Gebläse ohne Funktion

Docachtzehn

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2005
Motor
TDI® 128 KW
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7h
Guten Tag zusammen,

Ich habe folgendes Problem. Das Gebläse gibt keinen Ton mehr von sich.
Wir haben bereits den Motor und Widerstand erneuert. Es rührt sich trotzdem nichts. Sicherungen sind auch ok unterm Getränkehalter.

TDI 2.5, 128 kw, Bj 2005, Climatronic

Ich hoffe es kann mir wer helfen!
 

Dentmen

Top-Mitglied
Ort
56 .....bei Koblenz
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
04/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH, LSH, Dynaudio, Eibach Federn
Umbauten / Tuning
Winter 19 Zoll 255/40 R19
Sommer 20 Zoll 275/35 R20
FIN
7HZ
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EJ
Hallo,

....willkommen hier im Board ( ...bei den Bekloppten !!! ) :rolleyes:=)=)

Hast du denn schon mal gemessen - statt tauschen ??

Am Gebläsemotor liegen dauerhaft 12V an - auch bei Zündung aus.
Gesteuert wird der Gebläsemotor über Masse.

Am Gebläseregler liegt auf PIN1 (braunes Kabel) Masse - An PIN2 ist die Masse die zum Gebläseregler geht.


Hast du eine oder zwei Batterien ?
Wenn du nur eine Batterie hast, wäre es die Sicherung SB14 = oberes Sicherungsfach hinter dem Flaschenhalter.
Falls du eine 2. Batterie hast, ist die Sicherung für dein Gebläse unter dem Fahrersitz = S97

Falls du eine 2. Batterie hast, kommt das Kabel für die Versorgung direkt von der Batterie unter dem Teppichboden zum Gebläse.
Hier könnte es sein, das dir dein Kabel unter dem Teppich verrottet ist und eine der "ungeschützten VW Spezial Verbindungen" defekt ist.

Um das zu prüfen, müsstest du mal direkt am Gebläse messen.
Am rot/gelben bzw. orange farbenen Kabel am Gebläse müssen immer 12V anliegen - insbesondere wenn Strom fließt.
D.h. du solltest dort gegen Masse mal messen, wenn der Lüfter angeschaltet ist - brechen die 12V dann sofort zusammen, könnte es das besagte Kabel unter dem Teppich sein.

Wenn du das Gebläse an der Climatronic einstellst, ändern sich dann die Balken im Display ?
Wenn ja, solltest du das Steuersignal am Gebläseregler messen können = PIN2 oder PIN3

Ich habe dir mal eine Übersicht der Schaltung beigefügt:

upload_2018-6-12_19-27-30.png

V305 ist dein Gebläsemotor, G462 ist der Gebläseregler, A1+ wäre mit der Sicherung S97 die Version mit der 2. Batterie, SB14 die Version bei einer Batterie.


Gruß
Claus
 
Themenstarter

Docachtzehn

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2005
Motor
TDI® 128 KW
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7h
Vielen Dank für die Tipps.
12V kommt an und die Sicherung unterm Sitz ist auch ok. Balken werden im Display auch angezeigt und die Spannung bleibt vorhanden. Ich bin ratlos
 
Themenstarter

Docachtzehn

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2005
Motor
TDI® 128 KW
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7h
Widerstand von vorne nach hinten gewechselt. Hinten funktioniert trotzdem, vorne nicht!
 

Fire35

Top-Mitglied
Ort
Leer
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
06/2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
RCD200
Extras
Standheizung, Klima, Elektropaket 1, GRA (nachgerüstet) Schlechtwegefahrwerk
Umbauten / Tuning
Alutecfelgen, Isolierung, Dekor, Innenbeleuchtung LED, Tagfahrlicht LED, HL-Trittstufen mit Beleuchtung, MV-Türverkleidungen, Umschaltung WWZH mit/ohne Motorerwärmung
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Was passiert wenn Du Masse einfach mal überbrückst? Also Anschluss ohne Regler dazwischen?
 
Themenstarter

Docachtzehn

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2005
Motor
TDI® 128 KW
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7h
Habe den alten Lüfter hinten angeschlossen und da lief er. Danach vorne ausprobiert und lief plötzlich wieder normal. Der neue war ohne Funktion. Vorne und hinten. Habe ich nun zurück geschickt. Erklären können wir uns es nur so, das er verdreckt war oder der Widerstand dafür verantwortlich ist. Hat 4 Tage Energie und viel Recherche im Internet gekostet.

Vielen Dank für die ganzen Hilfestellungen und aufzeigen der Fehlermöglichkeiten.
 
Oben