Gebrauchtwagensuche T5.2 für ca. 30.000 €

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von Freekig, 30 Sep. 2018.

  1. Freekig

    Freekig Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Servus,

    ich war bisher noch nicht so aktiv in dem Forum, da ich noch keinen T5/T6 besitze. Als Drittwagen haben wir einen T4 2.5TDI ACV Multivan, wodurch ich vom Bus-Fieber schon angesteckt bin ;)

    Unser Hauptfahrzeug ist mein Firmenwagen, den Zweitwagen E46 325i Touring fährt meine Frau und für alle möglichen Fälle haben wir noch unseren T4. Einen Bus kann man ja immer brauchen. Da nun das Fahrzeug von meiner Frau ersetzt werden soll, standen nun ursprünglich folgende Fahrzeuge zur Wahl: Seat Alhambra oder T6 Multivan. Der Alhambra ist mir aber zu sehr Kompromiss und wenn ich mir einen neuen Multivan kaufe, kann auch der Drittwagen weg.

    Nun, etwas gesucht und festegestellt, über Großkunden- oder Behindertenrabatt, geschweige dessen über ein EU-Fahrzeug wird ein neuer Bus auch nicht günstig. Die gebrauchen sollen auch noch gerne Probleme mit dem Zylinderkopf haben (2.0 TDI) und wollen auch noch mal gerne mit etwas Ausstattung ca. 40.000,- € kosten. Also nun der Weg Richtung eines gebrauchten T5.2 mit so max. 60.000 km ab Bj. 2013. Das Angebot ist da und wenn man nicht direkt einen nackten Startline haben will, gibt es meistens nur die Bi-TDI im Angebot.

    Vielleicht könnt Ihr mir noch bei meinen Fragen helfen, ohne mich zu steinigen, da ich noch nicht überall die Suche benutzt habe:

    1. Wie empfindlich ist das DSG? Hab die S-Tronic in meinem A4 und die hat gerne mal Schaltrucke und Anfahrschwächen
    2. Braucht man Xenon oder ist das Halogenlicht von der Leistung her auch ausreichend?
    3. Ist es aufwendig den Zuheizer zur Standheizung aufzurüsten? Hab dies schon bei meinem T4 gemacht und da war der Aufwand überschaubar
    4. Gibt es beim T5 auch schon ein Akustikpaket/Dämmglas? Ich habe meinen T4 schon mal gründlich gedämmt, da ich mich noch gerne beim Fahren unterhalten wollte.
    5. Welche Ausstattungen würdet Ihr noch empfehlen?
    6. Gibt es den 6. Gang bei den Handschaltern nur ab 103 KW?
    7. Macht es Sinn vor Kauf eines Bi-TDI einen Ölcheck z. B. bei Link nur für Mitglieder sichtbar. durchführen zu lassen und nach dem Kauf den AGR-Kühler auf die neue Version zu tauschen?
    8. Gibt es gravierende Unterschiede zwischen einen Zubehör-AGR-Kühler und einem von VW?

    Ich bin ja sehr verwöhnt von den T4-Seiten und T4-Wiki. Habt Ihr hier ähnliche Empfehlungen?

    Bitte entschuldigt die vielen Fragen. Aber ich will mir natürlich auch kein Groschengrab zulegen.

    Vielen Dank.

    Gruß Markus
     
  2. simsone2

    simsone2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2013
    Beiträge:
    1,426
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    665
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    Fürth
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nöö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    GRA+WWZH+Sitzheizung nachgerüstet, Climatic, Vanshade Rollos
    Umbauten / Tuning:
    Hochdach Ergoline, B14, BBS SV9x20 275/35R20, Aguti DrehKonsolen, RemiCare+RemiFront,Seitz S6.5, PabstAir GasGlaskochfeld,3 PunktGurt Nachrüstung,Abwassertank 27L
    Eigenbau
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCH078XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0,7EH
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Polo 2 G40, Honda S2000, Seat Arosa 1.4 16V
    Hallo Markus,

    wenn Du beim T4 mit Halo klar gekommen bist , ist hier nicht viel anders. Viele werden sagen geht gar nicht, geht aber trotzdem.
    Zuheizer umrüsten ist auch nicht schwierig.
    Dämmglas kann man, wenn nicht vorhanden, nachrüsten, ist eine Preisfrage .
    6 Gang erst ab 103kw
    AGR nachrüsten bei vorhandenem Ölverbrauch ist sinnlos, BiTdi werden Dir jetzt alles abraten, oder die berühmten 10 Riesen als Background nennen.
    Wenn eine Analyse zeitlich machbar ist, schadet es sicher nicht, gibt aber auch so Schnelltest Streifen, die geben in 30 Min. schonmal einen groben Anhaltspunkt.
    Der Pierburg ist der VW Kühler, ist nur ein Aufkleber drüber.

    Grüße Mathias
     
    Gen.In.Fest. gefällt das.
  3. Freekig
    Themen-Starter

    Freekig Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Servus Mathias,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort.

    Mehr ist beim Licht ja immer schön, das stimmt schon. Aber das Auge ist inzwischen ja schon von LED und Xenon verwöhnt :cool:
    AGR nachrüsten bei Ölverbrauch ist klar unsinnig. Wenn dann dürfte noch nichts fehlen. Dazu müsste man es wohl analysieren, denn ob der Besitzer so ehrlich ist, kann man nicht sagen...
    Die Schnellsteststreifen können aber wohl nur eine Aussage über Diesel oder Wasser im Öl geben. Den Metallabrieb werden mir diese nicht sagen können, oder?

    Gruß Markus
     
  4. MultiFan07

    MultiFan07 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Aug. 2007
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    210
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    OBB
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Aktuell: V250d 4matic

    ex:
    T5.1 128kW, SG, FW
    T5.2 132kW, DSG, 4m
    Dann solltest du dir gut überlegen, ob es der BiTDI sein muss. Der wurde immer mit dem anfälligen AGR-Kühler ausgeliefert, hat somit auch immer eine gewisse Laufleistung mit Korund-Brösel in den Zylindern. Dazu findest du aber Unmengen an Lesestoff im Mängelbereich.

    Ausstattungsempfehlung führt normalerweise zu seitenlangen Diskussionen. Für mich wäre wichtig 2. Schiebetür, Akustik/Dämmglas, Xenon.
     
  5. afrika79

    afrika79 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Okt. 2016
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    279
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT & Familienunternehmer
    Ort:
    ... im schönen Sauerland
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Oh nein!
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    1 Hupe ab Werk - 3 Sirenen nachgerüstet im Fond (2,2,8 Jahre)
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFHxxxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Moin und herzlich willkommen im Board,

    Zunächst mein allererster Tipp zum BiTDI: Kaufe keinen BiTDI!!!!!!!!!! Der größte Thread zur Thematik dazu hier im Board hat nicht umsonst aktuell 479 Seiten ... Wenn dann nur einen BiTDI der bereits einen Austauschmotor von VW sowie den AGR Kühler Version D erhalten hat. Aber auch das würde ich mir überlegen, einfach mal hier in die Thematik einlesen.
    Ich habe den 140 PS, ziehe Hänger und fahre damit im Sauerland bergrauf und -runter, mir persönlich reichen die PS und er fühlt sich für mich spritzig genug an.

    zu 1.: Sicherlich langfristig theoretisch empfindlicher als ein Handschalter, das DSG hat die "Gedenksekunde" beim Anfahren in "D", ansonsten würde ich persönlich nicht mehr drauf verzichten wollen (fahre viel Kurzstrecke, viel "Juckelei").
    "Schaltrucke" kenne ich nicht - für mich butterweich und mit alten Wandlern nicht zu vergleichen.
    zu 2.: Ich vermisse es weil ich es bereits im Superb hatte. Andererseits tausche ich die Halogen Birne in 5 min wenn mal was defekt ist. Wer viel bei Dunkelheit fährt dem würde ich sie empfehlen.
    zu 3.: Nein, habe ich auch noch vor, es gibt hier sehr gute Anleitungen.
    zu 4: ich meine schon, bin mir aber nicht sicher
    zu 5..... ui schwierig. ... ich persönlich möchte nicht auf 2 Schiebetüren verzichten, nicht auf Sitzheizung,... lies hier einfach ein bisschen
    zu 7. siehe ganz oben - Finger weg vom BiTDi-Lottospiel!

    Viel Erfolg bei der Bussuche!!

    Grüße Jan

    PS: Und Finger weg vom BiTDI :D
     
  6. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    4,717
    Medien:
    447
    Alben:
    41
    Zustimmungen:
    1,636
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Hi,
    Ist nicht mit etwas Warten und Glück für 30 k schon ein T6 zu haben.

    Wenn ich sehe, dass GEneration SIX für unter 40 weggehen ... die neu Liste Mitte 60 aufgerufen haben, dann sollte das doch möglich sein.
    Gut, wohl kein 204 PS DSG 4motion Highline ... aber moderate bis ggf kleinere T6 sollte es doch schon für das Geld geben.
    Oder lehne ich mich da zu weit aus dem nicht bestellen Schiebefenster ???

    Grüße
    m;
     
    ulli.bully gefällt das.
  7. Freekig
    Themen-Starter

    Freekig Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Servus,

    sicherlich taucht schon der eine oder andere T6 auf. Leider sind die aber ziemlich nackt und man hört ja auch schon die ersten Probleme mit den Zylinderköpfen bis 10/16.

    Folgende Fahrzeuge hab ich mir mal rausgesucht. Nun muss ich nur noch mal die Zeit dafür finden, um die anzusehen:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Der würde uns auch zusagen, hat aber zu viel km, dafür mal eine schönere Farbe:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.


    Was meint Ihr so zu denen? Kann man damit was anfangen?

    An sich hätte ich halt gerne das Dämmglas, Xenon, Comfortline und das 17"-Fahrwerk, meine Frau getönte Scheiben, Rollos, Navi, Sitzheizung und MFL.

    Vielen Dank schon mal.

    Gruß Markus
     
  8. Gen.In.Fest.

    Gen.In.Fest. Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Jan. 2012
    Beiträge:
    10,093
    Medien:
    1,505
    Alben:
    9
    Zustimmungen:
    7,269
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Herr Gerd
    Ort:
    Deutsch-Belgischer Naturpark
    Mein Auto:
    N/A
    Erstzulassung:
    1997, 2008, 2013
    Motortuning:
    ~1:200 2TÖl
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    T4 2.4d AJA 2.8 to
    T5 2.5 TDI 4Motion BNZ 3.0 to
    T5 2.0 TDI 4Motion CFCA 3.0 to
    Das sehe ich auch so!
    Das H4 Licht vom T5 ist ausreichend, wenn man es dann noch mit z.B. Osram Nightbreakern aufrüstet wird es befriedigend.
    Und, ein aufgerüsteter Zuheizer kann evtl. sogar mehr als eine origianl verbaute Wasser-Standheizung. ;)
     
    simsone2 gefällt das.
  9. Freekig
    Themen-Starter

    Freekig Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Den T4 habe ich bisher nur im Sommer gefahren und da auch hauptsächlich bei Tag. Für die Nacht sind aber selbstverständlich eine Relaisschaltung und Würth Nightstar +90 verbaut. Das Licht ist auch verhältnismäßig gut.
    Hat der T5.2 nun nur H4 oder gibt es den auch mit H7/H1.
    Das mit dem Zuheizer musst Du mir bitte erklären - Was kann der mehr? Motorvorwärmung? Aktivierung per Handy?
     
  10. ulli.bully

    ulli.bully Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    5,164
    Zustimmungen:
    831
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Bonn
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    RFK, Drehsitz rechts, Kopfairbags hinten, WWZH
    Umbauten / Tuning:
    bis jetzt noch nichts
    FIN:
    WV2ZZZ7HH03
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,
    was soll man dir raten, wenn du selber nicht weisst was du willst:

    H4 mit Nightbreakern oder die H1/H7 normal oder mit Nightbreakern sind vollkommen ausreichend, der Rest ist Luxus, den man auch entspr. bezahlt.

    Wenn ich heute bei den sich abzeichnenden Diskussionen um Fahrverbote auch für EU5 (also T5.2) bereits bin für einen bus 30.000,- auszugeben, da würde ich mir gut überlegen, ob das Geld nicht bei einem T6 besser angelegt ist. Klar gibt es einige 110kw mit ZK-Problemen, aber da würde ich mich jetzt nicht von abschrecken lassen. Und ob man einen SCR Kat "umsonst" beim T5.2 nachgerüstet bekommt, ist ja eher unwahrscheinlich. Auch beim T5.2 140PS gibt es einige Baustellen, zB AW rechts - dies wurde erst mit einer geänderten Aufhängung (T6) abgestellt. Außerdem ist der T6 mit 110kw eine tolle Maschine, die viel besser geht als die 10 Mehr PS vermuten lassen,

    Gruß Ulli
     
  11. Carstix

    Carstix Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2017
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Remscheid
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    Zuheizer und LSH ab Werk, Schiebedach, original Kühlbox
    Umbauten / Tuning:
    RFK Low, LED Innenbeleuchtung, zGG 3,5t (ProCar) + AHK 3,5t
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH10xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich hatte vorher einen Discovery mit Xenon und H7 Fernlicht (bei Fernlicht war dann Xenon-Fernlicht + H7), jetzt T5 mit H7. Beim Disco war es fast Tag, ich hab ein paar Tage gebraucht um mich an das vergleichsweise schlechtere Licht zu gewöhnen, hab mich aber nie unsicher gefühlt und jetzt finde ich es gar nicht schlecht, H4 würde ich aber nicht haben wollen, weil es bei Fernlicht vor dem Auto dunkler ist.

    Neulich bin ich nochmal Disco gefahren und muss sagen, dass (H7) Licht vom T5.2 ist nicht schlecht. Disco=sehr gut, T5=gut
     
  12. Freekig
    Themen-Starter

    Freekig Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Seruvs,

    alles klar, um das Licht brauche ich mir keine so großen Gedanken machen. Ulli hat mich aber nun doch etwas nachdenklich gemacht, ob ich nicht gleich auf einen T6 gehen soll. Da muss ich halt nochmal ein bisschen was drauflegen und dann bin ich auch gleich bei einem Reimport... Nach oben sind ja beim Bus grundsätzlich keine Grenzen gesetzt :confused:
     
  13. Christian1621

    Christian1621 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2015
    Beiträge:
    2,169
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    488
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Genau so habe ich auch gedacht und die Entscheidung bereut. Kauf deiner Frau einen anderen Zweitwagen, wenn ihr der E46 zu durstig oder alt ist und behalte den T4 für Ausflüge und den Urlaub. Am Ende kommst du wesentlich billiger dabei weg.

    Ich hatte einen 5er Touring und einen T4 und habe beide durch einen T5.2 Multivan ersetzt. Der T5 kostet leider mehr im Unterhalt als die beiden anderen zusammen und ist im Alltag wegen Größe, Fahrverhalten, Verauch und Leistung eher von Nachteil gegenüber eines kleinen Zweitwagens. Dazu kommt der hohe Wertverlust, an den man zuerst gar nicht denkt. E46 und T4 haben mittlerweile fast Null Wertverlust, bei einem T5 für 30k sind es gute 300 Euro im Monat, eher mehr.

    Seit etwa einem Monat habe ich jetzt wieder einen T4 (allerdings AHY) und meine Frau ein kleines Cabrio. Selbat meine Frau mag mittlerweile den T4, weil er drinnen praktischer ist, weniger verbraucht und bessser zieht als der T5
     
  14. Christian1621

    Christian1621 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2015
    Beiträge:
    2,169
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    488
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    1. Genau so ist das DSG im Bus auch. Nicht ganz so toll wie eine Wandlerautomatik, aber gut zu fahren und leider im Fehlerfall teuer
    2. Ich fand das H7 Licht ausreichend, aufgrund der hohen Anbaulage
    3. Ist beim T5 noch viel einfacher
    5. Wenn du Kinder hast, die integrierten Kindersitze und min. Comfortline wegen des Tisches
    7. Das Risiko wird bleiben. Wenn BiTDI, muss man einfach mit dem Risiko eines Motorschadens leben können.
    8. Nicht dass ich wüßte. Die Teile sind vom gleiche Zulieferer.
     
  15. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    4,717
    Medien:
    447
    Alben:
    41
    Zustimmungen:
    1,636
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Hi

    hier sind sehr spezifische Argumente unterwegs.
    Wenn ich jetzt noch beisteuere, dass der T6 TROTZ Größe (macht mir in der Stadt nichts aus) und gerade WEGEN der Leistung ein TOP-Fahrzeug ist, wird die Verwirrung für den Suchenden noch größer.

    @Freekig weiss am besten, was er mit dem Teil vorhat.
    Wenn es täglich in einer NOx-Diskussions-Stadt in ein 1,90m Parkhaus geht, ist ein T5 (weil EU5) und zu groß sicher keine gute Wahl. Selbst ein EU6-T6 hilft da aber nicht weiter.

    Wenn es ein Liebhaben Fahrzeug sein/werden soll, ist ein T3 viel cooler. Der kann im Alltag aber schon mit Star-Allüren nerven :)
    Kleine Kinder finden es mitunter doof, alleine an der Schule zu stehen und nicht abgeholt zu werden, weil Papa irgendwo im Wald den Gaszug, der sich ausgehängt hat, suchen musste.

    Ullis EU6 Hinweis halte ich für den aktuell wichtigsten - wenn Markus davon betroffen ist. Sind die NOx-Städte überhaupt sein Zielgebiet ?

    Grüße
    m;
     
  16. Freekig
    Themen-Starter

    Freekig Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Servus,

    also was, wie Ihr angeführt habt, noch wichtig ist: Wir sind vor knapp 5 Monaten Eltern geworden und der Kinderwagen passt kaum in den E46 - daher muss hier was anderes her. Ein weiteres Kind wird sicherlich auch noch folgen. Wir wohnen in Ostbayern, München liegt ca. 100 km entfernt und wenn ich nicht gerade wieder auf der Jagd nach irgendwelchen Autoteilen war und diese transportieren muss, so kommt das Auto auch selten in eine Großstadt.

    Gruß Markus
     
  17. Gen.In.Fest.

    Gen.In.Fest. Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Jan. 2012
    Beiträge:
    10,093
    Medien:
    1,505
    Alben:
    9
    Zustimmungen:
    7,269
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Herr Gerd
    Ort:
    Deutsch-Belgischer Naturpark
    Mein Auto:
    N/A
    Erstzulassung:
    1997, 2008, 2013
    Motortuning:
    ~1:200 2TÖl
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    T4 2.4d AJA 2.8 to
    T5 2.5 TDI 4Motion BNZ 3.0 to
    T5 2.0 TDI 4Motion CFCA 3.0 to
    T4 2.5 TDI eine gute Wahl ! Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
    Christian1621 gefällt das.
  18. Christian1621

    Christian1621 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2015
    Beiträge:
    2,169
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    488
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Die finden das aber genauso unschön, wenn der T5 nicht anspringt oder die Schiebetür mal wieder erst beim 10. mal drücken in strömendem Regen öffnet. Ich denke von den Fehlern her tun sich T3/T4/T5 nicht wirklich viel. Ich würde da keinen über den anderen stellen.

    Wieso findest du denn wenig Leistung und so ein großes Auto in der Stadt praktisch? Ich muss jetzt nicht oft einkaufen fahren, aber meine Frau ist beim Parken immer froh, wenn das Auto nicht so breit ist und man auch mal schnell beschleunigen kann. Aber ich denke da hat jeder andere Vorlieben.
     
  19. Christian1621

    Christian1621 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2015
    Beiträge:
    2,169
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    488
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich denke auch. Ich habe lange überlegt, ob ich den ACV oder den AXG/AHY wählen sollte, habe mich aber dann doch für die 151PS entschieden und der läuft schon verdammt gut. Gefühlt sogar deutlich besser als der BiTDI wegen der kurzen Übersetzung (das gleiche Phänomen wie beim T5.1 mit 174PS)
     
  20. track

    track Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2010
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Ca. 04/18
    Motor:
    Otto 110 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Tja was nur machen
    Aber bei dem Budget würde ich noch etwas drauflegen und einen neuen Reimport kaufen und den dann bis zur Rente fahren .

    Gruß Lars

    Natürlich fällt die Ausstattung dsnn etwas spartanischer aus oder gleich zum T4
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
T5.2 EZ: 11/13 mit ca. 2500 km T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 6 Juni 2017
California für ca. 47.000 T5.2 vs T6? Empfehlung? T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 3 Feb. 2017
VW streicht 30.000 Stellen Off-Topic 18 Nov. 2016
T5.2 Keilriemen gerissen nach 30.000 km T5.2 - Mängel & Lösungen 28 Juli 2016
Motorschaden nach 30.000 km !!! T5 - Mängel & Lösungen 1 Dez. 2007
Durchsicht 30.000 T5 - California 5 März 2007
30.000 km mit Kalli (Erfahrungsbericht) T5 - California 4 Dez. 2005
Kosten 30.000 km Inspektion?? T5 - News, Infos und Diskussionen 21 Juli 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden