Heizöl im Laderaum ausgelaufen

Dieses Thema im Forum "Fahrzeugpflege" wurde erstellt von Waldemar krämer, 17 Aug. 2018.

  1. Waldemar krämer

    Waldemar krämer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juni 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Hallo Leute
    Ich hab ein Mega großes Problem und zwar ist mir Heizöl im Laderaum ausgelaufen und über die Schiebetür am Holm und am unterboten wieder raus. Hab das Auto bis zum blanken blech zerlegt hatte gute Hoffnung das alles weg war ist dem aber nicht so! Sobald ich losfahre stinkt es wieder bestialisch hatte eventuell schon jemand so eine Panne und kann mir sagen wo das dreckszeug sich hält? ich verzweifele langsam hab schon alles gespült sämtliche Reinigungsmittel durch den Rahmen gejagt und Find die Quelle des Gestankes einfach nicht.
     
  2. red10

    red10 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2011
    Beiträge:
    717
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Zinkwerker
    Ort:
    Noordholland
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nooit
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Snoeks-Doppelkabine,AHK,nicht sichtbare Rückfahrkamera,Airlinerails
    Umbauten / Tuning:
    kein DPF und doch die grüne Plakette
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ7H144xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7Hk172
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    MB Vito 111 CDI
    Hallo,
    wechsel schnell dein Standort.
    Stell den TX mit dem Motor vorwaerts einen Abhang hinunter, etwa 22,5 Grad.
    Wechsel danach deine IP Adresse.
    Viel Glueck

    Gruss RED
     
  3. Flo83

    Flo83 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2016
    Beiträge:
    240
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    fragt mich
    Ort:
    Chiemgau
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    17.03.2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    AHK, Dach rot, ACC, Dämmglas, Licht&Sicht, L-Standheiz, Diff, 18"
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH100XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hi, ich würde mal behaupten, das bekommst du nie wieder weg!
    Ein bekannter ist Heizölfahrer, der hat sogar zwei Waschmaschinen, eine für Arbeitswäsche eine für Privatwäsche, weil das Zeug so intensiv und langlebig ist.
    Leider brennt es nicht gut genug, aber ich würde mich red10 fast anschließen ... vernichten, also anzünden.
    Ist zwar jetzt auch keine Hilfe, aber nur um die schon mal alle Illusionen zu nehmen.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Wenn ich auch hier so gut wie kein gutes Ergebnis erwarten würde, gehts nur mit Biologie und Bakterien.
     
    McFly42 und exCEer gefällt das.
  4. red10

    red10 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2011
    Beiträge:
    717
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Zinkwerker
    Ort:
    Noordholland
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nooit
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Snoeks-Doppelkabine,AHK,nicht sichtbare Rückfahrkamera,Airlinerails
    Umbauten / Tuning:
    kein DPF und doch die grüne Plakette
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ7H144xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7Hk172
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    MB Vito 111 CDI
    Hallo,
    Ich meinte nicht anzuenden, sondern leer laufen lassen.

    Gruss RED
     
  5. Flo83

    Flo83 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2016
    Beiträge:
    240
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    fragt mich
    Ort:
    Chiemgau
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    17.03.2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    AHK, Dach rot, ACC, Dämmglas, Licht&Sicht, L-Standheiz, Diff, 18"
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH100XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ach ich dachte über die Klippen rollen lassen :D :D :D

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
    Kalli, Toto78 und red10 gefällt das.
  6. Toto78

    Toto78 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2015
    Beiträge:
    4,634
    Medien:
    46
    Alben:
    8
    Zustimmungen:
    3,366
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dummschwätzer-aus-der-Reserve-Locker
    Ort:
    Da, wo du nicht wohnst
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    braucht man das???
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperre, Ahk, ZV, Klima....
    Mobicool Q40
    Pedaloc
    MultiControl
    Umbauten / Tuning:
    Windabweiser, Mittelarmlehne... ;-)
    Diverse Kratzer und Dellen von irgendwelchen Pissern, die MEIN und DEIN nicht unterscheiden können!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Amtsschimmel:
    1x T5.1 1.9TDI 62kw, 2x T5.2 2.0TDI 75kw, 1x T6 2.0TDI 75kw, 2x T6 4M 2.0TDI 110Kw
    Heizöl kippt man ja auch in den Tank und nicht auf die Ladefläche...:rolleyes:8)
     
  7. smartcdi

    smartcdi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2012
    Beiträge:
    3,384
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    1,770
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ich reagiere jetzt auf: "Tätsch mer mal"
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ...brauch ich nicht, hab genug KW!!!, 506.01, Addinol 2 T ÖL, Ultimate Diesel
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    langer Rs
    Umbauten / Tuning:
    REIMO "Trio Style", Goldschmitt LF, Auflastung auf 3,3 To.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    "Fünfender" AXE
    Dumm gelaufen...
     
  8. McFly42

    McFly42 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2012
    Beiträge:
    1,331
    Zustimmungen:
    819
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Viele... :-)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8Habcdef
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Wenn das Zeug bis zu irgendwelchen Korrosseriedichtmassen vorgelaufen ist wird es sehr schwer. Das dünstet, und dünstet...kannst das ausdünsten höchstens beschleunigen. Pralle Sonne parken, immer mal wieder stoßlüften.
     
  9. caravelle

    caravelle Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,227
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    NRW
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Rotes "D" und rotes "I"
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    BlueMotion, NSW, Licht&Sicht, MFL, Climatic, el. anklap. Spiegel, el. GSHD, drehb. Vorders., u.v.m.
    Umbauten / Tuning:
    Chrompaket, Spiegel u. Anbauteile in Silber, Wurzelholzdekor, NSW im Edition-Design, Zuh. aufg.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH14XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    1991-2005: T4 Kombi 75kW 5SG; 2005-2010: T5 Caravelle 77kW 5SG; 2010-2015: T5GP MV-SL 103kW 6SG
    Kannst du den Vorgang nochmal simulieren?

    Ich würde versuchen, Literweise eine warme Seifenbrühe auf gleichem Weg wie das Heizöl durch das Fahrzeug laufen zu lassen. An der auslaufenden Seifenbrühe kannst du erkennen, ob noch Heizöl mit ausgespült wird. Wenn scheinbar kein Heizöl mehr mit ausgespült wird, noch ganz viel weiter durchspülen. Danach austrocknen lassen.

    Versuch macht klug!

    Gruß, caravelle
     
  10. RalleT

    RalleT Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dez. 2017
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    5.5.2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Kipp ein paar Dutzend Liter Bremsenreiniger hinterher, jede wässrige Lösung würde ich vermeiden...
     
  11. Toto78

    Toto78 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2015
    Beiträge:
    4,634
    Medien:
    46
    Alben:
    8
    Zustimmungen:
    3,366
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dummschwätzer-aus-der-Reserve-Locker
    Ort:
    Da, wo du nicht wohnst
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    braucht man das???
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperre, Ahk, ZV, Klima....
    Mobicool Q40
    Pedaloc
    MultiControl
    Umbauten / Tuning:
    Windabweiser, Mittelarmlehne... ;-)
    Diverse Kratzer und Dellen von irgendwelchen Pissern, die MEIN und DEIN nicht unterscheiden können!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Amtsschimmel:
    1x T5.1 1.9TDI 62kw, 2x T5.2 2.0TDI 75kw, 1x T6 2.0TDI 75kw, 2x T6 4M 2.0TDI 110Kw
    Bremsenreiniger ist viel zu flüchtig...
    Auch sollte jeglicher Funken vermieden werden. Bei den jetzigen Temperaturen könnte schon statische Aufladung ( in Verbindung mit größeren Mengen Bremsenreiniger) in einem Inferno enden...:uuups:
     
  12. RalleT

    RalleT Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dez. 2017
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    5.5.2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Ja stimmt... Der Bremsenreiniger verflüchtigt sich sofort, noch bevor er unten aus dem Bus rsusgeflossen ist....

    Dem Bremsenreiniger ist es egal, ob es 15 oder 35 °C in der Umgebung hat und eine statische Aufladung erzeugt noch lange keinen Funken...

    Noch mal für jene, die nicht zum Lachen in den Keller gehen: Kipp Ein flüchtiges, lipophiles Lösungsmittel hinterher. Das einfachste und billigste ist Bremsenreiniger (nicht aus der Baumarktdose, sondern aus dem Fass) und rauche dabei am besten nicht.

    Kippst du eine wässrige Lösung hinterher, hilft dir das (außer in Bezug auf eine ABM am Schweißgerät in Sachen Rost) nicht weiter.

    So oder so würde ich die Hohlräume anschließend versiegeln.
     
  13. Toto78

    Toto78 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2015
    Beiträge:
    4,634
    Medien:
    46
    Alben:
    8
    Zustimmungen:
    3,366
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dummschwätzer-aus-der-Reserve-Locker
    Ort:
    Da, wo du nicht wohnst
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    braucht man das???
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperre, Ahk, ZV, Klima....
    Mobicool Q40
    Pedaloc
    MultiControl
    Umbauten / Tuning:
    Windabweiser, Mittelarmlehne... ;-)
    Diverse Kratzer und Dellen von irgendwelchen Pissern, die MEIN und DEIN nicht unterscheiden können!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Amtsschimmel:
    1x T5.1 1.9TDI 62kw, 2x T5.2 2.0TDI 75kw, 1x T6 2.0TDI 75kw, 2x T6 4M 2.0TDI 110Kw
    Was bist denn du für einer?!:confused:
    Weisheit mit Löffeln gefressen und andere Leute zu brandgefährlichem Tun anstiften??:eek:

    Kipp in deinen Bulli was du magst aber Stifte andere nicht zu solchen Sachen an!
    Du weißt nie, wo das Zeig überall hinläuft!
     
  14. RalleT

    RalleT Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dez. 2017
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    5.5.2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Du hast natürlich Recht, jeder brennbare Stoff entzündet sich sofort und führt zum größten anzunehmenden Unglück. Darum fackelt auch jeder verschüttete Tropfen Benzin im Sommer ganze Strebergärtner ab...

    Merkst du was? Spar dir bitte jeden weiteren persönlichen Kommentar, danke.
     
  15. Meckalex

    Meckalex Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    5 Sep. 2012
    Beiträge:
    970
    Medien:
    33
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    1,553
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Forschung und Entwicklung
    Ort:
    Innsbruck
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    04/2005
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    STG Update
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Lederlenkrad schwarz mit roten Nähten & Handschuhfachbeleuchtung
    Umbauten / Tuning:
    ColorMFA#KI Upgrade#LED Innenbeleuchtung kpl#D-Lite Scheinwerfer Schwarz#T5.2 Heckleuchten dark#Schwarze Embleme#WWZH-StHzg FFB#LSH mit FFB#2.Batterie AGM#230V DEFA#Drehkonsole Fahrer&Beifahrer#Anklappbare Spiegel#AHK#Getönte Scheiben Dransfeld '13#Boom!Sound Upgrade#Edelstahl Auspuffanlage Fox
    FIN:
    AHB
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7hc/axbnx0/ns300fm52zXXXX
    Hallo!

    Egal mit was oder wieviel du spülst, der Gestank bleibt über Jahre.

    Weiters darf man das NUR UND AUSSCHLIESsLICH NUR an einem Platz/Waschstraße/Werkstatt mit ÖLABSCHEIDER und artgerechter Entsorgung machen!

    Vielleicht kann ein Proffessioneller Aufbereiter etwas besser helfen und den Gestank zumindest minimieren.

    Weg bekommen wirst du das nur ganz schwer wenn überhaupt. Ich spreche leider aus Erfahrung ... und das war bei mir nur ein halber Liter im Kofferraum.

    Trotzdem viel Erfolg.
     
  16. Waldemar krämer
    Themen-Starter

    Waldemar krämer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juni 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Hallo
    Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten, hab das alles verfolgt und wollte nun wirklich keinen Streit entfachen wollte nur nicht ohne erfolg was posten erstmal zum Bremsenreiniger, das war das erste was ich benutzt hab war wie ein Tropfen auf den heißen Stein! Wie gesagt verdunstet bevor er etwas reinigt! Danach immer wieder spüli und Wasser auch Null erfolgt! Dann hab ich angefangen mit Ethanol zu spülen 20L später stank das Auto nach Alkohol! Am nächsten Tag wieder nach Heizöl dann bei Mama rat gesucht und siehe da "Bactodes clean" hilft gegen alle Gerüche und baut per Bakterien Gerüche ab, von Katzenpisse bis Heizöl! Sogar das Holz riecht nicht mehr. Ich rieche nur noch den reiniger und der verflüchtigt sich langsam, kein Heizöl mehr kann das nur empfehlen aber Vorsicht beim mischen lieber mit mehr Wasser verdünnen sonst spült man sich zu Tode
     
    Meckalex und McFly42 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Autobatterie im Innenraum ausgelaufen - Lackschäden Der (Fern-) Reisetaugliche 30 Aug. 2014
Laderaum Verkleidung?? T5 - News, Infos und Diskussionen 27 Dez. 2011
Nockenwelle bei 270tkm ausgelaufen T5 - Mängel & Lösungen 18 Sep. 2010
"Laderaum"-Abdeckung T5 - Tuning, Tipps und Tricks 14 Sep. 2010
Kabel im Laderaum T5 - Elektrik 4 Mai 2010
Laderaum Rollo T5 - News, Infos und Diskussionen 19 Jan. 2007
Laderaum T5 - California 7 März 2006
ausgelaufene Stoßdämpfer T5 - Mängel & Lösungen 18 Okt. 2004
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden