Hlife stehe vor einem großen ?

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von Lattegustl, 8. November 2017.

Schlagworte:
  1. VW-Hannibal

    VW-Hannibal Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    880
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    Otto 110 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Nein, sparsamer ist er im reinen Kurzstreckenbetrieb in der Stadt nicht, da sind es in der kalten Jahreszeit 13 l / 100 km. Auf Strecke sind auch weniger als 10 l / 100 km möglich.
     
  2. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2015
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    241
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Dito, bei meinem 2014er sind jetzt auch die Scheibenwischer mal fällig. Und der Ölwechsel hat mich keine 50€ gekostet.
    Aber ich habe ja auch keine 179PS und auch kein DSG und sowas, vielleicht ist das ja mein Glück;)

    Und wenn ich nun eine Reparatur für 500€ oder auch 2500€ hätte, wäre das noch lange nicht dasselbe, wie eine für 10.000€, dazu hat mein Portemonnaie jedenfalls eine klare, nein sogar eine SEHR klare Meinung. Aber gut, wer es hat, dem sei es gegönnt...
     
  3. Christian1621

    Christian1621 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.674
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    386
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Natürlich kann es auch günstig sein. Speziell bei den Doka und Trapo kann einfach weniger kaputt gehen (wobei mein Kollege an seinem T6 Cali Beach auch jede Menge Reparaturen hat) Ich gehe aber eher von der Regel als von der Ausnahme aus und ich denke die Chance einen 2012er Mulivan Highline Biturbo mit DSG zu kaufen und die nächsten paar Jahre komplett ohne Reparaturen auszukommen ist schon sehr gering, wenn ich mir die Material- und Verarbeitungsqualität anschaue.
    Aber das ist nur meine Meinung
     
  4. RMG

    RMG Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09.2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dyaudio+DVE
    Extras:
    TV Tuner 230 V Steckdose WLAN AHK
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14 ABT Front
    FIN:
    7HZCH008***
    Hallo Lattegustl,
    mein T5.2 Highline ist aus 09.2011 hat heute 84000 km übersprungen.
    Was er nicht hat: Schiebedach, Schiebefenster, Xenon sowie RFK da TV Tuner.
    Sonst ist alles
    drin was das SCS zu bieten hatte:
    WLAN, 230 V, 2 x Klima, AHK, Standheizung, Kindersitze, Vollleder, Regen-Licht,Dämmglas,einfach absolut alles.
    Von mir nachgerüstet: B14 und ABT Front.
    KM Stand stimmt, für den T5 wird wegen der 1 % Regelung ein Fahrtenbuch geführt.
    Auch wegen der Garantieverlängerung (sauteuer) wichtig.
    Der T5 war bei der MAH.. zum Service. Der Verkäufer wollte mir einen T6 schmackhaft machen.
    Für meinen T5 wollte er so "um die 20.000 bieten"
    Gruß Rudi
     
  5. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2015
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    241
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Wenn du doch selber sagst, dass es speziell an der anspruchsvollen Konfigurarion liegen kann, verstehe ich ehrlich gesagt nicht, warum du es für nicht sinnvoll hältst, auf besonders auffällige Risiken hinzuweisen. Ohne DSG und ohne BiTDI kann man schließlich auch glücklich sein, wenn man das möchte - und dabei vielleicht ja dann 15k€-20k€ oder so sparen in den nächsten 5-10 Jahren.
     
  6. Moppedtransporter

    Moppedtransporter Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Ein bischen
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    Oxigin Oxrock 8,5 und 9,5 X 19 und Spielstein B14, diverse Diebstahlsicherungen.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T4 Trapo Bj. 2003, gepimpter AJT
    Benzin und kein DSG umgeht schonmal die teuersten Brocken. Bei der vom TE geplanten Nutzung drängt sich das förmlich auf.
     
  7. Christian1621

    Christian1621 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.674
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    386
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das ist nur meine persönliche Meinung und es können andere komplett anders sehen. Es hängt immer davon ab, welche Ansprüche man an ein Auto stellt. Wenn man nur günstig von A nach B kommen will ist natürlich ein nackter Trapo völlig ausreichend, aber dann stellt sich gleich die Frage, ob dann ein T5 sinnvoll ist oder vielleicht ein H1 die bessere und günstigere Wahl ist.

    Ich fahre den T5 weil ich Komfort und Fahrverhalten eines PKW mit den Vorteil des Multivans verbinden will und da will ich nicht auf alles mögliche verzichten, weil ich Angst vor Defekten habe. Dazu kommt noch das Problem, dass ich mich noch mehr über Defekte ärgern würde, wenn ich auf alles verzichtet hätte. Solche Teile wie AGR, Domlager, Schiebetürschloß, Lackierung am Dach, Kennzeichenleuchten und Türscharniere kann man fast nicht umgehen
     
  8. Gen.In.Fest.

    Gen.In.Fest. Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    8.666
    Medien:
    1.353
    Alben:
    8
    Zustimmungen:
    5.595
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Herr Gerd
    Ort:
    Deutsch-Belgischer Naturpark
    Mein Auto:
    T5 Pritschenwagen
    Erstzulassung:
    Oktober 2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    Motortuning:
    ~1:200 2TÖl
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    T5 2.0 TDI/CFCA 4Motion EZ: 5/2013
    T4 2.4d/AJA EZ: 9/1997
    Ja stimmt schon, ich habe keinen Teppichbelag im Innenraum, der kann also keine Fussel bekommen! :rolleyes:

    Liste doch mal die Zusatzausstattung von deinem MV auf, dann sage ich dir was mein Pritschenfahrzeug mit Doppelkabine (so heißt das übrigens korrekt!) oder mein Kombi nicht hat! ;)
    Und dann liste ich dir auf, was meine Fahrzeuge so an Ausstattung haben, was dein MV nicht hat! ;)
     
    Toto78 gefällt das.
  9. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2015
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    241
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Ich habe ja nun einen MV (Startline, 103kW) und der ist immerhin auch schon von oben bis unten mit Elektronik und Firlefanz vollgestopft (hinten auch kein Teppich, übrigens;):D). Trotzdem glaube ich, nach allem was ich bisher über meine Ausstattung gelesen habe, dass er vom durchschnittlichen Reparaturaufkommen und auch vom Risiko eines besonders hochpreisigen Schadens her eher in einem sehr moderaten Bereich angesiedelt ist und vielleicht auch gar nicht so viel höher, wie vergleichbare Großraum-Rollenschränke anderer Hersteller. Verglichen mit einen T5 BiTDI und schon erst Recht z.B. mit einem BiTDI-4Motion-DSG Highline scheinen mir die Risiken aber doch wohl in völlig anderen Größenordnungen zu liegen, sofern meine Forenwahrnehmung nicht völlig falsch ist - korrigiert mich gern.
    Wenn einer mit seiner Schrankwand 'sportlich' und schaltfrei unterwegs sein möchte, kann er den Bus ja trotz allem entsprechend wählen. Meine Welt ist das zwar nicht, ich fahre Bus, weil ich ihn brauche und sonst hätte ich einen familienfreundlichen, Sprit sparenden und weit weniger Umwelt belastenden Kombi, aber vielleicht sieht er, wenn das alles für sich nun will, sich dann eben besser nach einem TSI um. Und falls die DSG da dann auch nicht anders sind, als bei den Dieseln (?), kann er ja auch noch sportliches Handschalten in Betracht ziehen und auf 4Motion doch lieber zu verzichten, wenn kein wirklich wichtiger Bedarf dafür vorliegt. Ansonsten gibt es ja aber auch noch andere Marken.
    Alles in Allem könnte m.E. ein Betrag von vielleicht 1.000€ - 2.000€ an Reparaturen zu pro Jahr oder gar mehr zu sparen sein, die geringeren Anschaffungskosten und ggf. Kraftstoffkosten kommen dann noch dazu.

    Aber ja, jeder muss selbst entscheiden, was ihm was jeweils Wert ist, die einzelnen Risiken lassen sich durch ein wenig Forensuche schnell grob abschätzen.
     
  10. Christian1621

    Christian1621 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.674
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    386
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Es ging um einen NACKTEN Transporter gegenüber einem Multivan Highline. Bei einem Transporter mit Vollausstattung kann natürlich genauso viel kaputt gehen wie bei einem Multivan, darüber braucht man ja nicht diskutieren.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ich steh auf dem Schlauch T6 - News, Infos und Diskussionen 28. September 2016
MFA - ich steh' auf dem Schlauch T5.2 - News, Infos und Diskussionen 29. Juli 2014
Glühlampe blinkt nach langem stehen T5 - Mängel & Lösungen 22. November 2012
Scheibenwischer bleibt stehen T5 - Mängel & Lösungen 16. Oktober 2010
Scheibenwische bleibt senkrecht stehen T5 - Mängel & Lösungen 28. Juli 2010
T5 einfach stehen geblieben T5 - News, Infos und Diskussionen 15. Juli 2009
Brauche Hlife Kauf Highline ABT !!!??? T5 - News, Infos und Diskussionen 10. August 2006