Einbau 2. Batterie

Sandro0207

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2010
Motor
TDI® 75 KW Euro 4 BRS
DPF
nein
Motortuning
nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Umbauten / Tuning
230V Anschluss
Nachrüstung ZV Entriegelungsknopf
Bett inkl. Schwerlastausschub
Sonnensegel Schiene
Da ich schon viel in diesem Forum gelernt habe, möchte ich auch einmal etwas zurück geben und meinen einbau einer 2. Batterie beschreiben.

img-20200226-wa0008-jpeg.283658


Ich habe verbaut:
- Votronic Ladebooster 1212-30
- Victron Battery Protect 65A
- Varta AGM 95Ah Batterie
- Sicherungsverteiler
- Steckdose
- Ladebuchse für 230V Ladegerät
- Ladegerät MX10 Ctek
- Sicherungen
- Schalter D+

Das D+ Kabel wurde im vorhinein an dem BNSG eingepinnt und unter den Sitz gelegt. Der Sitz musste angepasst werden für die 95Ah Batterie. Alle Batterieführende Kabel wurden mit einem 16mm2 Kabel verlegt. ACHTUNG: Plus ist bei mir nicht immer Rot, Minus nicht immer schwarz!!!!

mir sind leider die Kabel ausgegangen, wollte wegen 50cm keine neue kaufen.

An dem "Sicherungskasten" wurden 2x 12V Steckplätze, Zigarettenanzünder, Lampen im Bus und Lampen in der Heckklappe angeschlossen.

Es wurde ca 6cm unter OK Sitzgestell eine Ablage angefertigt mit allen Bestandteilen darauf. Ladenbchse, 230V Steckdose, Schalter für D+ ragen nach unten. Somit kann unter der Ablage das externe Ladegerät (MX10) eingesteckt und verstaut werden. Somit wäre es auch zum laden der Starterbatterie entwendbar.

Der Schalter in der D+ Leitung sorgt dafür, dass das automatische laden des Ladeboosters ausgeschalten werden kann.

Ich würde mich über eure Kritik, Feedback und Ratschläge freuen! Lg
 

Anhänge

  • IMG-20200226-WA0008.jpeg
    IMG-20200226-WA0008.jpeg
    137,3 KB · Aufrufe: 551
G

gelöschtes Mitglied

Guest
Gaffer Tape, eine Unterputz-Dose und wechselnde Kabelfarben sind toll! Oder was soll ich hier lernen?
 

simsone2

Top-Mitglied
Ort
Franken, 294m ü. NN
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
03/2010
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
FIN
WV1ZZZ7HZAH234086
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7J0,7EH
Da liegt noch soviel rotes Kabel rum, und dann verwendest Du das schwarze für die Plus Leitung? Ich glaube eher Du hattest zuwenig Kabelschuhe und wolltest nicht neu crimpen. Das ist für mich auf jeden Fall ein NoGo. Da muss einmal die Batterie für ein paar Stunden raus, und keiner weiss mehr wo was hingehört. Die Kabelschuhe zu den Sicherungen sehen mir auch nicht passend aus, normal stehen die nicht so in der Breite über wenn ein Schrumpfschlauch drauf ist.

Die Unterputz Dose käme mir auch nicht in den Sinn, nehm doch eine Verteiler Dose, kostest im Baumarkt auch nicht mehr.
Für den Victron machst Du auf den offenen Polen noch Polkappen drauf und kürzt die unnötig langen Kabel, dann wäre es ganz passabel.
 
Themenstarter

Sandro0207

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2010
Motor
TDI® 75 KW Euro 4 BRS
DPF
nein
Motortuning
nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Umbauten / Tuning
230V Anschluss
Nachrüstung ZV Entriegelungsknopf
Bett inkl. Schwerlastausschub
Sonnensegel Schiene
Da liegt noch soviel rotes Kabel rum, und dann verwendest Du das schwarze für die Plus Leitung? Ich glaube eher Du hattest zuwenig Kabelschuhe und wolltest nicht neu crimpen. Das ist für mich auf jeden Fall ein NoGo. Da muss einmal die Batterie für ein paar Stunden raus, und keiner weiss mehr wo was hingehört. Die Kabelschuhe zu den Sicherungen sehen mir auch nicht passend aus, normal stehen die nicht so in der Breite über wenn ein Schrumpfschlauch drauf ist.

Die Unterputz Dose käme mir auch nicht in den Sinn, nehm doch eine Verteiler Dose, kostest im Baumarkt auch nicht mehr.
Für den Victron machst Du auf den offenen Polen noch Polkappen drauf und kürzt die unnötig langen Kabel, dann wäre es ganz passabel.

Ihr habt recht dass die Kabelfarbe ein NoGo ist. Deswegen hatte ich es auch extra erwähnt. Dachte zuerst, dass ich mit dem schwarzen Kabel komplett auskomme. Musste trotzdem noch ein rotes dazukaufen. Dann hätte ich alle schwarze (falsche) Verbindungen erneuern müssen. Eventuel mach ich die Kabel noch neu oder mache Isolierband mit den richtigen Farben rundherum.

Zu der Unterputzdose: Verstehe das Problem dazu nicht ganz. Ein Verteiler würde mir ja in diesem Fall nichts nützen? Ich habe von unten eine Schuko Steckdose in die Unterputzdose montiert für das MX 10 Ladegerät. Wie kann ich denn sonst platzsparend eine Steckdose verbauen, damit unterhalb der Ebene die volle Höhe über bleibt.

Trotzdem danke für dein hilfreiches Feedback Simsone. Im Gegensatz zu Hugenduebel kann man so hilfreich ein Feedback abgeben, ohne den Ersteller zu demütigen. (Ich wollte eigentlich ja nur etwas gutes tun)
 

simsone2

Top-Mitglied
Ort
Franken, 294m ü. NN
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
03/2010
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
FIN
WV1ZZZ7HZAH234086
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7J0,7EH

bmi

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
12/2009
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
RCD 210
Extras
GRA, SHZ, Climatic
Umbauten / Tuning
MFB, Drehkonsole, Zweitbatterie + Votronic 1212-30, Westfalia AHK + Alu-Heckbox, C-Schiene + Thule Omnistor 5102 + Zölzer AA, Calidrawer 800mm, Dometic CFX40W, mobiles Küchenmod., Fenstertaschen, Thermomatten, Webasto MultiControl WWZH, ClimAir-Windabweiser, James Baroud Evasion XXL Dachzelt
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC/7HM
Victron Battery Protect 65A gefällt mir gut, werde ich mir wahrscheinlich auch besorgen.
Habe bisher den KEMO Battery Guard rumliegen, der geht aber leider nur bis 20A.

Abgesehen von den offenen Polen am Batteriewächter und den vermischten Kabelfarben sieht's ganz gut aus.
 

s04.mike

Top-Mitglied
Ort
Niederrhein
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
12/2004
Motor
TDI® 96 KW
DPF
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Extras
AXD mit 50601 LL2 0W30
Umbauten / Tuning
Funktionsausbau
Bordbatterie
DEFA 230V Einspeisung
Planar 2D
Bilstein B6 Komfort
Eibach Pro-Lift-Kit mit Höhenverstellung HA
Webasto T91
Bear Lock
Pedaloc
FIN
WV2ZZZ7HZ5H05XXXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7 HM
Im Gegensatz zu Hugenduebel kann man so hilfreich ein Feedback abgeben, ohne den Ersteller zu demütigen. (Ich wollte eigentlich ja nur etwas gutes tun)
...tja, manche Leute müssen anscheinend immer irgendetwas schreiben. Egal was...

Gruß
Mike
 

n.matt

Aktiv-Mitglied
Ort
Bei Hamburg
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
07/2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
Getriebe
DSG®
Ausstattungslinie
Comfortline
Moin da ich Elektriker Nerd bin frage ich mal doof.
Möchte gerne ein victron für meine Starterbatterie einsetzen. Das aber mit App.
Wieso verbaut ein 65 Amp Wächter ein ein wenn die 2. Bat eine 95amp ist? Funktioniert das so dann richtig? Muss man nicht das 100amp Victron nehmen?
Und die Batterie schaltet tatsächlich bei einer bestimmten Unterspannung ab?
Und der Wagen kann trotzdem gestartet werden?
Viele Grüße N.Matt
 

fabikoe

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
05.07.2012
Motor
TDI® 75 KW Euro 4 BRS
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Aftermarket
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Moin da ich Elektriker Nerd bin frage ich mal doof.
Möchte gerne ein victron für meine Starterbatterie einsetzen. Das aber mit App.
Wieso verbaut ein 65 Amp Wächter ein ein wenn die 2. Bat eine 95amp ist? Funktioniert das so dann richtig? Muss man nicht das 100amp Victron nehmen?
Und die Batterie schaltet tatsächlich bei einer bestimmten Unterspannung ab?
Und der Wagen kann trotzdem gestartet werden?
Viele Grüße N.Matt
Moinsen,
Wenn du keine Ahnung hast, solltest du vlt vom Selbermachen Abstand nehmen wegen abfackeln und so 😅 🤷‍♂️(sorry).

1. Ladungsmenge der Batterie und Strombelastbarkeit der Wächters haben nix miteinander am Hut. Wichtig ist, dass der Wächter max mit 65A belastet sein darf. Dies ergibt sich aus den Verbrauchern und kann/muss vorher berechnet werden.
2. Der Wächter trennt die Verbraucher von der Batterie, sobald ein Spannungswert unterschritten wird (zumindest bei meinen Kemo)
3. Die 2. Batterie hat mit dem Motorstart in diesem Fall absolut nix zu tun.

VG Fabian
 

n.matt

Aktiv-Mitglied
Ort
Bei Hamburg
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
07/2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
Getriebe
DSG®
Ausstattungslinie
Comfortline
Naja so ganz nerd bin ich auch nicht und meine DEFA Geschichte hab ich auch hinbekommen.
Soweit hab ich das verstanden. Hab eigentlich nur das Radio (lauft viel) und die Beleuchtung, Schiebetür etc.
Die Anmerkung bzgl 2. BAT war auf den Thread davor gemeint, da ist der ja an der 2. Bat dran.
 

parabulli

Top-Mitglied
Ort
Büdingen
Mein Auto
T6 Kastenwagen
Erstzulassung
08/2019 (Händler), 08/2020 meiner, aber mit 0 km übernommen
Motor
Otto 110 KW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Umbauten / Tuning
Camperumbau m. Reimo-Hubdach, Drehsitz Beifahrer, 7 Sitzplätze, Zusatzbatterie unter Beifahrersitz, Schnierle SL3 Sitzbank, Kunststofffenster Seitz dometic 900x450, Gasinstallation m. Truma, zul.GG 3.150kg
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Moin da ich Elektriker Nerd bin frage ich mal doof.

Bist Du nun Elektriker-Nerd oder nicht? :confused:
Im Übrigen sind Elektriker sind bei Fragen zu Akkukapazitäten und anderen Schaltungen im Kfz auch nicht unbedingt die richtigen Ansprechpartner, machen ja eher in Schaltschrank und Hausverkabelung.

Junge Kfz-Elektriker kennen die Basics leider auch nur noch selten, die beschränken sich auf Tauschen.
Mir wurde (vom Kfz-Elektriker beim :)) auf den Hinweis auf den Einbau einer Zweitbatterie tatsächlich gesagt, dass das nicht so ohne weiteres geht, ggf. müsste die Lima getauscht werden.
Vermuteter Hintergund: VW verbaut beim Ordern einer Zweitbatterie wahrscheinlich eine Stärkere ein, da schaut er in den Plan und stellt fest: Im VW-Paket ist bei Zweitbatterei eine andere Lima drin, also kann es wohl nicht gehen.
Dass im T3 mit einer 65A Lima 2 100AH-Batterien jahrzehntelang funktioniert haben, weiss er natürlich nicht, woher auch.
 

n.matt

Aktiv-Mitglied
Ort
Bei Hamburg
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
07/2018
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
Getriebe
DSG®
Ausstattungslinie
Comfortline
Also habe mich jetzt für Wächter ohne Abschaltung entschieden, alles gut so.
Danke für die Hinweise :-)
 
Oben