Erfahrungen mit Chinakopie - Luftstandheizung

Dieses Thema im Forum "T6 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von Matteo24, 27 Dez. 2017.

  1. Matteo24

    Matteo24 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ja
    Ort:
    Bayreuth
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Seit ein paar Wochen gibst in der Bucht, und auch aus anderen Quellen, eine LSH mit 5 KW, die mit Einbauzubehör und Fracht für 235 Euronen (aufwärts) angeboten wird.
    Bis auf die 4 Stutzen am Luftauslass sieht das Teil, jedenfalls auf dem Foto, aus, wie die klassischen LSHs, aus dem Haus Eberspächer oder Webasto.
    Frage: Gibts dazu irgendwelche Erfahrungen, außer dem generellen Tip: Finger weg ? Über die tschechische Planar, die ja etwa doppelt so viel kostet, gabs ja zu Anfang auch recht kritische Stimmern?
    Wär halt preislich interessant, auch wenn die chinesische Gewährleistung eventl. problematisch sein dürfte?
     
  2. SixEight

    SixEight Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Nov. 2017
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    11/2014
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    LR, T6 Cali Küche
    Hm interessantes Angebot. Vergesse bei dem Preis nicht, dass die Mwst noch drauf kommt und das Teil beim Zoll evtl einbehalten wird (CE Zeichen?!). Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich an irgendwas wo es drinnen brennt und CO2 erzeugt wird nicht an ein paar Euro sparen würde. Die Planar hatte ich mal für meinen T4 hier zu Hause liegen. Der Eindruck war sehr sehr gut kann nur dazu raten die 200-250€ drauf zu legen und die zu holen.
     
  3. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,913
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    3,141
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Gemeint sind wohl diese Angebote...
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    ... wobei es das Angebot auch "aus Hamburg" gibt...
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    ... jedoch frag ich mich da immer, ob der Anbieter aus Hong Kong dann die Zoll- und Frachtgebühren übernimmt.

    Achso, hab die Angebote nicht komplett gelesen und auch nicht geprüft ob sie für T5 sind. Sollen Beispiele sein. ;)
     
  4. Multiline

    Multiline Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 März 2017
    Beiträge:
    65
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    sperre, acc, div. schnick schnack
    Umbauten / Tuning:
    omniroad luftfahrwerk, 255 55 18 general grabber AT3, terranger unterfahrschutz
    auf jeden fall wären die 5kw viel zu viel power für einen bus....
     
    edwin78 und Zigeuner gefällt das.
  5. Matteo24
    Themen-Starter

    Matteo24 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ja
    Ort:
    Bayreuth
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Gerade gesehen: Gibts auch mit 2 KW für 194 Euro. Angeblicher Artikelstandort: Hamburg. Aber das ist alles nicht das Problem. Ich dachte irgendwer hier wäre schon schwach geworden, und hätte so ein Teil erworben, ausprobiert, und kann uns seine Erfahrungen posten?
    Ob mit CE-Zeichen oder ohne, soll ja auch "China-Export" heißen, das mit den runden Buchstaben. Es geht mir mehr um die Frage: Qualität, Lebens-Gebrauchsdauer, Sicherheit, usw.
    Da gibts ja eine ganz weite Spanne: Vom ungelabelten Markengerät, mit ingenieured in Germany, bis hin zu Ginagagge, wär ja so gut wie alles möglich?
    Könnte das eventl. sogar ein deutsches Markenprodukt sein, halt ohne Label?
    Was mich an der Geschichte wundert: Vor ein paar Jahren gabs einen riesen Hype wegen einer gefälschter Stihl-Motorsäge aus China. Auf der deutschen Stihl-Homepage wurde das Teil getestet, in Stücke gerissen und die ganzen Sicherheitsmängel angeprangert. Auf youtube war ein Filmchen zu sehen, wo die vom Zoll beschlagnahmte Ware mit einer Straßenwalze platt gemacht wurde. Sowas vermisse ich auf den Homepages vom Eberspächer und Webasto. Nicht mal ein Hinweis aus deren Rechtsabteilung: Vor Kopien, oder sowas wird gewarnt.
    Soweit ich weiß geht doch zunächst mal jedes Konkurenzprodukt, egal woher, unmittelbar nach dessen Erscheinen, erst mal in die Produktentwicklung und wird dort zerlegt und getestet, etc. War vor einigen Tagen erst in der Presse, wo der Daiimler einen Tesla in die Mangel genommen hat.
     
    Worschtel gefällt das.
  6. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,913
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    3,141
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    @Matteo24 ich wollte von deiner Frage nicht ableiten, eher mal nur Beispiele geben.
    Betreffen tut es ja auch andere Produkte für den T5.
    Hier bleiben wir aber mal bei der China-Heizung. Bin auch gespannt wer da ggf schon Erfahrungen hat.
     
  7. Multitobi

    Multitobi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2015
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Prüfingenieur
    Ort:
    Nahe Dortmund /Unna
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    April 2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Umbauten / Tuning:
    H&R Federn, 18"Zoll Alu
    FIN:
    WVWZZZ7HZ5H093XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Würde mich auch brennend interessieren, ich habe so etwas als Garagenheizung angedacht. Aus "Gewissensgrübden" könnte man ja einen CO-Warner einbauen.
     
  8. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,913
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    3,141
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Sofern du die Abgase nach draußen abführst und für ausreichend frische Zuluft sorgst - warum nicht. Oder wo ist mein Denkfehler? :confused:

    Oh ich sehe ihn - das war nicht die Frage vom TE :]
     
  9. Toto78

    Toto78 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2015
    Beiträge:
    5,882
    Medien:
    46
    Alben:
    8
    Zustimmungen:
    4,985
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dummschwätzer-aus-der-Reserve-Locker
    Ort:
    Da, wo du nicht wohnst
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    braucht man das???
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperre, Ahk, ZV, Klima....
    Mobicool Q40
    Pedaloc
    MultiControl
    Umbauten / Tuning:
    Windabweiser, Mittelarmlehne... ;-)
    Diverse Kratzer und Dellen von irgendwelchen Pissern, die MEIN und DEIN nicht unterscheiden können!
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Amtsschimmel:
    1x T5.1 1.9TDI 62kw, 2x T5.2 2.0TDI 75kw, 1x T6 2.0TDI 75kw, 1x T6 4M 2.0TDI 110Kw
    Moin...
    Das kommt darauf an, wie warm du die Bude haben willst...
    Habe so ein 2kw-Kackfass (Eberspächer) im Dienstwagen... Damit kriegste die Bude nicht anständig warm...
     
  10. SixEight

    SixEight Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Nov. 2017
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    11/2014
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    LR, T6 Cali Küche
    Aktuell gibt es eine 15% bis 75€ Rabatt Aktion bei eBay. Da wird die Planar 2D mal so richtig billig :cool:
     
    t5_2015 gefällt das.
  11. truempie

    truempie Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2007
    Beiträge:
    1,406
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Weyhe bei Bremen
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10/2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    EFH, AHK, GRA, WSH, LSH Planar
    Umbauten / Tuning:
    Camperausbau, Relleum light Luftansaugung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EA
    Da kann man wahrscheinlich nicht so viel falsch machen. Ins Auto käme mir die nicht, denn ein E-Zeichen wird fehlen.
     
  12. Matteo24
    Themen-Starter

    Matteo24 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ja
    Ort:
    Bayreuth
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Als TE hab ich geschrieben, die Planar LSH käm aus Tschechien. Der Beitrag läßt sich nicht mehr bearbeiten. Richtigstellung: Die Planar kommt aus Russland. Siehe autoterm.ru
     
  13. Matteo24
    Themen-Starter

    Matteo24 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ja
    Ort:
    Bayreuth
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Vorsicht mit Planar-Heizungen aus der Bucht. Grad hab ich gesehen, dass es da wohl Trittbrettfahrer gibt, die die o.g. Chinaböller als Planarheizungen anbieten. Zu Preisen die beim doppelten Chinatarif liegen, und nur ganz knapp unter den originalen Preisen für die Planar Geräte. Bei Artikelstandort China oder Honkong und rotem Gehäuse kommen die Dinger wohl nicht aus Russland.
     
  14. truempie

    truempie Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2007
    Beiträge:
    1,406
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Weyhe bei Bremen
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10/2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    EFH, AHK, GRA, WSH, LSH Planar
    Umbauten / Tuning:
    Camperausbau, Relleum light Luftansaugung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EA
  15. Willy T4

    Willy T4 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    535
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Niederrhein
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Wozu? Hat mehr als genug Dampf ;)
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    Extras:
    Prins VSI mit Valve Care
    SCA Aufstelldach Umbau durch Zillka-Mobile
    Multirail
    "Käschtle"
    Dieselbe Heizung wird auf anderen Europäischen Ebay Plattformen auch als Eberspächer 2500 Watt und Webasto 5000 Watt angeboten.
    Was willst du da machen solange die in Europa keine Niederlassung haben kannst Du nur böse Briefe schreiben.
    Ob die wer liest?

    Fakt ist dass die Heizung grundsätzlich erstmal funktioniert, einige nette Funktionen hat und hinten kommt Wärme raus.
    Soweit ich das bisher gesehen habe sind die Heizungen dieses Herstellers zwischen 2 und 5 KW alle dieselben.
    Anderes Motherboard und andere Dosierpumpe. Der Rest ist Software.
    Nein, das ist kein Vorteil, im Gegenteil.

    In einem Fahrzeug mit der Größe von T5 & Co sind mehr als 3 KW zuviel.
    Ja ist nett wenn die schnell aufheizen, aber es ist weniger lustig wenn die alle halbe Jahre verkokt.
    5 KW im T5 laufen immer auf Minimalleistung. D.h. die Heizung läuft nie im optimalen Bereich für die Selbtsreinigung.
    Eine 2KW die auch als 2KW konstruiert wird läuft oft mit mittlerer und hoher Leistung und brennt sich dabei immer automatisch frei.
    Und ja wenn die Heizung sauber eingebaut ist, mit vernünftiger Innenraumumwälzung ohne große Wärmeverluste ausserhalb vom Fahrzeug kannst du mit 2KW einen ungedämmten T5 LR mit Hochdach komplett auf Saunatemperatur bringen. Will man aber eigentlich garnicht.


    Neben dem fehlenden e-Zeichen sind Betriebslautstärke sowie das Importrisiko die 3 großen Fragezeichen.
    Die sind recht laut und werden auch ohne Schalldämpfer geliefert.
    Aktuell passen die in Europa ehr genormten Größen von 24mm (Webasto zum Teil 22mm) nicht.

    Wenn der Zoll die beim Import einkassiert kannst Du versuchen Dein Geld in China zu holen.
    Direktimport über FFM sind da riskant.
    Bei einem Zwischenlager in UK oder FBA in UK ist das Risiko aber recht gering.

    Was jetzt kommt ist zweite Hand. Ich habe noch keine in der Hand gehabt:
    Die Bilder und Infos, die ich bisher von einem englischen Kollegen bekommen habe zeigen einen etwas anderen Aufbau als die großen 3.
    Die Brennkammer hat tatsächlich Kontakt zur Warmluft. Das ist bei anderen schon lange nicht mehr der Fall.
    Da ist der dicke ALU Wärmetauscher der einzige Kontakt zur Innenraumluft. Und der ist z.B. bei Advers (Planar) mindestens 1,5 cm dick.
    Die Brennkammer ist nur gepunktet, wie sich das bei Hitzeentwicklung auswirkt müsste man sehen.
    Es gibt keinen Schutz an der Glühkerze. Es bei der Benzinversion keinen Mechanismus die Benzinzufuhr zu unterbrechen wenn bei der Verbrennung etwas schief läuft. Beim Diesel wäre das wohl weniger tragisch. Die wird bei Überfettung einfach absaufen und gut. Benzin und glühende Brennkammer sieht vermutlich anders aus.
     
  16. Matteo24
    Themen-Starter

    Matteo24 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ja
    Ort:
    Bayreuth
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Neben dem sicherheitstechnischen Aspekt hätte ich noch eine andere Priorität und die heißt "Standfestigkeit" des Geräts. Wieviele Jahre Betriebsdauer könnte ich mit so einer China-LSH heizen, ohne Reparaturen, und ohne das mich das Teil mit irgendwelchen anderen Macken zum Wahnsinn treibt?
    Dann beim Zoll dürften maximal so 19 Prozent Einfuhrumsatzsteuer fällig werden? Mit ca. 50 Euro beim Zoll, plus dem o.g. Kaufpreis, wär das noch immer supergünstig?
    Was mich an der ganzen Geschichte stutzig macht ist die 0-Reaktion aus den Rechtsabteilungen von Webasto und Eberspächer? Warum hört und liest man da nix?
    Die Motorsägen-Stihls machen doch auch gleich einen riesen Hype, wenn mal wieder so eine Stihl-Kopie aus China kommt, und das Zeug verschwindet aus dem europäischen Markt, genau so schnell wie es aufgetaucht ist.
     
  17. simsone2

    simsone2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2013
    Beiträge:
    2,428
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1,440
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    Franken, 294m ü. NN
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    LR, 3,2t mit AHK
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    GRA+WWZH+ST2000+Sitzheizung nachgerüstet, Climatic, Vanshade Rollos, Elgena WW Kombi
    Umbauten / Tuning:
    Hochdach Ergoline, B14, BBS SV9x20 275/35R20, Aguti DrehKonsolen, RemiCare+RemiFront,Seitz S6.5, PabstAir GasGlaskochfeld,3 PunktGurt Nachrüstung,Abwassertank 27L Eigenbau
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCH078XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0,7EH
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    VW T5.2 LR 103KW 4M mit Sperre, Polo 2 G40, Honda S2000, Seat Arosa 1.4 16V
    Schreibe doch mal die 2 Hersteller an und frage nach ob es aus Ihrer Sicht eine Kopie ist.
     
  18. Matteo24
    Themen-Starter

    Matteo24 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2015
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ja
    Ort:
    Bayreuth
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Eine Antwort würde ich dazu ja wohl kaum bekommen. Und wäre auch nicht zielführend, da mir als Kunde das auch ziemlich wurscht sein kann, ob Kopie oder nicht.
    Betreffen würde das dann auch die Firma Advers LLC mit deren Planarheizungen.
    Zur Planar-Heizung hab ich gelesen, dass die russischen Ingenieure aus Samara keine deutschen Patente oder Lizenzen verletzen.
    Eher im Gegenteil: Sie haben die deutschen Originale in einigen Punkten weiterentwickelt, und verbessert. Steht jedenfalls so in einem Blog über Motorboote. So kann die Heizung nicht mehr auf Störung gehen, nur weil der Fehlerspeicher vollgeschrieben ist. Als Laie kann ich das aber nicht beurteilen, ob die Planar tatsächlich besser ist.
     
  19. truempie

    truempie Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2007
    Beiträge:
    1,406
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Weyhe bei Bremen
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    10/2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    EFH, AHK, GRA, WSH, LSH Planar
    Umbauten / Tuning:
    Camperausbau, Relleum light Luftansaugung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EA
    Sie ist definitiv besser, als die Webasto. Zudem deutlich günstiger.
     
  20. Willy T4

    Willy T4 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    535
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Niederrhein
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Wozu? Hat mehr als genug Dampf ;)
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    Extras:
    Prins VSI mit Valve Care
    SCA Aufstelldach Umbau durch Zillka-Mobile
    Multirail
    "Käschtle"
    Kopie oder Clone ist vermutlich eine Frage der Definition. Das Prinzip ist simpel und die Heizungen bestehen aus einer Hand voll Teilen.
    Rocket Science sieht anders aus. Der Aufbau ist sehr einfach und daher sind alle Lösungen in der Funktionsweise sehr ähnlich.
    Bleibt also die Form. Der Formfaktor der 2 KW Heizungen ist aber nicht durch Kopie gleich, sondern weil der Einbauraum der LKW Kabinen seitens der LKW Hersteller vorgegeben ist (ich kenne keinen 40 to LKW der ohne Heizung genutzt wird). Daraus resultiert auch das einheitliche Lochmuster für Befestigungslöcher und Brenner Ein- und Auslass. Webasto weicht hier mit 22mm statt 24mm auf der Abgasseite etwas ab, aber in das 24mm Loch passt es nach wie vor. Die 4KW Heizungen sind im Grunde nur aufskalierte 2KW. Erst bei den größeren Heizungen mit 6 oder 8 KW gehen die Entwürfe der 3 großen Hersteller weiter auseinander.
    Das technische Prinzip ist aber auch da immer noch sehr ähnlich.
     
    c-lim016v gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Luftstandheizung Fernsteuern T6 - Mängel & Lösungen 24 Dez. 2018
Luftstandheizung programmieren T6 - Mängel & Lösungen 16 Nov. 2018
meine Erfahrungen T6 - News, Infos und Diskussionen 5 Juli 2018
Luftstandheizung AEROHEAT - Erfahrungen? T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 17 Juli 2016
Luftstandheizung T5 - Elektrik 4 Dez. 2013
Luftstandheizung T5.2 - News, Infos und Diskussionen 6 Mai 2012
luftstandheizung T5 - California 27 Nov. 2008
Luftstandheizung T5 - News, Infos und Diskussionen 31 Aug. 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden