Extrem hoher Öl Verbrauch

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von highspeed72, 13 Dez. 2011.

  1. highspeed72

    highspeed72 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Apr. 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    hoch hinaus
    Ort:
    Bühl
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01.02.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nix
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Tempomat, AHK, Standheizung, PDC, Klima
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH217xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Halllo zusammen,

    was habt Ihr für ein Öl Verbrauch? Ich bin im Moment am Verzweifeln, auf 1000 km kommen zum Sprit nochmmal mal 1,5 Liter Longlife Öl dazu :mad:. (Ich hoffe ich habe das Profil richtig ausgefüllt.)

    Der Bus hat jetzt gerade mal 10000 km runter und die Einfahrphase sollte abgeschlossen sein. Letztens habe ich wieder kräftig nachgeschüttet und dann ganz ganz genau beobachtet. Fazit bei Landstrassen und Stadtbetrieb kaum Ölverbrauch, dann auf die Autobahn und ratzfaz auf 600 km Autobahn 1 Liter der teuren Soße weg, einfach weg.
    Der freundliche will das ich jetzt den Service vorziehe, angeblich soll das helfen, aber irgendwie gefällt mir das nicht so richtig weil ich denke da liegt ein größeres Problem vor.

    Hat irgendjemand Erfahrung damit oder das gleiche Problem gehabt?

    Gruß
    Micha
     
  2. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    21,457
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,592
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    AW: Extrem hoher Öl Verbrauch

    Hallo,
    bisher habe ich davon noch nichts gehört.

    Man kann aber auf jeden Fall von einem mechanischen Problem ausgehen. Entweder an den Ölabstreifringen oder am Turbo.

    Service vorziehen ist völliger Quatsch - das bringt überhaupt nichts.

    Gruß, Marcus
     
  3. lutzlutzlutz

    lutzlutzlutz Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Mai 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Mann für´s "Grobe"
    Ort:
    bei HH
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Umbauten / Tuning:
    Höher und größere Räder
    AW: Extrem hoher Öl Verbrauch

    Habe jetzt 4000 km runter und keinen merklichen Verbrauch von Öl, denke das ist nicht "normal".


    Gruß lutzlutzlutz
     
  4. Uli57

    Uli57 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2010
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    252
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    Mein Auto:
    N/A
    Motortuning:
    nein
    AW: Extrem hoher Öl Verbrauch

    Das ist nicht normal!

    Unser T.5 hat bis heute bei knapp 12 tsd. km keinen Tropfen Öl verbraucht.

    Da soll dein Freundlicher bei dem vorgezogenen Service mal ins Detail gehen!

    Uli
     
  5. FISK

    FISK Moderator Team

    Registriert seit:
    18 Aug. 2007
    Beiträge:
    6,277
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    ...ja, nee- aber immer RICHTIG!
    Ort:
    im NORDEN
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    hææ? ...geht doch so schon, wie Atze... und IMMER DAS RICHTIGE ÖL !!
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Bi-Xenon, Lack und Leder, LSHZ, FSE Premium etc.pp
    Umbauten / Tuning:
    T5 Board Edition Aufkleber

    CLIMAIR in SCHWARZ

    und...

    VCDS- DUMMY ;-)
    FIN:
    WV2ZZZZZZZZZxxx
    AW: Extrem hoher Öl Verbrauch

    Hej,

    ich verstehe gerade nicht, wie ein vorgezogener Service das Problem beheben soll. Außer, dass der Ölstand dann wieder stimmt, fällt mir da nichts ein.
    Oder kann es sein, dass evtl. "heimlich" nachgebessert werden soll ?

    Gr.
    FISK
     
  6. Coole-Wampe

    Coole-Wampe Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Essen
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    07/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Is'n T6, kein Porsche
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    LED Scheinwerfer, Alarm, WWZH, Climatic, Parkpilot v+h, zul.GG 3,2t
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: Extrem hoher Öl Verbrauch

    Hi,
    da habe ich mit meinem ja richtig Glück. Habe jetzt 22.000 Km runter, und bis jetzt noch keinen Tropfen Öl reingekippt. OK, Ölstand ist jetzt im unteren Drittel angekommen, aber gerade im Winter ist weniger ja mehr, da es dann eher warm wird.

    Ölwechsel vorziehen bringt Geld - aber nur in die Kasse der Werkstatt. Den kannste dann eh selbst bezahlen, auch wenn es nix nutzt. Verlange, dass der Mangel abgestellt wird, ohne dass Du was zahlen musst. Wie, das sollte Dir egal sein. Wenn nach Meinung der Werkstatt ein Service notwendig ist, dann auch bitte auf Kosten von VW.

    Gruß
    Stephan
     
  7. El_Nino

    El_Nino Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Apr. 2011
    Beiträge:
    416
    Medien:
    13
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    N/A
    AW: Extrem hoher Öl Verbrauch

    Also ich hab 78000km mittlerweile gefahren. Und ich habe fast keinen Ölverbauch. vllt. auf 5000km mal nen halber Liter.

    Mein Vater hingegen fährt einen Audi 2.0 TDI und der schüttet alle 1000km auch einen Liter Öl nach. Lt. Werkstatt ist das normal und durchaus üblich....

    Na ja, ich meine dahingehend, dass es einfach mit den Fertigungstoleranzen zu tun hat. Wenn du einen erwischt, der an der Grenze ist, dann kanns chon zu Ölverbaruch kommen....

    leider.....
     
  8. and_123

    and_123 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Jan. 2005
    Beiträge:
    1,369
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hauptamtlicher Steuerzahler (leider)
    Ort:
    bei Stuttgart
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Januar 2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    Fuchsschwanz
    FIN:
    ja hab ich
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HZ
    AW: Extrem hoher Öl Verbrauch

    früher stand mal in der betriebs-/bedienungsanleitung das 1L auf 1000km innerhalb der Spec sei. Da muss der Wind aber kräftig zwischen Kolben/Ringen pfeifen dass das heute noch so kommt.
    Ölwechsel ist totaler Kappes; wieder mal ein :D der zu LAsten des Kundens trial&error betreibt.
    Du muss den Ölverbrauch schleunigst als Fehler beanstanden und dich nicht mit einem Service abspeisen lassen. Schließlich haben die Brüder heutzutage die Möglichkeit einem unerklärbaren Ölverkust/Verbrauch nachzuforschen.
     
  9. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,632
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,402
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    AW: Extrem hoher Öl Verbrauch

    Hallo,

    ....dieser Spruch von " .......1 Liter auf 1000KM sind möglich" gibt es auch heute noch.

    VW gibt oft an den Händler die Anweisung dieses Problem mit Vergleichsfahrzeugen ein zu grenzen.
    Ich habe zwar noch den T5.1 ......aber bei mir muss normalerweise nie was nachgefüllt werden .......allerdings tut es nach 25.000KM schon etwas weh, wenn
    man diese eklige braune Brühe sieht, so das man gerne aus Mitleid etwas nachfüllen möchte.

    Bei unseren neuen Motoren .....und einem Ölpreis beim :D in Höhe von 29€ für den Liter, ist das aber auf keinen Fall richtig.
    Den vorzeitigen Ölwechsel betrachte ich als "Nutzlos" ....was soll das denn bringen, außer 400€ Umsatz für den :D ???

    Gruß
    Claus
     
  10. xl185s

    xl185s Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2009
    Beiträge:
    1,752
    Medien:
    7
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Freiburg
    Homepage:
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    7/08
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Golf I bis Drehzahlmesser im roten Bereich der Tankuhr... ja, früher...
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    Kopfairbags, Reserverad, doch kein Regensensor,PDC v+h,
    Umbauten / Tuning:
    GRA, MFA, HL-KI, WWZH (nachgerüstet), Board-Schutzleisten, Stoßstangenschutz, Ladekanten-Folie, AHK abnb., Zweitbatterie
    FIN:
    WV2ZZZ 7H Z 8HXXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    AW: Extrem hoher Öl Verbrauch

    Seid froh, daß es kein Traktor ist:
    da heißt es: 1% vom Spritverbrauch ist erlaubt!
    1 Tag vor dem Pflug, 100l Diesel...1lÖl...Tag für Tag...
    Auch das gibts...


    Andererseits:
    ich glaube, @Helge oder @euroexpress fahren auch solche Strecken täglich.
    Da muß man ja ein 20l-Faß hintenreinstellen, damit man über den Monat kommt...

    Viele Grüße,
    Christoph
     
  11. Hausmann

    Hausmann Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2009
    Beiträge:
    3,254
    Medien:
    22
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    634
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    An der Nordseeküste!
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    03.2014
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Gut eingefahren!
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    la.Radst.,4Motion,3200KG,Exclusiv Paket,2el.Schiebetüren,Servotronic,MFL
    Umbauten / Tuning:
    Kindernackenstützen vom Multivan! §50- 10 Sitzer!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC Q16
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Touran Cup TSI / Concorde Liner plus 1090 Gmax IQ mit MAN 12 250 TGL
    AW: Extrem hoher Öl Verbrauch

    Hallo,ich kann mir nicht vorstellen,das es auf Dauer gut für den DPF ist,wenn er diese Ölmenge verarbeiten soll!Es ist aber durchaus möglich das das Öl durch eine andere Ursache verlohren geht!
     
  12. JoJoM

    JoJoM R.I.P.

    Registriert seit:
    7 März 2009
    Beiträge:
    8,399
    Zustimmungen:
    249
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    42275 Wuppertal
    Mein Auto:
    N/A
    Erstzulassung:
    31.05.2017
    Motortuning:
    never !!!
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    AW: Extrem hoher Öl Verbrauch

    Moin,

    meine persönliche Meinung:

    Der Wagen ist in der Garantie und der hohe Ölverbrauch nicht normal!

    Also soll VW den Mangel abstellen, aber auf Garantie.
    Und wenn das mit einem Service abzustellen ist, ok. Aber ohne Berechnung!
     
  13. schwatti

    schwatti Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    AW: Extrem hoher Öl Verbrauch

    Hallo!

    Hab meinem T5 jetzt 17.000 km runter und bei 16.000 km hat die Ölwarnleute aufgeleuchtet. Hab dann nen 3/4 liter öl nachgefüllt. Bei der Nachfrage in der Werkstatt bekam ich die Auskunft das diese Menge normal ist. Richtwert ca. 1/4 l auf 5.000 km.
     
  14. prinzunix

    prinzunix Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Jan. 2011
    Beiträge:
    919
    Medien:
    44
    Alben:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Systembetreuer
    Ort:
    Pulheim
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    12/2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Elektrische Schiebetür, Standheizung, Licht & Sicht, Stabi, Komfort.,
    Schnittstelle,
    Umbauten / Tuning:
    joysteer, Kassettenlift, Sitzanlage für Rolli
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH017XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: Extrem hoher Öl Verbrauch

    Hallo Highspeed.

    Normal ist das nicht. Ölwechsel kannst Du Dir da sparen. Da reicht Filterwechsel. *hitandrun* :(

    Viele Grüße.

    Andreas
     
  15. ulli.bully

    ulli.bully Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    5,538
    Zustimmungen:
    1,005
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Bonn
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    RFK, Drehsitz rechts, Kopfairbags hinten, WWZH
    Umbauten / Tuning:
    bis jetzt noch nichts
    FIN:
    WV2ZZZ7HH03
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: Extrem hoher Öl Verbrauch

    Hallo,

    klar ist das nicht normal:o.

    In den Betriebsanleitungen zum T5.2 mit 2.0 TDI wird der max. zulässige Ölverbrauch denn auch mit nur 0,5 L/1000km angegeben. Beim T5.1 stand da noch max. 1L/1000km.


    Gruß Ulli
     
  16. highspeed72
    Themen-Starter/in

    highspeed72 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Apr. 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    hoch hinaus
    Ort:
    Bühl
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01.02.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nix
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Tempomat, AHK, Standheizung, PDC, Klima
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH217xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: Extrem hoher Öl Verbrauch

    Hallo,

    Rückmeldung:

    Ich war heute bei Freundlichen :D und er hat es gleich an VW als Garantiefall gemeldet. Einmal ans Diagnosegerät gehangen und geschaut ab Fehler gespeichert sind, war aber nix. Jetzt habe ich nächste Woche einen Termin da kommt das Öl raus und neues rein.
    Das neue Öl wird erst gewogen dann eingefüllt die ganze Sache verplomt und dann darf ich 1000 km fahren. Nach den 1000 km wird alles rausgelassen und wieder gewogen. Das ist von VW so vorgeben. Jetzt bin ich mal gespannt und werde berichten.

    Einen schönen Abend

    Gruß Micha
     
  17. moto93

    moto93 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Jan. 2012
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Freiberufler
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    März 2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nöö
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Edition 25 * Fleischgarthermometer als Ladedruckmanometeratrappe:-) - BiLSTEiN B14
    AW: Extrem hoher Öl Verbrauch

    Und?! Sind die 1000 km schon rum?
     
  18. highspeed72
    Themen-Starter/in

    highspeed72 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Apr. 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    hoch hinaus
    Ort:
    Bühl
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01.02.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nix
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Tempomat, AHK, Standheizung, PDC, Klima
    FIN:
    WV2ZZZ7HZAH217xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    AW: Extrem hoher Öl Verbrauch

    Ja,

    heute geholt, nach 2 Tagen Werkstatt.

    Es hat mehr wie ein Liter gefehlt. Es wurde darauf hin der Ventildeckel getauscht weil da ein Überdruckventil drin sein soll, welches womöglich kaputt war. Jetzt heißt es wieder 1000km und wenn dann immer noch so ein hoher Ölverbrauch ist, dann kommt laut VW Wolfsburg gleich ein neuer Motor rein. Angeblich gab es schon Probleme mit dem Deckel. Jetzt schauen wir mal.

    Gruß Micha
     
    NWeller gefällt das.
  19. tinduck

    tinduck Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2011
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Dortmund
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2009
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    auf dem Fahrersitz :-)
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    Climatic, Park-Assi, Privacy-Verglasung, Metallic-Lackierung, Sitzheizung, Mobiltelefon-Vorbereitung
    Umbauten / Tuning:
    abn. AHK, Ronal Trend41 8J17, ScanGaugeII, Kühlergrill-Block
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Multivan
    AW: Extrem hoher Öl Verbrauch

    Hallo Leute,

    donnerwetter, das ist ja mal ne richtig professionelle Vorgehensweise von VWN. Und dann gleich nen ATM avisieren ohne grosses Gezeter... Hut ab!

    bis denn,

    tinduck
     
  20. and_123

    and_123 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Jan. 2005
    Beiträge:
    1,369
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hauptamtlicher Steuerzahler (leider)
    Ort:
    bei Stuttgart
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Januar 2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    Fuchsschwanz
    FIN:
    ja hab ich
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HZ
    AW: Extrem hoher Öl Verbrauch

    Trial & Error (wobei VW den Trial und der Kunde den Error hat).
    Nur gut das die kundennahe fahrerprobungsphase beim T5 noch nicht abgeschlossen ist X(X(
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hoher Verbrauch T6 - Mängel & Lösungen 25 Mai 2018
T6 Beach Verbrauch extrem T6 - Mängel & Lösungen 1 Feb. 2017
hoher Verbrauch! T6 - Mängel & Lösungen 29 Feb. 2016
Leidensgeschichte: extrem hoher Verbrauch, extremer Dieseleintrag T5.2 - Mängel & Lösungen 18 Juli 2014
Extrem hoher Verbrauch, keine Leistung. T5.2 - Mängel & Lösungen 21 März 2014
Extrem hoher Öl Verbrauch T5 - Mängel & Lösungen 10 März 2014
Zu hoher Verbrauch T5 - Mängel & Lösungen 8 Nov. 2009
Hoher Verbrauch T5 - Mängel & Lösungen 1 März 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden