Fahrwerk bei schweren Anhänger

Dieses Thema im Forum "T5.2 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von ice32, 26 Feb. 2019.

  1. ice32

    ice32 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    berlin
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Hallo.
    Ich ziehe häufig schwere Anhänger mit meinem Bus durch die Gegend.
    Hab das Gefühl das der Bus hinten ganz schön in die Knie geht und es sehr auf die Federn geht.

    Macht es Sinn andere (härtere) Federn einzubauen. Oder ein Seikel FW? Wie sieht es dann denn mit dem Komfort bei Leerfahrten aus?

    Der Bus auch ist meist voll mit Werkzeug.

    Danke für Infos und Tipps.

    Gruss ice32
     
  2. Carstix

    Carstix Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2017
    Beiträge:
    1,258
    Zustimmungen:
    638
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Remscheid
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    Zuheizer und LSH ab Werk, Schiebedach, original Kühlbox
    Umbauten / Tuning:
    RFK Low, LED Innenbeleuchtung, zGG 3,5t (ProCar) + AHK 3,5t
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH10xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Kommt halt drauf an wieviel Stützlast du auf die AHK Kupplung gibst. Wie wer es denn mit einem Luftfahrwerk für hinten?
     
  3. Ohlie

    Ohlie Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Juni 2015
    Beiträge:
    2,715
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    2,839
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Norderstedt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2019
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Ab Werk mit 146kw mit Euro 6d-temp
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    LED, Schiebedach, Rückfahrkamera, WWZH, 6Einzelsitze
    FIN:
    WV2ZZZ7HZKH........
    Leider hast Du nicht definiert, was „schwer“ für Dich bedeutet....
    2 Tonnen? 2,5 Tonnen?
    Stützlast ist wieviel?

    Also ich bin eine ganze Weile mit rund 140-160 kg Stützlast gefahren.
    Für den Bus war das kein Problem.
    (Der Händler hatte beim Wohnwagen die Versorgungsbatterie extrem ungünstig verbaut...)

    Der Anhängerwiegt ca. 2.200 kg, als nahe an der Maximallast.
    Auch kein Problem.

    Und zwei-, dreimal im Jahr hängt ein Holzanhänger dran, der die Gewichte voll ausreizt.
    Auch kein Problem.

    Wenn Dein Bulli hinten überlastet ist, dann würde ich mal schauen, wo Du die Max-Werte überreizt.
    Dann solltest Du daran etwas ändern, denn auch ein verstärktes Farkwerk macht es weder zulässig, noch den Bus für regelmäßige Überlast tauglich.

    Es gibt hier aber einige Boarder, die mit größeren Umbauten (Federung, andere AHK usw) zulässige Anhängelasten erhöht haben.
     
  4. Nendoro

    Nendoro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2012
    Beiträge:
    2,203
    Zustimmungen:
    1,254
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Mech.
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Blos nicht
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    AHK, GRA, Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH062XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W37
    Ich gehe jetzt mangels Info mal nicht von Überladung aus, sondern von evtl. den tatsächlichen Ladungsbedingungen nicht angepassten Federn.
    Unter den genannten Rahmenbedingungen kann das schon Sinn machen, Federn aus einer höheren Gewichtsklasse zu verbauen. Da dein Bus regulär "meist voll" mit Werkzeug ist, dürfte sich am Fahrkomfort nicht viel ändern. Natürlich wird er komplett leer etwas strammer. Mach einfach mal ein Foto vom gegenwärtigen Farbcode der HA Federn und poste den derzeitigen PR-Code der HA Federung. Dann kann man dir ggf. Federn aus den nächst höheren Gewichtsklassen empfehlen.

    Gruß
     
    ulli.bully und hjb gefällt das.
  5. ice32
    Themen-Starter/in

    ice32 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    berlin
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Der Anhänger hat oft um die 2,5 Tonnen.
    Beim Bremsen fühlt es sich so an als ob es sehr auf die Federn geht. Hab keine Lust das die einfach durchknacken.
    Luftfahrwerk hört sich kostspielig an.
    Vom Farbcode werd ich mal ein Foto machen.
    Danke schonmal.

    Gruss ice32
     
    Ohlie gefällt das.
  6. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    18,535
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    20,421
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Um es abzukürzen, welche Summe möchtest Du denn maximal in die Optimierung deiner Hinterachse investieren?
     
  7. ice32
    Themen-Starter/in

    ice32 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    berlin
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Hallo hjb.
    Meine Überlegung: sollte ich durch das ständige Fahren mit einem schweren Anhänger immer wieder die Stoßdämpfer und Federn ruinieren, dann würde ich ca 1500 Euro investieren um Ruhe zu haben.
    Gruß ice32
     
  8. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    5,811
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    4,506
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Schau mal bei Seikel vorbei. Ich denke, die haben was in deiner Preisvorstellung.
     
  9. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    18,535
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    20,421
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Wenn es mit Niveauregulierung sein darf, die kleine Lösung von Goldschmitt:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Ich fürchte, die 1500 reichen da aber nicht.
     
  10. Gen.In.Fest.

    Gen.In.Fest. Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Jan. 2012
    Beiträge:
    10,485
    Medien:
    1,586
    Alben:
    10
    Zustimmungen:
    7,738
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Herr Gerd
    Ort:
    Deutsch-Belgischer Naturpark
    Mein Auto:
    N/A
    Erstzulassung:
    1997, 2008, 2013
    Motortuning:
    ~1:200 2TÖl
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    T4 2.4d AJA 2.8 to
    T5 2.5 TDI 4Motion BNZ 3.0 to
    T5 2.0 TDI 4Motion CFCA 3.0 to
    Deswegen mußt du dir keine Sorgen machen, das hält! :)

    Meine Empfehlung für dich sind Zusatzfedern.
    Die werden zusätzlich zu den original Federn montiert und unterstützen die bestehenden Federn.
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Kosten z.B. bei MAD 183 €: Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  11. CBX_Trapo

    CBX_Trapo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2015
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Da gibt es eine reihe von Möglichkeiten.
    Hinten andere Federn,oder Zusatzfedern,oder Luftfahrwerk etc.
    Hier werden auch verschiedene Sachen angeboten.
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Gruß,
    Daniel
     
  12. ulli.bully

    ulli.bully Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    5,327
    Zustimmungen:
    905
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Bonn
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    RFK, Drehsitz rechts, Kopfairbags hinten, WWZH
    Umbauten / Tuning:
    bis jetzt noch nichts
    FIN:
    WV2ZZZ7HH03
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,

    wie Nendoro schon richtig gesagt hat, läßt sich dein Problem auch relativ einfach und preiswert lösen. Wen bei dir hinten zB Ferdern mit 4 x gelb bzw der betr. Nachfolger 3xgelb und 1xorange a.W verbaut sind, würde ich die nächsthöhere Feder /Gewichtsklasse nehmen : 1xgrün bzw 1grün +1 orange helfen gegen das "durchhängen".

    Hab ich bei meinen MV T5.1+2 immer gemacht, damit diese bei höherer Beladung + beladenem Radträger +100kg Stützlast schön in der Waage blieben und nicht in die Knie gingen.

    Gruß Ulli
     
    Nendoro gefällt das.
  13. ice32
    Themen-Starter/in

    ice32 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    berlin
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Danke Euch. Das hört sich ja ganz gut an. Ist mir nur recht wenn ich mein Problem für den kleinen Preis in den Griff bekomme.
    Gruß ice32
     
  14. ice32
    Themen-Starter/in

    ice32 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    berlin
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Meine Federn hinten haben 2 x grün und 1 x orange.
    Was wäre denn die nächst straffere Feder?

    Gruß
     
  15. ulli.bully

    ulli.bully Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    5,327
    Zustimmungen:
    905
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Bonn
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    RFK, Drehsitz rechts, Kopfairbags hinten, WWZH
    Umbauten / Tuning:
    bis jetzt noch nichts
    FIN:
    WV2ZZZ7HH03
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,

    ich würde es mal mit 3x grün 7H0 511 115 AK bzw 3xgrün und einmal orange 7E0 511 115 G versuchen.

    die verbaute Feder 2x grün 1x orange hat die Gewichtsklasse OYF Gewichtsbereich lt ETKA 859-905kg

    3x grün hat die Gewichtklasse OYG mit einem Gewichtsbereich von 905-950kg.

    Gruß Ulli
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Schwere Entscheidung... T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 25 Apr. 2018
Steuergeräte, die zu schwere Anhänger erkennen???? Off-Topic 10 Jan. 2015
Fahrwerk T5 - Mängel & Lösungen 20 Nov. 2014
Erfahrungen mit Langstreckenfahrten mit schwerem Anhänger? T5 - News, Infos und Diskussionen 17 Apr. 2011
Aller Abschied ist schwer! T5 - California 22 Dez. 2009
Wird er zu schwer? T5 - News, Infos und Diskussionen 25 Okt. 2008
Fahrwerk T5 - Tuning, Tipps und Tricks 4 Dez. 2007
Fahrwerk T5 - News, Infos und Diskussionen 23 Juli 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden