Eingedrückte Wagenheberaufnahme

In den Schweller rein. Also ein Stück.
 
Hab schon geklopft klingt nich gut. Weis auch nicht wie sich das Ding so verbiegen kann. War lange nicht auf nen Bühne oder Wagenheber oder so.
 
Unten ist nur ein wenig Flugrost. Will heute mal auf die Bühne um besser schauen zu können. Hat jemand eine Idee wie das zum richte. Geht?

Das Bild zeigt die Wagenheberaufnahme im VA Bereich. Diese gibt es als Ersatzteil kostet je Stück ca. 200€. Die Lohn- und Lackkosten dürften da weitaus schmerzhafter sein. Da freut sich der Karosseriebereich über Arbeit....
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Bild zeigt die Wagenheberaufnahme im VA Bereich. Diese gibt es als Ersatzteil kostet je Stück ca. 200€. Die Lohn- und Lackkosten dürften da weitaus schmerzhafter sein. Da freut sich der Karosseriebereich über Arbeit....

... und die Kosten, den Schweller wieder aufzubauen. Der wird innen auch komplett weggegammelt sein.
 
Hallo Brocki,
die vorderen Wagenheberaufnahmen gibt es ganz normal als Ersatzteil am VW-Tresen (z.B. für rechts: 7H0 802 202 C)

Allerdings ist allein das Ersatzteil schon ein "Mordstrum", das massive Karosseriearbeiten im Bereich der B-Säule erfordert. Ob man (sinnvoll) Teile des Ersatzteils abtrennt und nur die betroffenen Karosserieteile einschweisst sollte ein Karosseriebauer entscheiden.

T4-Fahrer werden diese Ecke als "Kompost-Ecke" kennen, mit deinen Bildern ist der T5 dann damit auch im Rennen...

Gute Nerven wünscht
Jochen
 
Vielen Dank für die Info. Ich werde mich mal auf die Suche nach einem Karosseriebauer begeben.
P.s. Endlich mal eine sinnvolle Antwort 😜
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben