Erfahrungsbericht RCD 330

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon" wurde erstellt von FelixT5norden, 27 Juli 2017.

  1. Rasi

    Rasi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    Danke für Eure Infos. Man liest leider einfach so viel verschiedene Dinge über die Teile.
    Also RCD330+ von Noname und mit B am Ende der Nummer?
    Ich brauche eigentlich nur Carplay, Freisprech und Bluetooth, das hat es ja dann, oder?
    Bin mir echt unsicher, ob man nicht doch auch ein anderes DoppelDin nehmen sollte, von Sony beispielsweise für 260 EUR inkl. Carplay.
     
  2. FelixT5norden
    Themen-Starter

    FelixT5norden Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
     
  3. FelixT5norden
    Themen-Starter

    FelixT5norden Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Also ich kann das RCD330 wirklich nur empfehlen. Mir ging das wie dir, ich wollte ein Radio mit CarPlay für Spotify, außerdem finde ich die Maps von Apple besser als jedes VW Navi. Ich brauche Bluetooth zum Telefonieren und wenn ich mal einfach das aktuell laufende Lied streamen will ohne das Handy anzuschließen. Das kann das Radio alles problemlos. Mein T5.2 Trapo hat keine freisprechanlage und ob die clima dort angezeigt wird war mir auch egal.

    Dank dem Ende der europäischen Roaming-Gebühren hat mich das Radio, in Verbindung mit meinem Handy, bereits durch halb Europa in jedes noch so kleine südfranzösische Fischerdorf geführt. Absolut zuverlässig und schnell.

    Mit Sicherheit kann auch ein vergleichbares Radio das alles. Ich habe mich aber der Optik und des Preises damals dafür entschieden....das muss aber jeder selbst wissen.

    Grüße aus dem Norden
     
    El Nebuloso gefällt das.
  4. Darkslider

    Darkslider Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2018
    Beiträge:
    229
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nördlicher als Hannover
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Wozu?
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Diebstahlwarnanlage, Climatronic, MuFu-Lenkrad
    Umbauten / Tuning:
    Bearlock, Sitzbank-ohne-Umklappen-Hack,
    Moin zusammen,

    bin auch am Überlegen ob ich mir das Radio zulege. Sieht ja soweit nicht verkehrt aus.
    Die Anzeige der Klimaeinstellung brauche ich nicht und es wird ja vermehrt berichtet, dass die Freisprechfunktion besser sei, als die von dem Premium-Gedöhns. Den USB-Slot im Handschuhfach habe ich ehrlicherweise noch nie benutzt. Ist also für mich gar nicht mal so wichtig.

    Wenn ich einmal zusammenfassen darf, was ich an Unterschieden zum RCD310 rausgelesen habe:
    • besserer Sound
    • bessere integrierte FSE
    • Touch/Bildschirm mit Android Auto (habe keinen Apfel - wie gut funktioniert es für euch?)
    • Dann kann man google Maps, Spotify und Whatsapp auf dem Bildschirm abrufen.
    • Weiterer Vorteil: Musiktitel lassen sich nun mit dem MFL weiterskippen (geht bei meinem RCD310 mit BT verbundenen Geräten nicht)
    Ist das soweit korrekt?
    Viele Grüße!
     
    marius356 gefällt das.
  5. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,910
    Zustimmungen:
    1,620
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Also dass die FSE des 330 besser wäre als die FSE Premium, das kann ich so nicht bestätigen. Ich finde die Premium top. Allein, sie braucht ein rsap-fähiges Handy. Meins kann das. Die Premium hat einen WLAN-Hotspot und verbindet problemlos auch per BT. Dazu kommt die sehr gute Integration ins System.
    Dennoch ist das RCD330 sein Geld wert und eine sehr gute Nachrüstlösung. Deswegen bleibt es bei mir auch drin.
    Gruß Robert
     
  6. FelixT5norden
    Themen-Starter

    FelixT5norden Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front

    Fast, WhatsApp kann man nicht öffnen, zumindest nicht mit Apple....
     
  7. zomtech

    zomtech Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2015
    Beiträge:
    9
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    WhatsApp funktioniert mit iPhones unter CarPlay.
     
  8. FelixT5norden
    Themen-Starter

    FelixT5norden Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Aha, bei mir nicht
     
  9. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,910
    Zustimmungen:
    1,620
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Bei mir gehts. Nachrichten werden angezeigt, man kann in die App schalten.
     
  10. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,910
    Zustimmungen:
    1,620
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Ja, soweit schon. Eine Bemerkung dazu:
    Der Sound war bei mir mit dem RCD310DAB+ schon sehr gut. In dieser Hinsicht hatte ich nix auszusetzen. Grundsätzlich hat das RCD310 standardmäßig überhaupt keine FSE. Bei VW gab es die FSE Plus und die FSE Premium jeweils als Extra, letztere lag meine ich bei ungefähr 640€ Aufpreis für einen Startline. Die Integration der Komponenten der beiden Werks-FSEn ist recht gut. Außerdem werden externe Antennen genutzt und das Handy bei rsap-Nutzung quasi schlafen gelegt. Man kann sogar im Handy die Mobilverbindungen trennen. Der Empfang ist bei den Werks-FSEn wegen der externen Antennen wirklich spürbar besser. Während bei uns am Wohnort im Schwarzwald das Handy allein oftmals keinen Empfang hat, zeigt es an der FSE zwei, manchmal drei Balken und ist voll nutzbar. Leider hat rsap keine große Zukunft mehr und außerdem ist auch bei der FSE Premium bei mehr als 3G Feierabend.
    Im Grunde nicht schlimm, solange keiner den WLAN-Hotspot im Auto lieber mit 4G nutzen möchte. Das RCD330 kommt mit einer eigenen FSE-Lösung um die Ecke und nutzt dabei das Handy und dessen Antennen. Das sorgt halt für zusätzliche UMTS/LTE-Strahlung im Auto, die ich nach Möglichkeit lieber vermeiden würde. Daher nutze ich manchmal beide Systeme gleichzeitig: Blackberry per FSE Premium und rsap einbinden, WLAN-Hotspot im Auto einschalten, EiFon oder EiPäd mit WLAN und per USB mit RCD330 verbinden, mobile Daten (UMTS, LTE) aus. Ab dann läuft der Datenverkehr z. B. für Online-Navigation bis max. 3G über die externen Antennen des Autos, Anrufe aufs Eifon kommen über die FSE des 330, durch USB bleibt der Akku des EiGerätes geladen. Kann irgendwie beiden Systemen was abgewinnen. Alle haben ihre Vor- und Nachteile.

    Gruß Robert
     
  11. Dureg

    Dureg Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juli 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Handwerksmeister
    Ort:
    Thüringen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2010
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Die Geräte findet man bei Ebay, bei einer Versteigerung kann man schon mal mit 150€ dabei sein.
    Wenn der Händler in Deutschland gemeldet ist, gibt es natürlich keinen Zollaufschlag.
    Zu beachten ist der Antennenadapter, der ist nicht immer dabei!
    Gibt es aber für ca. 12€ problemlos.
    Ich habe das Teil in meinem T5-2 als Ersatz für das 310 verbaut und bin von dem neuen Klang restlos überzeugt.
    Am besten mit dem iPhone und car-play,natürlich über USB-Kabel,da wackelt die Hütte.
     
    marius356 gefällt das.
  12. mivoc01

    mivoc01 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Jan. 2012
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® BMT 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 500 MP3
    Extras:
    PDC, NSW, Sitzheizung ansonsten Hartz4
    Umbauten / Tuning:
    Standheizung Per DANHAG. Beifahrersitzbankdrehkonsole; LiFePo Hauptbatterie( spart die 2. Batterie)
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7h
    bei meinem 330 ist der klang der FSE mit Android HAndy sehr bescheiden. . Es wird das Mikro in dem Radio genutzt und da fehlt vermutlich eine gute Rauschunterdrückung.

    Es ist zwar schon erwähnt worden aber das nicht vorhandene RDS ist beim "oldfashioned" radio betrieb ziemlich nervig. Man muss dauernd den Sender manuell wieder suchen weil die Frequenz je nach Standort anders ist.
    Ansonsten bin ich mit dem Teil aber auch zufrieden
     
  13. Nils@Beach

    Nils@Beach Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Qualitätssicherung
    Ort:
    Lüneburg
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    1/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    RCD 330+, Zuheizer zur WwZh aufgerüstet (DanHag), Herzog QUICK Vorzelt,, ISO-Top
    Umbauten / Tuning:
    individueller E-Ausbau (230 Volt)
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Wir haben unseres neu bei ebay Kleinanazeigen gekauft. Dort findest du aktuell auch immer noch Angebote zu ähnlichen Preisen. Das Radio bei AliExpress ist aber das richtige. Die Nummer nach der du gefragt hast ist diese hier:
    6RD 035 187B
     
  14. Stoffel2011

    Stoffel2011 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    Mai 2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Umbauten / Tuning:
    SCA 190
    2. Batterie
    LED innen
    Drehkonsole Sportscraft rechts
    Kederleiste rechts
    220 v innen, CTEK MXS 5.0
    Armaflex und Alubutyl
    Hab mir nun nach Einlesen in die Materie das ###187B noname mit 1GB gekauft, Einbau nehme ich am nä Wochenende vor.

    @FelixT5norden:
    Hast du eine RFK eingebaut?
    Wenn ja, welche?
     
  15. Stoffel2011

    Stoffel2011 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Innsbruck
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    Mai 2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Umbauten / Tuning:
    SCA 190
    2. Batterie
    LED innen
    Drehkonsole Sportscraft rechts
    Kederleiste rechts
    220 v innen, CTEK MXS 5.0
    Armaflex und Alubutyl
    Ein Desai isses geworden...

    Einbau plug&play in 10 min, läuft wunderbar. Carplay find ich echt gut, dafür freigeschaltene Apps laufen so wie man es sich vorstellt.

    330’er Radio wertet Trapo-Armaturenbrett mit ehemals Standard-310’er nun merklich auf.

    Werde bei Gelegenheit auch noch eine RFK nachrüsten.
     
  16. Goodfield2000

    Goodfield2000 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Mai 2016
    Beiträge:
    2
    Medien:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Hallo Zusammen,

    hier kurz meine Erfahrung für alle mit Comfortline Anmaturenbrett bzw. das Runde ins Eckige ….

    Es passt nicht ;-)! Selbst ohne Verkleidung passt das Radio nicht zwischen Oberkante und Klimabedienteil. Habe es trotzdem gemacht … könnte schöner sein aber für mich passt’s jetzt erstmal.

    Verbaut habe ich 6RD 035 187B noname, gekauft von Aiduauto auf aliexpress

    • MFL: Lautstärke, Titel vor und zurück, Siri starten, Telefonat entgegennehmen
    • PDC: passt
    • GALA: läuft
    • Externes original Mikron habe ich reingelötet
    • Externen USB Anschluss reingelötet und in die Ablage überm Radio gelegt (Link nur für Mitglieder sichtbar.)

    Nach veraltetem RNS 510 und kleinem China RNS Ausrutscher bin ich dank Carplay nun sehr happy.

    Viele Grüsse

    David

     
    El Nebuloso gefällt das.
  17. hi0b

    hi0b Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Aug. 2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 62 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ich schließe mich hier mal an.
    Habe in meinem T5.2 Trapo das RCD 310 gegen das 6RD 035 187 B (159€ auf ebay bei sougoulove2012) getauscht.
    Mit zusätzlichem FAKRA-Adapter war es tatsächlich einfach Plug&Play.

    Der Einbau war einfach (Ablageschale oben ausklipsen, 2 Schrauben lösen, Verkleidung ausklipsen, 4 Schrauben lösen, Radio rausziehen, 2 Stecker lösen - und ab da einfach alles rückwärts)

    Radioempfang ist gut - Bluetooth funktioniert - CarPlay funktioniert - Freisprechen über BT und CP funktioniert (klar&deutlich) - PDC funktioniert - SD/AUX noch nicht getestet

    Für den Langzeittest sage ich mal:
    Sollte ich hier nichts mehr antworten/updaten bin ich immernoch zufrieden.
     
    robert hauser gefällt das.
  18. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,910
    Zustimmungen:
    1,620
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Da schließe ich mich direkt an und ergänze noch:
    Nach einem halben Jahr und guten 12Tkm mit dem Radio bin ich ebenfalls noch immer zufrieden. Vor allem Carplay macht Laune. BT funtioniert bestens, ein per USB angeschlossener alter iPod Shuffle lässt sich vom Lenkrad aus bedienen, einzig mit dem Radioempfang bin ich nach wie vor nicht wirklich glücklich. Der war mit dem RCD310DAB trotz der schlechten Antennen im Bulli deutlich besser. Da verbaue ich aber in der nächsten Zeit einen separaten DAB-Empfänger und verbinde den mit den Antennen das Autos. Dass keine Daten der Klimaanlage im Display dargestellt werden, lässt sich verschmerzen. Sehr schön dagegen die Darstellung eines Anhängers beim Rückwärtsfahren wenn die PDC-Sensoren aktiviert werden.
    Mein Fazit: Das RCD330 ist für mich das Geld ebenfalls wert und daher eine echte Empfehlung.

    Gruß Robert
     
  19. mivoc01

    mivoc01 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Jan. 2012
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® BMT 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 500 MP3
    Extras:
    PDC, NSW, Sitzheizung ansonsten Hartz4
    Umbauten / Tuning:
    Standheizung Per DANHAG. Beifahrersitzbankdrehkonsole; LiFePo Hauptbatterie( spart die 2. Batterie)
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7h
    Das interessiert mich. Willst du das HochFrequenz signal direkt auf die Autoantenne geben?
    kann man dann am rcd330 den sender ( die frequenz) wählen?
     
  20. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,910
    Zustimmungen:
    1,620
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Theoretisch ja. So wäre auch mein Plan. Jetzt muss ich noch zusehen, dass ich die DAB-Antenne des Autos auf den DAB-Empfänger adapiert bekomme. Doch zunächst brauche ich diesen erst mal. Es gibt da ne Ausführung, die mit 12V-Anschluss und kurzem Schwanenhals gut in die obere Buchse passen dürfte. Somit wäre das Teil gut positioniert. Ich will so wenig wie möglich Zusatzgeräte haben, denn sonst kann ich auch das RCD wieder einbauen und das Eifon in den Halter stecken.... Meiner hat ja ohnehin ne FSE-Premium verbaut, die auch BT ganz gut kann.

    Gruß Robert
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
RCD 330+ im T5.1 T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon Donnerstag um 19:19 Uhr
RCD 330 kompatibel mit Original FSE? T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 14 Sep. 2018
Anleitung: RCD 330 Plus - Rückseitigen USB-Anschluss nachrüsten T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 7 Sep. 2018
Alternative zu RCD 330 bzw Discover Media in T5.2 T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 5 Aug. 2018
Premium FSE oder RCD 330? T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 10 März 2018
RCD 330+ Einbau in Bj. 04 T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 27 Feb. 2018
RCD 330 carplay T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 10 Juli 2017
RCD330 Plus Probleme mit Mirrorlink T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 21 Apr. 2017
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden