Erfahrungen mit Match System von Audiotec Fischer

Labbi90

Aktiv-Mitglied
Ort
Bottrop
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
01.2011
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
GRA, WWZH, abnehmbare AHK
Umbauten / Tuning
Dynamische LED Seitenblinker , Innenraum LED beleuchtet, W8 Ambilight, Sitzheizung, Dynamische LED Rücklichter,Audison AP 4.9bit @ SO55neo MT & SO19V HT, Mosconi D2 150.2 an DSP @ Exact W182II TMT, ESX Quantum One @ 2xARC12D4V3 SUB, Mosconi Pico 2 @ Eton RS 161, Bilstein B14, RFK,MFL
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZBH07xxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EF
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Firmenwagen: T5 Transporter EZ: 2014 Benziner 85kw mit Erdgasumrüstung, 5 Gang Schalter
Das regeln die Frequenzweichen. Nach hinten gehen pro Seite nur 2adern also plus und minus das Signal selber wird erst amTMT bzw HT aufgeteilt.
 

kstyler

Aktiv-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
19.4.2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
Austria Edition
Nein du brauchst nur 4 Kanäle. Bei Original Verkabelung gehen vom Radio 4 Kanäle ab. 2 für die vorderen und zwei für die hinteren Lautsprecher.
Bei VW ist das so gelöst dass je ein Kabel in die Tür geht und eines zum Hochtöner in den A Säulen. Hochtöner und TMT bekommen vorne also das gleiche Signal und "greifen sich aber durch die eingebauten Freqeunzweichen nur das Signal ab für das sie bestimmt sind. Hinten hängen der TMT und der Höchtöner auch an einem gemeinsamen Kanal. Dieses Setup nennt man passiv. Also benötigst du nur eine 4 Kanal Endstufe.
 

pulco

Aktiv-Mitglied
Ort
Kassel
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
03/2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
ACC, LED, Light Assist, Climatronic
Umbauten / Tuning
Danhag-Zuheizeraufrüstung, Bearlock, ETON T6 F2.1, 100%-Armaflex-Dämmung, Twin-Adjust Sensitiv Fahrwerk
Super, jetzt habe ich es verstanden. Ich dachte immer, dass die Match DSPs die TMT und HT auch einzeln ansprechen. Also so wie Project X es im letzten Beitrag auf Seite 2 es beschrieben hat. Aber das ist ja dann nur so beim Helix?!

Ist denn der Unterschied zum aktiven System nochmal so viel krasser? kstyler, du hast das System dann passiv verbaut oder?
 

kstyler

Aktiv-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
19.4.2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
Austria Edition
Super, jetzt habe ich es verstanden. Ich dachte immer, dass die Match DSPs die TMT und HT auch einzeln ansprechen. Also so wie Project X es im letzten Beitrag auf Seite 2 es beschrieben hat. Aber das ist ja dann nur so beim Helix?!

Ist denn der Unterschied zum aktiven System nochmal so viel krasser? kstyler, du hast das System dann passiv verbaut oder?
Man kann natürlich auch ein voll aktives System daraus machen. Das erfordert eine etwas andere Verkabelung und natürlich auch ein anderes Setup im DSP. Daher meine Empfehlung für die 62. Mit der kann man nämlich auch später gut dazu upgraden. Ich selbst hatte mit der 62 vorne ein Vollaktives System mit Subwoofer an einer separaten Endstufe. Und ja es klingt natürlich nochmal besser.

Der Grund warum es besser klingen kann ist, dass man die Lautstärken der Hochtöner im Verhältnis zu den Tieftönern anpassen kann und natürlich dass jeder einzelne Lautsprecher eine eigene Laufzeitkorrektur bekommt. Aber ein System wird dadurch auch viel viel komplexer. Denn du kannst nicht mehr auf ein Setup von Audiotec Fischer zurückgreifen und mußt die Frequenzanpassungen im EQ des DSP selbst vornehmen.

Ich selbst habe lange gebraucht um mich in der Materie zurecht zu finden und du benötigst auch ein einfaches Messmikrofon etc. Je nachdem wo man wohnt gibt es auch einen Händler, der dir das DSP Setup dann machen kann.

Fange einmal langsam an. Verbaue die 62 im passiven Setup und höre dir das Ergebnis an. Wenn du happy bist warum was ändern. Und du weißt ja der Tod des Glücks ist der Vergleich

Ich selbst tüftele gerade an einer Lösung für vollaktiv 3 Wege vorne mit zusätzlichem Real Center Kanal.
 

pulco

Aktiv-Mitglied
Ort
Kassel
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
03/2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
ACC, LED, Light Assist, Climatronic
Umbauten / Tuning
Danhag-Zuheizeraufrüstung, Bearlock, ETON T6 F2.1, 100%-Armaflex-Dämmung, Twin-Adjust Sensitiv Fahrwerk
Top, super Zusammenfassung! Das waren genau die Infos, die ich gesucht habe. Vielen Dank :) :danke:
 

Gordon Blue

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
07/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline-LR
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Muss man beim Einbau eines Upgrade Systems auch neue Lautsprecherkabel verlegen, wenn man das voll aktiv machen will oder kann man auf die verlegten Kabel zurückgreifen?
 

kstyler

Aktiv-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
19.4.2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
Austria Edition
Muss man beim Einbau eines Upgrade Systems auch neue Lautsprecherkabel verlegen, wenn man das voll aktiv machen will oder kann man auf die verlegten Kabel zurückgreifen?
Die Antwort ist ja. Bei den TMT vorne kann man die vorhandene Verkabelung verwenden und sich mit einem Kabelbaum von Audiotec Fischer einspeisen.
 

Gordon Blue

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
07/2018
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline-LR
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Und die HT brauchen dann ein neues Kabel?
Das heißt, wenn ich erstmal "nur" die Lautrsprecher einbaue und ans Radio hänge und dann später mit einer Endstufe aufrüsten will, muss ich nochmal die Türverkleidung abnehmen um die Weiche am TMT zu entfernen?
 

kstyler

Aktiv-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
19.4.2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
Austria Edition
Die Weiche sitzt bei den Original Lautsprechern im jeweiligen Lautsprecher. Also kannst du es erstmal so starten wie von dir beschrieben. Falls du andere Lautsprecher nachrüstet mußt du im nicht vollaktiven Betrieb dann darauf achten dass diese Frequenzweichen haben bzw. eben eine verbauen.
 

mexl916

Jung-Mitglied
Ich bekomme Ende November meinen Multivan T6.1. Aus Vorfreude beschäftige ich mich schon mal mit dem Thema HiFi Upgrade im T6.1. Ich habe aus meinem alten Auto noch eine analoge Audison LRx 4.5. Diese hat die Maße 39 cm x 20 cm x 6 cm. Bekomme ich die unter Fahrer- oder Beifahrersitz? Fahrersitz ist übrigens höhenverstellbar, der Beifahrersitz hat eine Drehkonsole.

Vielen Dank,
mexl
 

kstyler

Aktiv-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
19.4.2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
Austria Edition
Hallo Mehl,

hast du unterm Fahrersitz eine Zusatzbatterie?
 

kstyler

Aktiv-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
19.4.2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
Austria Edition
Wenn du den Aufwand des Kabelziehens minimal halten willst dann montiere die Endstufe unterm Beifahrersitz. Von dort kommst du leicht mit dem Audiotec Fischer Kabelbaum hin und falls du irgendwann mehr Strom benötigst dann kannst du sehr einfach Strom aus dem Motorraum über den Fahrersitz dort hin bekommen, weil die Original Batterie auch auf diesem Weg versorgt würde.

Dann würde ich eine Match UP 7 DSP empfehlen. Die kannst du komplett OEM anschließen und den Subwoofer kannst du gut unter dein Beifahrersitz packen.

VG
 
Oben