Genormte Höhe einer AHK?

Dieses Thema im Forum "T5.2 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von MeisterF, 12 Aug. 2012.

  1. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    6,074
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    4,951
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Ich habe ab Werk eine AHK und ein Seikel-Fahrwerk verbaut. Durch das Seikel-Fahrwerk ist die AHK jetzt 3,0 cm höher.

    Meine Frage an die Runde: Hätte VWN die AHK um 3,0 cm tiefer montieren müssen? Gibt es eine Vorschrift, in welcher Höhe die AHK montiert werden soll?

    Mein Anhänger hängt jetzt schräg am Hacken. Das hintere Rad hat bei Leerfahrt fast das volle Gewicht zu tragen.


    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  2. boxer s

    boxer s Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Mai 2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hwm
    Ort:
    eifel
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Extras:
    Komfortpaket Plus Licht & Sicht Plus Multifunktionsanzeige "Climatic" H7 ParkPilot AHK
    Umbauten / Tuning:
    Multivansitz
    255/45/18
    Anderthalbkabiner
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    boxer S
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5.1 Kasten 1,9 tdi 5 G.2008
    T5.2 Kasten 2,0 tdi 2012
    AW: Genormte Höhe einer AHK?

    da gibts ein maß von bis bei pkws
    ich meine gelesen zu haben das es bei lkws anders ist
     
  3. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,435
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,204
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    AW: Genormte Höhe einer AHK?

    Hallo,

    ....da es sich ja um eine "PKW Kupplung" handelt, gelten auch die entsprechend gültigen Abmessungen.

    Diese sind:

    Min 350mm
    Max 420mm

    Du könntest dir hinten aber einfach eine Palette Zement auf die Ladefläche laden lassen, dann sollte es wieder passen =)=).

    Eigentlich haben wir bei "Tieferlegung" die gleichen Probleme, nur umgekehrt.
    Zum Glück hatte ich bei der TÜV Abnahme nie die AHK montiert, so das der Prüf-Fred nicht auf dumme Gedanken gekommen ist.

    Wegen der Problematik "Doppelachse" habe ich mir aber jetzt einen 3m langen Einachser Koffer gekauft - den kann ich auch alleine rangieren und es gibt keine Probleme
    mit unterschiedlicher Belastung der Achsen.

    Gruß
    Claus
     
  4. MeisterF
    Themen-Starter

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    6,074
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    4,951
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    AW: Genormte Höhe einer AHK?

    Ich habe vom T3 eine Eisenplatte rumliegen. Die kam im Winter auf die Pritsche und ich hatte wieder Vortrieb. ;) Damit komme ich bestimmt 1 cm runter.

    Wenn mein Anhänger 8 m lang wäre, würde er hinten aufsitzen. Bei tieferlegung dann genau anders herum. Dann sind die Rückleuchten höher als das Zugfahrzeug.:)

    Ich mess mal die Höhe des Kugelkopfes.
     
  5. MeisterF
    Themen-Starter

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    6,074
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    4,951
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    AW: Genormte Höhe einer AHK?

    Höhe gemessen.


    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Die Kupplung ist starr mit dem Rahmen verbunden.
     
  6. Mika

    Mika Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2006
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    08.2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    11-Sitzer
    FIN:
    X und H
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    T5.2
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5.1 KR 96 (112) kW, 6-Gang, EZ 10.2006
    AW: Genormte Höhe einer AHK?

    Palette Zement ist nicht schlecht, denn soweit ich gehört habe muss das Maß "350 bis 420" bei zGG gemessen werden.

    Gruß Norbert
     
  7. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,435
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,204
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    AW: Genormte Höhe einer AHK?

    Hallo,

    .......aber 57 cm liegt ja außerhalb jeglicher Toleranz.

    Da sollte man mal bei Seikel nachfragen .......oder aber beim Hänger - Fred.

    Ich hatte mir an meinem tiefer gelegten T5 mal einen Doppelachser Koffer geliehen, da musste ich auf die Deichsel steigen, damit er in die Kupplung rastetet.

    Da ich mich bei diesen Verleiher auch wegen einem neuen Koffer erkundigt hatte und er das Problem sah, hat er mit empfohlen die Kupplung an der Deichsel anders zu montieren - die Kupplung sollte dann unten drunter montiert werden, dazu gäbe es Bausätze ab Werk.

    Evtl. gibt es so was ja auch um die Kupplung weiter nach oben zu bringen.

    Ist dein T5 so Original von VW ????
    Wenn die Kupplung nicht den Vorgaben entspricht - erlischt die Zulassung - dafür wäre dann VWN zuständig.

    Gruß
    Claus
     
  8. klausevert

    klausevert Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Aug. 2009
    Beiträge:
    1,896
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Schwedenhäuser, Badetonnen, Terassen etc
    Ort:
    Ostfriesland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    28.02.06
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    NIE
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Rückfahrkamera
    Tachograph
    TireMoni
    Umbauten / Tuning:
    Zusatzfernlicht (4x)
    GS Vollluftfederung 4fach
    Auflastung 3,5 to
    AHK 3,5 to mit Zuggewicht 7 to
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H101---
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7 HMC13
    AW: Genormte Höhe einer AHK?

    Ám Anhänger kann man Vierkanntrohrstücke mit Distanzhülsen drin und passenden Schrauben zwischen Deichsel und Kupplung montieren, um die Höhe auszugleichen.
     
  9. MeisterF
    Themen-Starter

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    6,074
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    4,951
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    AW: Genormte Höhe einer AHK?

    Ja. Mit Kupplung und Seikel.

    Am Vorgängermodell T5.1 war der Hänger im "Lot". Seit dem Umstieg auf den jetzigen T5.2, habe ich die Schieflage festgestellt.
     
  10. Butterfly

    Butterfly Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2008
    Beiträge:
    1,587
    Medien:
    108
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Meister der Telekommunikationstechnik
    Ort:
    Bergisches Land, 25km östl. von Kölle
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.05.2012
    Motor:
    TDI® BMT 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    och nöööö.....
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    7-Sitzer, WWZH, SPAM-CAM, Zuziehdingens.....
    Umbauten / Tuning:
    Einsteigen, anlassen.....UND grinsen ;)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH131xxx
    AW: Genormte Höhe einer AHK?

    Die knapp 58cm Höhe des oberen Randes des Kugelkopfes sind faktisch geschmeidige 16cm zuviel, ausgehend von Claus seinen Zahlen.
    Geregelt ist die Höhe in der DIN 74058. Gut, daß wir in D leben ;)

    Du sagst, daß Dein Auto vom Werk so ausgeliefert wurde.
    Nun, dann schlage Deinem :D oder VWN doch mal diesen Link nur für Mitglieder sichtbar. um die Ohren. :p 8) :eek: :D :rolleyes: --> :]

    Viel Spaß,
    Carsten

    P.S.: Die Rennerei bleibt wieder mal am Kunden hängen...... *hmpf*
     
  11. Butterfly

    Butterfly Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Feb. 2008
    Beiträge:
    1,587
    Medien:
    108
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Meister der Telekommunikationstechnik
    Ort:
    Bergisches Land, 25km östl. von Kölle
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    14.05.2012
    Motor:
    TDI® BMT 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    och nöööö.....
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    7-Sitzer, WWZH, SPAM-CAM, Zuziehdingens.....
    Umbauten / Tuning:
    Einsteigen, anlassen.....UND grinsen ;)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH131xxx
    AW: Genormte Höhe einer AHK?

    Nachtrag: Die Höhe muß wohl beim zGG gemessen werden. :eek:
     
  12. tbluemel

    tbluemel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Sep. 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Luckenwalde
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    02/05
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    aber gerne doch...
    Umbauten / Tuning:
    ! Verkauft !
    AW: Genormte Höhe einer AHK?

    Soweit geht der aber nie in die Knie :cool:

    Kenne das Problem auch mit ´ner Tieferlegung und nem Doppelachser. Der wollte das Auto regelrecht ausheben. Umgedreht hast Du eine permanent zu hohe Stützlast.
     
  13. alterSchwede46

    alterSchwede46 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Dipl.-Ing. i. UR.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    15.10.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    never ever !
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Extras:
    Editionsmodell "Spezial", AHK,Dämmglas,Parkpilot,elt.Schnittstelle, Alarmanlage
    Umbauten / Tuning:
    einige VA-Teile , Steinschlagfolie am Vorderwagen
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH......
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EF E31
    Hallo alle zusammen,

    die DIN 74058 besagt , dass die Kupplungshöhe bei vorschriftsmässig ausgelastetem Anhänger 430 +/- 35 mm betragen soll.

    Es gibt Distanzstücke mit denen man die Höhe der Deichsel verändern kann, wenn´s nicht über den Umbau der AHK am Fahrzeug funktioniert. Die Datei habe ich leider letztens von meinem PC gelöscht , da sie für mich nicht mehr wichtig war. Werde im Netz danach suchen und melde mich wieder.

    Grüsse aus dem hohen Norden :cool:

    Karl-Heinz






    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Aug. 2012
  14. nimawe

    nimawe Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Aug. 2009
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Gartenbauer
    Ort:
    83607 Holzkirchen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    13.08.2009
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    noch nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    PDC,Doppelklima,Sitzheizung,AHK,
    NSF,ESP,Privacy,GRA
    Umbauten / Tuning:
    Highline-KI, GRA,Ambientbeleuchtung
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H04****
    AW: Genormte Höhe einer AHK?

    Hallo!

    Bezüglich "in die Knie gehen": Also ich weiss nicht, wies mit nem Seikel ist, aber ohne hat ich mal ne T5.1 Pritsche, auf der ich "nur" ne Rüttelplatte mit 500kg drauf geladen habe und schwupps gings mal locker 10cm runter!

    Früher bin ich täglich mit nem Sprintergespann (auch Tandemanhänger) unterwegs gewesen, da war es so, dass bei z.GG des Sprinters der Anhänger seine hinterste "Achse" in die Luft gestreckt hatte - es war also immer nahezu katastrophal mit dem Gespann zu fahren.....

    Immer mit ner Palette Zement rumzueiern ist ja auch Käse, zumal das z.GG des 5.2ers dann am Anschlag ist - wiegt scho was, so ne ganze Palette ;)!

    Also ich tendiere auch zum Umbau der Deichsel (was man glaub ich aber niemals selber machen darf, sondern nur der Deichselfachmann), wenn es stört.
    Es sei denn, es gibt bei höhergelegten Autos eine spezielle Anhängerkupplung, bei der die Kupplung dann tiefer hängt - das wäre aber rauszufinden...

    OT: Also ich muss sagen, dass ich noch nie so entspannt gefahren mit als wie mit dem T5er-Gespann, auch mit schweren Lasten dran und das immer noch relativ in Waage und dass auch noch mit knapp 700kg Granitplatten im Kofferraum drinne.:D

    Viel Erfolg und lass wissen, was nun die Endlösung ist.
    Lieben Gruß
    Nino

    Edit: Meiner steht hinten ja auch ein bischen höher als vorne.. ich mess nachher auch mal nach, wie hoch die AHK bei leerem MV steht..
     
  15. Hausmann

    Hausmann Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2009
    Beiträge:
    3,254
    Medien:
    22
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    628
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    An der Nordseeküste!
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    03.2014
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Gut eingefahren!
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    la.Radst.,4Motion,3200KG,Exclusiv Paket,2el.Schiebetüren,Servotronic,MFL
    Umbauten / Tuning:
    Kindernackenstützen vom Multivan! §50- 10 Sitzer!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC Q16
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Touran Cup TSI / Concorde Liner plus 1090 Gmax IQ mit MAN 12 250 TGL
    AW: Genormte Höhe einer AHK?

    Hallo Uwe,du mußt den Anhänger auch höher legen, sonst macht das ganze Gespann doch garkeinen Sinn! :confused:
     
  16. MeisterF
    Themen-Starter

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    6,074
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    4,951
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    AW: Genormte Höhe einer AHK?

    Palette Zement als Dachdecker habe ich nicht. Aber ein Palette Bitumenschweißbahn. Gewicht: 1123 kg. Damit habe ich das Seikelfahrwerk um 10 cm gedrückt. (Vieleicht bau ich mir hinten doch ein Goldschmitt ein?)

    Fahrzeug hat ein zgG von 3200 kg. Im normalen Alltag wiegt das Auto 2400 kg. Mit der Schweißbahn drauf, ist die DoKa eh überladen. Dafür habe ich ja dann den Hänger.

    Ich fahr in der nächsten Woche beim :D vor und zeige ihm die Kupplung.

    Ich hätte dann schon eine andere Kupplung, weil der Hänger auch im Verleih ist.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  17. pille

    pille Co-Admin Administrator

    Registriert seit:
    25 Dez. 2004
    Beiträge:
    8,741
    Medien:
    332
    Zustimmungen:
    2,131
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Pillendreher
    Ort:
    HH
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    Caddy Kasten
    Erstzulassung:
    12.05.2017
    Motor:
    Otto 75 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Weicheiausstattung
    AW: Genormte Höhe einer AHK?


    Moin Uwe,

    das ist etwas blöd gelaufen:
    Die tiefere AHK gibt es sicherlich...

    Aber es bleibt ein Problem: Miß doch mal, wie hoch der Kugelkopf steht, wenn Du die Pritsche mit Nennutzlast belädst.

    Der Abstand zwischen leer & voll beladen (des Zugfahrzeuges) hat ja auch einen Einfluß.

    Kommt das nicht (mal) vor, dann ist nach Variante leer (& deren Abmessungen vorzugehen)
    Das wäre dann die Deichseldistanzstücklösung.

    Wie auch immer gelöst, sind Tandemachsanhänger grundsätzlich irgendwie heikel... Die Last auf beiden Achsen sollte gleich sein, bei einer zu hohen AHK fährt das Ding nicht nur unnötig auf der hinteren Achse, u.U. kann auch die zulässige Stützlast überschritten werden.

    Somit macht 'ne verstellbare Deichsel unter allen Bedingungen Sinn, da max. materialschonend.

    Als letztes Gimmick würde ich mir 'ne Stützradwaage (wenn's die in dieser Gewichtsklasse gibt...) zulegen, da weißte dann auch, was in etwa aufliegt, wenn es mal wieder eine Schweizbahn mehr sein darf.
     
  18. nimawe

    nimawe Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Aug. 2009
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Gartenbauer
    Ort:
    83607 Holzkirchen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    13.08.2009
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    noch nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    PDC,Doppelklima,Sitzheizung,AHK,
    NSF,ESP,Privacy,GRA
    Umbauten / Tuning:
    Highline-KI, GRA,Ambientbeleuchtung
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H04****
    AW: Genormte Höhe einer AHK?

    So, also hab mal kurz gemessen (leider kein Foto): Bei sind es bei fast leerem Bulli 44 cm! Das kommt hin, wenn normal die Obergrenze bei max 42cm liegt und meiner mit dem SchleWeFahrwerk 2cm höher ist sinds eben die 44cm.
    Also sind über 50cm viel zu viel....
    Auch sind optisch, bei leerem Zugfahrzeug und Anhänger, beide relativ in "Waage".

    Vielleicht schaff ichs mal die Tage nochmal genau zu messen und Fotos hinzuzufügen...

    Bis dahin liebe Grüße
    Nino
     
  19. MeisterF
    Themen-Starter

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    6,074
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    4,951
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    AW: Genormte Höhe einer AHK?

    Ich hatte im Foto einen Meterstab angehalten. Unter Last mißt die Kugelkopf-Oberkante 42 cm. Leer 53 cm. Beim Vorgänger T5.1 war alles im "Lot". Es liegt halt doch an den 17" Schlappen und dem Seikelfahrwerk.
     
  20. Düsentrieb

    Düsentrieb Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Kita Erzieher
    Ort:
    Berlin
    AW: Genormte Höhe einer AHK?

    Dieses Problem kennen eigentlich alle Geländewagenfahrer. Das wird meist über den Anhänger geändert. Hier ist es einfacher die Kupplung auf die Höhe des Autos zu bringen als das Auto auf die Höhe des Anhängers. Ist eigentlich nur blöd wenn man sich einen Hänger leihen muss oder mehrere hat. Ich hatte auch schon Mietanhänger wo man die Zugstange/ Deichsel verstellen konnte. Da waren 2 Gelenke mit so einer Rasterverschraubung dran.

    Wer etwas besonderes will, muss auch besondere Probelem akzeptieren. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Höher mit verstärkten Stabilisatoren - höher oder nicht? T6 - News, Infos und Diskussionen 6 Aug. 2017
Kofferanhänger – aber welche Höhe? T5 - News, Infos und Diskussionen 28 Dez. 2016
Hoher Ölverbrauch T5.2 - Mängel & Lösungen 8 Feb. 2016
Höhe Kugekopf, AHK ? T5 - News, Infos und Diskussionen 3 Feb. 2015
Aus dem hohen Norden Hallo TX-Board, ich bin neu hier… 30 Nov. 2011
Gibt es einen gewünschten/ genormten Ablauf beimBesuch einer Werkstatt? T5 - News, Infos und Diskussionen 22 Sep. 2010
Hohe Klaurate = hohe Versicherungskosten T5 - News, Infos und Diskussionen 20 Sep. 2010
Höhe der AHK T5 - News, Infos und Diskussionen 26 Aug. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden