Höherer Verbrauch durch andere Reifen ???

o_ke

Aktiv-Mitglied
Ort
Nördlich von Flensburg
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04/2005
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
nein
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD+Sound
Extras
6 Einzelsitze; Elektr. anklappbare Spiegel; abnehmb. AHK; Luft-Standheizung; Schiebehubglasdach
Umbauten / Tuning
VAG-Com-Kabel; TFL; Radio-Auto-Mute; Anti-Elch-Tätowierung; Reserveradhalterung; DPF; In-Car-Entertainment; Bisherige Mängel: Wasserpumpe, Servoölpumpe, Seilzug elektrische Schiebetür links, Reifenpanne hinten rechts, Schloss elektrische Schiebetür links, Batterie, Klima
FIN
WV2ZZZ7HZ5H090XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
Multivan
Hallo zusammen,

ich habe letzten Sommer, nachdem ich unseren MV gekauft habe, die letzten km der Erstreifen (Sommer, Conti) abgefahren. Diesen Sommer fahre ich auf Hankook. Gleiche Größe/Dimension/Breite/Luftdruck.

Nun habe ich bei vergleichbarer Fahrleistung und gleichem Streckenprofil dieses Jahr einen um 0,5-1 l/100km höheren Verbrauch.:help:

Meine Frage: Hat das schon einmal jemand von Euch in dem Umfang bemerkt? Kann das von den Reifen kommen?

Ciao,
Oliver
 

mkratingen

Top-Mitglied
Ort
Krefeld
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
26.04.2012
Motor
Otto TSI® 150 KW
DPF
nein
Motortuning
nein
Getriebe
DSG®
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
LR, sandbeige, Climatic, WWZH, Elektrik II, Exterieur I, PDC, GRA
Umbauten / Tuning
Custom Bus Multi + diverse Erweiterungen; Polyroof Hochdach mit Skyview; verstärkter Stabi hinten; 18" AZEV R; KAW Federn
AW: Höherer Verbrauch durch andere Reifen ???

Hallo Oliver,

der Rollwiderstand der Reifen hat sicher Einfluss auf den Verbrauch. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass dieser um bis zu 1l nur durch die Reifen (bei gleichen Dimensionen) steigen kann. Hast Du vielleicht Deine Fahrweise etwas geändert oder musste die Klima mehr kühlen...etc. es gibt so viele Faktoren, die den Verbrauch beeinflussen können und die zusammen schon 1l ausmachen können.
 

dedetto

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
02.2008
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
California-Comfortline
Radio / Navi
Delta
Umbauten / Tuning
Kurzbett
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC W03
AW: Höherer Verbrauch durch andere Reifen ???

Hallo Oliver, kann mE schon hinkommen.
Vielleicht nicht 1l/100km aber 0,5 könnte sein.
Die Winterreifen brauchen ja auch meist mehr.

Manche Reifen werden ja als besondere "Spritsparreifen" angeboten.
Das hat nicht nur damit zu tun, dass der Reifen schmaler ist.

Bist Du sicher das der Luftdruck paßt?
 

tadi

Jung-Mitglied
Ort
Selbständig
Mein Auto
T5 Shuttle
Erstzulassung
11/03
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nein
Motortuning
noch nicht...
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Extras
AHK, GRA, Navi
VAG-COM
Umbauten / Tuning
Km-Stand: 275000
AW: Höherer Verbrauch durch andere Reifen ???

Hallo zusammen,
nur als grobe Orientierung: Der TÜV-Süd hat mal im Auftrag von Michelin deren Energie-Spar-Reifen in mehreren Reifengrößen untersucht. Dabei ergab sich ein durchschnittlicher Verbrauchsvorteil von 0,2 Liter pro 100km... (MICHELIN Reifen sparen seit 2008 mehr als 66,7 Millionen Liter Kraftstoff Pressemitteilungen Grüne Autos)

Es gibt halt leider eine ganze Menge von Einflußgrößen auf den Verbrauch... Ich rätsele auch immer noch wieso meiner im Winterhalbjahr 0,5 Liter mehr verbraucht als im Sommer, bei gleichen Reifen und vergleichbarer Fahrweise.

Gruß
T.
 

Henryp

Top-Mitglied
AW: Höherer Verbrauch durch andere Reifen ???

...
Es gibt halt leider eine ganze Menge von Einflußgrößen auf den Verbrauch... Ich rätsele auch immer noch wieso meiner im Winterhalbjahr 0,5 Liter mehr verbraucht als im Sommer, bei gleichen Reifen und vergleichbarer Fahrweise.

Gruß
T.
Hallo tadi,

eben weil Du ganzjährig einen Reifen fährst, der aber letztlich nicht den gesamten Bereich von Temperatur etc. identische Eigenschafen haben *kann*, ergeben sich bspw. andere Abrolleigenschaften - sprich Spritverbrauch. Zudem kommt dann sicher auch Zuheizer / Klima / Beladung, aber das sind dann Dinge, die Du sicher nicht meintest... Auch fährt man letztlich witterungsabhängig anders - daher insg. also keine triviale Sache.

Ansonsten kann ich zum Themenstart noch anmerken: Die Reifenmarke fällt immer mal auf, sicher preislich nach unten, aber mit dem Verschleiß eben auch (negativ). Man sollte eben nicht unterschätzen, warum Unternehmen wie Conti oder Michelin mit den Jahrzehnten Produktenwicklung auch gute Leistungen liefern. Der höhere Preis dient klar auch den Aktionären und der Marktgestaltung ;-)

Bis später,
Henry
 
M

matrose

Guest
AW: Höherer Verbrauch durch andere Reifen ???

Also ich kann mir 0,5 bis 1,0 auch nicht vorstellen.

Eher das man mit einem "neuem" Auto nochanders fährt als vielleicht jetzt ein Jahr später.
Dann u. u. dieses Jahr mehr Klimaanlage.

Ich persönlich halte Premiumreifen inzwischen als überholt Selbst mein Reifendealer vor Ort meint das es einige Reifenhersteller als "Zweitprodukt" vom selben Band laufen wie die Premiumreifen.

Gruß
M.
 

MarcusMüller

Moderator
Team
Ort
München
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
01/2009
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Extras
Diverses ...
(Ex Werksauto)
AW: Höherer Verbrauch durch andere Reifen ???

Die älteren Reifen hatten verschleißbedingt auch einen etwas kleineren Abrollumfang. Da hierdurch der Kilometerzähler etwas schneller läuft (im Vergleich zur gefahrenen Strecke) erscheint der Verbrauch auch kleiner. Hinzu kommt, daß auch der Abrollumfang der Reifen je nach Fabrikat schwankt. Dadurch können 2-3% Unterschied in der Wegstrecke zusammenkommen.

Gruß, Marcus
 

Kikoman

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
2007 Neukauf
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Verkauft nach 300.000 problemlosen km in 15 Jahren. Gesamtnote: 1+
AW: Höherer Verbrauch durch andere Reifen ???

Ich habe nach einem Reifenwechsel rund 0,5 Liter weniger Verbrauch, warum also nicht auch umgekehrt. Ich spürte den geringeren Rollwiderstand gleich bei Losfahren. Und das Fahrzeug bekomme ich jetzt easy mit der Hand geschoben. Also, da gibt es schon signifikante Unterschiede.

Ich meine ich habe es in Autobild gelesen, wo bei einem Mondeo nur Wechsel der Eco-Reifen der gleichen Größe der Verbrauch bei konstant Tempo 100 um 0,7 Liter geringer ausfiel.
 
Oben