Getriebeprobleme - wenn der 4. von 6 nicht mag ...

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von RDX, 10. Januar 2010.

  1. michih

    michih Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    KFZ-Meister, Selbstständig, Chiptuning, Smart Repa
    Ort:
    bei Nürnberg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05/2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    umbau auf BPC Chiptuning auf 190PS
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    AW: Getriebeprobleme - wenn der 4. von 6 nicht mag ...

    Der Audi TT-RS da steckt das 6-gang schaltgetriebe auch 650nm weg ;-)

    mfg
     
  2. bummelbiker77

    bummelbiker77 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Messtechniker
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    1-2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    wozu??? muss nix verlängern...
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Langer Radstand, Climatronic, .........
    Camping Light Ausstattung, beide Standheizungen
    Flügeltüren
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B6 --> super!
    H&R 40er Tieferlegung wieder raus, taugt bei Gewichtsklassen 7-7 garnichts das wird nur bretthart, Eibach 30er war kaum besser.
    Eibach hat die Federn zurück genommen und Ausbau erstattet.
    Danke :-)
    H&R nur Ärger, nie wieder!!

    Schwarze Folien hinten ringsum, schaut hamme
    Hi michi.
    Hast Du ein Bild und Teilenummer von dem Deckel?
    Wie kommt man da am besten ran?
    Gruß Rainer

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
  3. michih

    michih Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    KFZ-Meister, Selbstständig, Chiptuning, Smart Repa
    Ort:
    bei Nürnberg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05/2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    umbau auf BPC Chiptuning auf 190PS
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    AW: Getriebeprobleme - wenn der 4. von 6 nicht mag ...

    [SUP]den sieht man links vom radhaus aus schon ca.80mm schwarz und rund.
    Braucht man nicht mal ne bühne dazu links lenken hochheben mit nem wagenheber den motorschutz ab und schon kommt man ran.


    mfg[/SUP]
     
  4. bummelbiker77

    bummelbiker77 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Messtechniker
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    1-2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    wozu??? muss nix verlängern...
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Langer Radstand, Climatronic, .........
    Camping Light Ausstattung, beide Standheizungen
    Flügeltüren
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B6 --> super!
    H&R 40er Tieferlegung wieder raus, taugt bei Gewichtsklassen 7-7 garnichts das wird nur bretthart, Eibach 30er war kaum besser.
    Eibach hat die Federn zurück genommen und Ausbau erstattet.
    Danke :-)
    H&R nur Ärger, nie wieder!!

    Schwarze Folien hinten ringsum, schaut hamme
    Super. Dankeschön :-)
    Neuer Deckel Pflicht?

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
  5. michih

    michih Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    KFZ-Meister, Selbstständig, Chiptuning, Smart Repa
    Ort:
    bei Nürnberg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05/2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    umbau auf BPC Chiptuning auf 190PS
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    AW: Getriebeprobleme - wenn der 4. von 6 nicht mag ...

    Jup besser is das ;-)

    kleiner nachtrag:
    hier die antwort von FAG was man als schmiermittel nehmen soll. habe mit der FAG lagernummer angefragt.

    Sehr geehrter Herr H....,



    zur Nachschmierung des Kugellagers empfehlen wir das FAG-Fett: Arcanol Multitop.




    Link nur für Mitglieder sichtbar.




    Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.





    Freundliche Grüße


    Michael Martinkovich Dipl.-Ing. (FH)
    Fachreferent
    Ingenieurbüro Nürnberg

    Schaeffler Technologies AG & Co KG
    Industriestraße 1-3
    91074 Herzogenaurach (Germany)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2013
  6. TS998

    TS998 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Instandhaltungselektriker
    Ort:
    94405 Landau a d Isar
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    10.2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH226190
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: Getriebeprobleme - wenn der 4. von 6 nicht mag ...

    Hallo,
    ich habe gestern vorsorglich das Getriebeöl gewechselt. Zusätzlich habe ich dieses Additiv von LiquiMoly rein geschüttet.

    Das alte Öl sah immer noch gut aus, aber wie ich schon gelesen habe, hat das ja nicht viel zu sagen.:)

    Bei dieser Aktion habe ich gleich den schwarzen Deckel entfernt und das Lager neu geschmiert. Es war gar kein Fett im Lager, aber es sah so aus, als ob es schon sauber mit Öl versorgt wurde.
    Interessant wäre jetzt natürlich wie schnell sich das neue Fett wieder verflüchtigt oder weggewaschen wird.



    Viele Grüße
    Tom
     
  7. bummelbiker77

    bummelbiker77 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Messtechniker
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    1-2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    wozu??? muss nix verlängern...
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Langer Radstand, Climatronic, .........
    Camping Light Ausstattung, beide Standheizungen
    Flügeltüren
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B6 --> super!
    H&R 40er Tieferlegung wieder raus, taugt bei Gewichtsklassen 7-7 garnichts das wird nur bretthart, Eibach 30er war kaum besser.
    Eibach hat die Federn zurück genommen und Ausbau erstattet.
    Danke :-)
    H&R nur Ärger, nie wieder!!

    Schwarze Folien hinten ringsum, schaut hamme
    AW: Getriebeprobleme - wenn der 4. von 6 nicht mag ...

    N Abend zusammen

    ich hab im 5. Gang Vibrationen, wenn ich den Schalthebel leicht nach vorne drücke.
    im 6. ist es ähnlich beim nach hinten ziehen, aber deutlich geringer.
    auch zeigt mein Schalthebel im 5. nennenswerte Lastwechselreaktionen.
    Da das Zahnradpaar für den 5. eher mittig auf der Welle sitzt und das für den 6. eher außen, würde ich jetzt mal nicht auf nen Lagerschaden tippen.
    jemand ne Idee?

    Gruß Rainer
     
  8. crazylittleboy

    crazylittleboy Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Soest
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    Februar 2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD200 MP3
    Extras:
    lange Version, drehbare Vordersitze, Standheizung, abgedunkelte hintere Fenster, Westfaliaschrankaus
    Umbauten / Tuning:
    Seitenwände + Dachhimmel gedämmt, Außensteckdose 220V, Innensteckdose 12 und 220V, Ladegerät für die Aufbaubatterie eingebaut, Lautsprecherboxen hinten aufgerüstet, 2er Sitzbank aufgerüstet ( jetzt 7 Plätze )
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6HO99197
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HJ101
    AW: Getriebeprobleme - wenn der 4. von 6 nicht mag ...

    hallo rainer,

    bei meinem 2006er ist seit etwa 6 monaten ein austauschgetriebe drin. bei dem atg ist wohl alles ausgetauscht worden, was defekt war.
    sowohl das vorherige als auch beim jetzigen getriebe habe ich in etwa die gleiche dinge wie du bemerkt. ansonsten läuft alles wie geschmirt. das alte getriebe ist seinerzeit bei etwa 270 tskm verreckt, ohne das sich etwas anderes angedeutet hätte. und hat die fast neue kupplung und zms mit in den tod gerissen. einen rechten reim kann ich mir auf deine und meine beschriebenen ruckel- erfahrungen aber nicht machen. ich habe hier im thread gelesen, dass das wohl am axialspiel einer hauptantriebswelle, von der kupplung kommend, liegen kann.
    sorry, mehr kann ich dir nicht sagen. ich versuche aber, das gleiche problem zu lösen. aber vielleicht ist es ja auch kein problem.

    scheiß 6- gang getriebe...

    gruß aus welver

    marco
     
  9. bummelbiker77

    bummelbiker77 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Messtechniker
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    1-2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    wozu??? muss nix verlängern...
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Langer Radstand, Climatronic, .........
    Camping Light Ausstattung, beide Standheizungen
    Flügeltüren
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B6 --> super!
    H&R 40er Tieferlegung wieder raus, taugt bei Gewichtsklassen 7-7 garnichts das wird nur bretthart, Eibach 30er war kaum besser.
    Eibach hat die Federn zurück genommen und Ausbau erstattet.
    Danke :-)
    H&R nur Ärger, nie wieder!!

    Schwarze Folien hinten ringsum, schaut hamme
    AW: Getriebeprobleme - wenn der 4. von 6 nicht mag ...

    Jaaa, die gute "Lifetime" Befüllung...
    Ich kann nur sagen, wer das glaubt, glaubt auch dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet :D
    Werde regelmässig das Öl wechseln und Liqui Moly MoS2 dazu packen.
    Das Lager sollte ich auch dringend mal machen.

    @ Marco,
    Jetzt ist die Frage, sollte es mich beruhigen, dass Dein "neues" Getriebe die gleichen Mucken macht, wie mein altes oder ist das ein Grund zur Sorge für Dich..:confused:
    hast Du ein anständig aufbereitetes oder so nen Ding aus der Bucht..?

    Gruß Rainer

    PS: Interessanter Getriebe Fred:

    http://www.t5-board.de/board/threads/64853-Getriebeöl-wechseln
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2014
  10. crazylittleboy

    crazylittleboy Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Soest
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    Februar 2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD200 MP3
    Extras:
    lange Version, drehbare Vordersitze, Standheizung, abgedunkelte hintere Fenster, Westfaliaschrankaus
    Umbauten / Tuning:
    Seitenwände + Dachhimmel gedämmt, Außensteckdose 220V, Innensteckdose 12 und 220V, Ladegerät für die Aufbaubatterie eingebaut, Lautsprecherboxen hinten aufgerüstet, 2er Sitzbank aufgerüstet ( jetzt 7 Plätze )
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6HO99197
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HJ101
    AW: Getriebeprobleme - wenn der 4. von 6 nicht mag ...

    Hey trainer, deine frage ist sehr treffend und umschreibt die problematik sehr gut.....ehrlich...ich weiß es nicht. Das Atg habe ich aus der bucht von einen getriebeinstansetzer. Der hat wohl alles kaputte aus dem getriebe herausgenommen und durch original vw teile ersetzt. Er gab mir 15 monate garantie. Wie viel das alles wert ist......???????? Zumindest scheinen t5- getriebe zu seiner hauptarbeit zu gehören....als ich das getriebe abgeholt habe, war in seiner freien werkstatt ne menge los...lauter bullis...

    Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk
     
  11. crazylittleboy

    crazylittleboy Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Soest
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    Februar 2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD200 MP3
    Extras:
    lange Version, drehbare Vordersitze, Standheizung, abgedunkelte hintere Fenster, Westfaliaschrankaus
    Umbauten / Tuning:
    Seitenwände + Dachhimmel gedämmt, Außensteckdose 220V, Innensteckdose 12 und 220V, Ladegerät für die Aufbaubatterie eingebaut, Lautsprecherboxen hinten aufgerüstet, 2er Sitzbank aufgerüstet ( jetzt 7 Plätze )
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6HO99197
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HJ101
    AW: Getriebeprobleme - wenn der 4. von 6 nicht mag ...

    Rainer ....nicht trainer

    Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk
     
  12. bummelbiker77

    bummelbiker77 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Messtechniker
    Ort:
    Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    1-2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    wozu??? muss nix verlängern...
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Langer Radstand, Climatronic, .........
    Camping Light Ausstattung, beide Standheizungen
    Flügeltüren
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B6 --> super!
    H&R 40er Tieferlegung wieder raus, taugt bei Gewichtsklassen 7-7 garnichts das wird nur bretthart, Eibach 30er war kaum besser.
    Eibach hat die Federn zurück genommen und Ausbau erstattet.
    Danke :-)
    H&R nur Ärger, nie wieder!!

    Schwarze Folien hinten ringsum, schaut hamme
    AW: Getriebeprobleme - wenn der 4. von 6 nicht mag ...

    15 Monate Garantie ist nicht schlecht, jedenfalls viel besser als die 08/15 Gewährleistung. Ich bin der Meinung, wer Garantie gibt, legt einen gewissen Wert auf Qualität.
    Wo ist der Instandsetzer?
    Kannst ja mal nen Kontakt da lassen :-)

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
  13. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    17.222
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    2.439
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    AW: Getriebeprobleme - wenn der 4. von 6 nicht mag ...

    Leider nein. Bei einer Garantie kann er die Bedingungen beliebig selbst festlegen (z.B. Eigenanteil, Ausbaukosten, Fracht etc.). Die Bedingungen der gesetzlichen Gewährleistung sind fix.

    Gruß, Marcus
     
  14. crazylittleboy

    crazylittleboy Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Soest
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    Februar 2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD200 MP3
    Extras:
    lange Version, drehbare Vordersitze, Standheizung, abgedunkelte hintere Fenster, Westfaliaschrankaus
    Umbauten / Tuning:
    Seitenwände + Dachhimmel gedämmt, Außensteckdose 220V, Innensteckdose 12 und 220V, Ladegerät für die Aufbaubatterie eingebaut, Lautsprecherboxen hinten aufgerüstet, 2er Sitzbank aufgerüstet ( jetzt 7 Plätze )
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6HO99197
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HJ101
    AW: Getriebeprobleme - wenn der 4. von 6 nicht mag ...

    google mal unter

    firma
    reinhard wirth, jöllenbecker straße 14, 33824 werther.

    liegt in ostwestfalen.

    hab grad beim googlen noch direkt einen eintrag gesehen und gelesen. bei autoplenum.de. würde mich durchaus den dortigen äußerungen anschließen. kann ich so bestätigen. die hatten wirklich alles da. wir haben spontan auch noch die steck- und rechte antriebswelle von dort mitgenommen. die preise waren wirklich gut.

    allerdings wirkt dort im büro auch alles etwas chaotisch. aber egal. bis jetzt paßt ja alles. das getriebe läßt sich ansonsten einwandfrei schalten, da kratzt nichts, springt nichts raus, der vierte ist optimal......

    und tja...unser problem noch mal......warum der blöde gangknüppel im 5 und 6ten etwas wackelt und ruckelt, beim schubbetrieb manchmal noch mehr wackelt......und das das alles eben auch nur sporadisch und nicht immer.....keine ahnung???
    meinst du, das liegt am öl.....hab mir mal grad deinen thread durch gelesen..
     
  15. cernidiablik

    cernidiablik Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2010
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Meran
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    FIN:
    wv2zzz7hz4h004458
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    vw7hmaxemnx0
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    252000 Km
    AW: Getriebeprobleme - wenn der 4. von 6 nicht mag ...

    Hallo,

    ich habe bei meinen T5 mitlerweile alles gewechselt. Dieses Problem am Hebel hatte ich auch aber bei mir war es am 3 und 5 Gang. Bei mir war es ganz einfach ein gebrochenes Plastikstück das die Zugseile in den Bahnen hält. Eure beschreibung ist auf 5 und 6 Gang bezogen, deshalb schätze ich wird es nicht das gleiche sein aber mal schnell reischauen schadet nicht.
    Grüße CHristian
     
  16. xm-syncro

    xm-syncro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2014
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2008
    @michih: Hast du zufällig eine Bezugsquelle für das Fett? Habe 3 Stellen angefragt und immer eine Ablehnung bekommen (Verkauf nur an gewerbliche Kunden). Stelle4 hat laut eigener Aussage eine Zweigstelle im Ort - heute dort gewesen: seit 01/14 geschlossen. :o Man muß es doch irgendwo ohne Umwege über Dritte (mit Gewerbeschein) bekommen. :confused:
     
  17. crazylittleboy

    crazylittleboy Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Soest
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    Februar 2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD200 MP3
    Extras:
    lange Version, drehbare Vordersitze, Standheizung, abgedunkelte hintere Fenster, Westfaliaschrankaus
    Umbauten / Tuning:
    Seitenwände + Dachhimmel gedämmt, Außensteckdose 220V, Innensteckdose 12 und 220V, Ladegerät für die Aufbaubatterie eingebaut, Lautsprecherboxen hinten aufgerüstet, 2er Sitzbank aufgerüstet ( jetzt 7 Plätze )
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6HO99197
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HJ101
    Hallo noch mal an alle,

    die das Gangschaltungsknüppelwackeln/ Vibrieren auch verunsichert.

    Ich habe gestern einen neuen Hinweis bekommen. Demnach soll/ kann dieses Wackeln daran liegen, dass km- und alterabhängig Motorlager ( Puffer/ Dämpfer, sollen zylindrisch aussehen, ähnlich einer Spraydose ) ihre Wirkungen zusehends verlieren. Und dann würde der nicht mehr perfekt gelagerte Motor entsprechend der wirkenden Kräfte ( Drehmoment, Schwingung, Schub/ Lastbetrieb, etc ) dieselben bis an den o.g. Knüppel weitergeben. Das wäre zwar lästig aber nicht schädlich. Genau das ist ja bei meinem Bulli mit seinen 246tskm bei Kauf der Fall. Daher würden Kenner dieses Umstandes bei entsprechenden Reparaturen ( z.B. anfallenden Kupplungstauschen ) diese Lager parallel mittauschen. Ist natürlich bei mir letztes Jahr nicht geschehen. Das würde dann auch erklären, dass sich dieses Wackeln nicht geändert hat, als wir ein neues (altes ) Getriebe eingebaut haben. Da gibt es w.b. keine Unterschiede im Wackeln oder besser Vibrieren.
    Der Hinweisgeber ist ein Schrauber alten Faches. Daher würde ich seine Kompetenzen als durchaus überdurchschnittlich beschreiben. Ich denke, er ist da zitierfähig.

    Was meint ihr zu dem Hinweis?

    Gruß

    Marco
     
  18. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    17.222
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    2.439
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Das stimmt nicht.

    Der T5 hat Seilzüge. Da gibt es diesen Effekt nicht.

    Marcus
     
  19. Ecki2

    Ecki2 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2013
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektriker
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EM
    Hallo
    Vielleicht kann ich was zu dem Vibrieren im 5. Gang beitragen. Dieses Symptom habe ich auch an meinem T5. Vor 2 Jahren als ich den Bus mit etlichen Mängeln gekauft habe, stellte ich auch dieses Vibrieren im 5. Gang fest. Da das Getriebe wegen defektem ZMS eh raus musste, habe ich es gleich zerlegt. Das Einzige was ich als Laie festgestellt habe, war erhöhtes Spiel im Getriebeeingangslager. Dieses habe ich getauscht und ebenfalls das gegenüber liegende, was hier auch schon mit dem Trockenlaufen beschrieben wurde. Da auf dieser Welle auch ein Gang Rad des 5. Gang war dachte ich, ich habe den Fehler gefunden. Bei der weiteren Kontrolle stellte ich fest das ein Nadellager sich in der Lauffläche des 6. Gangs innen eingearbeitet hatte. Dieses Gang Rad und das Nadellager habe ich vorsichtshalber auch noch getauscht. Der Verschleiß der Synchronisierung hielt sich noch im Toleranzbereich, so das ich daran nichts getauscht habe. In der Hoffnung den Fehler beseitigt zu haben habe ich das Getriebe wieder zusammengebaut. Zur Überprüfung habe ich auf der Eingangswelle ein Motor angeschlossen und das Getriebe laufen lassen. Wenn ich nun den Druck des Schaltknaufs auf der Schaltwelle nachsimuliert habe war das Vibrieren noch immer vorhanden. Daraufhin habe ich die Schaltwelle aus dem Getriebe gezogen und es erneut im 5. Gang laufen lassen. Dabei konnte man mit einem Endoskop im Getriebe sehen, das die Schaltmuffe am eiern war und über die Schaltgabel und wiederum die Schaltzüge das Vibrieren an den Schaltknauf übertragen hat. Ich habe es so belassen da ich keine Gefahr von dem eiern der Schaltmuffe sehe.
    Ach ja, so ein Getriebe ist kein Geheimnis, wer es ausbauen kann, der kann es auch wahrscheinlich zerlegen und wieder zusammensetzen.

    Gruß Ecki
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2015
  20. crazylittleboy

    crazylittleboy Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Soest
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    Februar 2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD200 MP3
    Extras:
    lange Version, drehbare Vordersitze, Standheizung, abgedunkelte hintere Fenster, Westfaliaschrankaus
    Umbauten / Tuning:
    Seitenwände + Dachhimmel gedämmt, Außensteckdose 220V, Innensteckdose 12 und 220V, Ladegerät für die Aufbaubatterie eingebaut, Lautsprecherboxen hinten aufgerüstet, 2er Sitzbank aufgerüstet ( jetzt 7 Plätze )
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6HO99197
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HJ101
    Hallo Ecki,

    na das wäre ja mal ein Hammer, wenn es schlussendlich so etwas einfaches oder besser unbedenkliches wäre.

    Aber erst mal herzlichen Dank und Glückwunsch für deine Arbeit!! Und du bezeichnest dich als Laie? Das hört sich doch stark nach Untertreibung an.

    Zu unserem jetzigen Stand: Zwischenzeitlich war ich noch vor Ablaufen der Garantie/ Gewährleistung bei der o.g. Fa. Wirth.

    Nach einer Probefahrt gab der Chef zu, dass der Gangschaltungsknüppel doch erheblich wackelt. Wir einigten uns darauf, dass ich erst mal weiterfahre. Er sagt mir dabei aber zu, dass für wir eine neues Getriebe bekommen, wenn das alte den Geist aufgibt.

    Tatsächlich ist das Wackeln bisher nicht schlimmer geworden. Wir fahren jetzt einfach damit weiter rum.

    Wenn dein Ansatz stimmt, dann dürfte dies ja auch genau die richtige Verfahrensweise sein.

    Gruß

    Marco
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Euro 4 auf Euro 6 T5 - Tuning, Tipps und Tricks 31. Mai 2017
2. 4. 6. Gang geht nicht mehr rein T5 - Mängel & Lösungen 13. Mai 2017
Getriebeschaden? DSG überspringt 2.,4.,6. Gang T5.2 - Mängel & Lösungen 27. Mai 2015
Schaltprobleme zum 2., 4. und 6. Gang T5 - Mängel & Lösungen 25. April 2011
getriebeprobleme- wer kennt getriebeSPEZIALISTEN in raum 6-7? T5 - Mängel & Lösungen 27. April 2010
Ruckeln im 4.-, 5,- und 6.-Gang T5 - Mängel & Lösungen 23. Oktober 2007
4-motion SG oder 6 Gang Automatik? T5 - News, Infos und Diskussionen 21. August 2007