Fahrersitz knackt

Dieses Thema im Forum "T6 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von hennepupenne, 25 Sep. 2016.

Schlagworte:
  1. Uwe!

    Uwe! Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    23 Okt. 2015
    Beiträge:
    6,475
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    2,647
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    Richtungsangaben im Auto immer in Fahrtrichtung.
     
  2. waeudi

    waeudi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein Fahrwerk
    nach dem 2 Reparaturversuch wurde das Sitzgestell diese Woche erneuert, jetzt ist erst mal alles leise.
     
  3. TMiC

    TMiC Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Moin,
    ohne mich beschweren zu wollen, aber meine Rückenlehne (Beifahrersitz) knackt auch seit kurzem bei Belastung/Wechsel der Sitzposition. Habe die elektrische Verstellung der Lendenwirbelstütze. Werde mal wieder beim :D vorbeischauen.

    Gibt es dazu jetzt eine offizielle Reparaturanweisung von VWN?

    Danke und Gruß

    PS: und ja, ich freue mich jeden Tag über meinen Bus und sage Danke VWN :danke:
     
  4. Toolie79

    Toolie79 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juni 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Industriemechaniker / Planer
    Ort:
    Steinbach am Taunus
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09.2016
    Motor:
    Otto 110 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Ich habe es endlich hinbekommen meine Sitze zu entknarzen.
    Der Freundliche wollte nix davon wissen, Gewährleistung ist mittlerweile auch rum.. deshalb habe ich selbst Hand angelegt.
    MEIN Lösungsansatz (Keine Garantie für Sicherheit - ich hafte nicht für Schäden!) sieht so aus, dass ich Gummidichtscheiben mit Innendurchmesser 8mm und Außendurchmesser 14mm - ca 2mm dick in unkomprimiertem Zustand zwischen die Sitzschiene (Verstellung in Fahrtrichtung) und Sitzkonsole gepackt habe.
    Dazu einfach mit den Sitz in die hinterste Position gerückt und mit einer 13er Nuss mit kleiner Ratsche (ist bissl wenig Platz da) die beiden Muttern vorne in den Schienen gelöst und entfernt.
    Danach den Sitz ganz vor - die 2 Schrauben hinten in den Schienen komplett entfernt, den Sitz nach vorne gekippt, Dicht/Gummischeiben dazwischen gefriemelt - so, dass die SChrauben durch die Gummischeibe gesteckt wird und Schrauben wieder eingesetzt (nicht festgezogen).
    Jetzt Sitz wieder nach hinten schieben, nach hinten kippen und Gummischeiben über die 2 Stehbolzen vorne in den Schienen streifen, Sitz vo kippen, Mutten aufsetzen und anziehen, danach hintere Schrauben festziehen. Fertig!

    Die Gummischeiben sind in montiertem Zustand auf max 1mm komprimiert, die Gewindegänge der Mutter bzw der Schrauben sind natürlich noch voll genutzt etc.

    Die Dichtscheiben findet man in diversen Universalsortimenten aus em Gas Wasser Sch.. Zubehör - Lidl, Feinkost Albrecht, etc.
     
    health <3 gefällt das.
  5. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    2,394
    Zustimmungen:
    2,058
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, PDC, 1BJ-Fahrwerk, ACC, Dämmglas,
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator, Climair, Pedaloc; VCDS
    FIN:
    WV2ZZZ7HZKH09XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Interessanter Ansatz. Super, dass es so funktioniert. Ist ja nach wie vor eine Art Dauerbaustelle. Anstelle der Gummischeiben könnten vielleicht festere Papierdichtungen, wie sie im Sanitärbereich verwendet werden oder sogar weiche Kupferscheiben in Betracht gezogen werden. Oder, um bei Gummi zu bleiben, ein Streifen Fahrradschlauch.
     
  6. health <3

    health <3 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2016
    Beiträge:
    179
    Medien:
    20
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ingenieuer Elektrotechnik
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sitzheizung / Licht+Sicht Paket / Regensensor / Tempomat / Sitzheizung / LED-Scheinwerfer /
    Umbauten / Tuning:
    wird zum "California" umgebaut
    FIN:
    WV1ZZZ7HZGH054895
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0
    Ich würde bei deiner Lösung @Link nur für Mitglieder sichtbar. vielleicht nach etwas Zeit mal die Schrauben kontrollieren ob sie noch fest sind. Ansonsten ein guter Ansatz.

    Ich habe nach der Anleitung von JOJO meinen Sitz demontiert, geölt und wieder zusammen gebaut. Beim Einbau habe ich auf die Reperaturanweisung von VW geachtet!
    Dabei müssen, um Spannungen am Sitz zu vermeiden, die Schrauben wie folgt festgeschraubt werden:
    Vorne links, vorne rechts, hinten rechts und hinten links.

    Seitdem nichts mehr zu hören
     
  7. depetzumnetz

    depetzumnetz Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2008
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    395
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    08.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nix da
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Umbauten / Tuning:
    Eigenbau Heckauszug und so ne Art Multiflexboard, Deckel auf den offenen Fächern im Armaturenbrett, zusätzliche Folierung aller Heckfenster, Zierstreifen im Edition-Look, Umbau auf Comfortline Luftausströmer, Comfortline Heckklappenverkleidung.
    @Toolie79

    wie lange ist denn jetzt schon Ruhe bei dir?

    Ich hab die Variante wie health <3 probiert und es hat gerade mal 3 Tage gedauert bis das Knarzen wieder da war. Jetzt teste ich dann mal die Variante mit den Gummischeiben lasse mich mal überraschen. Unter Umständen tausche ich die beiden Muttern gegen welche mit dem Kunststoffring zur Sicherung. Schaden kann das ja mal nicht.

    Gruß
    Petz
     
    robert hauser gefällt das.
  8. Toolie79

    Toolie79 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juni 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Industriemechaniker / Planer
    Ort:
    Steinbach am Taunus
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09.2016
    Motor:
    Otto 110 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Also bei mir ist seit ein paar Wochen Ruhe. Alle vorherigen Versuche mit Sitzabbau, Fett, etc waren nach einer Woche wieder am Knarzen. Die Bewegung kommt mMn wirklich zwischen Schiene und Konsole ins Spiel.. Andere Muttern würden in diesem Fall nichts bringen denke ich - aber Versuch macht kluch ;-) Oder denkst Du dan die andren Muttern als Schutz vor Lösen der selbigen?
    Die Anzugreihenfolge, die oben genannt wurde habe ich zufällig eingehalten.

    Grüße
     
  9. depetzumnetz

    depetzumnetz Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2008
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    395
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    08.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nix da
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Umbauten / Tuning:
    Eigenbau Heckauszug und so ne Art Multiflexboard, Deckel auf den offenen Fächern im Armaturenbrett, zusätzliche Folierung aller Heckfenster, Zierstreifen im Edition-Look, Umbau auf Comfortline Luftausströmer, Comfortline Heckklappenverkleidung.
    Ja, die selbstsichernden Muttern als Ersatz für die originalen Teile, aber nur zusätzlich zu den Gummischeiben. Die mit dem Kunststoffring lösen sich nicht so schnell. Nur die Muttern zu tauschen bringt ja nix.
    Es ist halt so daß unter Umständen die Gummischeiben minimalste Bewegegungen zulassen könnten und dann könnten sich Muttern ohne Sicherung noch schneller lösen als solche mit.

    Gruß
    Petz
     
  10. Jojo1966

    Jojo1966 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Dez. 2017
    Beiträge:
    50
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    07.05.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    LSH
    Schiebetür l/r
    elektrische Heckklappe
    Light Assist
    AHK
    ACC
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14,
    Felgen Rial X10X metal-grey 8,5x18 ET 50 mit 255/45 R18, 20mm Spurplatten hinten
    Also bei mir ist immer noch Ruhe
     
  11. health <3

    health <3 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2016
    Beiträge:
    179
    Medien:
    20
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ingenieuer Elektrotechnik
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sitzheizung / Licht+Sicht Paket / Regensensor / Tempomat / Sitzheizung / LED-Scheinwerfer /
    Umbauten / Tuning:
    wird zum "California" umgebaut
    FIN:
    WV1ZZZ7HZGH054895
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0
    Also bei mir hält es jetzt ca. 5-6 Monate. Ich habe alle Schrauben + die Auflageflächen des Sitzes auf die Console eingeölt...
     
  12. depetzumnetz

    depetzumnetz Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2008
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    395
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    08.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nix da
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Umbauten / Tuning:
    Eigenbau Heckauszug und so ne Art Multiflexboard, Deckel auf den offenen Fächern im Armaturenbrett, zusätzliche Folierung aller Heckfenster, Zierstreifen im Edition-Look, Umbau auf Comfortline Luftausströmer, Comfortline Heckklappenverkleidung.
    Moin,

    heute morgen habe ich in meinem Sammelsurium 4 passende Gummischeiben gefungen und sie eben zwischen Konsole und Sitzgestellt montiert. Muttern mit Sicherungsring hab ich leider keine da und somit sind dann doch die beiden Originalteile wieder drauf. Egal, zur Not habe ich einen 13er Schlüssel im Auto und kann auch unterwegs Hand anlegen.
    Ich werde ab morgen dann mal testen ob diese Lösung die erhoffte Wirkung bringt.

    Gruß
    Petz
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Nach Schlafdacheinbau (in Eigenleistung) knarzt und knackt die Karosserie im Dachbereich T5 - Mängel & Lösungen 8 Juni 2019
Radio getauscht und jetzt knackt es laut beim Schlüssel abziehen T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 23 Apr. 2016
Zuziehhilfe der Schiebetür knackt T5.2 - Mängel & Lösungen 3 Juli 2015
Kupplungspedal knackt T5.2 - Mängel & Lösungen 28 Apr. 2015
Dachgepäckträger knackt T5 - Mängel & Lösungen 14 Feb. 2015
WWZH/ Standheizung knackt, aber heizt nicht T5 - Mängel & Lösungen 1 Feb. 2009
Scheibenwischer "knackt" T5 - Mängel & Lösungen 1 Jan. 2007
nach Lenkstockhebel-Tausch: Lenkung knackt wie beim Blinkerrücksetzen T5 - Tuning, Tipps und Tricks 4 Mai 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden