Geschwindigkeitswarnung stellt sich auf 0 km/h zurück

vwt5987

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
27.11.2020 ( Abholung 30.11.2020 )
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
niemals
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DAB+, Heckklappe und Schiebetüren elektrisch, Standheizung, Flankenschutz, Anhängerkupplung usw...
Spritmonitor ID
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
VW T 3 Doka ( Funk )
Hier wurde ja verbreitet, dass es Mitte Juni eine neue Software geben soll. Vielleicht hast Du ja Glück, dass das stimmt und Du mit einem Termin in zwei Wochen diese auch bekommst und die Fehler damit bereinigt werden können. Ich drück' mal die Daumen.
Ich danke Dir vielmals für das Daumen drücken. Aber den Zahn hat mir der Service Techniker gestern bei der Terminabsprache gezogen. Leider. Ich hatte ihn auf das neue Update schon vor einigen Tagen hingewiesen. Leider konnte er aber dazu bis gestern nichts finden in seinem System.
Zudem kam am Sonntag bei Vox in der Sendung automobil ein Filmbeitrag. Software Probleme bei allen Modellen von VW , Seat und Skoda. Da wurde explizit ein Golf 8 als Beispiel genommen. Ausfall Radio , VKZE u.s.w.
Im ersten Schritt wurden einige Teile gewechselt. Als das nicht half, wurde ein hoch angepriesenes Update rauf gespielt. Okay. Einige Probleme wurden weniger oder sind seitdem nicht mehr aufgetreten. Dafür sind dann neue Probleme dazu gekommen. Ganz ehrlich. Ich glaube, dass sie völlig überfordert sind mit dem ganzen Computer Scheiss und Assitenten . Das ist alles viel zu früh und fehlerhaft auf denn Markt gebracht worden.
Und wenn man dann die Antworten auf die Anfragen von Vox gesehen. Die gleichen Textbausteine die ich oder jeder andere Betroffene erhalten. Arroganz hoch drei. Ich sag ja . VW ist schon lange nicht mehr das was sie so erfolgreich gemacht hat. Denn Namen VOLKSWAGEN müsste man ihnen eigentlich ab erkennen....
 

CBR954RR

Top-Mitglied
Ort
Fichtelgebirge
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
05/2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
WWZH, 2. Tür, C-Schiene, 2. Batterie, DigiCockpit, RFK, el. Heckkl., MFB, AHK, Aracaju, schwarz
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Ex-Tx: T6 110kW DSG TL Edition-Optik
Verfolge diesen Faden hier zum ersten Mal, da ich auch den Eindruck hatte, dass es sich das Limit einmal bei mir selbstständig "genullt" hat... hab es dann ausgeschalten.

Wenn man das so liest, könnte man fast den Eindruck gewinnen, es nullt sich immer dann, wenn ein Kamerafehler (Verbindungsfehler etc.) vorliegt. Ggf. genügt es schon, dass keine Bilder aufgenommen werden können (Wetter, Wasser, etc.) wodurch zwar noch kein Fehler im Cockpit angezeigt wird, jedoch das System resettet wird.
Ist aber nur eine Vermutung.
 

TwinOtter

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
3/2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
WWZH u. LSH m. FB, AHK, RFK, man. DPF Reg., 80 l, Res. Rad, Winterräder, etwas Kleinkram
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T5 Multivan 2004
Das nullt sich auch bei besten Verhältnissen und blitzblanker Scheibe. Bisher war nicht ansatzweise eine Ursache oder Bedingung auszumachen, wann das eintritt.
Manchmal ist ein paar Tage Ruhe. Manchmal mehrmals täglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

CBR954RR

Top-Mitglied
Ort
Fichtelgebirge
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
05/2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
WWZH, 2. Tür, C-Schiene, 2. Batterie, DigiCockpit, RFK, el. Heckkl., MFB, AHK, Aracaju, schwarz
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Ex-Tx: T6 110kW DSG TL Edition-Optik
OK, ggf. Fehlsignale wg. anderen Einflüssen als nur Wetterlage. Auf jedenfalls echt ärgerlich.
 

Olfener

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
01 / 2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Hier wurde ja verbreitet, dass es Mitte Juni eine neue Software geben soll. Vielleicht hast Du ja Glück, dass das stimmt und Du mit einem Termin in zwei Wochen diese auch bekommst und die Fehler damit bereinigt werden können. Ich drück' mal die Daumen.

Die Aussage, dass es Mitte Juni eine neue Software geben soll, kam von mir. Ich hatte sie vom WeConnect-Support.

Trauen kann man der Aussage des Supports leider nicht. Ich habe seit April dieses Jahres ein offenes Ticket über Probleme am DiscoverPro. Immer wenn ich den Support anrufe, um mich nach dem Stand der Dinge zu erkundigen, wird mir ein anderes Märchen erzählt.

Diese sind z.B.: Neues Softwareupdate Mitte Juni, neues Softwareupdate im spätes Sommer, Download und Installation der Software über die eSim "over the air", Aufspielen der Software beim VW-Service-Partner.

Nur noch aus Spaß rufe ich den WeConnect-Service gelegentlich noch zu meinem Ticket an. Glauben tue ich die Aussagen nicht mehr.
 

TwinOtter

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
3/2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
WWZH u. LSH m. FB, AHK, RFK, man. DPF Reg., 80 l, Res. Rad, Winterräder, etwas Kleinkram
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T5 Multivan 2004
Trauen kann man der Aussage des Supports leider nicht.
So kann man's auch ausdrücken. Man könnte auch sagen, dass der Kunde im Rahmen der Hinhaltetaktik und des Abwimmelns schlicht angelogen wird.
Ich habe den Kontakt zum WeConnectSupport schon vor Wochen abgebrochen, weil mir das dummdreiste Textbausteingeschreibe den letzten Nerv geraubt hat:
 
Themenstarter|in

Sinclair77

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
2021.03
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
Rückfahrkamera, ParkLenkAssi, Zuziehilfe
Nachdem ich wochenlang (!) Ruhe hatte, hatte ich letzte Woche gleich mehrere Probleme, Vkze wie gehabt - diesmal bei bestem Wetter. Diverse Male Ausfall der Rückfahrkamera, teilweise mit selbständigen Neustart des Infotainment verbunden, meiner Meinung nach hat sich die Lautstärke der Navi Ansagen verstellt und der
Sos Knopf war auch mal wieder dabei - dieses Mal vor der eigenen Tür.

Tolles Auto, aber schei** Software!
 

Wanderfalke71

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
11/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Ja, die Software ist alles andere als ausgereift, lt. Werkstatt ist ein Update nicht verfügbar und VW hat auch keine Lösung parat.
Mich würde mal Interessieren welche Soft- und Hardwareversion aktuell beim T6.1 Gen.6 ausgeliefert wird?

Meiner (Model 2021 ohne Twindose mit Discover Media) hat seit der Auslieferung im Okt 2020 diverse sporadische Bugs:
Reset Geschwindigkeitswarnung, Fehler SOS-Funktion, VZE Kamera Ausfall etc.

Version: Hardware H56 / Software 0781

Die meisten Probleme traten wohl bei Auslieferungen zwischen 10/20 bis 03/21 zu Beginn Modelwechsel 2021 auf, danach wurde es ruhiger. Vielleicht ist es ja möglich, wenigstens die Software auf den aktuellen Stand zu bringen ?
 

Olfener

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
01 / 2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Heute habe ich eine Mail vom WeConnect-Support erhalten, dass ein Update für meine DiscoverPro-Probleme in Kürze verfügbar sein soll.
 

TwinOtter

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
3/2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
WWZH u. LSH m. FB, AHK, RFK, man. DPF Reg., 80 l, Res. Rad, Winterräder, etwas Kleinkram
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T5 Multivan 2004
Ja, die Software ist alles andere als ausgereift, lt. Werkstatt ist ein Update nicht verfügbar und VW hat auch keine Lösung parat.
Mich würde mal Interessieren welche Soft- und Hardwareversion aktuell beim T6.1 Gen.6 ausgeliefert wird?
[...]
Version: Hardware H56 / Software 0781
Die meisten Probleme traten wohl bei Auslieferungen zwischen 10/20 bis 03/21 zu Beginn Modelwechsel 2021 auf, danach wurde es ruhiger. Vielleicht ist es ja möglich, wenigstens die Software auf den aktuellen Stand zu bringen ?
Meiner (März) hatte urspünglich H56 / Software 0782.
Nach dem Austausch des Steuergerätes Infotainment hat er H22 / 0276.
Seitdem kann ich Ziele ans Auto senden, die Uhr in der Kopfzeile des Radiodisplays blieb bisher nicht mehr stehen. Der Fehler "Notrufsystem ausgefallen, Werkstatt aufsuchen" ist bisher ebenfalls nicht mehr aufgetreten.


Nach dem Austausch der Kamera funktioniert die VZ-Erkennung wieder. Dennoch ist diese auf jeder längeren Fahrt (>300 km) kurzfristig ausgefallen und selbstständig nach wenigen Minuten während der Weiterfahrt wieder in Betrieb gegangen.
Dabei hat sie sich auf drei Arten unterschiedlich verhalten:
1. Komplettausfall mit Fehlermeldung. Hier wurde auch ein Fehler im Fahrzeug sowie im WeConnect Portal für das Fahrzeug hinterlegt.
2. Nur Ausfall der Anzeige oben in der MFA. D.h., wenn in der MFA die Verkehrszeichenanzeige direkt ausgewählt war - also die, bei der bis zu drei Zeichen gleichzeitig angezeigt werden - wurden diese VZ angezeigt. War aber z.B. die Geschwindigkeit oder Öltemperatur oder dergleichen auf der Hauptanzeige ausgewählt, wurde am oberen Rand kein VZ mehr angezeigt - dort, wo normalerweise nur eins mit ggf. angedeuteten weiteren angezeigt würde. Keine Fehlermeldung, nichts im Speicher.
3. Ausfall aller VZ-Anzeigen, keine Fehlermeldungen. Dies in einer Autobahnbaustelle, bei der ich weit weg von der vorgesehenen Spur über die Gegenfahrbahn geleitet wurde und den Eindruck hatte, es hinge in diesem Fall evtl. mit einer nicht mehr plausiblen Positionsbestimmung des Fahrzeugs zusammen. Jedenfalls war unmittelbar nach der Verschwenkung zurück auf die Normalfahrbahn mit dem ersten tatsächlich vorhandenen VZ die Erkennung auch wieder in Betrieb.
 

Wanderfalke71

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
11/2020
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Meiner (März) hatte urspünglich H56 / Software 0782.
Nach dem Austausch des Steuergerätes Infotainment hat er H22 / 0276.
Seitdem kann ich Ziele ans Auto senden, die Uhr in der Kopfzeile des Radiodisplays blieb bisher nicht mehr stehen. Der Fehler "Notrufsystem ausgefallen, Werkstatt aufsuchen" ist bisher ebenfalls nicht mehr aufgetreten.


Nach dem Austausch der Kamera funktioniert die VZ-Erkennung wieder. Dennoch ist diese auf jeder längeren Fahrt (>300 km) kurzfristig ausgefallen und selbstständig nach wenigen Minuten während der Weiterfahrt wieder in Betrieb gegangen.
Dabei hat sie sich auf drei Arten unterschiedlich verhalten:
1. Komplettausfall mit Fehlermeldung. Hier wurde auch ein Fehler im Fahrzeug sowie im WeConnect Portal für das Fahrzeug hinterlegt.
2. Nur Ausfall der Anzeige oben in der MFA. D.h., wenn in der MFA die Verkehrszeichenanzeige direkt ausgewählt war - also die, bei der bis zu drei Zeichen gleichzeitig angezeigt werden - wurden diese VZ angezeigt. War aber z.B. die Geschwindigkeit oder Öltemperatur oder dergleichen auf der Hauptanzeige ausgewählt, wurde am oberen Rand kein VZ mehr angezeigt - dort, wo normalerweise nur eins mit ggf. angedeuteten weiteren angezeigt würde. Keine Fehlermeldung, nichts im Speicher.
3. Ausfall aller VZ-Anzeigen, keine Fehlermeldungen. Dies in einer Autobahnbaustelle, bei der ich weit weg von der vorgesehenen Spur über die Gegenfahrbahn geleitet wurde und den Eindruck hatte, es hinge in diesem Fall evtl. mit einer nicht mehr plausiblen Positionsbestimmung des Fahrzeugs zusammen. Jedenfalls war unmittelbar nach der Verschwenkung zurück auf die Normalfahrbahn mit dem ersten tatsächlich vorhandenen VZ die Erkennung auch wieder in Betrieb.
Das hört sich ja gut an, zumindest ist ein Grossteil der Fehler behoben. Bei mir wurde das Steuergerät OCU getauscht, was auch immer das ist, aber die H56 / 781 blieb und die Fehler auch. Hardware H22 war doch die Version von Modelljahr 2020, hat VW hier ein Downgrade zu einer stabil laufenden Version durchgeführt?
Bei den 3 Werkstattbesuchen, habe ich immer nur mündlich mitgeteilt bekommen was gemacht wurde. Gerne hätte ich auch schriftlich etwas in den Händen gehabt. Mit den unterschiedlichen Versionen blickt keiner mehr durch, warte immer noch auf eine Lösung zur Fehlerbehebung.
 

TwinOtter

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
3/2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
WWZH u. LSH m. FB, AHK, RFK, man. DPF Reg., 80 l, Res. Rad, Winterräder, etwas Kleinkram
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T5 Multivan 2004
Es muss nicht zwingend ein Downgrade sein. Möglicherweise ist es auch ein anderer Zulieferer. Der User Multivantastisch hat hier
für seinen Family die Daten eingestellt. Bauzeit dürfte nahezu identisch mit meinem Gen.6 sein. Seiner hat ebenfalls (ab Werk) die H22. Und ich habe seit dem Tausch statt einer Versionsnummer beim Mediencodec auch so eine lange Zeichenkette. Viele der 2020er, die Ihre Daten hier mitgeteilt hatten, hatten nach meiner Erinnerung die H12.

Das Steuergerät Infotainment scheint jedenfalls kein Schnäppchen zu sein. Je nach dem, wen man fragt, werden Preise zwischen 3000 und 3500 Euro genannt. ☹

Ich habe ebenfalls nichts großartig schriftliches zu den Reparaturen bekommen.
 

Nendoro

Top-Mitglied
Ort
Berlin
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
2013
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG®
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
California-Comfortline
Radio / Navi
RCD 310+DAB (+) MJ2013?
Extras
AHK, GRA, Climatronic,
Umbauten / Tuning
Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
FIN
WV2ZZZ7HZDH062XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EC W37
Das Steuergerät Infotainment scheint jedenfalls kein Schnäppchen zu sein. Je nach dem, wen man fragt, werden Preise zwischen 3000 und 3500 Euro genannt.
Dafür funktioniert ja die Technik besonders gut. ?(

Ein Steuergerät für die Informationselektronik kostet 2678,16€. Der Rest sind dann wieder die Aufschläge der Händler, die (fast) ohne einen Finger krumm zu machen, an diesem nicht fertig entwickelten Schrott dann noch zusätzliche (ca.) 500€ verdienen.

Gruß
 

TwinOtter

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
3/2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
WWZH u. LSH m. FB, AHK, RFK, man. DPF Reg., 80 l, Res. Rad, Winterräder, etwas Kleinkram
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T5 Multivan 2004
Update 2:

Außer der einen in Beitrag 58 erwähnten Rückstellung der Geschwindigkeitswarnung ist nach Austausch von Steuergerät und Kamera bisher keine weitere mehr aufgetreten. Das sind jetzt immerhin schon 14 Tage und einige Fahrten, das hat es vorher nicht gegeben. Es macht sich schwache Hoffnung breit.

Im Nachhinein festhalten kann ich nur, dass vor dieser einen Rückstellung die Navigationssoftware 21.3 installiert war. Danach (aber das habe ich erst später festgestellt) war es die 21.5 (Update automatisch im Hintergrund erfolgt).

Davon ausgehend, dass VZ-Erkennung und Navi-Software zusammenhängen, könne man also in Erwägung ziehen, dass entweder der Softwarewechsel als solcher diesen einen Rücksteller verursacht haben könnte oder die Version 21.5 die Rücksteller beseitigt haben könnte.

Einstweilen bleibt abwarten, hoffen und in gewissen Abständen berichten...
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter|in

Sinclair77

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
2021.03
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
Rückfahrkamera, ParkLenkAssi, Zuziehilfe
Außer der einen in Beitrag 58 erwähnten Rückstellung der Geschwindigkeitswarnung ist nach Austausch von Steuergerät und Kamera bisher keine weitere mehr aufgetreten.
Das war ja die Ursprungsproblematik.. 🙄
Na mal sehen, ob es bei dem einen Mal bleibt. Ich hatte wochenlang keine Probleme, und dann plötzlich wieder mehrfach innerhalb weniger Tage
 

TwinOtter

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
3/2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
WWZH u. LSH m. FB, AHK, RFK, man. DPF Reg., 80 l, Res. Rad, Winterräder, etwas Kleinkram
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T5 Multivan 2004
Wochenlang keine Probleme hatte ich nie. Ein paar Tage schon.
 

TwinOtter

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
3/2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
WWZH u. LSH m. FB, AHK, RFK, man. DPF Reg., 80 l, Res. Rad, Winterräder, etwas Kleinkram
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T5 Multivan 2004
Update 3:
Bezugnehmend auf die Beiträge 58 und 74 ist zu vermelden: Nach rund vier weiteren Wochen und weiteren gut 3000 km ist, außer der in Beitrag 58 erwähnten, keine weitere Rückstellung aufgetreten. Ich habe die ganze Zeit die akustische Warnung in Betrieb gehabt.
 
Oben