Einbaubericht Alpine iLX-F905T6 in Multivan T6 GenSix aus 11/2018

Hab da gerade noch was gebastelt… leider ist das „connecting“ nicht animiert!
 

Anhänge

  • IMG_4278.jpeg
    IMG_4278.jpeg
    86 KB · Aufrufe: 34
Ich habe ja gerade auf das komplett neue Gerät umgebaut und das Update bereits aufgespielt… das Faden vorne/hinten bleibt weiter außer Funktion!

Ich spreche das morgen nochmal bei meinem Alpine-Ansprechpartner an. Du hast auch Dynaudio, richtig?

Das mit der Blende ist ja ärgerlich!😡
Ja ich habe auch Dynaudio
 
Ja ich habe auch Dynaudio
@Omit79 Kannst du das mit deinem Fader Problem bitte an den Alpine-Support melden bzw. es über ARS24 an Alpine melden lassen! Ich habe eben mit meinem Ansprechpartner gesprochen und die kennen aktuell diese Problematik nur von mir!
 
@Omit79 Kannst du das mit deinem Fader Problem bitte an den Alpine-Support melden bzw. es über ARS24 an Alpine melden lassen! Ich habe eben mit meinem Ansprechpartner gesprochen und die kennen aktuell diese Problematik nur von mir!
klar mache ich gerne. Hast du mir die Kontaktdaten bzw. eine Ticketnummer. Dann kann ich mich darauf beziehen. Parallel hake ich nochmals bei ARS nach.
 
Guten Morgen in die Runde der Alpine begeisterten iLX-Nutzer... 😉 Eines nochmal vorweg, ich finde die Headunit mil all ihren Ecken und Kanten weiterhin richtig gut und bin mit dem Wechsel auf das iLX-F115 sehr zufrieden!

Aber es gibt ja leider überall ein paar Schattenseiten und so habe ich mich gestern der Thematik "Fader & Dynaudio" nochmal angenommen... dazu gab es einen direkten WhatsApp-Austausch mit Alpine, ein Telefonat und einige Messungen am Fahrzeug.

Was habe ich gemacht:
  1. Headunit ausgebaut, Lautsprecher-Kabel (Dynaudio-Adapter) getrennt und bei allen Ltg. die Spannung gemessen. Lautstärke war auf "25" und ich habe auf allen Ltg. schwankend 0,6 - 1,5 V gemessen. Heißt diie headunit schickt auf jeden Fall überall ein Signal raus.
  2. Alle Adapter auf Durchgang geprüft, Dynaudio und auch den MIB-PQ-Adapter, passt auch!
  3. Das Discover Media wieder eingebaut und die Dynaudio Einstellungen sowie das "Fader"-Verhalten geprüft! Meine Einstellung war auf "Profil vo/hi" eingestellt, also erstmal schick! Ich habe dann auf "Individuell" gewechselt und den Fader mehrfach verstellt. Man kann hier deutlich hören wie die Musik von vorne nach hinten oder von links nach rechts wechselt! Vor dem Ausbau habe ich dann die Einstellung auf "Individuell Center" gestellt.
  4. ilX-Headunit wieder rein und siehe da, ich höre auf den hinteren Boxen etwas, diese werden angesteuert ABER es gibt keine Funktion beim "Fader" oder dem "Lautsprecher on/off" Haken. Beim faden wird einfach nur vorne leiser aber hinten nix lauter!
Das alles habe ich dann telefonisch mit Alpine ausgetauscht und nun besteht ein erster Verdacht dass das Fading im Dynaudio nicht über die Lautsprecherausgänge gesteuert wird sondern über den CAN!

Ich halte euch aufm Laufenden!
 
Hallo HenryTT,

genau wie du es beschreibst verhält es sich auch bei mir.
Ich hatte den Alpine Support kontaktiert mit genau diese Problemstellung.
Die heutige Rückantwort von Alpine sagt sinngemäß: Es gibt eine sehr geringe Anzahl von Verstärker, die Fader Funktion über den CAN regeln und keinen 4 Kanal Lautsprecher Input haben.
Laut Alpine sind sie nach wie vor an der Prüfung ob es eine Lösung geben kann und wollen mich wieder Informieren.

Was mich jedoch wundert, Geräte wie von M.I.C können des Faden bzw. "sprechen die gleiche Sprache" wie der Verstärker. Und das finde ich sehr schade, das Geräte die in einer weit niedrigeren Preisklasse liegen, solche grundlegenden Funktion beinhalten.

Alpine hat mir versprochen, mich auf dem Laufenden zu halten.
 
Hallo HenryTT,

genau wie du es beschreibst verhält es sich auch bei mir.
Ich hatte den Alpine Support kontaktiert mit genau diese Problemstellung.
Die heutige Rückantwort von Alpine sagt sinngemäß: Es gibt eine sehr geringe Anzahl von Verstärker, die Fader Funktion über den CAN regeln und keinen 4 Kanal Lautsprecher Input haben.
Laut Alpine sind sie nach wie vor an der Prüfung ob es eine Lösung geben kann und wollen mich wieder Informieren.

Was mich jedoch wundert, Geräte wie von M.I.C können des Faden bzw. "sprechen die gleiche Sprache" wie der Verstärker. Und das finde ich sehr schade, das Geräte die in einer weit niedrigeren Preisklasse liegen, solche grundlegenden Funktion beinhalten.

Alpine hat mir versprochen, mich auf dem Laufenden zu halten.
Hi Omit79,

ja die sind dabei und es gibt verschiedene Ansätze und Gedankengänge... Ich habe lange mit meinem Ansprechpartner von Alpine telefoniert zu dem Thema. Es ist halt gerade bei den Dynaudios wohl auch sehr unterschiedlich bei VW und den verschiedenen Fahrzeugen... im Golf 6 (4 Kanal) ist ein anderer als im Golf 7 (CAN) und im T6 gibt es wohl 2 verschiedene Verstärker usw. ...! Da ist es dann nicht einfach alles umsetzen zu können... ich habe halt keinen Vergleich zu einer anderen Headunit...

Kannst du mir mal sagen welche SW auf deinem Interface APF303 drauf ist? Ich bekomme da ja jetzt noch ein neues geschickt... hast du aktuell Probleme mit dem Ton, also das dieser ab & zu weg ist obwohl die Headunit noch läuft?
 
Hmm wissentlich hatte ich jetzt zwei Aussetzer am Ton in der letzten Woche. Aber ich kann nicht sagen ob es vom DAB Empfang kommt oder nicht da ich die Navigation laufen hatte.

Bzgl Software, das müsste es sein was du meinst?

Alpine hat mich gerade nochmals kontaktiert. Geräte wie von M.I.C können Faden, da diese speziell für VW hergestellt werden und ein CAN Bus im Radio integiret haben. Die Alpine's sind aber universelle Geräte und haben den Can Bus nicht intern verbaut.
 

Anhänge

  • 20240618_171937620_iOS.jpg
    20240618_171937620_iOS.jpg
    100 KB · Aufrufe: 19
Hmm wissentlich hatte ich jetzt zwei Aussetzer am Ton in der letzten Woche. Aber ich kann nicht sagen ob es vom DAB Empfang kommt oder nicht da ich die Navigation laufen hatte.

Bzgl Software, das müsste es sein was du meinst?

Alpine hat mich gerade nochmals kontaktiert. Geräte wie von M.I.C können Faden, da diese speziell für VW hergestellt werden und ein CAN Bus im Radio integiret haben. Die Alpine's sind aber universelle Geräte und haben den Can Bus nicht intern verbaut.
Deswegen ja das Interface! 😉 BQ37... ist die SW die auf meiner Einfahrt entstanden ist... kannst ja mal aus Spaß testen, eigtl. sollte der Dynaudio immer beim starten eingeschaltet werden! Aber wenn du unterwegs irgendwo Pause machst und den Motor abstellst, den Schlüssel nicht ziehst müsste die Headunit anbleiben aber der Ton nach ein paar Sekunden verschwinden! Kommt dann erst wieder wenn vor Neustart des Motors der Schlüssel 1x gezogen und neu gesteckt wird!
 
jetzt hab auch ich es verstanden 😁
 
Ist bei euch auch der Bildschirm so wackelig. Trotz 4 Schrauben unten wackelt er nach vorne u nach hinten. Zusätzlich macht er auch noch quietschende Geräusche. Hätte ich irgendwo diese schwarzen Schaumstoffteile hinkleben müssen? Leider kann ich kein Video hochladen.
 
Ist bei euch auch der Bildschirm so wackelig. Trotz 4 Schrauben unten wackelt er nach vorne u nach hinten. Zusätzlich macht er auch noch quietschende Geräusche. Hätte ich irgendwo diese schwarzen Schaumstoffteile hinkleben müssen? Leider kann ich kein Video hochladen.
Wie hast du verschraubt?

Du musst von oben nach unten verschrauben und die schwarzen Schrauben nehmen!

Dann wackelt gar nix! 😉
 
Hallo zusammen,
Erstmal ein riesen Dank an euch für die tollen Tipps von euch. vor allem HenryTT von dir👍
Wir fahren auch den T6 Multivan Highline mit Dynaudio und sind jetzt auch auf das ILX F115D wegen defekt des Orginalradios umgestiegen. Wir haben hinten auch keinen Ton aber auch noch nicht den Dynaudioadapter sondern nur das canbus Interface 303. unser Lieferant meinte das geht auch mit dem neuen canbus Interface ohne dynaudio adapter.
Welchen Adapter habt ihr dafür gekauft?

Und wir haben leider auch das Echo im Original VW Mikro. Im Forum wird geschrieben die Eingangsempfindlichkeit abzusenken. Wo wird das gemacht? Die Mikroeinstellung 1, 2 oder 3 im alpine ändern am Echo leider nichts bei uns.

Tolles Forum….
 
Wie hast du verschraubt?

Du musst von oben nach unten verschrauben und die schwarzen Schrauben nehmen!

Dann wackelt gar nix! 😉
Ok jetzt wackelt nichts mehr sobald die Schrauben richtig herum drin sind 🥴 Dank dir vielmals. Schon schlimm dass ich manchmal nicht mal die Bedienungsanleitung lesen kann
 
Hallo zusammen,
Erstmal ein riesen Dank an euch für die tollen Tipps von euch. vor allem HenryTT von dir👍
Wir fahren auch den T6 Multivan Highline mit Dynaudio und sind jetzt auch auf das ILX F115D wegen defekt des Orginalradios umgestiegen. Wir haben hinten auch keinen Ton aber auch noch nicht den Dynaudioadapter sondern nur das canbus Interface 303. unser Lieferant meinte das geht auch mit dem neuen canbus Interface ohne dynaudio adapter.
Welchen Adapter habt ihr dafür gekauft?

Und wir haben leider auch das Echo im Original VW Mikro. Im Forum wird geschrieben die Eingangsempfindlichkeit abzusenken. Wo wird das gemacht? Die Mikroeinstellung 1, 2 oder 3 im alpine ändern am Echo leider nichts bei uns.

Tolles Forum….
Servus, schau mal meinen Post 229 an da siehst du den Alpine Adapter. Habe den bei Asr24 gekauft.

Bzgl. Echo ist es bei mir weg. Hab auf 3 gestellt und ich meine bei Apple Care play gibt es auch nochmals ne Einstellmöglichkeit. Muss ich nachher nochmals kucken
 
Hallo Timo,

ich kann dir nur sagen, den Dynaudio-Adapter solltest du verwenden da du sonst nicht die Möglichkeit hast die Lautstärke in kleinen schritten zu regeln. Das funktioniert bei mir auch sehr gut im Grunde... meine hinteren Boxen sind halt sehr leise! Und der Haken hat bei mir auch keine Wirkung! Gar kein Ton ist für mich immer ein Zeichen dafür dass der Dynaudio über den CAN nicht eingeschaltet wird!

Zu DAB, du musst auch im Menü noch die Antennen-Einstellungen anpassen!

Zum Mikro, ich habe auch das originale in Verwendung und seit kurzem auch wieder ein Echo! keine Ahnung woran das liegt, konnte mir der Kollege von Alpine auch nicht beantworten bislang.

Der gezeigte Adapter für die Antennen ist aber nur der für die FM-Antennen in den Spiegeln... für DAB hast du ja wie für GPS noch einen extra Adapter (Fakra) hoffentlich verbaut! Achtung! Ich konnte beim ersten Einbau GPS und DAB vom stecken her vertauschen und hatte so auch keinen DAB-Empfang!

Phantomspeisung aber über den anderen Stecker, das ist auch so beschrieben!

Ich nutze aktuell den APF 303 mit einer Testsoftware, welche aber (Stand heute) jetzt erstmal die letzte ist, und man also mit dem Thema dass bei Motor-AUS auch nach ein paar Sekunden der Ton ausgeschaltet wird leben muss! Schlüssel vorm Wiederstart ziehen und neu stecken und alles läuft wieder normal weiter!

Ich hatte jetzt von Alpine das 11" Display bekommen und auf meine Headunit vom 9" gebaut, das hat nun zur Folge dass teilweise einfach "gemutet" wird und ich auf längeren Fahrten mit Wechsel zwischen Radio und CarPlay den Touch gar nicht mehr bedienen konnte! Ich bekomme jetzt ein ganz neues iLX-F115 im Tausch geschickt. Wenn das alles hier ist und ich den Umbau mache werde ich noch ein paar Infos hier schreiben...
Das Echo hatte ich bis heute auch. Nach einem sehr guten Gespräch mit dem alpine Support hatte ich folgende Lösung: unter kfz Einstellungen kann man den Gain zum Verstärker herunterregeln und in den normalen Einstellungen die Mikrofon Lautstärke senken. Gain habe ich von 30 auf 20 gesenkt und Mikrofon von 7 auf 2. danach war das Echo weg.
 
Zurück
Oben