Frage zur Funktion der ACC in Verbindung mit der Verkehrszeichenerkennung

oberhausen123

Aktiv-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Oberhausen
Mein Auto
T6.1 Kastenwagen
Erstzulassung
12.2020 Modell 2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Schiebetür links,DigiCockpit,LED,NSW,WWZH,2teBat.,ACC,Front+ParkAssi,ParkPilot,
Rear View, usw.usw.
Umbauten / Tuning
In Planung
FIN
WV1ZZZ7HZMH020xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
Kastenwagen Plus Comfortline LR 5 Sitze
Meine automatische Distanzregelung ACC Hält den Abstand aberTempolimits nicht ein.

Ist das normal ?

Ich habe auch die Verkehrszeichenerkennung verbaut.

Bezüglich der Verkehrszeichenerkennung werde ich aus der Anleitung nicht richtig schlau.


In der Beschreibung auf der Internetseite von VW heißt es :


"In der neuesten Generation berücksichtigt das ACC in den ersten Modellen auch Tempolimits und die Streckendaten des Navigationssystems. Das ACC nutzt dabei einen Radarsensor, eine Kamera und die Streckendaten des Navigationssystems. Via Kamera und die daran gekoppelte Verkehrszeichenerkennung „sieht“ der Wagen Tempolimits; auch Ortseinfahrten werden erkannt. Parallel ermittelt der Wagen über die Streckendaten des Navigationssystems seine Position und passt das Tempo vor Kurven, Kreisverkehren und Kreuzungen an."


Mein Freundlicher sagte mir heute, dass der Bulli es nicht kann ?!?


Ist doch alles das MIB 3 System ?


Kann man da etwas nachrüsten, es per update realisieren oder ist bei mir etwas defekt ???
 

Scoty81

Aktiv-Mitglied
Ort
Ingolstadt
Mein Auto
T6.1 California Beach
Erstzulassung
2021
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Dein Freundlicher hat recht, der T6.1 hat nur den einfachen ACC und der hat keine Verknüpfung zur Kamera und den Navi Karten.
Hat auch nichts mit MIB 3 zu tun.

Die Assistenten sind mindestens 1. Generation älter und beherrschen auch kein Stop and Go sondern nur Follow to Stop.

Kannst aber beruhigt sein, die Funktion taugt im Konzern eh nix ;) Habe sie im Audi und da keine Toleranz eingestellt werden kann bremst er immer stur runter. Aber wer fährt schon immer genau die vorgeschriebene Geschwindigkeit? Gerade auf der Autobahn ist es ziemlich nervig, erst recht wenn mal wieder ein Tempo 80 Schild am LKW falsch interpretiert wird. BMW beherrscht das leider besser.
 
Themenstarter

oberhausen123

Aktiv-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Oberhausen
Mein Auto
T6.1 Kastenwagen
Erstzulassung
12.2020 Modell 2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Schiebetür links,DigiCockpit,LED,NSW,WWZH,2teBat.,ACC,Front+ParkAssi,ParkPilot,
Rear View, usw.usw.
Umbauten / Tuning
In Planung
FIN
WV1ZZZ7HZMH020xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
Kastenwagen Plus Comfortline LR 5 Sitze
Zuletzt bearbeitet:

ghostdex

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
01/2022
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Funktioniert hervorragend. Einfach genial. Du kannst Stefan auch hier direkt kontaktieren (@Trust2k). Er kann dir weiterhelfen 😉
 

TwinOtter

Top-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
3/21
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Wenn ich bei meinem sehe, wie oft die Verkehrszeichenerkennung danebenliegt, würde ich mich aber bedanken, wenn das Auto dann immer selbständig den Anker werfen würde.
 
Oben