Ewiges Thema AGR

Dieses Thema im Forum "T6 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von pablo-miralles, 16 Mai 2018.

  1. Rock or BUSt

    Rock or BUSt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2015
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Hallo,

    hier noch mal Links zu meinen früheren Beiträgen hier im Thead.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Link nur für Mitglieder sichtbar.



    Zusammengafasst: Zunächst nur gespült weil neue Anweisung von VW. Dann beim zweiten Fehler AGR + Kühler (ist eine Einheit) getauscht weil Spülen nicht nachhhaltig zielführend war.


    Gruß

    Rock Or BUSt
     
  2. T6Cacher

    T6Cacher Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
     
  3. T6Cacher

    T6Cacher Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    So, 21Tkm und das AGR zickt rum
    Garantieaustausch gibt es mittlerweile nur noch nach 2 erfolglosen Reinigungsversuchen
    der Fachwerkstatt
    Das der Bus dafür ein paar Tage nicht nutzbar ist interessiert VW doch nicht.
     
  4. Slide140

    Slide140 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2012
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    1,040
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    TFT Thüringen
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    07/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Hallo,


    was für Diesel wurde getankt?


    Gruß Slide
     
  5. T6Cacher

    T6Cacher Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    kein Super Ultimate Power oder was es sonst noch so gibt
    Diesel von der normalen Zapfsäule halt
     
  6. Karotti

    Karotti Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juni 2017
    Beiträge:
    445
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    290
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    KFZ-MECHATRONIKER a.D.
    Ort:
    Im Südwesten von Deutschland
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    09.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein, vollkommen ausreichend !
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Extras:
    Klimaanlage, Elektropaket, GRA, NaviTomTom go610, Zusatzheizung und Schiebef., Komfortaust.8-Sitzer
    Umbauten / Tuning:
    2 Zusätzliche Tische original VW an Kopfstütze, Fa.Walser Sitzbezüge auf allen Sitzen und Remo Sonderschiebetürverkleidung mit Fächern, Zusatzspiegel in Sonnenblenden und Aktivkohlefilter, Lackschutzfolie Radlauf rechts, präzisions Boots-Kompass, komplette Campingausstattung, Kompressorkühlschrank.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Yamaha XJ 600 51J, Chevrolet 1,2 ltr. Sauger 16V, Dacia Logan MCV Kombi, Skoda Citigo 1.0 ltr/75 PS.
    Hi, Mitforristen.

    Hab jetzt 39.000 km überschritten. Nach dem letztem Scan, kein Fehler im Fehlerspeicher abgelegt.....!
    Ich bleib dabei und Tanke weiter Aral-Ultimate Diesel und konnte das zu 95% durchhalten.

    Ich bin mir aber ziehmlich sicher, daß auch das Fahrprofil eine gewaltige Rolle spielt. Wer viel Kurzstrecke fährt, läuft viel stärker Gefahr, sich die gesammte AGR-STRECKE zu versotten.

    Das AGR-VENTIL ist halt leider ein Verschleißteil, das "wirklich jeder" irgendwann wechseln muß. Ich hoffe, daß es bei mir bis über 100.000 km hält, was auch schon einiege geschafft haben.

    Ich bin immer wieder darüber erstaunt, wie lange es doch dauert, bis der Motor(Motoröl) seine Betriebstemperatur erreicht hat. Das können im Winter bei -10° durchaus über 40 km sein, bei viel Stadtverkehr und wenig Landstraße.
    Ok, auf der 'AB' geht's schneller. Alles unter +90° Grad Öltemperatur ist also als Kurzstrecke zu verbuchen....!

    PS: Hat eigentlich hier schon jemand versucht es selbst auszubauen und zu reinigen...?

    Gruß Andreas.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Mai 2019
    odie1893 gefällt das.
  7. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    2,394
    Zustimmungen:
    2,058
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, PDC, 1BJ-Fahrwerk, ACC, Dämmglas,
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator, Climair, Pedaloc; VCDS
    FIN:
    WV2ZZZ7HZKH09XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Interessante Infos. Hab meinen direkt seit Abholung konsequent mit V-Power gefüttert und bin gespannt, wann sich erstmals Probleme mit dem AGR einstellen. Jetzt genau 4000km auf der Uhr. Der Tip mit dem Smartdeal war übrigens super. Hab ich direkt gemacht.
     
  8. SoL2000

    SoL2000 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2019
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lizenzmanager
    Ort:
    Wolfsburg
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06 / 19
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Übrigens enthält VPower keinen Biodiesel (mehr) laut Homepage: Link nur für Mitglieder sichtbar.

    In alten Threads wurde noch vor der Biodieselbeimengung bei Vpower gewarnt...
     
    maja911 gefällt das.
  9. mimbus

    mimbus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2018
    Beiträge:
    107
    Medien:
    16
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Werkzeugmacher / Kunststoffspritzguss Formenbau
    Ort:
    Kolbermoor
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02.02.2017
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Hat schonmal jemand nen Diesel Zusatz ausprobiert wie z. B. MATHY Agr Kur?
     
  10. igen

    igen Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Aug. 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    steinfurt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/18
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Das würde mich bei 25k km auch sehr interessieren!
     
  11. Crasher

    Crasher Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Aug. 2010
    Beiträge:
    428
    Medien:
    11
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Bürohengst
    Ort:
    NRW - Ruhrpottjunge
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    besser nicht ...
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    Alcantara, WWStandheizung, Climatronic, DCC, ACC 210km/h, AHK, LED, el. Türen, etc
    Umbauten / Tuning:
    Bear-Lock,
    Nummernschild selbstleuchtend,
    KW Fahrwerk mit DDC
    Winter:
    Toluca 18“ mit 255/45
    Für den Sommer:
    20" Schmidt-Felgen
    CC-Line 3tlg, 9J
    Eibach Spurplatten
    Vorne 5mm
    Hinten 20mm
    Bereifung:
    Conti sportcontact
    275/35 ET 51
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH17XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich habe den 5.2 mit 180tkm verkauft und zu 95% ultimate getankt. Regelmäßig habe ich von liqui moly den Zusatz und auch den Reiniger reingekippt in den Tank. Ich hoffe der Nachbesitzer aus Raum Karlsruhe fährt ihn immer noch problemlos.
    Das gleiche mit Ultimate und den Zusätzen jetzt mit dem T6. Würde ich immer wieder machen.
    Ist günstiger als Werkstatt mit Austausch von Teilen ...
    Bin jetzt bei 67tkm
     
    SoL2000 und Slide140 gefällt das.
  12. Nemo078

    Nemo078 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2016
    Beiträge:
    1,451
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    am Ende
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee, fahr Motorrad
    Getriebe:
    5-Gang
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Das nötigste
    Ich bin kein Fan von Zusätze rein kippen da ich kein motorentwickler bin um abzuschätzen was ich da tue.. da sich die Technik weiter entwickelt, überholen sich alte Tricks!beim Astra durfte noch bis 10%Benzin im Diesel gefahren werden, mach das mal mit nem modernen auto
     
  13. wemser57

    wemser57 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2011
    Beiträge:
    79
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sauerland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    Februar 2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA touch
    Extras:
    AHK, WWZH, Rückfahrkamera, App Connect, ACC, LED, 2x USB, Drehsitz rechts, Exterieurpaket
    Umbauten / Tuning:
    Umbau auf Multivan Mittelkonsole Getränkehalter und Flaschenfach, ETON UG VW T6 F2.1 Lautsprecher inkl Türdämmung, H&R 40mm Federn, 9x20 mit 275-35-20
    Umbau der unteren Trennwand zum Transport von 2 Motocross Motorrädern
    FIN:
    WV1ZZZ7HZHH......
    hab mittlerweile 74000 km und auch noch das erste, hängt das auch mit der fahrweise zusammen???
     
  14. SoL2000

    SoL2000 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2019
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lizenzmanager
    Ort:
    Wolfsburg
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06 / 19
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
  15. Nemo078

    Nemo078 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2016
    Beiträge:
    1,451
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    am Ende
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee, fahr Motorrad
    Getriebe:
    5-Gang
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Das nötigste
    Es fahren mehrere 100000 Busse + Caddy und Co rum..da ist es unwahrscheinlich das es alle betrifft. Hatte n Kompressor Motor, der hatte so'n schlechten Ruf, klar waren etliche betroffen, bei mehreren Millionen gebauten Einheiten halt auch kein Wunder.. zumal bei dem die Fahrweise ( zuviel kurzstrecke/nur vollgas) viel ausgemacht hat!
    ..denke mal das wird beim AGR nicht anders werden, bei Vollgas Autobahn z Bsp regeneriert er auch öfter als bei ruhiger Fahrweise..seit der Caddy täglich 2x15km bewegt wird regeneriert er auch öfter als bei 2x35km vorher...
     
  16. Ike_klar

    Ike_klar Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2016
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    viel zu viel ;)
    Ich halte das mit Ultimate für unsinn..

    Ich habe inzwischen gute 75k auf dem Tacho, tanke aber immer nur StandardDiesel gerne auch an der Agrartankstelle. Viel "minderwertiger" geht kaum wenn man sich an die Diesel EN570 norm hält und habe keinerlei Probleme bis dato. Der Bus wird allerdings zu 98% auch auf Strecken größer 40km an Stück bewegt.
     
  17. porsche217

    porsche217 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Jan. 2017
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    23.3.2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    da kann mann sich später Gedanken machen
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Standheizung,LED v.+h.,Dämmglas,Light Assist, AHK,ACC
    Umbauten / Tuning:
    Bearlock
    Moin Nemo078

    Das der Dicke bei Vollgas auf der AB öfters regeneriert ist ein Irrglaube. Es verhält sich genau anders herum. Wenn Du die Daten dir während eine Volllastfahrt live anschauen kannst, wirst du feststellen, das der Verschmutzungsgrad rückläufig ist. Was auch bei 650°C Abgastemperatur auch kein Wunder ist.

    Gruß Ralph
     
  18. Space-Team

    Space-Team Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2015
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    171
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Bonn
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    01. Juli 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nö, Bus fahre ich gemütlich, sonst gerne
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Pedaloc ;-)
    Umbauten / Tuning:
    Spacecamper Wohnmobil- Ausbau
    Hallo,
    dann habe ich eine Frage an die „messtechnisch gut ausgerüstete“ Fraktion hier:
    in welchem Geschwindigkeitsfenster „brennt“ sich der Rußfilter bei gleichmäßiger Autobahnfahrt selbst frei.

    Ich denke es mir so:
    zu langsam (sagen wir 90km/h Tacho) —> Abgas zu kalt
    zu schnell (sagen wir 180km/h Tacho) —> zu viel Rußanfall

    In welchem Bereich passt es?

    Danke im Voraus!

    Gruß,
    Hans (der morgen auf Langstrecke durch Frankreich geht)
     
  19. Nemo078

    Nemo078 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2016
    Beiträge:
    1,451
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    am Ende
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee, fahr Motorrad
    Getriebe:
    5-Gang
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Das nötigste
    Komisch, bei VW und Audi wurde damals ( hab die Autos nicht mehr) extra drauf hin gewiesen Regeneration nicht mit Vollgas da dort zuviel Russ produziert wird..mein t6 auf der Bahn bei Vollgas ( immerhin brutale 165km/h) regeneriert häufiger als die Strecke mit 120..Fahr aber eh seltenst über 130, von daher für mich unterm Strich eh irrelevant
     
  20. porsche217

    porsche217 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Jan. 2017
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    23.3.2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    da kann mann sich später Gedanken machen
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Standheizung,LED v.+h.,Dämmglas,Light Assist, AHK,ACC
    Umbauten / Tuning:
    Bearlock
    Moin Space-Team

    leider ist da keine Aussage zu treffen, da es ( ausbrennen ) nur von der Abgastemperatur vor DPF abhängig ist. Gegenwind, Anhänger Steigung etc. die Beeinflussen die Temperatur gewaltig. Was ich Dir sagen kann ist , das Ruß bei einer Temperatur von ca. 450°C verbrennt und durch das versetzt einspritzen von Diesel wird die Temp. vor DPF auf ca.620°C angehoben.

    Gruß Ralph
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
AGR T6 - Mängel & Lösungen 13 Nov. 2017
Abgaskrümmer, der ewige Feind T5 - Mängel & Lösungen 31 Okt. 2017
das ewige Thema P2 Xenon Nachrüstung T5 - Tuning, Tipps und Tricks 28 Sep. 2016
Standhzg läuft ewig nach(Hilfe) T5.2 - Mängel & Lösungen 20 Dez. 2015
Ewiges Leid mit der Drosselklappe AXA T5 - Mängel & Lösungen 11 Feb. 2015
Die ewige Suche und nun doch ein T5? Hilfe T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 23 Nov. 2014
Ein ewiger Traum... Hallo TX-Board, ich bin neu hier… 27 Juli 2014
Ewig kalte Füße... T5 - Mängel & Lösungen 17 Juni 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden