Fährst Du mit deinem neuen T6 in die Waschanlage?

Dieses Thema im Forum "T6 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von Bulli-Fahrer, 11. März 2016.

  1. Bulli-Fahrer

    Bulli-Fahrer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2016
    Beiträge:
    589
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    145
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    2. Tür, 17" Dynamikfahrwerk, ZZH bds., LSH, Light Assist, Leuchtkonzept plus, Kamera, AHK, DWA, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc + Bearlock + DANHAG GPS Ortung u. Fernbedienung LSH
    FIN:
    007
    Ich habe immer eine 10er Karte für unseren Touran im Auto liegen. Handwäsche vom Personal und dann geht es in die Waschstraße. Bei der letzten Durchfahrt habe ich mich dort erkundigt ob der T6 auch passt und das wurde bestätigt.

    Nur wie ist das mit dem Lack und den Borsten der Waschstraßen. Ich bin da noch auf dem Stand von vor 10 Jahren. Mit Hand und Leiter im Hof das Fahrzeug zu waschen ist auch mal nicht so eben gemacht...

    Wie macht ihr das im Alltag?
     
  2. Stöfi

    Stöfi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zug - CH
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    16.08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nix
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    divers. Sondermodell Liberty als Grundlage
    Umbauten / Tuning:
    Heckauszug in Planung
    Bei uns hat's ne coole Waschsstation wo man direkt einen Hochdruckreiniger hat und Schaumbürsten - billiger und schonender als in der Waschstrasse und zumindest die Aussenreinigung ist relativ schnell erledigt...
     
  3. VW-Hannibal

    VW-Hannibal Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    679
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    Otto 110 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Das wäre mir auch zu aufwändig. Wenn es passt in eine Waschstraße und sonst in einer Waschbox für ein paar Euro reinigen. Der Wagen wird ohnehin bald wieder schmutzig.
     
  4. Rock or BUSt

    Rock or BUSt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2015
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Hallo,

    Handwäsche in der Waschbox mit Hochdruckreiniger und Bürste. Günstiger, man weiß was man bekommt und der Lack dankt es einem.


    Gruß

    Rock or BUSt
     
  5. Bulli-Fahrer
    Themen-Starter/in

    Bulli-Fahrer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2016
    Beiträge:
    589
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    145
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    2. Tür, 17" Dynamikfahrwerk, ZZH bds., LSH, Light Assist, Leuchtkonzept plus, Kamera, AHK, DWA, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc + Bearlock + DANHAG GPS Ortung u. Fernbedienung LSH
    FIN:
    007
    Wie schaut es mit Kratzern im Lack durch Waschstraße und SB-Boxen aus?
    Genau das ist die Frage. In den SB Boxen kann vor mir der Häuslebauer / Handwerker oder Gärtner sein Matsch besprenkeltes Auto gesäubert haben und in den SB Boxen sehe ich dann nicht wenn noch Sand drin hängt.

    Bei den Waschstraßen habe ich das "Gefühl" diese immer ausreichend ausgewaschen werden. Ist da aber mal eine Bürste nicht mehr in Ordnung ist das ganze Auto ganz fein zerkratzt.
     
    RO51 gefällt das.
  6. schweineeimer

    schweineeimer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    531
    Punkte für Erfolge:
    75
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Getriebe:
    6-Gang
    Warum sollte der Lack beim T6 anders sein als bei richtigen Autos?
    CleanCar, Platinwäsche für 10€, hinterher abwischen und saugen.
    Für die zehn € stelle ich mich nicht stundenlang auf die Leiter.

    In den SB-Boxen habe ich früher immer meine verschlammten Enduros gewaschen und abgebürstet.
    Nie im Leben würde ich mit der keimigen Bürste an mein eigenes Auto gehen.
     
    Multivanrookie und mr.smy gefällt das.
  7. Stöfi

    Stöfi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zug - CH
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    16.08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nix
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    divers. Sondermodell Liberty als Grundlage
    Umbauten / Tuning:
    Heckauszug in Planung
    Im Gegensatz zu den grossen Walzbürsten in der Waschanlage kann man aber die Schaumbürsten die man manuell einsetzt vorher begutachten... Somit ist das Risiko für Lackschäden geringer als in einer vollautomatischen Waschanlage...
     
  8. schweineeimer

    schweineeimer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    531
    Punkte für Erfolge:
    75
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Getriebe:
    6-Gang
    Das ist korrekt.
    Obwohl ich mich mit Kettenfett und Öl in schwarzer Bürste ehrlich gesagt etwas schwertun würde.

    Gibts die tatsächlich noch?
    Ich kenne nur Textilschlangendinger. Und die werden regelmäßig gewechselt.
    Zumal die Autos vor der Einfahrt in die Waschstraße vom Personal gekärchert werden und somit gröbster Schmutz erst gar nicht in die Anlage eingeschleppt wird.
     
  9. Stöfi

    Stöfi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zug - CH
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    16.08.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nix
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    divers. Sondermodell Liberty als Grundlage
    Umbauten / Tuning:
    Heckauszug in Planung
    hehe - der war gut :D - 'saved my day'

    Personal mit Kärchern habe ich bei uns noch nie gesehen... und ob 'Walzbürsten' oder die Textildinger - ich kann mir nicht vorstellen dass dies für den Lack besser ist... Ich auf jeden Fall bin nur einmal aus einer Waschstrasse raus und beim PW war danach alles ganz fein zerkratzt - das sieht man zwar von der Ferne nicht - mag ich aber bei meinen Bussen gar nicht gerne.
     
  10. Nicolas1965

    Nicolas1965 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    2.946
    Medien:
    34
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Meistens
    Ort:
    Stadtbergen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Extras:
    235/70-16 mit 18%
    Ist dazu noch verboten in D. Persönlich halte ich das für hochgradigen Fetischismus, solange Du dabei aber beim Sturz von der Leiter niemandem schadest soll es mir recht sein.

    Bei mir ist der Bus (ich hab' natürlich nur so'n schäbigen T5.1 ;-) ein Fahrzeug (und da kommt soviel d'ran, was man nicht beeinflussen kann), kein Steh- und Glanzzeug. :D

    Und es gibt solche und solche Waschanlagen und Waschboxen.

    Grüße

    Nic
     
    schmuddel65 gefällt das.
  11. schweineeimer

    schweineeimer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    531
    Punkte für Erfolge:
    75
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Getriebe:
    6-Gang
    So hat jeder seinen Fetisch. :D

    Bulli-Fahrer hat es offensichtlich mit dem Touran genutzt, ich wüßte nicht was dagegen spricht den T6 durch die Wäsche zu jagen.
     
  12. bodie

    bodie Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Kiel
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    05/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Vorfahrt, ACC, LSH, Climatronic, Zeugs.
    Ich fahre schon immer mit Neuwagen in die Waschanlage, habe aber nur bestimmte Anlagen, die ich dafür nutze. Vorher einfach einen Blick drauf werfen, in welchem Zustand das System ist und ob durch einen Angestellten vorgereinigt wird. Wenn letzteres nicht der Fall ist, würde ich definitiv nicht reinfahren. Was weiß ich welche Dreckschleudern da vorher drin waren, deren Dreck sich dann mglw. in den Bürsten verfangen hat und mir eine unfreiwillige Lackbehandlung körniger Natur zukommen lässt. Solange das der Fall ist, die Anlage relativ neu und gepflegt ist (am besten textile Wäsche), bin ich da entspannt.
     
    Nicolas1965 gefällt das.
  13. Nicolas1965

    Nicolas1965 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    2.946
    Medien:
    34
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Meistens
    Ort:
    Stadtbergen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Extras:
    235/70-16 mit 18%
    Ich meinte auch nicht die Fahrzeugwäsche generell. Ich fahr den Bus auch einmal in ein bis zwei Monaten durch die Waschanlage. Schätze, dass Anfang April eine gute Zeit ist und danach kein Salz mehr auf die Straße kommt.
    Die Vorstellung auf der Leiter stehend das Dach zu schrubben passt nicht zu meinem Terminplan und dem Parken auf öffentlichen Straßen.
     
  14. paddosch

    paddosch Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.731
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    684
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bielefeld
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03.2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Umbauten / Tuning:
    T91, RFK low
    3 Wege SOaudio + JL 8w3v3 an M5DSP
    Das ist eine urbane legende.
    Es gibt kein Bundesgesetz das das verbietet.
    Jede Gemeinde kann das selber festlegen.
     
    t6seb, christian1972 und Toto78 gefällt das.
  15. Rock or BUSt

    Rock or BUSt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2015
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Hallo,



    wir haben hier eine SB Waschbox, die der Betreiber in Schuss hält. Wegen der Bürsten: ich wasche die erst mal aus bevor ich die benutze. Gerade weil ich nicht weiß wie viel Bremsstaub von den Felgen des Vorgängers drin ist. D.h. ich drehe sie um und drücke dann drauf, so dass das Wasser die Borsten erst mal durchspült. Dann klopfe ich sie noch an der Wand aus. Bei dieser Box wird auch besonders viel Warmwasser verwendet. Es gibt noch einen andern Betreiber hier, der verwendet viel Schaum. Diese Bürste nehme ich nicht so gerne, da sich im Schaum der Dreck viel länger hält.

    Außerdem bilde ich mir ein, zu wissen, welchen Mindestabstand die Hochdrucklanze zum Fahrzeug haben muss, und wo die individuellen 'Schwerpunkte' und 'Schwachstellen' meiner Fahrzeuge sind :D


    Gruß

    Rock or BUSt
     
  16. rasti-ch

    rasti-ch Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    496
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT ler
    Ort:
    Aargau
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Hab ja drauf gewartet das eine Diskussion über's autowaschen losgetreten wird.
    :danke::danke:
     
    Tinkai und Multivanrookie gefällt das.
  17. Bulli-Fahrer
    Themen-Starter/in

    Bulli-Fahrer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2016
    Beiträge:
    589
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    145
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    2. Tür, 17" Dynamikfahrwerk, ZZH bds., LSH, Light Assist, Leuchtkonzept plus, Kamera, AHK, DWA, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc + Bearlock + DANHAG GPS Ortung u. Fernbedienung LSH
    FIN:
    007
    Alles was neu ist wird pfleglich behandelt. Aber ich möchte bei über 60t Euros länger als 3 Wochen pfleglich mit dem Bulli umgehend. Klar aktuell fahre ich mit dem Touran immer durch die Waschstraße. Vorher wird er eingesprüht, danach mit Kärcher und per Hand von 3 Personen per Hand bearbeitet und dann geht es die Waschstraße.

    Stand heute bin ich der Meinung das der Lack viele kleine Kratzer die nur bei genauen Hinschauen zu sehen sind abbekommen hat. Und ich sehe mich eben nicht wegen des Zeitaufwandes im Hof stehen und per Hand "stundenlang" zu waschen.

    Aber wenn die meisten auch hinein fahren, dann passt es ja. Wollte nur mal wissen wie die meisten das so handhaben. Von wegen Neuwagen und Waschstraße. :danke:
     
    madmike85 gefällt das.
  18. André_S

    André_S Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    kaufm. Angest. (Medizintechnik)
    Ort:
    5-Seen-Land (Nähe LL)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Servus,

    mit unserem T5.1 fahre ich ca. 4-6 Mal im Jahr in eine Waschstraße, in München.

    Dort gibt es einen großen Anbieter (der mit Tankstelle, Ölwechsel und Waschen), den ich schon seit Jahren nicht mehr besuche, da das Fahrzeug innerhalb von ca. 1,5 Minuten durch die "Nassstrecke" (JA mit 3S) geschoben wird...
    Meiner Meinung nach mit unbefriedigendem Ergebnis.

    Ein paar Meter weiter dann eine Waschstraße mit Boxen und Saugern, die
    1. wirklich gründlich mit einem Hochdruckreiniger vorwäscht, im Sommer auch mit Super Insektenentferner
    und
    2. schonend mit langen Textillappen (JA mit 2L und 2P) in ca. 6 Minuten Durchlauf das Fahrzeug ordenlich sauber bekommt... Mit viel Schaum und Wasser.

    Der neue Bus, der vorauss. in 4 Wochen da sein wird, bekommt dann ebenfalls diese Pflege.


    Beste Grüße
    André
     
    B-VW gefällt das.
  19. MaxMad

    MaxMad Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    231
    Medien:
    22
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Nähe Müchen
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    G6,WWZH,ACC210,Light Assist,Rear View,Innenl. Komfort Plus,AHK,12-Wege-Sitz,Dynamikfahrwek
    FIN:
    WV2ZZZ7HZGxxxxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Dann will ich auch ma :)
    Also ein neues Auto kommt mir nicht einfach in eine Waschstraße. Und schon garnicht geh ich da mit diesen schrecklichen Bürsten von den Waschboxen dran. Meine alten Autos habe ich ja noch selber mit Waschhandschuhen, 2 Eimer etc. gewaschen. Dann 1-2/Jahr mit Carnaubawachs wachsen bzw. polieren und alles perlt schön ab.
    Den Dicken werd ich nun aber in professionelle Hände geben wegen Größe und Zeitaufwand. Wir haben einen super Autopfleger in der Gegend. Er wäscht ihn morgen von Hand, entfernt den Flugrost (übel bei weiß) und konserviert mir den Lack. Werde ihn dann alle 4 Wochen ca. bei ihm für nen Refresh (Handwäsche) für ca. 40€ abgeben und nach ca. 6 Monaten die Konservierung (ähnlich Carnauba, er nimmt nur so nen anderes Zeug) wiederholen.
    Innen mach ich selber.
     
    t6seb gefällt das.
  20. André_S

    André_S Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    kaufm. Angest. (Medizintechnik)
    Ort:
    5-Seen-Land (Nähe LL)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Servus,

    wo "in der Nähe von München" ist denn dieser Autopfleger?


    Beste Grüße
    André
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
T6 (neu),T6 (gebraucht),oder T5.2 T6 - News, Infos und Diskussionen 5. April 2017
Waschanlage Der Robuste 30. März 2017
Mein neuer t6 Ocean ist auf dem Weg und ich finde nichts... T6 - California 30. Januar 2016
1 Woche mit dem neuen T6 T6 - Mängel & Lösungen 25. Dezember 2015
Neues vom T6 innen T5.2 - News, Infos und Diskussionen 7. Juli 2014
Der Neue T6? T5.2 - News, Infos und Diskussionen 7. März 2013
Waschanlage !!! T5 - News, Infos und Diskussionen 2. August 2011
waschanlage??? T5 - News, Infos und Diskussionen 4. September 2008