Getriebe singt bzw. heult im 6. Gang

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von Bucky2k, 12 Sep. 2016.

  1. Bucky2k

    Bucky2k Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    201
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Buxtehude
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Hi,

    schalte ich nach Schaltanzeige bei 75-80km/h in den 6ten Gang (ca. 1200-1300rpm) heult es sehr stark und schon nervig. Eben wie ein verspanntes Wälzlager an einer hochtourigen Lagerstelle wie es früher öfters vorkam. Ab 1400rpm geht es in ein leichtes Hintergrundfiepen über und bleibt bis hin höhere Drehzahlen gleich. Irgendwann übertönt das Motor- bzw. die Windgeräusche das Getriebe.

    Zwei Fragen:

    Gibt es Leidensgenossen? Finde kaum Beiträge zu Problemen mit dem 6-Gang Getriebe...

    Ist bei 4 Jahren Fahrzeugalter und 75tkm eine faire Kulanzreparatur zu erwarten? Tendiere dazu erstmal abzuwarten wie es sich entwickelt - bleibt es wie es ist kann man gut damit Leben (ein Laie würde das Geräusch oberhalb 1400rpm garnicht wahrnehmen - genauso vermutlich im schlecht gedämmten Transporter nicht wahrnehmbar.


    Gruß

    Bucky
     
  2. vr6henne

    vr6henne Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2014
    Beiträge:
    348
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Werkstattleiter
    Ort:
    Petersberg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    29.12.2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ausgebaut
    Motortuning:
    MTE Steuergerätoptimierung
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer aufgerüstet, Tieferlegung Mit bilstein B14 Gewinde (liegt gut und fährt traumhaft), 20 Zoll gmp mk1 concave mit 275/35 20 Conti , Abgasanlage ab turbo in 76mm v2a mit Simons Universal Schalldämpfern! Umbau auf Xenonscheinwerfer, Zuziehhilfe in beiden Schiebetüren +Heckklappe nachgerüstet!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    2010er Caddy 1,9TDI und VW Fox Bj 2005
    Mach mal ein soundfile! Hört sich ganz nach lagerschaden an! Nicht zu lange warten mit dem defekt, sonst wird es teuer! (Wenn man es nicht selbst machen kann)!
     
  3. Bucky2k
    Themen-Starter

    Bucky2k Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    201
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Buxtehude
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Da VW nicht instandsetzt ist es ja jetzt schon teuer. Es bleibt ja nur weiterfahren (sofern Geräusch unverändert bleibt) oder außerhalb der VW Werkstatt instandsetzen... Oder - sofern gute Kulanzregelung zu erwarten ist - Getriebetausch
     
  4. Bucky2k
    Themen-Starter

    Bucky2k Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    201
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Buxtehude
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Ich schau mal ob ich es aufnehmen kann
     
  5. Bucky2k
    Themen-Starter

    Bucky2k Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    201
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Buxtehude
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Anbei im Video. Geräusch nimmt ab 1400rpm ab, ohne ganz zu verschwinden. Aber man muss schon drauf achten es dann wahrzunehmen.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  6. vr6henne

    vr6henne Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2014
    Beiträge:
    348
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Werkstattleiter
    Ort:
    Petersberg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    29.12.2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ausgebaut
    Motortuning:
    MTE Steuergerätoptimierung
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer aufgerüstet, Tieferlegung Mit bilstein B14 Gewinde (liegt gut und fährt traumhaft), 20 Zoll gmp mk1 concave mit 275/35 20 Conti , Abgasanlage ab turbo in 76mm v2a mit Simons Universal Schalldämpfern! Umbau auf Xenonscheinwerfer, Zuziehhilfe in beiden Schiebetüren +Heckklappe nachgerüstet!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    2010er Caddy 1,9TDI und VW Fox Bj 2005
    Ist definitiv ein Lager! Ich vermute das hintere Lager der Getriebeeingangswelle! Typischer defekt! Auf der Fahrerseite im Radhaus ist ein kleiner blechdeckel am Getriebe der mit drei Schrauben gesichert ist, dahinter befindet sich das Lager! Es kann also relativ gut überprüft werden, ob der Defekt an diesem Lager liegt! Um es zu erneuern muss das Getriebe aber raus und zerlegt werden! Das Lager kostet ungefähr 55€ bei VW, Reparatur Zeit ca. 6 Stunden (bei mir)! Wenn du weiter damit fährst läuft die Welle ein und das Lager dreht sich im Gehäuse mit, dann wirds teuer!
     
  7. Bucky2k
    Themen-Starter

    Bucky2k Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    201
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Buxtehude
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Hmm, da auf 6 Gang beschränkt hätte ich eher auf ein Wellenlager / Nadellager getippt... Getriebeeingangswelle müsste doch in allen Gängen wahrnehmbar sein oder nicht?
     
  8. vr6henne

    vr6henne Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2014
    Beiträge:
    348
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Werkstattleiter
    Ort:
    Petersberg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    29.12.2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ausgebaut
    Motortuning:
    MTE Steuergerätoptimierung
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer aufgerüstet, Tieferlegung Mit bilstein B14 Gewinde (liegt gut und fährt traumhaft), 20 Zoll gmp mk1 concave mit 275/35 20 Conti , Abgasanlage ab turbo in 76mm v2a mit Simons Universal Schalldämpfern! Umbau auf Xenonscheinwerfer, Zuziehhilfe in beiden Schiebetüren +Heckklappe nachgerüstet!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    2010er Caddy 1,9TDI und VW Fox Bj 2005
    Das schaltrad vom 6 Gang sitzt genau hinter diesem Lager!
     
  9. vr6henne

    vr6henne Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2014
    Beiträge:
    348
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Werkstattleiter
    Ort:
    Petersberg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    29.12.2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ausgebaut
    Motortuning:
    MTE Steuergerätoptimierung
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer aufgerüstet, Tieferlegung Mit bilstein B14 Gewinde (liegt gut und fährt traumhaft), 20 Zoll gmp mk1 concave mit 275/35 20 Conti , Abgasanlage ab turbo in 76mm v2a mit Simons Universal Schalldämpfern! Umbau auf Xenonscheinwerfer, Zuziehhilfe in beiden Schiebetüren +Heckklappe nachgerüstet!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    2010er Caddy 1,9TDI und VW Fox Bj 2005
    So sieht es aus!
     

    Anhänge:

    • image.png
      image.png
      Dateigröße:
      686,5 KB
      Aufrufe:
      120
  10. vr6henne

    vr6henne Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2014
    Beiträge:
    348
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Werkstattleiter
    Ort:
    Petersberg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    29.12.2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ausgebaut
    Motortuning:
    MTE Steuergerätoptimierung
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer aufgerüstet, Tieferlegung Mit bilstein B14 Gewinde (liegt gut und fährt traumhaft), 20 Zoll gmp mk1 concave mit 275/35 20 Conti , Abgasanlage ab turbo in 76mm v2a mit Simons Universal Schalldämpfern! Umbau auf Xenonscheinwerfer, Zuziehhilfe in beiden Schiebetüren +Heckklappe nachgerüstet!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    2010er Caddy 1,9TDI und VW Fox Bj 2005
    Wenn das Lager auf der Welle einläuft oder es sich mit dreht geht das Geräusch schon im 4. Gang los, weil dann die komplette Welle auslenkt!
     
  11. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    4.514
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    3.077
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Kommt der Schaden durch das untertourige Fahren? Bis 80 km/h fahre ich noch im 4. Gang.
     
  12. vr6henne

    vr6henne Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2014
    Beiträge:
    348
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Werkstattleiter
    Ort:
    Petersberg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    29.12.2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ausgebaut
    Motortuning:
    MTE Steuergerätoptimierung
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer aufgerüstet, Tieferlegung Mit bilstein B14 Gewinde (liegt gut und fährt traumhaft), 20 Zoll gmp mk1 concave mit 275/35 20 Conti , Abgasanlage ab turbo in 76mm v2a mit Simons Universal Schalldämpfern! Umbau auf Xenonscheinwerfer, Zuziehhilfe in beiden Schiebetüren +Heckklappe nachgerüstet!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    2010er Caddy 1,9TDI und VW Fox Bj 2005
    Der Schaden kommt durch ein nicht ausreichend geschmiertes Lager! Das Lager ist von der Wellenseite her gekapselt und somit gelangt kein Öl heran! Ab dem t5 Facelift sollte eigentlich dieser defekt nicht mehr auftreten, da das getriebegehäuse geändert wurden ist. Zu erkennen ist das am blechdeckel mit den 3 Schrauben, vorher war da ein gummierter blechdeckel eingeschlagen! Trotz des geänderten Gehäuses geht das Lager früher oder später kaputt, je nach dem wie das zms beschaffen ist und das Fahrzeug gefahren wird! Also früher oder später erwischt es jeden!
     
  13. xm-syncro

    xm-syncro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2014
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2008
    Ich habe das Lager nun auch schon hin und wieder mal geschmiert (am 5.1), also Deckel ab und Lagerfett rein. Beim ersten Test hatte ich den Deckel nochmal nach etwas über 1000Km abgenommen und es war kaum noch Fett zu sehen. Hier im Forum war irgendwo die Rede von "alle 60TKm mal nachfetten"? Hatte schon überlegt, einen Schmiernippel in den Deckel zu bauen, dann bräuchte man nicht immer einen neuen Deckel. Die nächste Frage wäre dann aber, ob das ganze Fett im Getriebeöl so gut ist, denn es dürfte dadurch dickflüssiger werden.
     
  14. vr6henne

    vr6henne Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2014
    Beiträge:
    348
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Werkstattleiter
    Ort:
    Petersberg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    29.12.2006
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ausgebaut
    Motortuning:
    MTE Steuergerätoptimierung
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer aufgerüstet, Tieferlegung Mit bilstein B14 Gewinde (liegt gut und fährt traumhaft), 20 Zoll gmp mk1 concave mit 275/35 20 Conti , Abgasanlage ab turbo in 76mm v2a mit Simons Universal Schalldämpfern! Umbau auf Xenonscheinwerfer, Zuziehhilfe in beiden Schiebetüren +Heckklappe nachgerüstet!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    2010er Caddy 1,9TDI und VW Fox Bj 2005
    Man kann das Getriebe zerlegen und einen Bypass Kanal zum Lager bohren! Dann ist es ausreichend geschmiert mit Getriebeöl! Das Problem sind schmutzpartikel und Abrieb die dann ungehindert zum Lager gelangen! Ein Magnet hinter dem Lagerdeckel sollte da etwas Abhilfe bringen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Sep. 2016
  15. Bucky2k
    Themen-Starter

    Bucky2k Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    201
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Buxtehude
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Gerade mal beim VW angeklopft... Probefahrt... Jo, da ist was.
    Zusätzlich zum Geräusch fällt auf, das der erste und zweite Gang beim Runterschalten nur mit Geräuschen und minimalem Widerstand reingeht. Defekte Synchronringe oder gar ein Zusammenhang wie verzogene Getriebewelle?

    Naja, die Frage der Stunde ist, wer kann einen T5 erprobten, zuverlässigen Getriebeinstandsetzer nahe Hamburg empfehlen?
     
  16. Bucky2k
    Themen-Starter

    Bucky2k Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    201
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Buxtehude
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Ich frage nun Tourcar in der Billstraße, Hamburg und Cohrs & Subei in Tostedt an. Falls wer einen davon positiv wie negativ kennt, gern PN. Ansonsten gibt es in Hamburg ja noch weitere, die meisten wollen aber nur tauschen gegen Überholtes zu rel. hohen Kosten.
     
  17. Bucky2k
    Themen-Starter

    Bucky2k Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    201
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Buxtehude
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Ach so, Kostenschätzung Freundlicher:

    - Ausbau, zerlegen, montieren, Einbau 1200€ zzgl. Teile und Pressarbeiten. Schätzung Gesamt um und bei 2000€
    Alternative:
    Austausch Getriebe, 4800€ Gebtriebe, 800€ Ein-/Ausbau. Gesamt ca. 5600€

    Aussicht Kulanz bei 4 Jahre/75tkm: Eher schlecht weil Fahrstilabhängig....

    Mal wieder super. Ich bringe denen einfach 20k€ vorbei für Getriebe, Biturbo-Motortausch und ZMS/Kupplung. Höre jetzt schon den Rückruf: Oh, Kupplung sieht schlimm aus bei 75tkm und ZMS hat Spiel. Austausch empfohlen...
     
  18. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    18.668
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.170
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Bitte nicht schon wieder die 50er Jahre Gerüchte, das niedertouriges Fahren dem Auto schadet. 80 im 4. Gang schadet nur Deiner Geldbörse weil Du deutlich mehr verbrauchst als nötig.

    Die Schäden an dem äußeren Lager der Eingangswelle sind ein bekanntes Problem dieses Getriebes.

    Normalerweise geht es aber erst bei > 200.000km kaputt.

    Was mich auch wundert ist, dass es nur im 6. Gang auftritt. Meist sind zuerst eher die unteren Gänge betroffen.

    Gruß, Marcus
     
  19. Bucky2k
    Themen-Starter

    Bucky2k Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    201
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Buxtehude
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    06/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Heute ohne Radio konnte ich es auch im 3. wahrnehmen, vielleicht auch etwas im 4. Aber deutlich hörbar wie im Video nur im 6.
     
  20. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    4.514
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    3.077
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Genaugenommen kann man den Bus damit nicht bewegen. Bei dieser Geschwindigkeit im 6. Gang verschluckt sich doch der Motor und geht mit einem kurzem Ruck aus. Der Gang hat dort nichts verloren. Und Sprit wird da auch nicht gespart.
    In welchem Gang schaltet das DSG bei 80 km/h? In den 7. ?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ausbau Getriebe 6-Gang T5 - Mängel & Lösungen 11 Okt. 2016
Getriebe: 4. Gang heult im Schubbetrieb T5 - Mängel & Lösungen 3 März 2014
6. Gang getriebe reparieren T5 - Mängel & Lösungen 20 Feb. 2013
5 oder 6-Gang Getriebe T5 - Mängel & Lösungen 28 Feb. 2011
Getriebe 6. Gang geht nicht einzulegen T5 - Mängel & Lösungen 5 Okt. 2010
Krachendes 6-Gang-Getriebe T5 - Mängel & Lösungen 7 März 2008
Getriebe 4. Gang singt T5 - Mängel & Lösungen 2 Mai 2007
Probleme mit 6-Gang- Getriebe ? T5 - News, Infos und Diskussionen 28 Jan. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden