Feder gebrochen, nun Höherlegung: Eibach oder Seikel?

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von allrad, 13 Mai 2019.

  1. allrad

    allrad Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2011
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ofen- und Kaminbauer
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    147kW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD+Sound
    Extras:
    Luft-Standheizung, Soundsystem
    Umbauten / Tuning:
    Eibach Höherlegungsfedern, Bilstein grün, PDE-Brücke, CCD Rückfahrkamera NTSC
    FIN:
    7HZ5H053XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Liebe VW-Bus-Fans,

    bei meinem geschätzten Multivan ist eine Feder gebrochen und nun muß ich recht flott entscheiden, wie ich reagiere.

    Leider habe ich versehentlich beim Nutzen der SuFu tief in einen T6-Thread hinein kommentiert. Anstatt eines Crossposts verweise ich hier darauf:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Vielleicht hat ja jemand noch Hinweise dazu?

    LG aus dem Norden,
    mat
     
  2. T5erFAN

    T5erFAN Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2015
    Beiträge:
    1,155
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    BEUTSCHLAND
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCHxxxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    aus der VIN zu entnehmen
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Trapo
    Moin Moin

    Höherlegung um wieviel mm?

    Gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Mai 2019
  3. allrad
    Themen-Starter

    allrad Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2011
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ofen- und Kaminbauer
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    147kW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD+Sound
    Extras:
    Luft-Standheizung, Soundsystem
    Umbauten / Tuning:
    Eibach Höherlegungsfedern, Bilstein grün, PDE-Brücke, CCD Rückfahrkamera NTSC
    FIN:
    7HZ5H053XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Moin!

    Soweit ich es gesehen habe sollten das mit den Eibach-Federn 35mm sein ... mein MV hat das Werks-Sportfahrwerk, das ja wohl 20mm tiefer liegt. Summe also 55mm höher. Was ich noch nicht weiß, ist ob die Standard-Tieferlegung des MV und das Werks-Sportfahrwerk sich addieren auf ca. 40mm. Wenn dem so wäre, dann würde es definitv reichen, weil 75mm höher von denen realistisch 70mm bleiben - das ist genau das was immer gefehlt hat ...

    Wenn nicht, welches Seikel Fahrwerk wäre dann ein Kompromiß ... das "Desert" habe ich mir schon mal näher angesehen. Aber ich möchte einen alltagstauglichen Komfort - ob der da gegeben ist?

    Das jetzige Fahrwerk (Sport ab Werk) ist mir zu hart und zu polterig - letzteres kann auch am Fahrzeugalter und den 240tkm mit ernstlichem Gebrauch im unbefestigten Bereich liegen :-)

    Seikel-Erfahrungsberichte oder Hinweise darauf sind willkommen! Danke im voraus!

    LG, mat
     
  4. vincent3

    vincent3 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2011
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2009
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14 Gewindefahrwerk, Twin-Monotube-Projekt Felgen 9x20 in gunmetal
    Hallo
    die Eibach Höherlegungsfedern bieten das Maximum an Komfort und Maximum an onroad Fahrperformance was bei Höherlegungsfedern möglich ist und die beste Qualität und Setzfestigkeit ! . Desweiteren hat man bei den Eibach den Riesenvorteil, dass man freie Wahl der Dämpfer hat, da sie bspw. einerseits auch mit den Serienstandard Dämpfern verwendet werden können und dafür getüvt sind von Eibach ,oder auch mit Bilstein grün (B6 Komfort) oder Monroe oder Koni aus deren Katalogprogramm was überall auch online erhätlich ist. Das heisst wenn auch mal ein Dämpfer irgendwann verschlissen ist, bist Du nicht gezwungen wie bspw. bei Seikel, dann nur den Seikeldämpfer (den er mit eigener Art.Nr. auch bei Koni oder Monroe für sich herstellen lässt)der bei Seikel nämlich im Gutachten vorgeschrieben ist zu dessen Preisen dann zu kaufen ! Sondern Du hast freie Auswahl ! Bei Seikel muss man die Artikel Nr ( die es nur über ihn gibt !) kaufen, da diese im Gutachten so vermerkt sind .
    Einige Bilstein Fahrwerkexperten, die bisher nur das Bilstein B14 Tieferlegungs- Gewindefahrwerk mit 70mm Tiefe in T5 T6 verbaut hatten und nun die Eibach Höherlegungsfedern in Verbindung mit den Bilstein grün (welche wie das B14 auch Monotube Dämpfung an der Hinterachse haben) waren absolut positiv überrascht über die Fahrperformance (natürlich BESSER ALS SERIE TROTZ HÖHEREM SCHWERPUNKT!) und meinten trotz ca 100mm höheren Schwerpunkt als das B14 in Kurven richtig sportlich-komfortabel und deutlich besser als Serie. Wer mit der Seriendämpfung aber zufrieden ist, kann dann einfach die Seriendämpfer ( ausser die kürzeren 1BV Dämpfer) belassen und nur für ca 600 EUR die Eibach Höherlegungsfedern verbauen und fährt auch auf keinen Fall schlechter als Serie trotz höherem Schwerpunkt was an der Abstimmung der Eibach Federn liegt.
    Man darf nicht vergessen dass die Eibach Höherlegungsfedern direkt von den Eibach Ingenieuren auch komplett entwickelt wurden und diese sind bei Federn weltweit die Nummer 1 was Federnperformance angeht. Kann ich auch aus meiner bald 25 jährigen Erfahrung mit Fahrwerksfedern aller Couleur und so ziemlich allen Marken 100% bestätigen. Erstrecht auch noch bei den Punkten Dauerhaltbarkeit, Bruchfestigkeit, Blockfestigkeit, Setzfestigkeit, Korrosion sind Eibach klipp und klar bie besten Federn, was neben dem Material, der Verarbeitung , auch an der Konstruktion im Sinne von Auslegung in der Entwicklung der Feder betrifft. Daher eine Liga für sich.
    Grüße
    Stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Juni 2019
    ldr gefällt das.
  5. allrad
    Themen-Starter

    allrad Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2011
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ofen- und Kaminbauer
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    147kW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD+Sound
    Extras:
    Luft-Standheizung, Soundsystem
    Umbauten / Tuning:
    Eibach Höherlegungsfedern, Bilstein grün, PDE-Brücke, CCD Rückfahrkamera NTSC
    FIN:
    7HZ5H053XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo Stefan!

    Danke für Deinen ausführlichen Bericht. Der Sache mit den Stoßdämpfern, daß einen Seikel so festnagelt, ich mir gar nicht so bewußt.

    Ich habe inzwischen das Eibach-Paket mit den Bilstein grün drin und bin begeistert. Mein 240tkm 1BV Fahrwerk wo die hinteren Stoßdämpfer schon mal erneuert wurden polterte auf Pflaster sehr arg und war knüppelhart und viel zu tief für meine Schlechtwege-Ambitionen.

    An die Straßenperformance der E-Klasse mit Luftfederung kommt er nicht ran, aber er verliert nicht annähernd so oft den Bodenkontakt beim zügigen Fahren über Verschränkungen (Pflasterstraßen-Kreuzungen). Es gibt ja auch ein Luftfahrwerk für den T5, aber das ist denke ich, noch aufwendiger und verträgt wahrscheinlich nicht so gut den Schlamm und Schotter.

    Im Wald und am Strand habe ich jetzt noch nicht getestet, das kommt aber noch.

    Was mir subjektiv auffiel, war daß die Serien-Federn des 1BV aus deutlich dickerem Draht gewickelt sind - kam daher vielleicht die "Härte"?

    Ich danke allen, die mich auf dies wunderbare und gut abgestimmte Fahrwerk aufmerksam gemacht haben. Ich konnte nicht glauben, daß ein Zubehör-Höherlegungs-Fahrwerk so viel komfortabler sein kann als das werksmäßig verbaute ....

    Gruss, mat
     
  6. vincent3

    vincent3 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2011
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2009
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14 Gewindefahrwerk, Twin-Monotube-Projekt Felgen 9x20 in gunmetal
    Hi mat
    freut mich dass Du es auch gut findest. Übrigens ein Nachrüst Luftfahrwerk im T6 ist was Fahrperformance und Federungskomfort betrifft schlechter ! Interessant dazu war auch der VergleichsTest in autobildsportscars bei T5 mit B14 und mit sauteurem 4 Kanal Luftfahrwerk welches zum einen in Kurven poltert und zum andern in der Fahrperformance gegenüber Schraubenfedern keine Chance hat.
    Grüße
    Stefan
     
  7. allrad
    Themen-Starter

    allrad Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2011
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ofen- und Kaminbauer
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    147kW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD+Sound
    Extras:
    Luft-Standheizung, Soundsystem
    Umbauten / Tuning:
    Eibach Höherlegungsfedern, Bilstein grün, PDE-Brücke, CCD Rückfahrkamera NTSC
    FIN:
    7HZ5H053XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo Stefan!

    Ok, gute Info. Danke! Dann bin ich da ja optimal unterwegs!

    Gab es eigentlich je ein Serien-Luftfahrwerk (vielleicht im Business?)?

    Eine Sache noch ... ich hatte den Eindruck, ich erreiche eine etwas geringere Höchstgeschwindigkeit als zuvor. Werde ich noch mal testen (innerhalb des 3-Minuten Thermofensters...).

    Ich gehe davon aus, daß die Höherlegung die "ausgefuchste Aerodynamik" des Unterbodens beeinträchtigt. Dieser Nachteil wiegt aber für mich die bedeutend höhere Beweglichkeit des ganzen Fahrzeugs nicht auf.

    Flache Baumstümpfe, Wurzeln, Schotter und Geröll verlieren deutlich an Schrecken.

    Gruss, mat
     
  8. pelzi602

    pelzi602 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juni 2016
    Beiträge:
    88
    Medien:
    6
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    107
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Climatr., LSH+FB, Palmerston, Akustik-Dämm., MFB, GN-Paket, Parkpilot, LED
    hallo zusammen,
    gibts hier inzwischen weitere Erfahrungsberichte zu Eibach/Bilstein Fahrwerk? Ich stehe auch vor der Frage Seikel (wenn ja, welches?) oder dem Eibach/Bilstein.
    Zufällig jemand aus dem Südwesten bei dem mal "Probesitzen" kann?

    Grüße
     
    legume gefällt das.
  9. käfertreter

    käfertreter Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2014
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ja
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Fensterkurbeln , keine zentralverriegelung
    Umbauten / Tuning:
    Federn , 18 zoll alus mit 245 er frikadelllen
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7hc
    Hallo zusammen ,

    Ich überlege grade auch etwas in die höhe zu gehen.
    Da ich ein sca dach auf meinem lr nachgerüsztet habe und der selbstgebaute ausbau mittlerweile das ganze jahr drin ist liegt der bulli hinten mit den 40mm tieferlegungsfedern recht bodennah .
    Was ich persönlich im ersten moment nicht schlimm finde da ich eigentlich eher aus der fraktion komme .
    Da sich unsere sommerurlaube aber mittlerweile auch immer mehr abseits der normalen pisten aufdrängen geht die überlegung richtung eibach federn .
    Ich fahre aktuell sachs touring dämpfer die ich sehr gut finde .
    Ich bräuchte mal ein mass wie hoch der bus dann kommt . Am besten von mitte rad bis kotflügelkante .
    Das wäre sehr hilfreich da meine scheune nicht sonderlich hoch ist .
    Wie hoch ist so ein allterrein reifen ?

    Wäre super wenn das jemand messen könnte .
    Grüsse
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Eibach Prokit Federn zu kurz T5 - Mängel & Lösungen 6 Aug. 2019
Federteller für Eibach-Federn T5 - Tuning, Tipps und Tricks 10 Nov. 2017
Höherlegen Orginal oder Seikel ? T6 - News, Infos und Diskussionen 9 Sep. 2017
Welche eibach federn passen zu meinem bus? T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 1 Dez. 2015
Welche Eibach Federn bei Serien-Sportfahrwerk? T5 - Tuning, Tipps und Tricks 6 Apr. 2014
Seikel Höherlegung und Winterreifen Der Robuste 8 Okt. 2013
Andere Federn eibauen? Eibach oder Abt oder? T5 - Tuning, Tipps und Tricks 27 Aug. 2013
Federn Eibach T5 - Tuning, Tipps und Tricks 13 Okt. 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden