Gebrauchten T6 Transporter kaufen...worauf achten?

Dieses Thema im Forum "T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von jan.dit, 3 Dez. 2018.

  1. jan.dit

    jan.dit Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Juli 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    Hallo miteinander,

    ich habe mich entschieden, einen T6 Transporter für den anschließenden Ausbau zu kaufen. Von euch möchte ich gerne Tipps bekommen, worauf ich beim Check des Wagens und bei der Probefahrt besonders achten sollte?

    Besten Dank vorab!
     
  2. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    5,386
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    3,975
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Falls du in der Nähe von den verbotenen Städten leben solltest oder dorthin fahren möchtest, wäre die Kraftstoffsorte zu überlegen. Ansonsten achte drauf, das genug Treibstoff bei der Probefahrt zur Verfügung steht. ;)
    Eventuell schreibst du mehr zu deine Plänen. :)
     
  3. jan.dit
    Themen-Starter

    jan.dit Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Juli 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    Danke für die Hinweise ;) Also, ich werde definitiv einen Euro 6 nehmen, da ich in einer der betroffenen Städte wohne.

    Mir geht es vor allem darum, zu wissen, wo der T6 Transporter auch nach 2-3 Jahren Macken entwickelt. Was sollte ich mir besonders angucken? Wo ist besonders viel Verschleiß? Welche Motorteile sollte ich prüfen?
     
  4. FrankyT

    FrankyT Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Feb. 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Mensch im Handel
    Ort:
    BaWü
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    RCD 510
    FIN:
    7HZ6H063XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo..

    Aktuell wissen wir:

    - Du suchst einen T6
    - Transporter
    - Euro 6 (könnte Diesel oder Benzin sein)


    -- Keinen ungefähren Motor, kein Budget (Laufleistung usw), kein Verwendungsmuster (Baustellenwagen/Wochend-Camper/Expeditionsmobil usw)

    Dat wird so nix..

    Grüße
     
  5. jan.dit
    Themen-Starter

    jan.dit Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Juli 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    Meiner Meinung nach hat das Budget und die Verwendungsart (steht übrigens in meinem Eröffnungspost) nichts damit zu tun, worauf ich beim Kauf eines gebrauchten T6 Transporters achten sollte. Ich möchte nicht wissen, worauf ich je nach Veerwendungsart oder Budget beim T6 Transporter achten sollte (das ist mir klar) sondern in Bezug auf bekannte Macken/Probleme/Verschleiß, also z.B.

    - Welche (Motor-)Teile verschleißen auffällig schnell?
    - Gibt es evtl. bekannte Verschleißprobleme mit dem Getriebe?
    - Gibt es bestimmte (Motor-)Geräusche, die ein Warnsignal sind?
    - Treten Schließprobleme mit den Türen auf?
    Etc.
     
  6. Fire35

    Fire35 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2015
    Beiträge:
    5,100
    Zustimmungen:
    2,450
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lebenslänglicher
    Ort:
    Leer
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    06/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    Standheizung, Klima, Elektropaket 1, GRA (nachgerüstet) Schlechtwegefahrwerk
    Umbauten / Tuning:
    Alutecfelgen, Isolierung, Dekor, Innenbeleuchtung LED, Tagfahrlicht LED, HL-Trittstufen mit Beleuchtung, MV-Türverkleidungen, Umschaltung WWZH mit/ohne Motorerwärmung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    .....ob das wohl davon abhängt:


    Beim TX ist die Motorisierung eine der wesentlichsten Fragen.
    Ansonsten je nach Fahrleistung auf die Bremsen achten, die verschleißen beim T6 mitunter recht schnell.
     
  7. jan.dit
    Themen-Starter

    jan.dit Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Juli 2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    Ok, da gebe ich dir natürlich Recht.

    Es soll der 102 PS TDI werden, Laufleistung <80.000 km. Durch die Bedingung Euro 6 wahrscheinlich Baujahr 2016 und jünger.
     
  8. Nemo078

    Nemo078 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2016
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    am Ende
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee, fahr Motorrad
    Getriebe:
    5-Gang
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Das nötigste
    Türgummis der Schiebetür prüfen, meiner rostet im Bereich der Klammern.. im Winter wird's den bekannten Schleim im öldeckel geben, von daher kaum ein Hinweis auf Schäden ..bremsen sind wie schon erwähnt Thema.. knacken in der vorderachse sind bekannt..meiner klappert bei Kälte im Bereich Cockpit, VW sagt Nutzfahrzeuge.. ruckeln wenn er handwarm ist bei gleichbleibenden Drehzahl macht er gerne..früher war zsg bei den Handschalter Thema, aktuell weiss bzw hoff ich nicht..undichte schiebefenster.. Liste könnte lang werden
     
    jan.dit gefällt das.
  9. Fire35

    Fire35 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2015
    Beiträge:
    5,100
    Zustimmungen:
    2,450
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lebenslänglicher
    Ort:
    Leer
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    06/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    Standheizung, Klima, Elektropaket 1, GRA (nachgerüstet) Schlechtwegefahrwerk
    Umbauten / Tuning:
    Alutecfelgen, Isolierung, Dekor, Innenbeleuchtung LED, Tagfahrlicht LED, HL-Trittstufen mit Beleuchtung, MV-Türverkleidungen, Umschaltung WWZH mit/ohne Motorerwärmung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Der kleine TDI ist unauffällig und somit ein guter Kauf, wenn die Historie und der Zustand passen.
     
  10. Multiulli1000

    Multiulli1000 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Aug. 2017
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    23.01.17
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Umbauten / Tuning:
    Billstein B14, Kinderbett
    Wir haben bei unserem ZweitBulli , den wir selbst ausbauen, auch wieder zum Diesel gegriffen. Die können mich mal mit ihrer Diesel Hysterie. Typisch Deutschland. Im Multivan sind wir auch mit dem stärkeren Diesel sehr zufrieden hinsichtlich Dieselkonsum und Haltbarkeit und Zuverlässigkeit. Wenn du größere Touren machst empfehle ich noch darauf zu achten dass der grössere Tank gewählt wurde.
    DSG muss nicht sein. Handschalter verrichten zuverlässig und Problemlos ihren Dienst und sind selbst von grobmotorisch veranlagten Fahrern brauchbar und standhaft zu bedienen.
    Noch eine meiner Devisen beim Bus hinsichtlich elektronischen Extras - Weniger ist mehr !
    Elektrische Türen wollte ich nicht mal geschenkt. Assistenten machen mich schon bei Leihwagen welche ich geschäftlich leider ab und an fahren muss irre mit ihren Spurhalteassis welche mich tatsächlich schon in gefährliche Manöver geführt haben auf manch schmaler Landstrasse.
    Ich halte den Bulli nach meinen Erfahrungen für ein sehr zuverlässiges, unprätentiöses Auto. Für uns das praktischste Auto in allen Belangen.
    Nachteile : Einige Vertragshändler bei welchen Menschen ihren Dienst verrichten, im Verkauf, Teiledienst und Werkstatt, die offensichtlich ihren Beruf und Kunden hassen.
     
    MeisterF gefällt das.
  11. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    5,386
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    3,975
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Sehe ich ähnlich. Kaufen und benutzen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Solarpanel kaufe - worauf ist zu achten? Der (Fern-) Reisetaugliche 23 Apr. 2018
worauf sollte ich vorm Kauf achten !!! T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 13 Dez. 2012
Worauf achten beim Kauf? T5 - News, Infos und Diskussionen 30 Aug. 2010
VCDS kaufen wo und worauf ist zu achten?? On Board Diagnose 24 Mai 2010
Gebrauchter T5 - worauf achten bei Abholung? T5 - Mängel & Lösungen 6 Dez. 2008
Gebrauchter Multivan - Worauf muss ich achten? T5 - News, Infos und Diskussionen 4 Juni 2007
T5 Kauf ,worauf achten? T5 - News, Infos und Diskussionen 9 Mai 2007
Worauf zu achten beim Kauf? T5 - California 12 Feb. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden