FI/LS oder Personenschutz Adapter

Dieses Thema im Forum "Der (Fern-) Reisetaugliche" wurde erstellt von guncity, 12 März 2018.

  1. guncity

    guncity Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Hallo,

    ich hätte eine Frage zur 230V Installation im Auto. Es gibt auf dem Markt verschiedene Lösungen die zum einen mit FI/LS und zum anderen mit einem Personenschutzadapter angeboten werden. Letzteres bietet z. B. VanEssa an.

    Ich frage mich nun, wie ein Personenschutzadapter den gleichen Schutz bieten kann, wenn dieser nicht mit der Karosse geerdet wird?

    Über ein paar Infos würde ich mich sehr freuen.

    Viele Grüße
    Jonas
     
  2. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    2,638
    Medien:
    3
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    956
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET
    100W Solaranlage
    Indel TB18
    Climair
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Moin,

    Das sind doch auch bloß FI?
    Ein gemeinsames Erdpotential ist bei einem FI nicht zwingend notwendig. Ob der Fehlerstrom über den Schutzleiter auftritt oder anderweitig, ist für die Funktion egal. wichtig ist nur rein ungleich raus und Differenz größer Auslöseschwelle.

    Gruß
     
  3. joshdd

    joshdd Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    02.01.2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    „Austria“ ... LED, ACC, RFK, FSE, MFB, Schiebefenster, ZZH, WWZHZ...
    Umbauten / Tuning:
    Solarregler, Dämpfer im Multfunktionsboard
    Ich hab sowas im Vorzelt:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Die Billig Sicherung hab ich gegen einen FI 10mA /LS 10A getausch (2 Phasig gesichert!!!) ~100€ extra

    Dafür ultra flexibel und sicher ... ins Auto geht dann nur ein 12V Ladekabel
     
  4. tommy3003

    tommy3003 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2016
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing.
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Hochdach
    Umbauten / Tuning:
    Fenster Kiravans, Summermobil KB1, Exide Gel ES650, Victron BlueSmart 10A
    @ Link nur für Mitglieder sichtbar.:

    Deine Aussage ist technisch und und vorschriftenmäßig aber nicht richtig, sowas würde ich hier nicht verbreiten.
    Die Normfordert eindeutig einen Potenzialausgleich, und das macht auch Sinn.
     
    Kalli und 10ei61 gefällt das.
  5. guncity
    Themen-Starter/in

    guncity Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Also ist die Lösung in Anlehnung an Vanessa nicht ausreichend sicher und man sollte auf jeden Fall eine FI/FS Lösung einbauen?
     
  6. tommy3003

    tommy3003 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2016
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing.
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Hochdach
    Umbauten / Tuning:
    Fenster Kiravans, Summermobil KB1, Exide Gel ES650, Victron BlueSmart 10A
    Eigentlich sagt die Norm FI, warum ein PRCD nicht drinsteht, weiß ich auch nicht, eigentlich ist der ja besser. Vielleicht,weiler eigentlich für gewerbl.Einsatz und ortsveränderliche Geräte gedacht ist. Müsste man mal versuchen, herauszubekommen.

    Aber was den Potenialausgleich betrifft- macht Vanessa denn keinen?

    PS: wobei ich nicht unbedingt sagen möchte, dass PRCDs nun nicht vorschriftsgemäß sind, evtl. fallen sie unter die Ober-Kategorie RCD
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 März 2018
  7. guncity
    Themen-Starter/in

    guncity Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Auf den ersten Blick würde ich sagen nein, oder?
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  8. tommy3003

    tommy3003 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2016
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing.
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Hochdach
    Umbauten / Tuning:
    Fenster Kiravans, Summermobil KB1, Exide Gel ES650, Victron BlueSmart 10A
    Schwer zu sagen. Wenn das gelbe der Schutzschalter sein soll, hatte ich was anderes im Auge, siehe Foto,das ist glaub ich von Köhler Wohnmobile-stimmt nicht,ist Summermobil
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13 März 2018
  9. tommy3003

    tommy3003 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2016
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing.
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Hochdach
    Umbauten / Tuning:
    Fenster Kiravans, Summermobil KB1, Exide Gel ES650, Victron BlueSmart 10A
    Köhler nimmt auch PRCD, siehe Video AB 1:55

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  10. guncity
    Themen-Starter/in

    guncity Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Wobei dort die CEE Dose ggf. noch mit Potentialausgleich versehen ist?
     
  11. tommy3003

    tommy3003 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2016
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing.
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Hochdach
    Umbauten / Tuning:
    Fenster Kiravans, Summermobil KB1, Exide Gel ES650, Victron BlueSmart 10A
    Sieht man nicht, nehme ich aber an .
     
  12. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    20,712
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,147
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Ohne gemeinsames Erdpotential fließt aber kein Fehlerstrom...
     
    10ei61 gefällt das.
  13. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    2,638
    Medien:
    3
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    956
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET
    100W Solaranlage
    Indel TB18
    Climair
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Über die Vorschriftsmäßigkeit hab ich mich nicht ausgelassen. Das eine Schutzerdung bei Metallgehäusen im Allgemeinen sinnvoll ist, da stimme voll ich zu.
    Nur geht es rein funktional für den FI auch ohne, nicht jedes Gerät hat einen SchukoStecker.
     
  14. tommy3003

    tommy3003 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2016
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing.
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Hochdach
    Umbauten / Tuning:
    Fenster Kiravans, Summermobil KB1, Exide Gel ES650, Victron BlueSmart 10A
    Potenzaiausgleich mit der Karosserie und Schukostecker haben doch nix miteinander zu tun.

    DIN VDE 0100-7121 sagt:
    " 721.411.3.1.2 Metallene Konstruktionsteile, die von innerhalb des Caravans berührbar sind, müssen mit dem Schutzleiter verbunden werden."
     
  15. tommy3003

    tommy3003 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2016
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing.
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Hochdach
    Umbauten / Tuning:
    Fenster Kiravans, Summermobil KB1, Exide Gel ES650, Victron BlueSmart 10A

    Genau. Wenn das Auto isoliert steht (Gummireifen) und eine Phase hat durch eine Fehler Verbindung mit der Karosserie, fliesst der Fehlerstrom erst, wenn der Passagier aussteigt und eine Verbindung zwischen Karosserie und Erde herstellt->durch seinen Körper.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 März 2018
    10ei61 gefällt das.
  16. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    2,638
    Medien:
    3
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    956
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET
    100W Solaranlage
    Indel TB18
    Climair
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Und genau dann löst der FI aus, genauso, wie er soll.

    Ja, mit einer Schutzerdung würde er vorher schon auslösen. Und auch, wenn der Neutralleiter auf die Karosserie durchscheuert. Was auch besser so ist.
     
  17. tommy3003

    tommy3003 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2016
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing.
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Hochdach
    Umbauten / Tuning:
    Fenster Kiravans, Summermobil KB1, Exide Gel ES650, Victron BlueSmart 10A
    "Und genau dann löst der FI aus, genauso, wie er soll." -> Ja, aber dann fliesst aber schon Strom durch den Körper.

    Die Norm schreibt doch eindeutig Schutzpotenzialausgleich vor, da sollte man nichts anderes empfehlen.
     
  18. guncity
    Themen-Starter/in

    guncity Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Also nehme ich mit, dass das sicherste wäre einen FI / LS der 2polig ist und auch abschaltet das sicherste wäre :) Hat jemand eine Empfehlung für einen derartigen FI LS?
     
  19. tommy3003

    tommy3003 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2016
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ing.
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Hochdach
    Umbauten / Tuning:
    Fenster Kiravans, Summermobil KB1, Exide Gel ES650, Victron BlueSmart 10A
    ABB DS202C z.B.
     

    Anhänge:

  20. guncity
    Themen-Starter/in

    guncity Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Der wäre dann aber 1p+n oder?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Original FI/LS-Schalter T6 - California 7 Apr. 2019
Spannungswandler - zusätzlicher FI? T5 - Elektrik 2 Okt. 2018
FI-Schalter - gefährlicher Defekt Off-Topic 14 Jan. 2017
Kurze Frage: FI/LS oder FI und 2xLS T5 - Elektrik 5 Jan. 2016
FI Schalter löst nicht aus T5 - California 20 Feb. 2013
FI Schutzschalter T5 - California 1 März 2010
Welchen Adapter für das Parrot 3200 LS? T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 4 Apr. 2009
Parrot 3200 LS im T5 T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 12 Feb. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden