Fragen zum VW T5 California

Dieses Thema im Forum "T5 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von Maikell, 25 Juni 2008.

  1. Maikell

    Maikell Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juni 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    Geplant Anfang 2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Hallo!

    Wir beabsichtigen einen VW T5 California mit Aufstelldach als Wohnmobil zu kaufen. Es soll ein Jahres oder Halbjahreswagen werden.

    Ich habe einige Fragen zu dem Modell:

    - Gibt es irgendwelche Sachen auf die ich besonders achten sollte?

    - Haben die T5's irgendwelche typischen Probleme auf die achten sollte?
    (Z.B. sowas wie bei anderen Modellen die Zylinderkopfprobleme bei den 2.0Tdi, oder Probleme mit den DPF)

    - Kann ich den T5 mit Aufstelldach als Wohnmobil zulassen? Ich habe mal irgendwo gelesen, dass für eine Wohnmobilzulasung eine Mindeststehhöhe an der Spüle vorhanden sein muss. Mit aufgestelltem Aufstelldach hat er die nötige Höhe, mit eingeklapptem Dach natürlich nicht. Was zählt hier?

    - Funkioniert die Klimaanlage auch bei stehendem Motor?

    - Im Konfigurator gibt es einen "Digitalen Tachograf" leider ohne nähere Beschreibung. Was ist das?

    - Worin unterscheiden sich eigentlich die 2,5l Motoren mit 96KW und 128KW? (Also ausser der Leistung Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.)

    - Wie ist der "wirkliche" Verbrauch der verschiedenen Motoren?

    - Wie sind die Wartungsintervalle?

    - Gibt es sonst noch Empfehlungen / Ratschläge von California Beitzern?

    So ich glaub das wars erstmal. ^^

    Viele Grüße
    Michael
     
  2. dedetto

    dedetto Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2007
    Beiträge:
    4,939
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    387
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    02.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Umbauten / Tuning:
    Kurzbett
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC W03
    AW: Fragen zum VW T5 California

    Hallo, hier bist Du richtig! Schau Dich hier mal um.
    Zu ein paar Fragen kann ich Dir antworten.


     
  3. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    10,153
    Zustimmungen:
    3,569
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    AW: Fragen zum VW T5 California

    Viele Grüße und sorry daß ich einfach mal ins Zitat geschrieben hab!:cool:

    Yves
     
  4. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    10,153
    Zustimmungen:
    3,569
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    AW: Fragen zum VW T5 California

    War dedetto mal wieder schneller ;)
     
  5. Werner

    Werner Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2004
    Beiträge:
    2,000
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    Jan. 2005 WV2ZZZ7HZ5H05xxxx
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    nachger. DPF (VW); Anhängerkupplung (abnehmbar); VW-Markise, mengenweise Brandrup-Ausstattung;
    Umbauten / Tuning:
    nur die obere und untere Schlafstätte
    FIN:
    0
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    0
    AW: Fragen zum VW T5 California

    Hallo Michael,

    willkommen im Board. Eigentlich sind alle Fragen schon beantwortet, wobei manches auch Geschmaksfrage ist und je mach den eigenen Bedürgnissen notwendige oder weniger Notwendige Teile sind.
    Ich bedaure nur, dass es vor 3,5 Jahren keinen Cali mit Xenon gab, denn das normale Licht lässt zu Wünschen übrig. Mein Smart knallt da bei gleicher Glühbirne ganz ein anderes Licht her.
    Über das 2.Schiebefenster freue ich mich jesesmal , wenn es in wärmere Gefilde geht, denn dann kannst Du unten einen besseren Durchzug machen, denn bei teilweise über 30 Grad in der Nacht im Fahrzeug kann man einfach nicht schlafen.
    Dedetto hat schon das 3.Fesnter oben im Dachbalg erwähnt. Nach dem ich schon viele warme Nächte micht über den zu geringen Durchzug geärgert habe würde ich das heute auch empfehlen.
    Viele andere Dinge wie die Mütze (im Board-Shop anzusehen und auch zu kaufen) ist absolut empfehlenswert.
    Die Taschen hinter den Sitzen und auch an anderen Stellen von Brandrup sind fast ein Muss, da im Cali zum Vergleich zum Wohnmobilen der Platz immer ein wenig klein ausfällt. Hier kann man wirklich eine Menge Sachen unterbringen.
    Zum Motor kann ich Dir nur sagen , ich habe beide Calis mit Gewicht über mehrere Tage probegefahren und eindeutig festgestellt: für Autobahnfahrten reicht der kleinere, wenn du aber flott auf der Bundestrasse überholen willst und gar leidenschaftlich klein Bergstrassen abfahren willst, dann kann ich Dir nur den grösseren empfehlen, der lt. Testbericht und auch nach eigener Erfahrung sogar eher weniger verbraucht (bei gleicher Fahrweise).
    Der Durchzug beim grösseren ist beachtlich. Ich fahre den Zirlerberg (ca.16% im 4.Gang bei 2000 Umdrehungen mit 3 Tonnen Gesamtgewicht und 2 schweren Treckingrädern auf der Anhängekupplung).
    Apropo Anhängekupplung: würde ich Dir auf alle Fälle empfehlen, da die Räder dort wirklich besser aufgehoben sind. Es gibt weniger Windstau, da die Räder hinter dem Cali bis auf links und rechts nur 2-3 cm rausstehen (das ist aber gut so, denn dann wird man beim Rückwärtsfahren an die Räder erinnert) und Dein Kreuz dankt es Dir noch dazu. Allerdings wenn du 4 Räder transportiern willst, muss Du auf den oben angebrachten Träger zurückgreifen. Zusätzlicher Vorteil der Anhängerkupplung Du hast ein wenig Rammschutz bei den von hinten einparkenden Autos.

    Aber egal wie Du Dich entscheidest. Der Cali ist ein tolles Auto mit einem grossen Stück Freiheit. Mit der immer wiederkehrenden Freude ein wendiges, handliches und spurtstarkes Fahrzeug speziell für enge Strassen zu haben, wo andere z.B. mit Wohnmobilen keinen Spass haben.

    Servus
    Werner
     
  6. Tom50354

    Tom50354 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    11,602
    Medien:
    307
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Hürth
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    Okt 2011
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alle
    Umbauten / Tuning:
    Chromtrittstufen
    AW: Fragen zum VW T5 California

    Noch mein Senf...

    bei den neueren DPF Ausführungen (Ab April 2007) ist wieder ein fast normaler Wartungsintervall von 30.000km zu beobachten. Die Zeit wird es zeigen.
    Ich glaube die Fahrgestellnummer ab WV2ZZZ7HZ8H018xxx. Ansonsten bis WV2ZZZ7HZ6H075xxx ohne DPF ist IMHO immer noch am besten.

    Die Fettgedruckte Zahl steht für das Modelljahr!

    (nur für den Fall das es ein gebrauchter werden sollte)

    Der digitale Tachograph ist mehr was fürs Gewerbe oder Vermietung. Für den normalen Califahrer uninteressant!
     
  7. jb256

    jb256 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Faulenzen
    Ort:
    Arzt
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2/2005
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Chip umprogrammiert ca 175 PS
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    AHK,Windabweiser Seitenfenster, Alu Ladekantenschutz
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll Alufelgen, 5cm tiefer KWA Federn
    AW: Fragen zum VW T5 California

    Hallo Michael,

    ich würde keinen Cali mehr ohne allrad kaufen. Gerade wenn Du gerne Winterurlaub machst oder einen schweren Anhänger ziehen willst.

    UNd noch was, was Du nicht nehmen solltest: Radio mit oder ohne Navi von VW, die gibts im Aftermarket zum halben Preis mit wesentlich besserer Leistung.
     
  8. T2-Fahrer

    T2-Fahrer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Apr. 2007
    Beiträge:
    1,243
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Blechschäden
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    Sept. 2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nöööö
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    OCEAN Edition, AHK, verstärkte Stabis, Multifunktionslenkrad, Ersatzrad, Markise, PDC, ACC 160
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH0xxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: Fragen zum VW T5 California

    Hallo zurück

     
  9. Hotel California

    Hotel California Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Nov. 2006
    Beiträge:
    309
    Medien:
    37
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Fliegerei
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Erstzulassung:
    01.10.2002
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    T4 California Freestyle
    AW: Fragen zum VW T5 California

    Hallo,

    meine Vorredner haben fast alles gesagt. Zweites Fenster in der Tür und drittes im Zeltbalg ist wirklich für heiße Gegenden sehr empfehlenswert.

    Tachograf: ist für gewerbliche Fahrten >3,5 t mit Anhänger notwendig, soweit ich weiß. Fährst Du den Cali auch als Firmenfahrzeug gewerblich und mit Anhänger -> 499 kg, dann muss der Taschograf eingebaut und in Betrieb sein.

    Ich halte noch PDC für hinten sehr sinnvoll, denn der Küchenblock und die Dachschublade schränken die Rücksicht gegenüber einen Multivan o. ä. deutlich ein.

    Sollte noch ein angeklappter Heckklappenradträger die Sichtverhältnisse einschränken, ist PDC unerlässlich.

    Viel Erfolg bei der Suche!

    Hotel California
     
  10. Maikell
    Themen-Starter/in

    Maikell Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juni 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    Geplant Anfang 2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    RCD 310
    AW: Fragen zum VW T5 California

    Hallo nochmals!

    Danke für die vielen Antworten, ich denke ich kann mir so langsam ein gutes Bild vom Cali machen. :)

    Dass die Klimaanlage nicht im Stand funktioniert ist eigentlich schade. Denn vor allem in wäremeren Gegenden wenn es auch Nachts im Auto noch 30 Grad hat, ist es nicht unbedingt angenehm zu schlafen. Ich werde deshalb zumindest auf die zusätzlichen Schiebefenster achten.

    Auch werde ich darauf achten einen Neueren (also ab April07, wie Tom schrieb), ohne die verkürzten Intervalle wegen des DPF zu bekommen.

    Viele Grüße
    Michael
     
  11. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    8,668
    Zustimmungen:
    2,219
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    AW: Fragen zum VW T5 California

    Hallo Michael,
    achte unbedingt auf die Fahrgestellnummer, die EZ weicht gerade bei den Calis gerne mal mehrere Monate, manchmal auch Jahre :( vom Produktionsdatum ab!
    Korrekt sind die Fahrzeuge des Mj 08 ab FIN WV2ZZZ7HZ8H015xxx mit dem neueren DPF ausgestattet, diese wurden ca. ab Juni 2007 produziert! Nicht dass du ausgerechnet einen dazwischen erwischt...

    Viele Grüße
    Jochen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fahrradträger VW T5 California - Empfehlung T5 / T6 - California - Exterieur 31 März 2016
Rostfraß beim VW T5 California T5.2 - California 3 Dez. 2014
VW T5 California Comfortline, aber welcher? T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 9 Juli 2014
VW T5 California Wasserleck am Schiebefenster T5 - California 7 Nov. 2013
T5 California Comfortline - Fragen zu Preisen T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 17 Juni 2012
VW T5 California NoLimit T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 1 Nov. 2010
Mütze für VW T5 California - Welche Tipps gesucht T5 - California 30 Apr. 2010
Wir möchten VW T5 California mit Allrad Hallo TX-Board, ich bin neu hier… 20 Feb. 2008
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden