Gates - Kupplung + Freilauf+ Klimakupplung ausbauen

Dieses Thema im Forum "T5 - Downloads / Tutorials" wurde erstellt von T5 MV Silver, 27. August 2010.

  1. djkasmic

    djkasmic Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    3333X
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Webasto Thermo Top C
    Am Momentanverbauch ändert sich nichts...

    Weiter mit VCDS
     
  2. djkasmic

    djkasmic Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    3333X
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Webasto Thermo Top C
    So,

    VCDS Scan ist erledigt. Kompressordruck 0,0 Bar, egal ob Motor aus oder an. Hab den Scan sowie den Fehlerspeicherlog angehängt.

    Ich denke, die Klima ist leer. Ob es allerdings ein Leck ist oder das Kältemittel sich einfach nur verflüchtigt hat über die Dauer, zeigt wohl erst eine Befüllung mit Kontrastmittel, oder was meint ihr?

    Bin auf Eure Antworten gespannt.

    Danke schonmal.
     

    Anhänge:

  3. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    8.235
    Zustimmungen:
    1.613
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    VCDS vorhanden
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    Moin,

    also ich persönlich würde ja erstmal das ganze "elektrische" Fehlergedöns beseitigen, die Fehler löschen und dann weiterschauen.

    Bist Du auch sicher, daß tatsächlich der Kompressor mitläuft?

    Oder nur die (eventuell innen abgedrehte) Gateskupplung weil vorher (vielleicht, hoffentlich nicht) der Freilauf blockiert hat?
     
    exCEer gefällt das.
  4. djkasmic

    djkasmic Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    3333X
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Webasto Thermo Top C
    Danke, dass Du Dir die Logs angeschaut hast.

    Die Fehler lassen sich ja nicht so ohne weiteres beseitigen.

    Der Fehler mit dem Hochdruckgeber und den Verstärkergebläsen kann wohl ignoriert werden, so wie ich hier gelesen habe (Dentman). Der Sensor für die Luftgüte ist defekt, schon länger, ist abgeklemmt und isoliert, testweise habe ich diesen am Montag mal angeklemmt, brachte aber keine Besserung bei der Kühlleistung. Sicherungen sind i.O.
    Dann ist da noch der Fehler mit dem unterschrittenen Kältemitteldruck, welchen ich nun versuche zu beseitigen ;-(

    Verstärkergebläse rechts und links laufen ohne Probleme und lassen sich auch in der Drehzahl regeln.

    Laut dem Scan ist ja offensichtlich kein Druck auf der Anlage. Sollte doch die Gateskupplung oder der Freilauf defekt sein, müsste ja ein Grunddruck auf der Anlage sein, aber 0,0 Bar?
    Um das Befüllen komme ich wohl nicht herum um weiter zu forschen, denn erst dann kann ich sehen, ob der Kompressor Druck aufbaut.

    Die optische Inspektion der Gateskupplung brachte keine Erkenntnisse, also auch keine Gummispäne. Sicher sein kann ich mir trotzdem nicht, da gebe ich Dir Recht.
    Ich lasse nun die Anlage befüllen und dann gehts weiter mit VCDS.
     
  5. McFly42

    McFly42 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    271
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Viele... :-)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8Habcdef
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    IIRC darft kein Kontrastmittel mehr eingefüllt werden, sondern es wird ein Stickstoff/Wasserstoffgemisch benutzt um per Schnüffelsonde Lecks zu finden wenn die Anlage vor der Befüllung das Vakuum nicht halten konnte. Wäre mal spannend wenn Du hinterher berichten würdest ob das so war und was dafür an Kosten angefallen sind.

    Merci, Michael
     
  6. djkasmic

    djkasmic Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    3333X
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Webasto Thermo Top C
    Die Werkstatt nimmt 65€ für den Klimaservice, +10-15€ für das Kühlmittel und nochmals 15€ für die Stickstoffbefüllung.

    Ergebnis bekomme ich heute nachmittag.
     
  7. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    8.235
    Zustimmungen:
    1.613
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    VCDS vorhanden
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    Woher soll auch Besserung eintreten, wenn Du einen defekten Sensor anklemmst? ;);)


    Stimmt schon, der Grunddruck sollte da sein.
    Schau als erstes, ob die hinteren Klimaleitungen ggf. an der Karosse aufgescheurt sind. Und zwar da, wo sie nach oben zum hinteren Klimaturm abbiegen.
    Dann sparst Du Dir ggf. eine längere Sucherei.
     
  8. DJ Häberle

    DJ Häberle Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Anwendungstechniker
    Ort:
    nahe Freiburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    24.03.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    warum auch!
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Canying M042 (Android S160 Platform) ersetzt RNS-2,Türen gedämmt und Focal eingebaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0637**
  9. djkasmic

    djkasmic Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    3333X
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Webasto Thermo Top C
    Ich muss dir leider recht geben, ein erstes Leck wurde an einer Leitung am Kompressor gefunden. Leitung wurde ausgetauscht, doch leider ist das System immer noch undicht.

    Der Schnüffel hat was aus Richtung Kofferraum zum 2. Verdampfer erkannt, um genaueres festzustellen, muss wohl die Innenverkleidung hinten rechts und dazu Teile des Unterbodens demontiert werden.
    Da ich spontan heute in die Werkstatt gefahren bin, war für weitere Arbeiten vor dem Wochenende keine Zeit.

    Also werde ich morgen mich schon mal ran machen und die Leitung, soweit es geht, freilegen, sofern möglich grob in Augenschein nehmen und sollte die Leitung getauscht werden, ist der Montageaufwand nicht mehr ganz so groß für die Werkstatt.

    Wenn es möglich ist, sind die wohl in der Lage die Leitungen auch zu "Flicken".

    Ich halte euch auf dem Laufenden...
     
  10. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    8.235
    Zustimmungen:
    1.613
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    VCDS vorhanden
    FIN:
    7HZ5H066xxx

    Moin,

    das spricht für die Stelle am rechten Hinterrad. Die Leitungen stoßen außen, am Radlauf, an der Karosse an und scheuern sich dort auf.
    Ob zum Tausch auch innen etwas demontiert werden muß, weiß ich gerade nicht.

    Du kannst ober schonmal die Unterbodenverkleidung an dieser Stelle demontieren.
     
  11. DJ Häberle

    DJ Häberle Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Anwendungstechniker
    Ort:
    nahe Freiburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    24.03.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    warum auch!
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Canying M042 (Android S160 Platform) ersetzt RNS-2,Türen gedämmt und Focal eingebaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0637**
    Hi,
    auch am 2.Verdampfer/Heizungsmodul hinten soll es schon Undichtigkeiten gegeben haben, somit nicht ganz abwegig.
    Das "flicken" ist so ne Sache soll wohl gehen aber wenn die Leitungen eh alt sind, macht das wirklich Sinn. Die Rohrleitungen sind eh relativ dünn und aus Alu. Die meisten Kälte und Klimatechniker könnten das wohl auch. Aber die arbeiten halt mit Kupfer oder Edelstahl.
    Dann genau den Querschnitt ermitteln und Pressfittinge drauf...ich weiß nicht ob das so einfach ist. Im Board haben das wohl schon einige praktiziert. Wie da die Erfahrungen sind kann ich nicht sagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2017
  12. djkasmic

    djkasmic Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    3333X
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Webasto Thermo Top C
    Das Leck ist in der dicken Leitung kurz vorm Übergang nach innen in den 2. Verdampfer.

    Also muss die Leitung neu, ist jemand vielleicht so lieb und kann mir anhand meine FIN die richtige Teilenummer für das dicke und da dünne Rohr raussuchen?

    Vielen lieben Dank
     
  13. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    8.235
    Zustimmungen:
    1.613
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    VCDS vorhanden
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    Brauchst Du die "3" oder die "17"?


    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.



    Kurzer oder langer Radstand?
     
  14. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.097
    Zustimmungen:
    781
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    04.10.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Hochdach Polyroof mit SkyView, aufgerüsteter Zuheizer mit T90, VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H049xxx
    Hi Yves,
    ich denke weder noch - das sind öhäm - die Wasserleitungen nach hinten...

    ;)

    Gruß
    Jochen
     
  15. djkasmic

    djkasmic Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    3333X
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Webasto Thermo Top C
    Kurzer Radstand.

    Aber das sieht mir auch nach Wasserleitung aus.

    Macht es denn Sinn beide Leitungen auszutauschen, wenn mal schon mal dran ist?

    Was meint ihr?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2017
  16. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    8.235
    Zustimmungen:
    1.613
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    VCDS vorhanden
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    Ach so...


    Ist hier etwas für Dich dabei?


    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  17. djkasmic

    djkasmic Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    3333X
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Webasto Thermo Top C
    Jap, perfekt. Nr 3 und Nr. 4 sind die passenden.

    Bist ein Schatz!
     
  18. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    8.235
    Zustimmungen:
    1.613
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    VCDS vorhanden
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    3) 7H1820887A Kältemittelrohr 162,50 Euro netto für Fahrzeuge bis 27.06.2004
    4) 7H1820888A Kältemittelrohr 162,50 Euro netto für Fahrzeuge bis 27.06.2004

    Jeweils kurzer Radstand.
     
  19. djkasmic

    djkasmic Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    3333X
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2003
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Webasto Thermo Top C
    Kurze Rückmeldung von mir...

    Beide Rohre sind verbaut, war ganz schön fummelig...

    Und nun ist alles dicht. Klima läuft wieder wie verrückt.

    Danke euch allen, für die Unterstützung!
     
    globerocker gefällt das.
  20. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    8.235
    Zustimmungen:
    1.613
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    VCDS vorhanden
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    Danke für die Rückmeldung!

    Dann hat sich der ganze Teilefindungsaufwand ja gelohnt! ;)

    Viel Spaß weiterhin mit dem Dicken!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Freilauf bei 160.000km - Bitte um Rat T5 - News, Infos und Diskussionen 10. November 2016
Gates Kupplung T5 - Mängel & Lösungen 21. August 2015
Freilauf/Kupplungen wie beim Tuareg W12 T5 - News, Infos und Diskussionen 9. Juni 2013
Klima kühlt nicht, Gates und Freilauf schon erneuert. T5 - Mängel & Lösungen 15. März 2012
Gates-Kupplung? Allgemeine Infos benötigt! T5 - News, Infos und Diskussionen 23. Januar 2012
Gates Kupplung T5 - Mängel & Lösungen 25. Juni 2011
150000 service, gates kupplung T5 - Mängel & Lösungen 21. August 2009
Gates Kupplung, Freilauf selber wechseln T5 - Mängel & Lösungen 29. Juni 2009