H4 Birne - Drahtbügel lose beim Birnenwechsel

Dieses Thema im Forum "T6 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von Uwe T5-6, 6 Dez. 2018 um 17:09 Uhr.

  1. Uwe T5-6

    Uwe T5-6 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    hallo liebe kollegen. bneim wechselversuch der h4 bnirne bei meinem t6 ist der drahtbügel, welcher die birne hält, los gegangen. den habn ich jetzt in der hand. wo muss der wiewieder eingehakt werden? man kann ja kaum was sehen... kann mir jemand helfen? bnild von innen?
     
  2. Uwe T5-6
    Themen-Starter/in

    Uwe T5-6 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    problem gelöst, der freundliche war echt sehr freundlich und hat den haltedraht wieder reingefummelt (natürlich dann auch den rest). hätte nicht gedacht, das ich je wegen nem birnenwechsel zur werkstatt fahre. eigentlich war das immer ganz einfach, der draht ist auch bisher immer dran geblieben.
     
  3. hp.svobo

    hp.svobo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Nov. 2012
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    239
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Am Eingang zum Wiesental
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    22.11.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Warum auch
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    Standheizung / Abbiegelicht / 17" Bereifung mit Bremsen / Tempomat / Brandrup Teppiche / Markise /
    Umbauten / Tuning:
    Küchenmodul / Landstromanschluss / Zilka Dachschrank / Heckauszug / Bear-Lock / Markisenbeleuchtung
    Hallo

    Das Problem hatte ich auch schon. Wer so etwas konstruiert hat ,müsste mal eine Birne wechseln. Dann wäre :confused: angesagt.
     
  4. Nemo078

    Nemo078 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2016
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    am Ende
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee, fahr Motorrad
    Getriebe:
    5-Gang
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Das nötigste
    Das war zum Konstruktionsszeitpunkt halt noch egal..im Polo in 5min beide Seiten gewechselt, im Caddy nur im Sommer, bus steht noch an
     
  5. Uwe T5-6
    Themen-Starter/in

    Uwe T5-6 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    beim t6 geht das eigentlich ganz einfach, den drahtbügel aushaken und nach unten klappen. aber mir ist dabei der draht komplett ausgehakt (es war dunkel, ich hatte nicht viel zeit, also alles perfekte voraussetzungen) und ich konnte beim besten willen die lagerlöcher des drahtes nicht mehr finden
     
  6. dödelhans

    dödelhans Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Okt. 2013
    Beiträge:
    2,568
    Zustimmungen:
    1,562
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Inschinör
    Ort:
    Falkensee
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    10/2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nicht nötig, die Kiste zieht saumässig!
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Standheizung, Climatic, 2. Heizung Fahrgastraum...sonst glaub ich nix weiter
    Umbauten / Tuning:
    Beifahrer Doppelbank raus, Einzelsitz rein; MFL nachgerüstet; H4 raus H7 rein
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    naja... ganz einfach ist definitiv anders, besonders wenn die birne bei - 5°C bei schlechtem licht im winter gewechselt werden muss.

    bei den h7 ist das super gelöst, bei den h4 hat irgendeiner nochmal 10ct Produktionskosten gespart und seinen bonus bekommen.

    Gruß,

    Dödel
     
  7. Matteo24

    Matteo24 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ja
    Ort:
    Bayreuth
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Beim T6 ist das ja alles noch recht easy. Beim Reno Clio Campus wirds spannend: Gefühlte 3 cm hinter dem Scheinwerfergehäuse, und dann noch ums Eck, und schwer zugänglich. Aber kein Drahtspangenpatent, sondern die H7 sitzt in so einer Art Dünnblechbajonett, mit dem man sich die Finger aufschneidet... Auf der Pyramide der hirnkranken Müllkonstruktionen deutlich weiter oben. Ich schreib das nur mal, damit man den Bulli und seine Konstruktion wieder zu schätzen weis.
    Ein aus Südamerika, hier bei uns neu zugezogener Nachbar, fand zunächst in Germany alles funny. Funny little Houses und funny little Cars. Von seinem neuen A-Klasse-Benz war er so lange begeistert, bis er die erste Scheinwerferbirne wechseln mußte. Da hat er einen ganzen langen Nachmittag erfolglos gefummelt bis ich ihm, nach kurzem Blick ins Internet, geholfen habe: Vorderrad ab, Abdeckung im Innenkoti ab und dann kommt man der Sache näher...
    Kurzum er fand das so sehr daneben, daß er den A-Klasse umgehend beim Toyota-Händler hat stehen lassen und sich einen neuen Landcruiser gekauft hat. (Den sie ihm dann mal geklaut haben, aber das ist eine andere Geschichte)
     
    Toto78 gefällt das.
  8. Uwe T5-6
    Themen-Starter/in

    Uwe T5-6 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    hat evtl. jemand ein bild vom h4 scheinwerfer von "hinten" und mit geöffneter abdeckung?
     
  9. Matteo24

    Matteo24 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ja
    Ort:
    Bayreuth
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Was sollte da groß zu sehen sein? Die beiden parallelen Anschlußstecker sind jedenfalls links und rechts. Der mittlere, einzelne Anschlußstecker, an der Birne ist oben. Anders paßen die Pinockel der Birne auch nicht in die Fassung.
    Dann die Drahtspange:
    Die beiden freien Enden gehören nach der Montage unter die beiden Wiederhaken an der Fassung. An der Fassung sind im Blech 2 kleine Unterhaklaschen ausgestanzt. Genau mittig zwischen diese beiden Laschen kommt die Mitte der Drahtklammer. Es gibt nur 2 Positionen für diese Drahtklammer. Davon ist eine falsch. Die Drahtklammer muß so herum eingesetzt werden, daß im Endzustand, die H4-Birne leicht angedrückt, und richtig herum in der Fassung sitzt. Der breite Blechpinokel an der Birne muß nach oben zeigen. Die beiden kleinen zeigen dann auf 1/2 5 und der andere auf 1/2 8.
    Was für Problem hab ich schon gesehen: Birne steckt irgendwie schräg im Nirgendwo. Der Drahtbügel ist total vermatscht (verbogen). Kann man meist wieder richten. Eventl. hilft ein Blick auf die andere Seite wie das richtig gehört. Von außen erkennbar: Die Birne muß bündig und mittig in der Fassung sitzen. Und ganz wichtig: Nie den Glaskolben anfassen, und wenn doch, nicht mit einem Öllappen oder Unterhemd, etc. abwischen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Birnenhalterung Abblendlicht defekt? T5 - Mängel & Lösungen Gestern um 11:02 Uhr
H4 Scheinwerfer Umbau Tagfahrlicht von P21W auf LED-Birne (6000K) T6 - Tuning, Tipps und Tricks 3 März 2018
Trapo Bj 2014 H4 Birne wechseln T5.2 - Elektrik 22 Juni 2015
TFA beim T5 Facelift, Birnen vorhanden, Stecker auch und Kabel am Lichtschalter. T5.2 - Elektrik 18 Juli 2012
LED Birnen im H4 Tagfahrlicht T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 15 Apr. 2012
H4- Birnen T5 - Elektrik 1 Mai 2011
Beim Blinken geht die Hupe los T5 - Mängel & Lösungen 9 Jan. 2011
Blue Laser Light H7 Birnen beim Praktiker T5 - Elektrik 30 Dez. 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden