
  11. heizi

    heizi Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2015
    Beiträge:
    214
    Medien:
    9
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Meester Heizi
    Ort:
    3 Ländereck
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05/2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound+DVE
    Umbauten / Tuning:
    OXIGIN 19"
    BILSTEIN B14
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hi,
    wie bereits vor einer Weile angekündigt, habe auch ich den AGR-Kühler heute erneuert. Meiner hat ebenfalls noch keinen Ölverbrauch (137tkm). Da ich die AGR-Einheit günstig kaufen konnte habe ich mich zu diesem Schritt entschieden.

    Der Aufwand, Front ab, Kühlerpaket raus,(erschien mir einfacher als in Service-Stellung da ich keine Bühne habe) waren alles in allem 5,5 std., finde ich im Rahmen..

    So, nun zu meinem Version A-Kühler, auch mein Kühler sitzt/saß komplett mit Russ zu!
    Die Klappe, welche die Strömung zu oder aufmacht sitzt bombenfest, die macht schon lange nix mehr.. Ansonsten, ein Schmodder aus Ruß und Kondensat, wie ich festgestellt habe.. Die Pampe im Kühler lässt nicht den Hauch von Abgasen durch,(vielleicht noch mein Glück, und mein CFCA hält durch). Komisch das keine Fehlermeldung kam..
    Es köchelt schön vor sich hin in dem AGR-Kühler, Ruß-Schwefel-Kondensat, schöne Sauerei sag ich euch...

    Aber seht selbst:
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2018 um 23:08 Uhr
    dödelhans, ulli.bully, ektoras und 7 anderen gefällt das.
  12. heizi

    heizi Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2015
    Beiträge:
    214
    Medien:
    9
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Meester Heizi
    Ort:
    3 Ländereck
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05/2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound+DVE
    Umbauten / Tuning:
    OXIGIN 19"
    BILSTEIN B14
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    und noch ein paar mehr..
     
  13. heizi

    heizi Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2015
    Beiträge:
    214
    Medien:
    9
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Meester Heizi
    Ort:
    3 Ländereck
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05/2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound+DVE
    Umbauten / Tuning:
    OXIGIN 19"
    BILSTEIN B14
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    uuuppss war zu schnell, jetzt aber...
     

    Anhänge:

  14. heizi

    heizi Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2015
    Beiträge:
    214
    Medien:
    9
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Meester Heizi
    Ort:
    3 Ländereck
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05/2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound+DVE
    Umbauten / Tuning:
    OXIGIN 19"
    BILSTEIN B14
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Die separat fotografierten Kühlrippen, welche an den rändern glänzen, das was glänzt ist einfach Kondensat fast ein Wassertropfen.. das gelbliche was man auf den Rippen sieht, tippe ich, ist Schwefel..

    Nach dem Tag heute, bin ich auch fest der Meinung, das die CFCA die nicht "hops" gehen, nur halten weil der AGR verstopft ist. Anders ist es schwer zu erklären warum einige halten und einige nicht..

    Ach ja eins noch, habe auf der Probefahrt danach das Gefühl gehabt, die Kiste atmet mal ganz tief durch.. kann mich auch täuschen...

    Gruss
     
    ektoras, MeisterF und exCEer gefällt das.
  15. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    4.447
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    3.000
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Diesen Eindruck teile ich gern mit dir.
     
    heizi gefällt das.
  16. sebastian.poetschke

    sebastian.poetschke Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2014
    Beiträge:
    130
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05/2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    mehr als 100 Zeichen :-)
    Umbauten / Tuning:
    Marderschreck
    Hallo Martin,

    zum Thema Ölanalyse hätte ich noch eine Frage. Was heißt erwartungsgemäß schlecht konkret? Würdest Du uns die Analyse hier einstellen? Was war daran so schlecht, dass die Werkstatt von einem Motortausch überzeugte?

    Viele Grüße,
    Sebastian
     
    exCEer, hjb und ulli.bully gefällt das.
  17. Coestar

    Coestar Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2015
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    02.2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    Hat nicht: Sprachverstärkung,sperrb. Diff., extra get. Scheiben, Gute Nach Paket, DVD System....
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Skoda Fabia 2015 und Yeti 1,2 von 2011 (den Schummeldiesel haben wir abgegeben :))
    @heizi super Dokumentation und chapeau, dass Du das selber gemacht hast....Ich hätte wohl weder die Fähigkeiten noch die Möglichkeiten.

    Ich bekomme jetzt bald doch einen neuen Motor inkl. Partikelfilter rund neuen AGR Einheiten auf Garantieversicherung und Kulanz.

    Im Übrigen - für die, die es interessiert - ist es nach dem 2. Jahr für den Händler immer eine zweiseitige Rechnung.
    Die Neuwagenanschlussgarantie ist eine Versicherung, welche die Differenz zwischen Kulanz (VW) und dem Restbetrag abdeckt.
    VW hat klare Tabellen wie der Kulanzanspruch ist (Alter des Autos und immer bei VW gewartet) und den Rest zahlt die Garantieversicherung.
    Da wohl ab dem 5. Jahr die Kulanz gegen 0 € (VW) geht, explodieren die Beiträge für die Garantieversicherung. (beim Skoda hier in meiner Firma sind die fast ums 3 fache hoch gegangen).

    Der Kunde bekommt nichts von dieser Berechnung mit.
     
  18. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    14.605
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    12.785
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Nivearegulierung, Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Wieso nicht?

    Der :D weist auf der Rechnung den Kulanzanteil von VWN aus.

    Von der Garantieversicherung VVS erhält der Kunde immer eine Leistungsmitteilung und - zumindest auf Wunsch - ebenfalls die Leistung bescheinigt.
     
  19. ulli.bully

    ulli.bully Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    4.898
    Zustimmungen:
    753
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Bonn
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    RFK, Drehsitz rechts, Kopfairbags hinten, WWZH
    Umbauten / Tuning:
    bis jetzt noch nichts
    FIN:
    WV2ZZZ7HH03
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo Coestar,

    woanders hattest du geschrieben:

    "Leider darf ich hier in der Liste nicht mitspielen....da ich in den letzten 1300 km während des Öl-Verbrauchs-Tests nur Kurzstrecke hatte, habe ich nur 400ml Öl auf 1000 km verbraucht....das reicht laut WOB nicht für einen neuen Motor."

    hier nun die Nachricht.

    ich glaub, ich hab dich noch nicht im ticker aufgeführt, wäre schön wenn du den aktuellem KM-Stand + den Ölverbrauch auf 1000km hier posten würdest, damit ich dich eintragen kann.

    Gruß Ulli
     
  20. Coestar

    Coestar Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2015
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    02.2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    Hat nicht: Sprachverstärkung,sperrb. Diff., extra get. Scheiben, Gute Nach Paket, DVD System....
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Skoda Fabia 2015 und Yeti 1,2 von 2011 (den Schummeldiesel haben wir abgegeben :))
    Danke - ich trage mich ein, sobald ich den neuen Motor habe - ich musste halt doch schon was drohen (gegenüber Händler und VW), da ich es nicht eingesehen habe, dass ich als Verbraucher mit einem immer größer werdenden Motorschaden rumfahren muss. Die Intervalle zum "Ölstand prüfen" fallen um ca. 1000 km Reichweite. (4300/3400/2500 km)
    Meine Kernaussage ist/war:
    VW Hannover weiß, dass es ein Motorschaden wird und er noch vor Leasingende (und innerhalb der Garantie gemacht werden muss)
    VW Händler weiß, das auch
    Ich weiß es auch.

    Nervig für mich: Ich soll den Wagen fahren bis VWN den Tausch frei gibt - was für mich ein nicht definierbarer Zeitraum ist und muss bis dahin auch gerne mal das Öl (35 € an der Tanke pro Liter) nachkaufen.

    Nun soll ich nächsten Dienstag den neuen Motor bekommen. Ich bin gespannt.

    EDIT: Im Übrigen habe ich bei dem Gespräch mit meinem Händler erfahren, dass bei Leasing von VW Nutzfahrzeugen der Händler das Kfz auf den Hof bekommt und es nicht wie bei VW PKW in eine Art online Bieterbörse für Händler kommt. Somit ist/war es für mich um so mehr nicht nachvollziehbar, dass mein Händler sich bei der Behebung von sowas (auf Kosten der Garantieversicherung) so wenig engagiert hat. (Auslastung der eigenen Werkstatt auf Garantiekosten und hinterher ein vollständig repariertes und verkaufsfähiges Kfz).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bitte um Rat!!! T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 19. September 2017
!!HOHER Ölverbrauch 132KW BiTDI BJ 12/2011 ab ca. 88.000 KM, T5.2 - Mängel & Lösungen 29. August 2017
132kW BiTurbo-hoher Ölverbrauch-Motorschaden T5.2 - Mängel & Lösungen 24. Juli 2017
Hoher Ölverbrauch T5.2 - Mängel & Lösungen 24. April 2017
132kW BiTurbo-hoher Ölverbrauch T5.2 - Mängel & Lösungen 22. März 2017
T5 Multivan 132km BiTDI - Hoher Ölverbrauch UND Kühlwasserverlust - Woran liegts? T5.2 - Mängel & Lösungen 11. Juni 2016
Hoher Ölverbrauch. T5.2 - Mängel & Lösungen 13. November 2015
T5 Transporter,hoher Ölverbrauch, 75000km,Rauch etc. T5 - Mängel & Lösungen 6. Juni 2009