Gebläse des hinteren Wärmetauschers soll bei Standheizung laufen

Dieses Thema im Forum "T6 - Elektrik" wurde erstellt von dietger, 3 Sep. 2017.

  1. dietger

    dietger Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kiental Berner Oberland
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    08.17
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    LED, Standheizung
    Umbauten / Tuning:
    Reiseauto
    Guten Morgen,
    benutze die Wasserstandheizung auch wenn wir campen, da sollte dann das hintere Gebläse des Wärmetauschers auch mitlaufen. Bei meiner nachträglich montierten Webasto im T5 konnte ich das noch leicht über das Ralais für das Gebläse vorn regeln. Kann mir jemand sagen, wie das regelbar ist ohne die Zündung einschalten zu müssen?
    Schon mal vielen Dank für hilfreiche Antworten.
     
  2. ulli.bully

    ulli.bully Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    5,040
    Zustimmungen:
    797
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Bonn
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    RFK, Drehsitz rechts, Kopfairbags hinten, WWZH
    Umbauten / Tuning:
    bis jetzt noch nichts
    FIN:
    WV2ZZZ7HH03
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,

    für eine Hilfe wäre es schon mal wichtig zu wissen, welche Heizung-Klima ist denn bei dir verbaut? keine Klima oder climatic?

    Generell ist bei der WWZH das Innengebläses der größte Stromverbraucher, daß Zuschalten des hinteren 2.Gebläses erhöht diesen verbrauch nochmals: wie lange konntest du denn die gekoppelten Gebläse v+h iVm der WWZH laufen lassen?

    Ulli
     
  3. dietger
    Themen-Starter

    dietger Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kiental Berner Oberland
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    08.17
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    LED, Standheizung
    Umbauten / Tuning:
    Reiseauto
    Hallo Ulli,
    also ich habe Klimaanlage Climatic im Fahrerhaus und 2 Heizung im Fahrgastraum. ( KH1 ) und Wasser-Zusatzheizung mit programmierbarer Standheizfunktion ( PW1 ) Ich benutze die Heizung um im Winter einen vorgewärmten Motor zu haben und gelegentlich in den Ferien um es Abends oder Morgens noch etwas warm zu haben. Das funktionierte im alten T5 immer. Dazu muss ich erwähnen, ich habe die Regelung für das Gebläse mit einer Phasenanschnittsteuerung umbebaut, will ich wieder für das Gebläse hinten machen.
    Nur bei dem T6 läuft das Gebläse hinten nur bei eingeschalteter Zündung. Geht also gar nicht als Standheizung, das möchte ich ändern, das Gebläse hinten soll auch dann laufen,wenn die Standheizung vorn Strom für das Gebläse einschaltet. Stromverbrauch hin oder her. Ich habe schon wegen der Kühlbox ein Solarpanel auf dem Dach. ( max 100 Watt )
    Also meine Frage, wie bekomme ich das Gebläse hinten ohne eingeschalteter Zündung zum rennen.
    Wünsche noch einen schönen Abend.
     
  4. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    24,601
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5,207
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    ....zunächst muss du in die ankommende + Leitung eine Sperrdiode montieren ( min 25A !!).
    Danach kannst du von extern das Gebläse mit einer PWM Steuerung in Betrieb nehmen - so würde zumindest die Stromaufnahme erheblich reduziert.
    Auch diese Leitung sollte mit einer Sperrdiode betrieben werden.

    Gruß
    Claus
     
  5. dietger
    Themen-Starter

    dietger Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kiental Berner Oberland
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    08.17
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    LED, Standheizung
    Umbauten / Tuning:
    Reiseauto
    Hi Claus,
    danke dir für die schnelle Antwort.
    Wenn ich das Gebläse extern anschliesse, läuft das ja nicht automatisch an, wenn die Standheizung läuft.
    Ich brauche den Punkt, wo die Standheizung die Stromzufuhr für das vordere Gebläse einschaltet.
    Dann kann ich da das hintere Gebläse mit der PWM betreiben.
    Wünsche noch einen schönen Abend.
     
  6. ronrollschuh

    ronrollschuh Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2017
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Hey Dietger,

    hast du dein Vorhaben umsetzen koennen?
    Hat wer anders noch Erfahrung mit diesem Thema gemacht?

    viele Gruesse
     
  7. simsone2

    simsone2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2013
    Beiträge:
    1,184
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    511
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    Fürth
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nöö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    GRA+WWZH+Sitzheizung nachgerüstet, Climatic
    Umbauten / Tuning:
    Hochdach Ergoline, B14, BBS SV9x20 275/35R20, Aguti DrehKonsolen, RemiCare+RemiFront,Seitz S6.5, PabstAir GasGlaskochfeld,3 PunktGurt Nachrüstung,Abwassertank 27L
    Eigenbau
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCH078XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0,7EH
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Polo 2 G40, Honda S2000, Seat Arosa 1.4 16V
    Als ich meinen Zuheizer mit dem Webasto Kit aufgerüstet habe, habe ich zusätzlich in den Umbaukit ein zweites Relais für das hintere Gebläse mit eingebunden, so kann ich für den Standheizungsbetrieb entweder vorne oder hinten oder beide zusammen per FFB einschalten.

    Grüße Mathias
     
  8. ronrollschuh

    ronrollschuh Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2017
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Hey Mathias,

    das klingt genau nach dem, was ich auch gerne haette.

    Welches Relais hast du benutz?
    Welches Material ist sonst noch von Nöten bzw. was muss noch freigeschalten werden, um das Relais über die FFB oder Eieruhr zu bedienen?

    Gruesse und danke
    r
     
  9. simsone2

    simsone2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2013
    Beiträge:
    1,184
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    511
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    Fürth
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nöö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    GRA+WWZH+Sitzheizung nachgerüstet, Climatic
    Umbauten / Tuning:
    Hochdach Ergoline, B14, BBS SV9x20 275/35R20, Aguti DrehKonsolen, RemiCare+RemiFront,Seitz S6.5, PabstAir GasGlaskochfeld,3 PunktGurt Nachrüstung,Abwassertank 27L
    Eigenbau
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCH078XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0,7EH
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Polo 2 G40, Honda S2000, Seat Arosa 1.4 16V
    Ich habe den Webasto Aufrüstkit genommen und mir einfach ein 2tes baugleiches Relais besorgt, und diese mit einander gekoppelt.
    Auf den Bilder nicht so gut zu erkennen.
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  10. dietger
    Themen-Starter

    dietger Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kiental Berner Oberland
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    08.17
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    LED, Standheizung
    Umbauten / Tuning:
    Reiseauto
    hallo zusammen,
    ich bin noch viel weiter gekommen, ich habe von VW Zusatzheizung mit Standheizung geordert. Nichts aufgerüstet. Da läuft nach dem Einschalten das Frontgebläse auf der 2ten Stufe und hinten leider gar nicht. Das Relais, welches bei erreichen einer bestimmten Temperatur das Gebläse vorn einschaltet habe ich nicht gefunden. Ich würde ja mit einem Relais vom Kabel des Vordergebläses den Strom für hinten einschalten können, dort liegen aber nur ca 5 Volt an, weil das beim Standheizen immer auf Stufe 2 läuft. Wäre ja auch noch möglich: ein 5Volt Relais einbauen, das würde mir aber verdampfen wenn nach einschalten der Zündung das Gebläse höher gestellt wird. Müsste also beim Einschalten der Zündung wieder getrennt werden. Was mich auch sehr stört ist, das die Standheizung den Motor nicht mehr vorwärmt. Das war für mich der entscheidende Vorteil der Wasserheizung. Probleme über Probleme. Bei meinem T5 habe ich eine Eberspächer Wasserheizung nachträglich eingebaut ( nicht aufgerüstet ) unter dem Fahrersitz einen Audi TT Wärmetauscher mit 2 Stk. 12 Volt Computerlüfter eingebaut: Perfekt!! Warmwasser ging erst zum Wärmetauscher unterm Sitz dann zum Vorderen zum Motor und zurück.
    Aber sonst bin ich sehr zufrieden mit dem T6: superleise und sparsam. Das DSG begeistert mich genau wie auch das LED Licht.
    Wünsche euch noch eine schöne schneereiche Winterzeit.
     
  11. 10ei61

    10ei61 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Jan. 2012
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    384
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Wien
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Standheizung und Klima für Fahrerhaus und Laderaum; Laderaum rundum isoliert.
    Umbauten / Tuning:
    Laderaum ist als Minimalcamper eingerichtet
    FIN:
    WV1ZZZHZ7H13xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H/7J/LNBRSN
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Rollende Werkstatt T5 Kasten, AXC, Handschaltung, 2004
    ...weniger Dampf: nimm ein 3V-Relais und schalte einen Fixspannungsregler vor! Gibt's einen Schaltplan, wie das vordere Gebläse genau angesteuert wird? Dauerplus oder geschaltetes Plus? Drehzahlregelung in der Plus- oder in der Minusleitung? etc. Da ließe sich ja vielleicht eine direktere Anschaltmethode finden!

    Die Entkopplung der Versorgungsspannungen für den hinteren Ventilator habe ich bei mir mit einem Relais mit Umschaltkontakt realisiert (nicht zum Heizen, für Lüftungszwecke)
     
  12. dietger
    Themen-Starter

    dietger Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kiental Berner Oberland
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    08.17
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    LED, Standheizung
    Umbauten / Tuning:
    Reiseauto
    hi Gerhard,
    danke dir, das ist ein sehr guter Vorschlag mit dem Fixspannungsregler. So könnte das für mich erst mal realisiert werden, damit wir im März unsere Spanien/Portugal Tour machen können. Schaltpläne habe ich nicht im Forum gefunden, leider, denn das vordere Gebläse mit seiner primitiven Widerstandsregelung braucht ja recht viel Strom. Würde gern eine Umschaltmöglichkeit haben: Normaler Betrieb wie von VW vorgesehen, und Campbetrieb : Gebläse vorn aus- hinten über PWM steuern. Noch besser: Pulsweite per Thermostat regeln. Und der liebe Motor sollte im Normalbertrieb von der Standheizung vorgewärmt werden. Soll schliesslich ewig halten.
    Schönen Abend
     
  13. ronrollschuh

    ronrollschuh Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2017
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    @dietger
    Also scheint die Problematik nicht so einfach zu sein, wie sie @simsone2 gelöst hat: wo liegt hier nun die Gefahr?
    Hast du dich schon an den letzten Vorschlag gewagt?

    LG
    ron
     
  14. suedtirolbz

    suedtirolbz Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Sep. 2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Zubehörverkäufer
    Ort:
    I- Nals
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    März 2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA touch
    Extras:
    AHK, Ledscheinwerfer, Camperlicht Paket, WWZH, Tempomat, Cascavel Felgen, Markise, MFL,
    Umbauten / Tuning:
    Fahrwerk MAD, AT Reifen 235/65R17, Stromanschluss, Inverter, Heckküche, Dachablage, Schrank hinter Fahresitz,
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    der Caddy geht an die Frau
    Damit der Motor mit gewärmt wird muss das Magnetventil heraus codiert werden.
    Oder evtl auch mit einem Umschalter abgeschaltet werden wenn es gewünscht ist.
    Wenn das Magnetventil abgeschaltet ist muss aber ein Widerstand angeschlossen sein,
    Sonst geht die Heizung in Störung.

    Das will ich mir so einbauen, es gibt auch schon im Netz ein Anleitung

    Grüße
     
  15. dietger
    Themen-Starter

    dietger Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kiental Berner Oberland
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    08.17
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    LED, Standheizung
    Umbauten / Tuning:
    Reiseauto
    Hallo zusammen,
    bei uns ist sowas wie Winter und ich habe keine Garage, da kommt nicht viel Freude beim experimentieren auf. Ich habe mein Heizungsproblem ersteinmal viel folgt geregelt: ein 6 Volt Relais bekommt seinen Steuerstrom von der Leitung zum Gebläse vorn und schaltet Strom von der Klemme 30 auf die Leitung zum Gebläse hinten und trennt die standart Leitung von der Steuerung im Amaturenbrett zum Gebläse hinten. Beim Einschalten der Zündung trennt ein weiteres Relais (Steuerstrom von Klemme15) den Steuerstrom zum 6 Volt Relais. So kann das nicht verdampfen wenn das vordere Gebläse auf einer höheren Stufe läuft. Diese Regelung hat den Vorteil gegenüber der mit Festspannungsregler, dass nach Einschalten der Zündung wieder die original Steuerung von VW greift, alles so wie die klugen Köpfe es sich in Hannover ausgedacht haben. Wir haben letztes Wochenende bei -5 Grad eine Probenacht im Schwarzwald verbracht: funktionierte gut, wenn die Heizung an ist wird es schön warm. Braucht sicher unmengen an Strom, aber für etwas müssen diese schweren zwei Akkus ja gut sein.
    Grüsse aus den Bergen
     
  16. Steelrider

    Steelrider Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Diff Sperre
    AHK
    Hallo Matthias,

    ich suche auch gerade nach einer Lösung, dass Gebläse hinten zum laufen zu bekommen. Was genau hast Du dazu verbunden und wo finde ich das im Bus? Leider fehlt mir die Vorstellungskraft (oder Kenntnisse vom Bus) um auf Deinen Bildern zu erkennen was genau dort verschaltet ist.

    Ich habe mir auch das Websto Kit zu gelegt. Wahrscheinlich werde ich den Kabelbaum von denen aber auseinander pflücken, weil mir der nicht so ganz gefällt. Auch deswegen, weil ich Gebläse und Zuheizer an der zweiten Batterie (und Solarzelle) anschließen will und mir der Einbauort, den Webasto für die Uhr vorschlägt nicht gefällt.

    Lässt sich mit Deiner Lösung auch der Wärmetauscher Bedienen?

    Vielen Dank und eine schönes langes Wochenende.
    Arnd
     
  17. simsone2

    simsone2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2013
    Beiträge:
    1,184
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    511
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    Fürth
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nöö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    GRA+WWZH+Sitzheizung nachgerüstet, Climatic
    Umbauten / Tuning:
    Hochdach Ergoline, B14, BBS SV9x20 275/35R20, Aguti DrehKonsolen, RemiCare+RemiFront,Seitz S6.5, PabstAir GasGlaskochfeld,3 PunktGurt Nachrüstung,Abwassertank 27L
    Eigenbau
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCH078XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0,7EH
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Polo 2 G40, Honda S2000, Seat Arosa 1.4 16V
    @Steelrider Im Prinzip habe ich eigentlich das Aufrüstkit nur mit einem zweiten Relais modifiziert, und neue Kabel für die Bedienung des hinteren Gebläse genau dort mit eingeschleift wie es beim vorderen ist. Und denn Strom nicht über die Start sondern die Zweitbatterie geholt.

    Ist leider schon über 1 Jahr her, ich weiß nur noch, das anfangs das hintere Gebläse trotzdem Saft von der Start gezogen hat ich dann nochmal den Kabelverlauf im Sicherungsblock ändern musste.
     
  18. Steelrider

    Steelrider Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Diff Sperre
    AHK

    Verstehe ich das richtig, dass Du das Bedienelement für den Zuheizer abgenommen hast, dort ein 4qmm Kabel gesucht hast und dass dann über das zusätzliche Relais, analog zum vorderem Gebläse, geschleift hast?
    Wo hast Du die Uhr platziert? links wie von Webasto vorgeschlagen?

    Kann es sein, dass Du die Sicherung SC18 anfassen musstest? Ich finde hier gerade haufenweise Wissensfragmente und rate lustig vor mich hin, wie das Teil funktionieren könnte. Fasst wie puzzeln. Würde aber in mein Bild passen, wenn es die wäre
     
  19. simsone2

    simsone2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2013
    Beiträge:
    1,184
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    511
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    Fürth
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nöö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    GRA+WWZH+Sitzheizung nachgerüstet, Climatic
    Umbauten / Tuning:
    Hochdach Ergoline, B14, BBS SV9x20 275/35R20, Aguti DrehKonsolen, RemiCare+RemiFront,Seitz S6.5, PabstAir GasGlaskochfeld,3 PunktGurt Nachrüstung,Abwassertank 27L
    Eigenbau
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCH078XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0,7EH
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Polo 2 G40, Honda S2000, Seat Arosa 1.4 16V
    Ich habe keine Uhr sondern nur FB. Genau, am Bedienteil für hinten separat angeschlossen und an den mitgelieferten Sicherungshaltern mit eingeschleift. Die Sicherung war glaube ich entweder eine einsame unter den F-Sitz oder im Schalttunnel, im Sicherungsblock selbst hatte ich glaube alle gezogen und Gebläse lief immer noch.

    Grüße Mathias
     

    Anhänge:

  20. Steelrider

    Steelrider Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Diff Sperre
    AHK
    So endlich habe ich es geschafft der Pin 1 sitzt an dem Zuheizer. Ich hoffe zumindest der Test steht noch aus. Die Multicontrol Uhr hat noch keinen Saft. War das unerwartet aufwendig. Wenn man vorher weiß was man tun muss geht doch vieles einfacher.

    Eine Frage noch wie hast Du das Bedienelement abbekommen? Ich habe Angst da etwas kaputt zu machen, wenn ich da einfach mal versuche das auszuhebeln.

    Ich glaube ich habe etwas elegantere Lösung gefunden. Es gibt doch schon das Relais J487, dass genau das macht wie Dein neues Relais. Wenn ich die Ansteuerung von dem verändere kann ich mir die 4qm Leitungen sparen. Habe nur keine Ahnung wo das Sitzt.
    ( Habe dazu gerade eine neues Thema erstellt )
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Standheizung WWZH und Gebläse hinten T5 - Mängel & Lösungen 25 Jan. 2018
Alle Gebläse laufen ständig T5 - Mängel & Lösungen 7 Jan. 2016
Wärmetauscher für "hinten" heizt nur noch... T5 - Mängel & Lösungen 28 Dez. 2015
Hinten Rechts - Wärmetauscher ? Der (Fern-) Reisetaugliche 28 März 2014
Wärmetauscher Gebläse hinten Hilfe bzgl. Stellmotoren und Ansteuerung T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 17 Feb. 2013
Gebläse Lüftung ungleichmäßiger Lauf T5 - Mängel & Lösungen 29 Nov. 2012
hinterer Wärmetauscher T5 - Mängel & Lösungen 6 Okt. 2012
Wärmetauscher hinten heizt nicht T5 - Mängel & Lösungen 18 Jan. 2012
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden